Sonstiges

Cherokee Purple Tomato Info - Wie man eine Cherokee Purple Tomato Pflanze züchtet

Cherokee Purple Tomato Info - Wie man eine Cherokee Purple Tomato Pflanze züchtet


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Cherokee Purple Erbstücktomaten sind eher seltsam aussehende Tomaten mit einer abgeflachten, kugelförmigen Form und einer rosaroten Haut mit einem Hauch von Grün und Lila. Das Fleisch hat eine satte rote Farbe und der Geschmack ist köstlich - sowohl süß als auch säuerlich. Interessiert an Cherokee Purple Tomaten? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Cherokee Purple Tomato Info

Cherokee Purple Tomatenpflanzen sind Erbstückpflanzen, was bedeutet, dass es sie seit mehreren Generationen gibt. Im Gegensatz zu Hybridsorten ist Erbstückgemüse offen bestäubt, sodass die Samen Tomaten produzieren, die fast identisch mit denen ihrer Eltern sind.

Diese Tomaten stammen ursprünglich aus Tennessee. Laut Pflanzenkunde wurden Cherokee Purple-Erbstücktomaten möglicherweise vom Cherokee-Stamm weitergegeben.

Wie man eine Cherokee Purple Tomato züchtet

Cherokee Purple Tomatenpflanzen sind unbestimmt, was bedeutet, dass die Pflanzen bis zum ersten Frost im Herbst weiter wachsen und Tomaten produzieren. Wie die meisten Tomaten wachsen Cherokee Purple-Tomaten in fast jedem Klima, das viel Sonnenlicht und drei bis vier Monate warmes, trockenes Wetter bietet. Der Boden sollte reich und gut entwässert sein.

Graben Sie vor dem Pflanzen eine großzügige Menge Kompost oder gut verfaulten Mist ein. Das Pflanzen ist auch die Zeit, um einen langsam freisetzenden Dünger zu verwenden. Füttern Sie die Pflanzen danach während der gesamten Vegetationsperiode einmal im Monat.

Lassen Sie zwischen jeder Tomatenpflanze 45-90 cm (18 bis 36 Zoll). Wenn nötig, schützen Sie junge Cherokee Purple-Tomatenpflanzen bei kühlen Nächten mit einer Frostdecke. Sie sollten auch die Tomatenpflanzen stecken oder eine stabile Stütze bereitstellen.

Gießen Sie die Tomatenpflanzen immer dann, wenn sich die obersten 2,5 bis 5 cm des Bodens trocken anfühlen. Lassen Sie den Boden niemals zu feucht oder zu trocken werden. Ungleichmäßige Feuchtigkeitsgehalte können rissige Früchte oder Blütenendfäule verursachen. Eine dünne Mulchschicht hält den Boden gleichmäßig feucht und kühl.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Stellen Sie ein Fragenforum → Wann ernten Sie Cherokee Purple Tomatoes?

Melden Sie sich für unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter der National Gardening Association an:

· Erhalten Sie Zugang zu kostenlosen Artikeln, Tipps, Ideen, Bildern und allem, was mit Gartenarbeit zu tun hat

. Jede Woche sehen Sie die 10 besten Gartenfotos, um Ihre Gartenprojekte zu inspirieren

Ich kann sehen, dass sich die Entwicklung aufgrund des Saisonwechsels hier in Va stark verlangsamt hat. Einige der Tomaten beider Pflanzen haben vor einer Woche angefangen, ihre Farbe von vollgrün zu ändern. Ich beschäftige mich hauptsächlich mit dem Cherokee Purple. Es folgt nicht dem, was ich in Bildern sehe. Mein Instinkt sagte mir, ich solle jetzt die wenigen Kleinen ziehen. Die Farben auf ihnen reichen von einem dunklen Grün an den Spitzen bis zu einer Art dunkelbraun / grün / rot über dem Rest. Ich denke, sie müssen sich mehrere Tage auf der Theke ausruhen, um mehr zu reifen.

Wenn Sie ein Bild von einem Cherokee posten könnten, der auf der Pflanze reif ist, wäre es eine große Hilfe. Ich werde versuchen, ein Bild von denen zu posten, die ich neben einer roten Standardtomate als Referenz gezogen habe.

