Verschiedenes

Mehrjährige Blumen für den ganzen Sommer: die besten Sorten für die Gartenarbeit in einem Sommerhaus

Mehrjährige Blumen für den ganzen Sommer: die besten Sorten für die Gartenarbeit in einem Sommerhaus


Blühende Pflanzen sind eine echte Dekoration des Gartens, die mit satten, leuchtenden Farben gefüllt wird und einen einzigartigen Effekt von Harmonie und Komfort erzeugt. Ihre Vielfalt ist einfach unglaublich: Es gibt ungefähr 300.000 Sorten spektakulärer Einjähriger und Stauden, die das Auge erfreuen. Wenn ich das Design eines Blumenbeets für den ganzen Sommer wähle, möchte ich solche Kompositionen schaffen, die mehrere Monate lang genossen werden können. Mal sehen, welche Sorten für diese Zwecke am besten geeignet sind.

Warum sind Stauden besser als jährliche Verwandte?

Trotz der Tatsache, dass Einjährige für ihren einzigartigen Farbenrausch während der gesamten Saison bekannt sind, bevorzugen viele Gärtner immer noch langblühende Blumen. Der Grund für diese Wahl ist eine Reihe von Vorteilen, die Stauden haben, von denen die wichtigsten sind:

  • Die Fähigkeit, an einem Ort zu wachsen, ohne 2-3 Jahre lang zu transplantieren.
  • Frostbeständig. Pflanzen vertragen den Winter gut und erfordern nicht viel Pflege.
  • Erhaltung der dekorativen Eigenschaften während der gesamten Saison.

Sie sind ideal für den Garten: Sie wachsen jahrelang an einem Ort und können zum größten Teil wählerische Vertreter der Pflanzenwelt sicher die Grundlage für die meisten gemischten Blumenbeete bilden.

Dank der Vielfalt der mehrjährigen Blüten, deren Sortiment sowohl aus krautigen Pflanzen als auch aus Sträuchern besteht, ist es möglich, originelle Kompositionen in einer Vielzahl von Formen zu schaffen.

Darüber hinaus ist die Gestaltung eines Grundstücks mit diesen Blumen nicht nur einfacher, sondern auch viel billiger: Bereits 2-3 Jahre nach dem Pflanzen können die Pflanzen sicher geteilt werden, um neue Kompositionen zu erstellen, mit Nachbarn auszutauschen oder zu verkaufen.

Am eindrucksvollsten sind die Blumenbeete, die nach Pflanzenhöhe gruppiert und in Ebenen angeordnet sind.

Das Material zu den Gestaltungsmöglichkeiten für mehrjährige Blumenbeete ist ebenfalls nützlich: https://diz-cafe.com/ozelenenie/kak-sdelat-klumbu-iz-mnogoletnikov.html

Schöne große mehrjährige Blumen

Hohe Pflanzen können als Monopflanzung im Garten oder als natürliche Dekoration oder Hintergrund bei der Erstellung von Mischgrenzen verwendet werden.

Unter den interessantesten hohen Blüten, die nicht nur schöne Blütenstände, sondern auch dekoratives Laub haben, kann man die Stängelrose unterscheiden.

Kraftvolle 1,5-Meter-Stängel sind mit halbgefüllten und doppelten pfingstrosenartigen Blüten in einer Vielzahl von Schattierungen von blassrosa bis tief burgund geschmückt

Die Blüten der großen, gutaussehenden Tricirtis Purpool Beauty sind einer Lilie und sogar einer Orchidee sehr ähnlich. Die Pflanze bevorzugt Halbschatten und schmückt den Garten von den ersten Julitagen bis zum Frost mit einer herrlichen Aussicht

Das unprätentiöse gefleckte Steak ist ungewöhnlich schön: Auf den leuchtend burgunderfarbenen 1,5-Meter-Stielen der Pflanze blühen ab Juli lila Pinsel, deren Farbton sich allmählich ändert

Da die Vegetationsprozesse bei großen Sorten mehrjähriger Gartenpflanzen ziemlich lang sind, erreichen sie ihren Entwicklungsstand hauptsächlich in der zweiten Sommerhälfte.

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie die besten Sorten von hohen Blumen für die Gartendekoration auswählen können: https://diz-cafe.com/ozelenenie/vysokoroslye-cvety.html

Eine ebenso spektakuläre Ergänzung zu einem Blumengarten kann eine Weiden-Sonnenblume sein, die mit schicken "Untertassen" mit einem Durchmesser von 5 bis 7 cm dekoriert ist

Weit über das Gelände hinaus sind 2,5 Meter hohe dekorative Sonnenblumen mit goldbraunen Blüten sichtbar.

Fliederrosa Wolken kleiner Basilikumblüten sehen ungewöhnlich zart aus

Der 1,8 Meter hohe Basilikumbusch ist im Juli und August mit rosafarbenen Kugeln bedeckt.

