Sonstiges

Tomatenbegleiter: Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die mit Tomaten wachsen

Tomatenbegleiter: Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die mit Tomaten wachsen


Tomaten sind eine der beliebtesten Pflanzen, die im Hausgarten angebaut werden, manchmal mit weniger als wünschenswerten Ergebnissen. Um Ihre Erträge zu steigern, können Sie versuchen, neben Tomaten zu pflanzen. Zum Glück gibt es viele geeignete Begleiter für Tomatenpflanzen. Wenn Sie mit dem Pflanzen von Begleitern noch nicht vertraut sind, erhalten Sie im folgenden Artikel einen Einblick in Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen.

Begleiter für Tomaten

Wenn wir über Begleiter für Tomaten sprechen, sprechen wir nicht über die Art der Unterstützung, die Menschen von Freunden und Familie erhalten, aber in gewissem Sinne sind wir es vielleicht.

Das Pflanzen von Gefährten ist eine Form der Polykultur oder die Verwendung mehrerer Pflanzen im selben Raum zum gegenseitigen Nutzen eines jeden - so wie der Mensch von denen profitiert, mit denen wir interagieren. Zu diesen Vorteilen gehören die Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten, die Unterstützung bei der Bestäubung und die Bereitstellung von Zuflucht für nützliche Insekten, die alle die Ernteerträge steigern.

Das Pflanzen von Gefährten erhöht auch die Vielfalt des Gartens, ebenso wie die Vielfalt der Menschheit mit verschiedenen Ethnien, Religionen und Kulturen zugenommen hat. Diese Verschmelzung bringt unsere Stärken zum Vorschein, kann aber auch unsere Schwächen hervorheben. Gleiches gilt für den Anbau von Tomatenpflanzenbegleitern. Die richtigen Tomatenbegleiter sorgen für eine gesündere Pflanze mit besseren Fruchterträgen. Die falschen Tomatenbegleiter können katastrophale Folgen haben.

Begleitpflanzung neben Tomaten

Pflanzen, die mit Tomaten wachsen, können Gemüse, Kräuter und Blumen enthalten.

Gemüse

Zu den Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen, gehören alle Mitglieder der Zwiebelfamilie wie Schnittlauch, Zwiebeln und Knoblauch. Ihr stechender Geruch soll Insektenschädlinge abschrecken.

Paprika, sowohl süß als auch scharf, sind ausgezeichnete Begleiterpflanzen. Wahrscheinlich, weil sie verwandt sind; Sie sind beide in der Nachtschattenfamilie.

Viele Grüns wie Spinat, Salat und Rucola genießen die Gesellschaft von Tomaten und profitieren vom Schatten der größeren Tomatenpflanzen.

Karotten sind auch Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen. Karotten können gestartet werden, wenn die Tomatenpflanzen klein sind und zusammen wachsen und dann ungefähr zur Zeit der Ernte bereit sind, wenn die Tomatenpflanzen den Raum einnehmen.

Spargel und Tomaten haben, wenn sie zusammen gepflanzt werden, gegenseitigen Nutzen. Bei den Tomaten wehrt die Nähe des Spargels Nematoden ab, und bei dem Spargel stößt die Nähe der Tomaten die Spargelkäfer ab.

Kräuterpflanzen und Blumen

Borretsch hält Tomatenhornwurm ab.

Petersilie und Minze sind auch gute Begleiter für Tomaten und halten eine Reihe von Schädlingen ab.

Basilikum ist auch eine günstige Pflanze, um in der Nähe von Tomaten zu wachsen, und erhöht angeblich nicht nur die Kraft der Tomaten, sondern auch ihren Geschmack.

Blumen wie Ringelblumen halten Nematoden davon ab, Tomatenpflanzen anzugreifen, und ihr scharfer Geruch verwirrt andere Insekten.

Kapuzinerkressen helfen, sowohl Weiße Fliegen als auch Blattläuse abzuhalten.

Pflanzen, um das Pflanzen mit Tomaten zu vermeiden

Zu den Pflanzen, die keinen Platz mit Tomaten teilen sollten, gehören die Brassicas wie Brokkoli und Kohl.