Aber ich kann Ihnen sagen, dass Sie, wenn Sie genug Tomaten anbauen, an dem Gefühl erkennen können, ohne jemals die Farbe zu sehen. Vorsichtig drücken. Eine grüne Tomate ist steinhart, eine reife Tomate hat ein wenig Nachgiebigkeit, eine überreife Tomate ist weich.

Sie können Tomaten auf der Theke reifen lassen, aber sie müssen fast reif sein, damit dies funktioniert. Hoffe das hilft.

Das Leben ist keine Reise zum Grab mit der Absicht, sicher in einem hübschen und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern auf der Breitseite zu rutschen, gründlich aufgebraucht, völlig erschöpft und proklamierend. "WOW was für eine Fahrt !!" -Mark Frost

Präsident: Orchid Society of Northern Nevada
Webmaster: osnnv.org


Tomaten können so knifflige kleine Teufel sein, besonders die Erbstücktypen!

Das Leben ist keine Reise zum Grab mit der Absicht, sicher in einem hübschen und gut erhaltenen Körper anzukommen, sondern auf der Breitseite zu rutschen, gründlich aufgebraucht, völlig erschöpft und proklamierend. "WOW was für eine Fahrt !!" -Mark Frost

Präsident: Orchid Society of Northern Nevada
Webmaster: osnnv.org

TigerZero sagte: Alle meine Erfahrungen mit dem Tomatenanbau in der Vergangenheit habe ich mit Tomaten wie der Sorte Celebrity oder Bestboy gemacht. Dieses Jahr ist mein erster Versuch mit der Sorte Cherokee Purple. Ich kaufte eine im Gewächshaus produzierte Pflanze des Cherokee. Ich hatte gelesen, dass es eine lange Reifungsrate hatte und wollte, dass sie gegen Ende Juli reifen. Aber die Katastrophe schlug ein. Etwas knabberte an den oberen Blättern und Blüten. Ich hatte bereits eine aus dieser Pflanze entwickelt und pflückte sie Mitte Juli. Die gleiche Katastrophe traf die Berühmtheit daneben. Knabberte. Ich habe Maßnahmen ergriffen, um die Pflanzen zu schützen. Beide erholten sich spektakulär. Aber. Es ist Mitte September und es gibt viele Tomaten, die noch grün sind.

Ich kann sehen, dass sich die Entwicklung aufgrund des Saisonwechsels hier in Va stark verlangsamt hat. Einige der Tomaten beider Pflanzen haben vor einer Woche angefangen, ihre Farbe von vollgrün zu ändern. Ich beschäftige mich hauptsächlich mit dem Cherokee Purple. Es folgt nicht dem, was ich in Bildern sehe. Mein Instinkt sagte mir, ich solle jetzt die wenigen Kleinen ziehen. Die Farben auf ihnen reichen von einem dunklen Grün an den Spitzen bis zu einer Art dunkelbraun / grün / rot über dem Rest. Ich denke, sie müssen sich mehrere Tage auf der Theke ausruhen, um mehr zu reifen.

Wenn Sie ein Bild von einem Cherokee posten könnten, der auf der Pflanze reif ist, wäre es eine große Hilfe. Ich werde versuchen, ein Bild von denen zu posten, die ich neben einer roten Standardtomate als Referenz gezogen habe.

Ich baue seit Jahren Cherokee Purple an und halte es für die wohlschmeckendste Tomate aller Zeiten. Aber es ist schwierig.

Die linke sieht wunderbar aus, kann aber bei direkter Sonneneinstrahlung auf der Küchentheke ein paar Tage länger reifen.

Die untere sieht am häufigsten mit der Oberflächennarbe aus und ist wahrscheinlich reif. Ich habe nur die Narben abgeschnitten.

Das "Gefühl" ist bei Cherokee Purple seltsam. Wenn sie sich im Vergleich zu anderen Erbstücktomaten reif fühlen, sind sie leicht über ihre Blütezeit hinaus.

Ich habe mich in den ersten Jahren verrückt gemacht und zu lange darauf gewartet, dass die Tops "lila" und das "Gefühl" richtig werden. Der Name täuscht dich. Sie sind reif, wenn die Oberseiten tiefgrün aussehen und die Unterseiten violett sind.