In der zweiten Sommerhälfte helfen goldene Rudbeckia-Kugeln, längliche Bürsten aus blauen Blütenständen von Veronica-Langblättrigen, lila Dickichten aus duftendem Lavendel und saftig gelben Sonnen aus Hybrid-Helenium, den Garten zu verwandeln.

Mittelgroße gutaussehende Männer

Eine Win-Win-Option in jedem Garten sind Stauden für eine Sommerresidenz mit einer Höhe von 30 bis 80 cm.

Aufgrund ihrer unglaublichen Schönheit und Pflegeleichtigkeit sind die Taglilie und ihre Sorten im Ziergartenbau sehr beliebt.

Absolut wählerische, reichlich blühende Schafgarbe mit etwa 30 Sorten kann von Anfang Juni bis Spätherbst begeistern

Rhodiola rosea hat ein originelles Aussehen: Fleischige ovale Blätter bilden einen spektakulären Rahmen für ihre weißen und gelben Blüten

Sie können jedem Blumenbeet Eleganz und Romantik verleihen, indem Sie es mit spät blühenden Pfingstrosensorten ergänzen.

Unglaublich schöne gefüllte Blüten in verschiedenen Farbtönen vor dem Hintergrund dunkelgrüner Blätter verleihen der Komposition Zartheit und Pracht

Unter den mittelgroßen Pflanzen, die den ganzen Sommer über gut aussehen, kann man auch unterscheiden: Paniculata Phlox, Doppelmonarda, Astilbe, Kornblume.

Untermaß

Vor dem Hintergrund großer und mittelgroßer Pflanzen sehen exquisite Blumen wunderschön aus und erreichen eine Höhe von etwa 30 cm.

Weitere Informationen zu niedrig wachsenden Blumensorten für ein Blumenbeet finden Sie im Material: https://diz-cafe.com/ozelenenie/nizkoroslye-sorta-cvetov.html

Stiefmütterchen sind eine ideale Staude, die durch ihre ursprüngliche Form und unglaubliche Farbkombination begeistert: von Schneewittchen bis Tiefschwarz

Eine durchgehende Blumendecke mit den unglaublichsten Farbtönen kann Zwergformen von Phlox erzeugen

Der Schönheitsenzian, der das Auge mit erstaunlich schönen blau-blauen Blüten von Mitte bis Ende des Sommers erfreut, begeistert mit seiner Anmut und Pracht

Die Gruppe der niedrig wachsenden Stauden für den ganzen Sommer umfasst auch: kugelförmige Büsche der weichen Manschette, großblumigen Flachs, Eichen-Salbei, Gypsophila paniculata, Gras-Nelke, Cinquefoil, Geranie.

  • Drucken

Bewerten Sie den Artikel:

(79 Stimmen, Durchschnitt: 4,4 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Mehrjährige schattenliebende Blumen und Pflanzen für den Garten: eine Auswahl der besten Pflanzen

Das Gartengrundstück bietet nicht immer viel Freiraum für den Anbau von Blumen oder anderen Pflanzen. Oft muss man nach abgelegenen Ecken suchen, in denen bestimmte Pflanzen gepflanzt werden. Auch wenn diese Bereiche ständig im Schatten liegen, sollten Sie sich nicht aufregen, denn es gibt eine große Anzahl von Pflanzen, die sich auch ohne direkte Einwirkung ultravioletter Strahlen gut anfühlen. In diesem Artikel werden wir uns mit mehrjährigen schattenliebenden Blumen für den Garten, ihren Merkmalen und Geheimnissen des Wachstums befassen.

  • 1 Unprätentiöse mehrjährige schattenliebende Blumen für den Garten
    • 1.1 Unglaubliche Bletilla Orchidee
    • 1.2 Zarte Maiglöckchen
    • 1.3 Magische Anemonen
    • 1.4 Grüne Farne
    • 1.5 Helle Geichera
  • 2 Schattenliebende mehrjährige Blumen, die den ganzen Sommer über blühen
    • 2.1 Bunter Fingerhut
    • 2.2 Erstaunliche Balsame
    • 2.3 Ungewöhnliche Adstranzen
    • 2.4 Original Mimulus oder Gubastic
    • 2.5 Begonien ewiger Blüten

Interessante hohe Gartenblumenstauden

Hohe krautige mehrjährige Blüten bereichern ihre Vielfalt. Wir schlagen vor, die interessantesten und gefragtesten Vertreter kennenzulernen. Stauden brauchen nicht nur mehrere Jahre, um zu wachsen, sondern sie können auch zwei Monate oder länger lebendige Blüten hervorbringen.