Mais ist ein weiteres Nein-Nein und zieht tendenziell Tomatenfruchtwurm und / oder Maisohrwurm an.

Kohlrabi verhindert das Wachstum von Tomaten und das Pflanzen von Tomaten und Kartoffeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Kartoffelfäule.

Fenchel sollte nicht in der Nähe von Tomaten oder in der Nähe von vielem anderen gepflanzt werden. Es hemmt auch das Wachstum der Tomaten und vieler anderer Pflanzenarten.


12 Begleitpflanzen, die neben Ihren Tomaten wachsen

Companion Gardening ist ein Muss, um Ihren Garten zu erweitern und Ihren Pflanzen zu helfen, zu gedeihen. Es geht darum, Pflanzen zusammen zu züchten, die sich gegenseitig ergänzen. Kompatible Pflanzen haben möglicherweise ähnliche Wachstumsgewohnheiten, die Ihren Garten effizienter machen, oder sie unterstützen sich gegenseitig beim Wachstum, indem sie Schädlinge abschrecken - was wiederum dazu beitragen kann, ein produktiverer und nachhaltigerer Gärtner zu werden.

Der Anbau von Begleitpflanzen zu Tomaten ist eine großartige Möglichkeit, diese Technik auszuprobieren. Tomaten sind beliebt und für Hausgärtner leicht zu züchten. Sie können Ihre Chance auf eine erfolgreiche Ernte erhöhen, indem Sie Ihre Tomaten mit anderen Pflanzen umgeben, die mehrere Vorteile bieten. Im Folgenden finden Sie die besten Tomaten-Begleitpflanzen, um den Erfolg Ihres Gartens zu steigern.

Einige der Pflanzen auf dieser Liste sind giftig für Haustiere. Weitere Informationen zur Sicherheit bestimmter Anlagen finden Sie in der durchsuchbaren Datenbank der ASPCA.


Borretsch

Die Fichte / K. Dave

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Borretsch bietet eine schöne Begleiterpflanzung für Tomaten. Die lila Blüten und die flockigen, silbrig-grünen Blätter sind ein super Nachbar für das üppige Laub der Tomatenpflanzen. Fügen Sie dazu die Verbesserung des Tomatengeschmacks hinzu und Sie haben einen sicheren Gewinner.


Beim Pflanzen von Gefährten geht es darum, Vegetation zu entdecken, die gemeinsam in einer symbiotischen Mode existieren kann und sich gegenseitig dient. Wenn meine Tomaten wirklich davon profitieren, neben dieser Vegetation aufzusteigen, ist das ein Bonus. Dies kann eine Aufzeichnung der begleitenden Vegetation sein.

Es kann Ihnen zeigen, wie Sie die Widerstandsfähigkeit in Ihrem Garten verbessern, mit Schädlingen umgehen und die Fruchtbarkeit erhalten können.

… Begleitpflanzung für 10 in den USA angebaute Gemüse… von www.farmersalmanac.com

20+ Angenehme feinste Begleitkulturen für Tomaten. Die meisten Lehren zum Pflanzen von Gefährten werden von Gärtnern weitergegeben, die zum Glück Tomaten zu guten Gefährten mit vielen modischen Gartengrüns machen. Das Pflanzen von Gefährten ist eine Elementkompetenz, halb Folklore und halb Wunschdenken. Feinste Begleitervegetation für Tomaten.

Obwohl sie gemeinsam richtig funktionieren, können Sie den Raum, den sie beim Pflanzen benötigen, in Gedanken behalten. Pflanzen wollen, dass gute Gefährten gedeihen. Für den Fall, dass Sie Tomaten mit Stangenbohnen pflanzen. Begleiter Pflanzkarte für Grüns.

Wie funktioniert das Pflanzen von Gefährten? Dies kann eine Aufzeichnung der begleitenden Vegetation sein. Das Pflanzen von Gefährten hat den Vorteil, dass eine oder jede Vegetation nahe beieinander gepflanzt wird. Bei strenger Auswahl arbeiten die Vegetation der Begleitvegetation und die Vegetation der guten Nachbarn gegenseitig.