Es braucht einige Erfahrung mit diesen, aber wenn Sie lernen, sie zum richtigen Zeitpunkt auszuwählen, O. M. G!


Cherokee Purple Tomato Geschichte

Die Entdeckung oder, sollte ich sagen Wiederentdeckung, von Cherokee Purple ist alles auf einen pensionierten Chemiker aus Raleigh, NC, zurückzuführen, einen Craig LeHoullier. Er hat eine der größten persönlichen Tomatensammlungen des Landes und hat sich einen Ruf als Tomatenliebhaber erarbeitet. Zusammen mit gleichgesinnten Tomatenkennern unternahm LeHoullier eine Mission zur Wiederbelebung von Erbstücktomaten.

1990 wurden einige Tomatensamen nach LeHoullier geschickt. Sie kamen von John Green aus Tennessee, der sagte, er habe sie von einer Frau erhalten, die sie von ihren Nachbarn bekommen hatte. Die Nachbarn erzählten ihr, dass diese Tomatensorte seit Generationen in Familienbesitz ist und dass die Samen ihnen ursprünglich von den Cherokee-Indianern gegeben wurden.

Nachdem er sie angebaut und geliebt hatte, schickte LeHoullier einige Samen an Freunde einiger Saatgutfirmen. Sie haben sie auch geliebt, und jetzt ist es für jeden möglich, Cherokee Purple-Tomaten in Ihrem eigenen Garten anzubauen.


Dieses Produkt ist vorübergehend nicht vorrätig. Wir aktualisieren den Lagerbestand ständig. Bitte versuchen Sie es erneut oder klicken Sie auf "Benachrichtigen", um eine E-Mail-Benachrichtigung zu erhalten. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten

Dieses Produkt ist vorübergehend nicht vorrätig. Wir aktualisieren den Lagerbestand ständig. Bitte versuchen Sie es erneut oder klicken Sie auf "Benachrichtigen", um eine E-Mail-Benachrichtigung zu erhalten. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten

Typ Einige Blumen und Gemüse fallen in Unterkategorien, die definieren können, wie sie wachsen (z. B. Stange oder Busch), wofür sie verwendet werden (z. B. Tomaten schneiden oder Erbsen schälen), Blumentyp oder andere Bezeichnungen, die Ihnen bei der Auswahl des Typs helfen einer Pflanzenklasse, die Sie suchen.

Fruchtlager Dies bezieht sich auf die relative Jahreszeit, in der die Pflanze Früchte produziert oder wenn sie kontinuierlich oder nur einmal trägt

Tage bis zur Reife Die durchschnittliche Anzahl von Tagen vom aktiven Wachstum der Pflanze im Garten bis zur erwarteten Erntezeit.

Fruchtgewicht Das durchschnittliche Gewicht der von diesem Produkt produzierten Früchte.

Sonne Die Menge an Sonnenlicht, die dieses Produkt täglich benötigt, um im Garten eine gute Leistung zu erzielen. Volle Sonne bedeutet 6 Stunden direkte Sonne pro Tag. Teilsonne bedeutet 2-4 Stunden direkte Sonne pro Tag. Schatten bedeutet wenig oder keine direkte Sonne.

Verbreitung Die Breite der Pflanze zum Zeitpunkt der Reife.

Pflanzen werden im Frühjahr zur richtigen Pflanzzeit versendet (Klicken Sie hier, um den Versandplan für das Frühjahr anzuzeigen)

Artikel 26339 kann nicht versendet werden an: AA, AE, AK, AP, AS, CN, FM, GA, GU, HI, MH, MP, PR, PW, VI
Alle Versandbeschränkungen für Burpee-Pflanzen für Ihren Bundesstaat anzeigen