Erstaunliche schattenliebende Stauden Phlox

Phlox sind große, schattenliebende mehrjährige Blumen für den Garten, die sich perfekt zum Dekorieren von originalen Blumenbeeten eignen. Sie sind an den zentralen Stellen der Kompositionen gepflanzt, verkümmerte Vertreter sitzen um den Umfang herum. Dank dieser Kombination können wirklich attraktive Landschaftselemente geschaffen werden. Diese schattenliebenden Stauden werden in der Mitte großartig aussehen, da sie nicht anfällig für Unterkunft sind und ihre Form perfekt beibehalten können.

Die Farbe der Blütenblätter reicht von weiß bis lila. Die Sorte "Neon Jade" ist sehr beliebt. Es wird Sie mit weißen und grünen Blumen begeistern. Diese Blüten sind bis zu 70 Zentimeter hoch. Pflanzen bevorzugen Sonnenlicht, sie stehen dem erhöhten Feuchtigkeitsgehalt des Bodens negativ gegenüber.

Eine weitere attraktive Sorte ist Cyclamen. Er hat große Blüten und die Pflanzenhöhe beträgt bis zu 90 Zentimeter. Der Schatten der Blütenblätter ist tiefrot, aber mit einem interessanten purpurroten Miniaturauge.

Wählen Sie lila mehrjährige Blumen für Ihren Garten

Rote Stauden: die besten Pflanzen, um im Garten zu wachsen

Mehrjährige schattenliebende Blumen und Pflanzen für den Garten: eine Auswahl der besten Pflanzen

Riesiges Kardiocrinum

Im Sommer Riesenlilie (Cardiocrinum Giganteum) wird Ihr Blumenbeet unvergesslich schmücken, wenn riesige duftende Blüten einer weißen Lilie auf den Stielen erscheinen, deren Höhe 3 Meter erreichen kann.

Die Blätter sind groß und herzförmig. Erfordert halbschattige, feuchte Waldbedingungen. Es dauert mehrere Jahre, bis die kleinen Seitenzwiebeln blühen. Diese beeindruckende Pflanze braucht die Pflege und Aufmerksamkeit eines erfahrenen Gärtners. Es gedeiht am besten in Küstengebieten mit kühlem Sommerklima.

Atemberaubende Dahlien

Eine weitere große mehrjährige Blume ist Dahlia. Sie können sowohl einjährig als auch mehrjährig sein. Die Farbe der Blütenblätter ist unterschiedlich, genau wie die Form der Blütenpflanzen. Eine interessante Sorte "Duet", die bis zu 1 Meter hoch wird und deren offenes Knospenvolumen bis zu 18 Zentimeter beträgt. Ein Merkmal dieser Sorte wird als interessante Farbe angesehen - hell gesättigt (Burgund, Orange, Rot), die am Ende eine zarte weiße Spitze aufweist.

Eine weitere außergewöhnliche Sorte der majestätischen Dahlie ist Dahlia imperialis. Nickende Blütenköpfe 7,5-15 cm breit mit strahlenden Blüten. Sie können in gelben, roten Farbtönen gestrichen werden. Büsche in der Natur erreichen eine Höhe von 10 m, Gartenpflanzen wachsen bis zu 2 m. Eine reichliche Blüte hängt direkt von den Bedingungen ab, unter denen die Pflanzen wachsen. Um üppige Blumenbeete mit originalen Knospen zu erhalten, müssen Sie zusätzlich düngen und die Stauden systematisch gießen.

Dahlienliebhaber sollten auch auf die Sorte Nallmark achten. Die Knospen sind blau oder hellviolett gefärbt. Die Sorte zeichnet sich durch starke Stiele aus, die fest an den Stielen gehalten werden. Jede Knospe hat einen Durchmesser von 5 Zentimetern. Solche Blumen sind sehr beliebt, sowohl zum Dekorieren von Gärten als auch zum Schneiden und Arrangieren von Originalsträußen.

Unglaublich hohe Stauden Delphiniums

Eine ausgezeichnete Wahl für hohe Stauden ist die Verwendung von überlegenen Delphinien in einer Vielzahl von Farben. Dieser Sommergarten-Klassiker färbt Ihr Anwesen in den Farben Blau, Lila, Weiß und Rosa. Dank dieser Farbvariante können Sie das Landschaftsdesign mit verschiedenen Farben des Regenbogens dekorieren. Die Höhe dieser Büsche beträgt bis zu 80 Zentimeter. Die Blüten sind in kegelförmigen Blütenständen gesammelt. Die Blüte fällt normalerweise im Juli und August. Die Kultur ist sehr widerstandsfähig gegen Temperaturabfall, daher braucht sie keinen Schutz.