Als Stadtgärtner mit einem kleinen Garten konzentriert sich meine Neugier auf das Pflanzen von Gefährten im Allgemeinen auf die Maximierung des Raums. Haben Sie Probleme damit, schöne Gurken organisch aufzusteigen? Das Pflanzen von Tomaten bringt eine Reihe erreichbarer Rückschläge mit sich, von Blütenfäule bis zu Pilzkrankheiten. Die Schaffung eines Mikrokosmos mit Grüns, Früchten, Büschen, Büschen, Weizen und Blumen.

Tomatenpflanze bietet zusätzlich Halbschatten für Petersilie. Pflanzenbegleiter beim Schreiben meines E-Books: Bohnen, damit sich die Reben nicht in der Pfeffervegetation entfalten. Wie funktioniert das Pflanzen von Gefährten?

Pflanzen Sie 3 Basilikum pro Tomate für besten Schutz. Ein kostenloser Begleiter pflanzt Informationen zu 67 Vegetation, Kräutern und Büschen + Begleiter Keuchendiagramm. Das Pflanzen von Gefährten hat den Vorteil, dass eine oder jede Vegetation nahe beieinander gepflanzt wird. Steigender Borretsch zusammen mit Tomaten kann helfen.

Tomatenpflanze bietet zusätzlich Halbschatten für Petersilie. Beim Pflanzen von Gemüsebegleitern wird normalerweise die Vegetation verwendet, die Sie bereits in Ihrem Garten aufgezogen haben. Viele weitere sind in der Aufzeichnung von nützlichen Unkräutern enthalten. Für fast jedes Gemüse, das Sie entwickeln, gibt es wahrscheinlich einen anderen guten Begleiter, der Zwiebeln, Spinat und Tomaten umfasst.

Begleitpflanzungsvorteile eine oder jede Vegetation, die nahe beieinander gepflanzt wird. Insektenschädlinge wie Tomatenhornwürmer, Blattläuse und Schnitt, wachsames Unkraut und Mulch können helfen, die Vegetation bis zur Ernte zu verteidigen und zu handhaben, wählen jedoch die beste Vegetation für Tomatenbegleiter aus. Begleiter Pflanzkarte für Grüns. Das Pflanzen von Gefährten nutzt die Vorteile einer Art, um sich gegenseitig zu unterstützen.


Erfahren Sie mehr

Bauen Sie mit Ron Finley, dem selbst beschriebenen "Gangster Gardener", Ihr eigenes Essen an. Holen Sie sich die jährliche MasterClass-Mitgliedschaft und lernen Sie, wie Sie frische Kräuter und Gemüse anbauen, Ihre Zimmerpflanzen am Leben erhalten und Kompost verwenden, um Ihre Gemeinde - und die Welt - zu einem besseren Ort zu machen.

Wie man Mais in einem Hausgarten anbaut, pflegt und erntet

So wählen Sie die richtige Hunderasse aus: 6 Faktoren, die berücksichtigt werden müssen

Wie man Meerrettich in Ihrem Garten anbaut

Pflanzanleitung für Petersilienbegleiter: 8 Pflanzen zum Kombinieren mit Petersilie


Begleiter von Tomatenpflanzen

Begleiterpflanzen für Tomaten sind Basilikum, Oregano, Petersilie, Möhren, Ringelblume, Geranien, Petunien, Borretsch, jede Art von Zwiebel oder Schnittlauch.

Borretsch | Tomatenbegleiter

BORRETSCH , eine essbare Blume (mit essbaren Blättern), ist eine besonders gute Begleiterpflanze für Tomaten. Wenn es in der Nähe gepflanzt wird, hält es Tomatenhornwürmer ab (eine Art Raupe, die die Blätter frisst). Borretsch gilt als das Wundermittel der Begleitpflanzen (sagen Sie einen Quadratmeter für seine erwachsene Größe voraus).

Ringelblumen | Tomatenbegleiter


FRANZÖSISCHE MARIGOLD haben Wurzeln, die eine Substanz ausstrahlen, die sich in ihrer unmittelbaren Umgebung ausbreitet und Nematoden tötet. Pflanzen Sie zur Bekämpfung von Nematoden dichte Gebiete der Ringelblume. Es gibt Studien, die belegen, dass die Nematodenabschreckung mehrere Jahre nach dem Absterben der Pflanzen anhielt. Die französische Ringelblume hilft auch, weiße Fliegen abzuhalten, wenn sie um Tomaten gepflanzt wird, und kann für den gleichen Zweck in Gewächshäusern verwendet werden. Weiße Fliegen hassen den Geruch von Ringelblumen. Pflanzen Sie keine französischen Ringelblumen neben Bohnen.