Video

Wie man sät und pflanzt

  • Säen Sie Tomatensamen 6-8 Wochen vor dem letzten Frost im Frühjahr mit einem Samenstart-Kit in Innenräumen
  • Samen ¼ Zoll tief in die Samenstartformel säen
  • Halten Sie den Boden feucht bei 75 Grad F.
  • Sämlinge entstehen in 7-14 Tagen
  • Sobald Sämlinge auftauchen, sorgen Sie für viel Licht auf einer sonnigen Fensterbank oder züchten Sie Setzlinge 3 bis 4 Zoll unter fluoreszierenden Pflanzenlichtern, die 16 Stunden am Tag eingeschaltet und nachts 8 Stunden lang ausgeschaltet sind. Erhöhen Sie das Licht, wenn die Pflanzen größer werden. Glühbirnen funktionieren bei diesem Vorgang nicht, da sie zu heiß werden. Die meisten Pflanzen benötigen eine dunkle Periode, um zu wachsen. Lassen Sie das Licht 24 Stunden lang nicht an.
  • Sämlinge benötigen nicht viel Dünger. Füttern Sie sie im Alter von 3-4 Wochen mit einer Starterlösung (halbe Stärke eines kompletten Zimmerpflanzenfutters) gemäß den Anweisungen des Herstellers.
  • Wenn Sie in kleinen Zellen wachsen, müssen Sie die Sämlinge möglicherweise in 3 oder 4 Zoll große Töpfe verpflanzen, wenn die Sämlinge mindestens 3 Paar Blätter haben, bevor Sie sie in den Garten verpflanzen, damit sie genügend Platz haben, um starke Wurzeln zu entwickeln
  • Vor dem Pflanzen im Garten müssen die Sämlingspflanzen „ausgehärtet“ werden. Gewöhnen Sie junge Pflanzen an die Bedingungen im Freien, indem Sie sie eine Woche lang an einen geschützten Ort im Freien bringen. Schützen Sie sie zunächst vor Wind und heißer Sonne. Wenn nachts Frost droht, decken Sie die Behälter ab oder bringen Sie sie ins Haus. Nehmen Sie sie morgens wieder heraus. Dieser Aushärtungsprozess stärkt die Zellstruktur der Pflanze und reduziert Transplantationsschock und Verbrühungen.

Pflanzen im Garten:

  • Wählen Sie einen Standort in voller Sonne mit einem guten, feuchten, organischen Boden. Stellen Sie sicher, dass Sie im Vorjahr keine Tomaten, Paprika, Auberginen oder Kartoffeln im Bett angebaut haben, um Krankheitsprobleme zu vermeiden.
  • Bereiten Sie das Bett vor, indem Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 20 cm drehen. Mit einem Rechen ausgleichen, um Gras- und Steinklumpen zu entfernen.
  • Tomaten sollten 30-48 Zoll in einer Reihe mit einem Abstand von 3 bis 4 Fuß voneinander entfernt sein. Es kann verlockend sein, Tomaten zum Zeitpunkt des Pflanzens enger zu platzieren, aber wenn Sie zu eng pflanzen, erhöhen Sie das Krankheitsrisiko und verringern die Erträge.
  • Graben Sie für jede Pflanze ein Loch, das groß genug ist, um den Wurzelballen ausreichend aufzunehmen.
  • Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und lösen Sie den Wurzelballen vorsichtig mit Ihren Händen, um eine gute Wurzelentwicklung zu fördern.
  • Tomaten können tief gepflanzt werden, wobei der Stiel auf den ersten Blättern vergraben ist. Je tiefer sie gepflanzt werden, desto mehr Wurzeln bilden sich, was der Pflanze zusätzliche Unterstützung und eine bessere Fähigkeit zur Aufnahme von Nährstoffen bietet. Einige Gärtner pflanzen Tomaten, indem sie einen horizontalen Graben graben und die Pflanze in den Graben legen, wobei die oberen 2 bis 4 Zoll der Pflanze nach oben zeigen.
  • Füllen Sie das Pflanzloch bis zum Rand mit Erde und drücken Sie die Erde mit Ihrer Hand fest nach unten. Lassen Sie dabei eine leichte Vertiefung um die Pflanze, um Wasser zu halten.
  • Verwenden Sie das Pflanzen-Tag als Standortmarkierung. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie verschiedene Sorten probieren. Aus dem Laub ist es sehr schwer zu erkennen, welche Sorte welche ist.
  • Gründlich gießen, so dass sich in der von Ihnen erstellten Untertasse eine Pfütze bildet. Dies setzt die Pflanzen ab, vertreibt Lufteinschlüsse und führt zu einem guten Kontakt zwischen Wurzel und Boden.
  • Platzieren Sie zu diesem Zeitpunkt Ihre Pflanzenunterstützung. Sie können versuchen, Tomatenkäfige oder Abstecken. Nicht unterstützte Pflanzen breiten sich auf dem Boden aus, erfordern keinen Schnitt und produzieren wahrscheinlich einen größeren Ertrag kleinerer Früchte als abgesteckte Pflanzen. Für größere, sauberere und perfektere Früchte unterstützen Sie die Pflanzen beim Wachsen. Auf Pfählen wachsen: Legen Sie starke Pfähle in den Boden und stellen Sie die Pflanzen etwa 6 Zoll von den Pfählen entfernt auf. In Käfigen wachsen: Platzieren Sie einen Käfig um eine einzelne Pflanze. Lassen Sie die Reben wachsen und sich im Käfig vergrößern. Es ist kein Schnitt erforderlich