Feinschmeckermalven

Für diejenigen, die nach großen mehrjährigen Blumen entlang des Zauns suchen, empfehlen wir, auf Malven zu achten. Dies sind gewöhnliche Blumenvertreter, die auch unter den Namen Rose, Malve und Kalachik zu finden sind. Es gibt mehr als 30 Sorten solcher Kulturen, darunter eine große Anzahl von mehrjährigen Vertretern. Die beliebtesten Exemplare sind moschusartige, faltige Malven. Die Höhe der ersten Sorten beträgt bis zu 1 Meter, ihre Schattierungen sind blassrosa. Jede Blume hat einen Durchmesser von bis zu 5 Zentimetern. Die zweite Blumensorte erreicht eine Höhe von bis zu 2 Metern und zeichnet sich durch schöne gelbe Blütenblätter aus. Der faltige Look eignet sich hervorragend als Hecke, anstatt dekorative Zäune zu verwenden. Diese hohe gelbe Staude ist eine großartige Ergänzung zu interessanten Blumenarrangements.

Atemberaubende Lupinen

Lupinen sind charmante Vertreter, die oft in der Gartenkunst zu finden sind. Neben den visuellen Eigenschaften ist diese Blume aufgrund ihrer einzigartigen Bodenverbesserungsfähigkeiten auch gefragt. Wenn Sie die Stängel mahlen, in den Boden einbetten, verbessert sich die Belüftung erheblich und der Boden selbst wird mit organischer Substanz angereichert.

Lupinen zu züchten ist einfach. Die Hauptsache ist, einen Ort zu wählen, an dem es keinen Wind gibt. Lupinen blühen im Juni und halten 30 Tage. Schattierungen von Blütenblättern können gelb sein, es gibt auch rote, blaue und lila Optionen.

Stacheliger Mordovar

Mordovnik ist eine dornige Pflanze, die mit ihrer Schönheit sowohl Menschen als auch Insekten besiegen kann. Diese Kultur ist ein beliebter Stiel, der sich durch gerade Stängel und dornige Blätter auszeichnet. Die Höhe der Probe beträgt 50 cm bis 2 Meter. Die Blüten sind sehr interessant, haben eine röhrenförmige Form, schöne blaue, blaue oder weiße Farbe. Blütenstände können nur Aufmerksamkeit erregen, da sie optisch wie dornige Kugeln aussehen, in denen sich ein Igel zu verstecken scheint.


↑ Mehrjährige blühende Sträucher

Wenn Sie alle mehrjährigen Sträucher auflisten, wird der Leser müde und liest den Artikel. Die Vielfalt der Pflanzen ermöglicht es Ihnen, solche Arten auszuwählen, die den Standort schmücken und deren Pflege unprätentiös ist. Bei der Auswahl geeigneter Sträucher werden auch regionale Faktoren berücksichtigt - von der Niederschlagsmenge in der Saison bis zu den Temperaturen (sowohl niedrig als auch hoch).

↑ Jasmin

Eine duftende und sehr schöne Pflanze wird oft auch Scheinorange genannt. Der Strauch ist eine der unprätentiösesten Kulturen. Die Anlage gehört zu Hortensia und wird in Asien, Nordamerika und Europa vertrieben. Aber echter Jasmin stammt aus den Subtropen und ist eine Kletter- und immergrüne Pflanze.

  1. In der Höhe wächst ein Busch mit einer Kugelkrone bis zu 1-4 Meter.
  2. Die Form der Blätter ist lanzettlich oder oval.
  3. Je nach Sorte blühen die duftenden Blütenstände in weißer oder cremefarbener Farbe. Es gibt Sorten mit gefüllten Blüten.

Gartenjasmin blüht lange, bis zu 50 Tage. Die Blütezeit ist Anfang Juni.

Wachsender Jasmin, Eigenschaften:

  1. Verwenden Sie Sträucher, um lebende Zäune zu bilden.
  2. Jasmin wächst gut in beleuchteten Bereichen. Wenn im Schatten gepflanzt, wird eine Blüte praktisch nicht beobachtet.
  3. Gartenjasmin ist eine winterharte Ernte, es wurden jedoch Sorten gezüchtet, die eine niedrige Frostbeständigkeitsschwelle aufweisen. Beispielsweise werden Sorten angebaut, die keine Angst vor Frost bis minus 25 ° C haben. Die Hauptsorten überwintern jedoch gut, wenn die Temperatur nicht unter -15 ° C fällt.
  4. Die Pflanze benötigt fruchtbaren Boden und reichlich regelmäßige Bewässerung.
  5. Jasmin kann auf jede Art und Weise vermehrt werden.

Stellen Sie die Pflanze im Garten nicht in den Vordergrund. Tatsache ist, dass Jasmin nach der Blüte nicht sehr schön ist: Es ist ein Strauch mit hervorstehenden Zweigen und gewöhnlichen Blättern.