Basilikum | Tomatenbegleiter


BASILIKUM wehrt Fliegen und Mücken ab. Studien haben gezeigt, dass Basilikum den Ertrag von Tomaten steigern kann. Es kann hilfreich sein, um Thripse abzuwehren (ein Insekt, das sich von Blättern ernährt). Pflanzen Sie nicht in der Nähe von Rue oder Salbei.

Karotten | Tomatenbegleiter


MÖHREN Nutzen Sie Tomaten, indem Sie den Boden mit ihren langen Wurzeln aufbrechen und Platz schaffen, damit Wasser und Luft zu den Wurzeln der Tomatenpflanzen fließen können. Tomaten kommen Karotten zugute, indem sie ein natürliches Insektizid, Solanin, absondern, das Karotten aufnehmen können.

Schnittlauch | Tomatenbegleiter


SCHNITTLAUCH Verbessern Sie das Wachstum und den Geschmack von Tomaten. Sie helfen, Blattläuse fernzuhalten und können japanische Käfer vertreiben.

Petunie | Tomatenbegleiter


PETUNIE , eine essbare Blume (mit essbaren Blättern), wird Tomatenwürmer abwehren.

WEITERE HINWEISE:

Möhren

Karotten lieben Tomaten! Tatsächlich ist es der Titel eines Buches.

Beachten Sie, dass, wenn Sie Karotten zu nahe und unter dem eventuellen Baldachin des Tomatenstrauchs pflanzen, nicht genügend Licht vorhanden ist, um gute Karotten zu erhalten. Fragen Sie mich, woher ich weiß ...

Ameisen hassen Ringelblumen. Es gibt einige Blumen, von denen bekannt ist, dass sie Ameisen von ihrem Gebiet abhalten. Eine der bekanntesten ist die Ringelblume. Pflanzen Sie einige davon an den Rändern Ihres Gartens oder in der Nähe von Pflanzen, die Sie wirklich gut schützen möchten.

Anscheinend wird Mint auch helfen, die Ameisen fernzuhalten.

Härten

Vergessen Sie nicht, Ihre Tomatenpflanzen abzuhärten. Grundsätzlich gewöhnen Sie sie an das Leben außerhalb eines Gewächshauses oder Ihres Zuhauses.

Tiefe

Pflanzentomaten TIEF, um ein gutes Wurzelwachstum zu fördern. Mit anderen Worten, haben Sie keine Angst zu begraben

25% des unteren Stammes mit seinen Blättern und allen…

Lassen Sie uns Ihre Erfolgsgeschichten (oder auf andere Weise) über Ihre Tomatenpflanzen hören ...


Blattsalat (Lactuca sativa)

Kopfsalat ist eine großartige Begleiterpflanze für fast alle Gärten. Eine Ernte in der kühlen Jahreszeit, die keine heißen Temperaturen liebt. Sie sollte für Frühjahrs- und Herbsternten gepflanzt werden. Sie können Salat fast überall verstauen, um das Beste aus Ihrem wachsenden Raum herauszuholen. Wenn Ihre Tomaten im Sommer ihren Höhepunkt erreichen, fügen Sie etwas Salat unter die Pflanzen. Dieser kleine Trick ist eine großartige Möglichkeit, die Saison Ihres Gemüsegartens zu verlängern.

Pflanzenpflegetipps

  • USDA-Wachstumszonen: Jährlich.
  • Sonnenaussetzung: Volle Sonne bis Halbschatten
  • Bodenbedarf: Gut durchlässiger, lehmiger Boden, mittlere Feuchtigkeit.

Um zu überprüfen, ob eine Pflanze in Ihrer Region als invasiv eingestuft wird, wenden Sie sich an das National Invasive Species Information Center oder sprechen Sie mit Ihrem regionalen Beratungsbüro oder dem örtlichen Gartencenter.