Bewertungen & Bewertungen

5 Bewertungen

Meine Lieblingstomate

Obwohl es die ganze Saison für die Früchte dauert, lohnt sich das Warten. Ich finde, dass es in Töpfen nicht so gut funktioniert wie im Boden. Ich bekomme nicht viele Früchte pro Pflanze, also ist es wichtig, genug im Boden zu haben. Ich finde auch, dass diese Sorte anfälliger für Splitting und Fäule ist als einige der anderen Sorten, die ich in der Vergangenheit probiert habe, aber den Kampf wert, da es die beste Steak-Tomate ist, die ich je probiert habe. Wer braucht Ketchup, wenn Sie Cherokee Purple haben! Ein absolutes Muss, wenn Sie Tomaten zu Ihrem Grillfleisch mögen. Und ja - es ist so süß wie sie sagen. YUM!

Beste Tomate in Scheiben schneiden.

Ich bin in der letzten Saison gewachsen und sie sind einfach unglaublich. Sie teilen sich leicht, also versuchen Sie, sie jeden zweiten Tag und nicht jeden Tag zu gießen. Sie haben den intensivsten Tomatengeschmack, den ich je erlebt habe und sie sind riesig. Eine Scheibe bedeckt Ihr Sandwich.

Erstaunlicher Geschmack und einfach zu züchten

Diese Tomaten haben sich hier in Oklahoma City, Zone 7a, ausgezeichnet bewährt. Das schwankende Wetter hat sie nicht aufgehalten. Ich züchte alle meine Tomaten in ziemlich viel Schatten, um zu versuchen, die unbestimmten Sorten dazu zu bringen, die Entfernung in der Hitze zu bewältigen und so viel Reife am Weinstock wie möglich zu erreichen, da wir an den meisten Tagen bis 9 Uhr morgens über 75 Grad sind. Es hat sich wirklich ausgezahlt und die Cherokees waren besonders glücklich. Sobald sich die Farbe ändert, ernte ich die Früchte und reife in Innenräumen. Es dauert ungefähr 48 bis 72 Stunden, bis sie einen schönen lila Boden haben. Der Geschmack ist wirklich ausgezeichnet und sie sind einfach so saftig. Eine erstaunliche Tomate.

Cherokee Lila

Bestellte 250 Cherokee Purple Samen. Begann drinnen und machte schöne Pflanzen und war in kürzester Zeit voller Früchte. Exzellente Wahl

Dies ist die beste Tomate, die ich je probiert habe!

Dies ist das erste Mal, dass ich Tomaten aus Samen züchte. Ich hatte einen späten Start und pflanzte sie auf die Fensterbank. Aber sobald sie keimten, wuchsen sie schnell. Ich habe am meisten im Garten gepflanzt und einen in einen Topf. Obwohl die Topf-Tomatenpflanze nicht gut abschnitt, waren die im Garten gepflanzten Tomaten außergewöhnlich. Dies ist die beste Tomate, die ich je probiert habe! Seine unbestimmte Natur macht es schwierig zu unterstützen, aber die Mühe lohnt sich. Ich kann nicht genug über diese spektakuläre Vielfalt sagen. Ich habe wenig Erfahrung mit Gemüseanbau, aber diese einzelne Tomate hat mich zu einem Gemüsegärtner gemacht! (Ich sollte auch hinzufügen, mein Garten bekommt viel Schatten, aber diese Sorte macht sich trotz des Schattens gut.)