Es gibt viele Sorten von Jasmin, aber die Artenvielfalt ist begrenzt:

  • Kleinblättrige Arten.Ein Strauch mit großen, gebogenen Blättern wird bis zu 1 Meter hoch. Die Blütenstände strahlen während der Blüte ein Erdbeeraroma aus.
  • Flauschiger Blick.Der hohe, spät blühende Strauch wächst bis zu 4 m hoch. Die Besonderheit der Blüte ist das fehlende Aroma der Blüten.
  • Koronale gemeinsame Ansicht.Üppige Büsche erreichen eine Höhe von drei Metern. Süßlich riechende Blüten umgeben die Blätter mit einem satten goldenen Farbton.

↑ Kalina

Diese Kultur wird entweder durch einen Laubbaum oder einen Strauch mit dünnen Zweigen dargestellt. Das Viburnum hat 200 Arten. Ein mehrjähriger Strauch sieht in jeder Vegetationsperiode wunderschön aus.

  • mit großen Früchten
  • mit süßen Beeren
  • ertragreiche und ertragreiche Sorten
  • hohe Büsche - bis zu 4 m.

Laubstrauch:

  • unterscheidet sich in dunkelgrünen Blättern, die eine schöne geschnitzte Form haben, mit der Ankunft des Herbstes werden die Blätter rotbraun
  • Große Blütenstände sind weiß gestrichen, Blüten bestehen aus zwei Arten - fruchtbaren und sterilen Blüten
  • rote Beeren - rund oder länglich, mit einer abgeflachten Grube. Die Frucht schmeckt bitter. Die Reifung der Beeren beginnt Mitte September. Die Früchte werden schmackhaft, wenn sie vom ersten Herbstfrost leicht gefroren werden.

  • Niedrig wachsende Viburnum-Sorten werden häufig als lebende Zäune verwendet
  • Der Strauch wächst sowohl in der Sonne als auch im Schatten gut, aber Früchte im Schatten sind seltener
  • Dank des leistungsstarken Wurzelsystems kann Viburnum an Hängen und Klippen gepflanzt werden
  • Die Pflanze wird sowohl im Herbst als auch im Frühling gepflanzt
  • Viburnum bevorzugt feuchte und nahrhafte Böden
  • Viburnum wächst am besten auf leicht sauren und neutralen Böden

Jedes Jahr mit hohen Erträgen frucht- und frostbeständige Sorten:

  • Roseum
  • Shukshinskaya
  • Zholobovskaya
  • Ulgen
  • Roter Haufen
  • Dachnaya
  • Maria.

↑ Cinquefoil

Die Pflanze gehört zu Halbstrauchpflanzen. Der Potentilla-Busch ist reichlich mit luxuriösen Knospen bedeckt. Der Strauch zeichnet sich durch lange Blüte aus. Cinquefoil ist von Juni bis Frost mit Blumen bedeckt.

  1. Aufrechte oder kriechende Triebe, auf denen sich abwechselnd grüne gefiederte Blätter befinden. Die Höhe des Busches erreicht einen Durchmesser von 50 cm - bis zu 1 Meter.
  2. Der Busch ist normalerweise mit leuchtend gelben Blüten bedeckt. Weniger verbreitete Blüten sind weiß, orange, rosa oder rot. Beeren, kurz weichhaarig oder kahl, mit vielen Samen.

Kultivierungsagrotechnik:

  • Die Pflanze wird verwendet, um niedrige lebende Zäune zu schaffen, wenn das Gebiet in Steingärten eingeteilt wird
  • Potentilla mag Orte, die von der Sonne beleuchtet werden, aber es ist unerwünscht, in direktem Sonnenlicht zu pflanzen
  • Es wurden Sorten entwickelt, die wunderschön im Schatten blühen - zum Beispiel White Potentilla
  • Die arktische Cinquefoil-Sorte benötigt saure Böden.

Solche Sorten sind üblich: Rotes Eis, Rosa Königin, Goldfinger, Merion Red Robin und andere.

↑ Hortensie

Spektakulärer, luxuriöser Strauch schmückt jeden Ort. Viele Arten und Sorten von Hortensien mit einer Vielzahl von Blüten wurden gezüchtet. Trotz des aristokratischen Aussehens ist der mehrjährige Strauch unprätentiös zu pflegen.

Merkmale der Hortensie:

  1. Ein Strauch mit aufrechten Stielen wird bis zu 1-3 Meter hoch.
  2. Die Blüten sind groß, in üppigen Blütenständen gesammelt und erreichen einen Durchmesser von 30 cm. Die Farbe der Blüten reicht von milchig bis tiefviolett.
  3. Die hellgrünen Blätter sind eiförmig.

Wenn Sie eine Hortensie auf einem Grundstück pflanzen, müssen Sie wissen, dass Sie ihre Blüte fast die ganze Saison über bewundern müssen: vom mittleren Frühling bis zum frühen Herbst.

  1. Hortensie ist sowohl in der Zusammensetzung als auch in Einzelpflanzungen schön.
  2. Setzlinge werden im Frühjahr gepflanzt.
  3. Hortensien bevorzugen beleuchtete Bereiche, im Halbschatten bilden sich weniger Blütenstände und sie sind weniger tongesättigt.
  4. Im heißen Sommer muss die Pflanze verdunkelt werden.
  5. Zugluft ist gefährlich für Blütenstände.
  6. Hortensie wird nicht in der Nähe von hohen Bäumen gepflanzt.
  7. Die Pflanze bevorzugt lockere, humusreiche Böden.

  1. Paniculata, oft erreicht ein Baumstrauch eine Höhe von 10 m. Die Pflanzen haben eine dichte Krone, große, schneeweiße Blütenstände.
  2. Großblättrige Hortensie. Blütenstände mit großem Durchmesser. Es wurden Sorten mit einer Höhe von 4 m gezüchtet, Sorten unterscheiden sich in Farbe und Form der Blüten.
  3. Baumartige Hortensien werden bis zu 3 Meter hoch. Kugelförmige Blütenstände von weißer oder cremefarbener Farbe.

↑ Flieder

Einer der beliebtesten Sträucher in unserem Land ist Flieder. Die Kultur ist unprätentiös zu pflegen. Es schmückt den Ort mit seiner üppigen Blüte für fast drei Wochen und verbreitet ein faszinierendes Aroma im gesamten Bezirk.

Flieder hat auch heilende Eigenschaften: Heilsalben, Abkochungen, Tinkturen, Tees und Kompressen werden aus Blütenblättern, Knospen, Blättern und Rinde hergestellt.

  1. Bei einem baumartigen Busch hängt die Höhe des Flieders von der Sorte ab. Wildkultur wächst bis zu 7 Meter.
  2. Die grünen Blätter sind speerförmig. Mit der Ankunft des Herbstes werden die Blätter nicht gelb und nicht rot und fallen grün.
  3. Die Blüten sind in pyramidenförmigen, panikförmigen Blütenständen gesammelt. Blütenblätter - weiß, rosa, lila. Die Blüte wird von April bis Mai beobachtet.

Es wurde nachgewiesen, dass lila Blätter in der Lage sind, Autoabgase und Kohlendioxid zu absorbieren. Daher werden in den letzten Jahren Flieder zunehmend in Gassen und in Stadtparks gepflanzt.

Kultivierungsagrotechnik:

  • Der Strauch passt perfekt sowohl in eine Gruppenzusammensetzung als auch in eine einzelne Bepflanzung
  • Flieder auf dem Gelände kann mit anderen Sträuchern kombiniert werden, zum Beispiel mit Jasmin
  • Die Kultur ist für den Boden anspruchslos, verträgt jedoch keinen sauren Boden und die Nähe des Grundwassers
  • schwache Blüte im Halbschatten
  • Zuerst wird ein gutes Wurzelsystem gebildet, dann beginnt das Wachstum von Flieder
  • Triebe und Wurzeltriebe verdicken den Strauch sehr stark, so dass ein regelmäßiger hygienischer Schnitt erforderlich ist.

Züchter haben eine Vielzahl von Sorten und Arten gezüchtet. Sie unterscheiden sich alle voneinander:

  • Form und Farbe der Blütenstände
  • Blütenblattgröße
  • Blütezeit.

Unter den Fliedern gibt es solche beliebte Sorten:

  • Indien
  • Mulatte
  • Blanche Sweet.

Viele Sorten Erstellt: Hyazinthe, Perser, Laub, Ungarisch, Himalaya und andere Arten.

↑ Ältester

Die Pflanze ist nicht nur dekorativ, sondern auch medizinisch. Holunder ist ein unprätentiöser Strauch, aber nicht so beliebt wie Flieder oder Jasmin.

  1. In der Höhe wächst ein Busch mit einer dichten und üppigen Krone bis zu 2-6 Meter. Dank des Schnittes können Sie aus einem Holunder sowohl einen Busch als auch einen Baum formen.
  2. Auf den Zweigen befinden sich ungerade gefiederte lange (bis zu 30 cm) olivfarbene Blätter.
  3. Cremige oder hellgelbe Blüten sammeln sich in Blütenständen mit einem Durchmesser von 25 cm. Holunderblüten blühen Mitte Mai.
  4. Die Steinfrucht reift im August. Der Durchmesser der schwarzen Beere beträgt 7 mm. Nur der schwarze Holunder hat essbare Beeren!

Agrotechnischer Anbau:

  • Holunder fühlt sich gut im Schatten an
  • Die Pflanze wächst sehr schnell, weshalb Holunder in der Landschaftsgestaltung hoch geschätzt wird
  • vermehrt sich besser durch Schichtung und Stecklinge, schlechter - beim Teilen des Busches.

Übliche Formen:

  • Die schwarze Holunderbeere wird bis zu vier Meter hoch. Blütenstände sind gelbgrün gefärbt. Beeren sind schwarz oder grünlich.
  • Rote Holunder. Da die Art im Vergleich zu anderen Arten eine größere Winterhärte aufweist, wird diese Pflanze häufig als Hintergrundbüsche in gemischten Zusammensetzungen verwendet. Gelbliche Blüten sammeln sich in einem panikförmigen Blütenstand. Blumen riechen nicht. Und die roten Beeren sind giftig!
  • Der kanadische Älteste wird bis zu drei Meter groß. Blütenstände sind weiß oder gelblich-grün gefärbt. Die Beeren sind schwarz.

↑ Glyzinien

Glyzinien sind ein wunderschöner Strauch, der jedoch aufgrund seiner geringen Frostbeständigkeit in den südlichen Regionen oder in Gewächshäusern angebaut wird.

  1. Die Kultur gehört zu baumartigen Reben. Die Triebe erreichen oft eine Länge von 15 Metern. Die Zweige hängen herunter, aber wenn es Stützen gibt, wickeln sie sich um sie.
  2. Ungepaarte, grüne Blätter finden sich sowohl mit Pubertät als auch ohne flauschige Zotten.
  3. Blüten von weißer, rosa oder lila Farbe werden in traubenförmigen Blütenständen gesammelt. Jeder Blütenstand hat eine andere Länge: 10 bis 80 cm. Die Blüte ist lang und reichlich, mit einem süßlich-bezaubernden Aroma.
  4. Die pubertierenden Schoten sind giftige Früchte!

Lauben, Wohngebäude und Terrassen sind mit Glyzinien geschmückt. Die Pflanze wird als Hundertjährige bezeichnet - Glyzinien werden bis zu 150 Jahre alt.

  • Glyzinien sind thermophile Pflanzen, die für den Winter abgedeckt werden müssen
  • in Wannen und als Standardbaum gewachsen
  • Wurzeln auf jedem Boden, außer auf sumpfigem Boden und Kalkstein
  • einfacher und schneller mit Sämlingen und Schichten zu vermehren
  • bevorzugt sonnenbeschienene Orte und Südwände von Gebäuden.

Eine frostbeständige Sorte wurde gezüchtet - Blue Moon. Glyziniensorten sind bei Gärtnern beliebt - Macrostachia, Blue Sapphire, Alba und andere.

↑ Rose runzelte die Stirn

Der Strauch gehört zur Familie Shipovnikov. Bezieht sich auf unprätentiöse Pflanzen. Der Busch ist mächtig und breit, mit roten Dornen. Es wird bis zu 2-3 Meter hoch, wodurch die zerknitterte Rose als lebender Zaun verwendet werden kann.

Die Blüte wird in Wellen beobachtet: drei- bis viermal pro Saison. Blumen werden sowohl in Blütenständen gesammelt als auch nacheinander auf den Zweigen gefunden. Die Farbe der Blütenblätter reicht von weißlichem Rosa bis zu leuchtendem Rot. Die Textur der Blume ist sowohl einfach als auch frottee.

  • Büsche können starken Frösten standhalten
  • verträgt ruhig Dürre, wächst in einer verschmutzten Umgebung sowie in feuchten Böden.

Beliebte Sorten: Königin des Nordens, Grothendorst, Alba, Hansa.

↑ Euonymus

Die Kultur hat das Aussehen eines Busches oder Baumes, der in der Landschaftsgestaltung sehr beliebt ist. Der Euonymus ist im Herbst unglaublich schön, wenn sich die grünen Blätter in leuchtendes Rot, Gelb, Lila und Burgund verwandeln. Es wurden sowohl Laub- als auch immergrüne Arten gezüchtet.

Die Blätter sind dekorativ: Sie sind dunkelgrün, glänzend, mit Dentikeln an den Rändern. Die Blüten sind nicht sehr attraktiv. Purpurrote Beeren sind giftig!

Wachsender Euonymus:

  • Der Busch sieht allein und in seiner Komposition spektakulär aus
  • am häufigsten verwendet Euonymus in Steingärten und zum Dekorieren von Zäunen
  • friert in strengen Wintern nicht ein
  • Regelmäßiger Schnitt ist erforderlich.

Übliche Sorten:

  • japanisch
  • Vermögen
  • Winged Compactus
  • europäisch
  • Zwerg.

↑ Rhododendron

Der Rosenbaum ist ein wunderschöner Strauch, der Gärten und Sommerhäuser schmückt. Der Rhododendron ist ein aufrechter und kriechender Strauch. Es gibt Arten, die bis zu 30 m groß werden! Je nach Art der Blüten werden sowohl große als auch kleine Blüten in Schilddrüsen- oder racemosen Blütenständen gesammelt. Die Farbe der angenehm riechenden Blumen ist lila, rot, weiß, rosa, lila.

Kultivierungsagrotechnik:

  1. Die Pflanze stellt hohe Anforderungen an die Böden: Sie müssen locker und fruchtbar sein.
  2. Designer pflanzen Rhododendren in Steingärten und beim Dekorieren von Rändern.

Am meisten wurden viele Arten und Sorten gezüchtet gelten als frostbeständig:

  • Elite
  • Universität Helsinki
  • Album Novum (immergrüner Rhododendron)
  • Nova Zembla.

↑ Snowberry

Schneebeersträucher sind im Frühling, Sommer und Herbst wunderschön. Die Pflanze gehört zu ausgezeichneten wohlriechenden Pflanzen. Die Dekoration des Strauchs ist Beeren. Die Höhe des Busches variiert zwischen 25 cm und 3 Metern. Kleine Glockenblüten befinden sich in razemosen oder axillären Blütenständen. Die Schneebeere blüht von Juli bis August. Giftige Beeren von rötlicher oder weißer Farbe bleiben im Winter auf den Zweigen.

Wachsende Eigenschaften:

  • Die Pflanze ist unprätentiös, wächst im Schatten und im Halbschatten
  • auf Hängen oder Klippen gepflanzt, da der Strauch die Bodenerosion stoppt
  • verwendet, um einen lebenden Zaun zu schaffen
  • wird für die Landschaftsgestaltung von Parks und Sommerhäusern verwendet.

↑ Magonia Holly

Üppige Mahonia-Büsche schmücken den Ort wunderschön. Bis zu 1,5 Meter hoher Strauch mit üppig gelben Blütenständen. Schwarze und blaue Beeren, die zum Kochen verwendet werden, haben einen guten Geschmack.

Kultivierungsagrotechnik:

  • Mahonia verträgt Frost und Trockenheit gut
  • wächst an schattigen Orten, aber bunte Sorten erfordern eine gute Beleuchtung
  • kann durch Samen, Schichten und Stecklinge vermehrt werden.

Es wurden ungefähr 50 Mahonia-Sorten gezüchtet. Dekorative Sorten: Kriechen, Apollo, Japanisch, Atropurpurea.

↑ Andere Sträucher

Es ist auch erwähnenswert unter den Büschen:

  • Blase: Der Busch hat eine kugelförmige Krone, große gewellte Blätter und rosafarbene oder weiße Corymbose-Blütenstände. Die Blüte wird innerhalb von drei Wochen beobachtet.
  • Weigela - ein niedriger, aufrechter Strauch mit einer kugelförmigen Krone. Spitze und längliche grüne oder rötliche Blätter. Alle Schattierungen von Rot und Rosa, Weiß und Creme, die Blüten sind trichterförmig oder röhrenförmig. Die Blüte wird beobachtet, bevor die Blätter erscheinen.
  • Hagebutte. Mittelgroßer Strauch mit anhaftenden, hängenden oder kriechenden Trieben. Die Zweige sind mit starken Dornen bedeckt. Sie werden sowohl einzeln als auch in Kompositionen gepflanzt. Wird verwendet, um lebende Zäune zu erstellen.
  • Weißdorn (Buschhöhe - 5-6 m). Dornige Büsche bilden unpassierbare lebende Zäune und müssen beschnitten werden. Wird als Hintergrund zum Schutz vor dem Wind in einer Komposition mit immergrünen Pflanzen verwendet.
  • Aktion. Flacher Strauch mit rosa oder weißen Blüten. Wird beim Erstellen von Rahmen in Gruppenkompositionen verwendet. Der Aktionsstrauch ist wählerisch im Boden, verträgt keine Staunässe.
  • Budleya... Der Strauch ist bei Gärtnern wegen seines Farbschemas, der sich ausbreitenden Krone und der luxuriösen Blütenstände beliebt. Budleia hat zwei Merkmale: reichlich, üppig, von Frühling bis Herbst, blühend. Das zweite Merkmal: das gleichzeitige Vorhandensein von Knospen, offenen Blüten und Früchten am Busch. Die Farbpalette ist breit: Orange-, Lila-, Gelb-, Rot- und Rosatöne.
  • Spirea... Die Pflanze ist dank ihrer dekorativen Blätter zu jeder Jahreszeit schön. Die Höhe des Busches beträgt 2 Meter. Reichlich blühende, kleine rosa oder weiße Blüten werden in großen Blütenständen gesammelt. Spirea blüht je nach Art im Frühjahr (April-Mai) oder im Sommer (Juni-September).


Schau das Video: Krydderurtertips - til å dyrke selv