Sonstiges

Pollinator Succulent Garden - Wie man Sukkulenten anbaut, die Bienen und mehr anziehen

Pollinator Succulent Garden - Wie man Sukkulenten anbaut, die Bienen und mehr anziehen


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Ein Großteil unserer Lebensmittelversorgung hängt von Bestäubern ab. Da ihre Populationen abnehmen, ist es wichtig, dass Gärtner das liefern, was diese wertvollen Insekten benötigen, um sich zu vermehren und unsere Gärten zu besuchen. Warum also nicht Sukkulenten für Bestäuber pflanzen, um sie interessiert zu halten?

Pflanzen eines Sukkulentengartens für Bestäuber

Zu den Bestäubern zählen Bienen, Wespen, Fliegen, Fledermäuse und Käfer sowie der geliebte Schmetterling. Nicht jeder ist sich dessen bewusst, aber Blumen steigen gewöhnlich auf Stielen von Echeveria, Aloe, Sedum und vielen anderen. Halten Sie einen Sukkulentengarten für Bestäuber, wenn möglich, das ganze Jahr über in Betrieb, wobei immer etwas in voller Blüte steht.

Sukkulenten, die Bienen und andere Bestäuber anziehen, sollten einen großen Teil des Gartens sowie Wasser- und Nistplätze ausmachen. Vermeiden Sie den Einsatz von Pestiziden. Wenn Sie Pestizide verwenden müssen, sprühen Sie nachts, wenn Bestäuber wahrscheinlich nicht zu Besuch sind.

Suchen Sie einen Sitzbereich in der Nähe Ihres Bestäubergartens, damit Sie beobachten können, welche Insekten ihn besuchen. Wenn Sie eine bestimmte Art besonders vermissen, pflanzen Sie mehr Sukkulenten. Blühende Sukkulenten, die Bestäuber anziehen, können auch mit Kräutern und traditionellen Blumen gemischt werden, die auch die Insekten anziehen.

Sukkulenten für Bestäuber

Mögen Bienen Sukkulenten? Ja, das tun sie. Tatsächlich mögen viele Bestäuber die Blüten von Sukkulenten. Mitglieder der Sedum-Familie liefern Frühlings-, Herbst- und Winterblüten auf Bodendecker und hohen Pflanzen. Bodendecker-Sedums wie John Creech, Album und Dragon's Blood sind die Favoriten der Bestäuber. Sedum „Autumn Joy“ und Pink Sedum Stonecrop mit hohen, massiven Herbstblüten sind ebenfalls gute Beispiele.

Saguaro- und Sansevieria-Blüten ziehen Motten und Fledermäuse an. Sie schätzen auch die Blüten von Yucca, nachtblühenden Kakteen und Epiphyllum (alle Arten).

Fliegen bevorzugen die stinkenden Blüten von Aas- / Seesternblüten und Huernia-Kakteen. Hinweis: Vielleicht möchten Sie diese faulig riechenden Sukkulenten an den Rändern Ihrer Betten oder am weitesten von Ihrem Sitzbereich entfernt pflanzen.

Zu den blühenden Sukkulenten für Bienen zählen solche mit gänseblümchenartigen, flachen Blüten, wie sie auf Lithops oder Eispflanzen zu finden sind, die im Sommer lang anhaltende Blüten haben. Lithops sind nicht winterhart, aber viele Eispflanzen wachsen glücklich bis in Zone 4 im Norden. Bienen fühlen sich auch von Angelina Stonecrop, Propellerpflanze, angezogen (Crassula falcata) und Mesembryanthemen.

Schmetterlinge genießen viele der gleichen Pflanzen, die Bienen anziehen. Sie schwärmen auch, um Portulak, Sempervivum, blaue Kreidestangen und andere Arten von Senecio zu rocken.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Beneficial Garden Friends


Lassen Sie sich inspirieren Blog - Kalifornien

Wussten Sie, dass Bienen die Sternbestäuber der Welt genannt werden, weil sie ein Drittel der Nahrungspflanzen der Erde bestäuben? In Kalifornien ist die Mandelernte zur Bestäubung vollständig von Honigbienen abhängig, und in unserem Bundesstaat leben über 1.600 einheimische Bienenarten! Einheimische Bienen sind die wichtigste Gruppe von Bestäubern, die wir haben, und da ihr Lebensraum schwindet, ist es jetzt wichtiger denn je, uns zu helfen und die besten Blumen für Bienen in unseren Gärten zu pflanzen.

Die Urban California Native Bee Survey hat gezeigt, dass „mit den richtigen Bienenpflanzen ein kleiner städtischer Garten vierzig bis fünfzig Arten einheimischer Bienen anziehen kann.“ Im Garten können Sie einheimische Bienen einladen, indem Sie reichlich und vielfältige Ressourcen für Pollen, Nektar und Nisten bereitstellen.

Gartenarbeit für Bienen

Bei der Gartenarbeit für Bienen sind drei grundlegende Best Practices zu beachten:

    Pflanze in großen Flecken

Pflanzen Sie jede Art in großen Gruppen, die mindestens einen Meter breit sind. Dies ermutigt die Bienen, längere Zeit in Ihrem Garten zu suchen.

Pflanzen Sie eine Vielzahl von Arten

Experten empfehlen, bei der Gartenarbeit für Bienen mindestens 20 verschiedene Pflanzensorten in Ihrem Garten zu verwenden. Es ist wichtig, eine breite Palette von Arten einzubeziehen, die Bienen anziehen, einschließlich vieler Pflanzen, die während der extrem langen Vegetationsperiode Kaliforniens zu unterschiedlichen Zeiten blühen. Dies wird zu jeder Jahreszeit reichlich Pollen- und Nektarquellen für verschiedene Bienenarten liefern. Wie Pflanzen haben verschiedene Bienenarten unterschiedliche Jahreszeiten, und zu jeder Jahreszeit in Ihrem Garten wird eine andere Bienengruppe willkommen geheißen.

Verwenden Sie keine Pestizide

Bei der Gartenarbeit für Bienen ist es wichtig, den Einsatz von Pestiziden zu vermeiden. Keine Insektizide jeglicher Art sind für Bienen sicher.


BLUMEN VON AUSTRALISCHEN NATIVEN BIENEN GELIEBT

Welche Pflanzen sollten Sie für Ihren bienenfreundlichen Garten wählen? Wir haben eine Umfrage in durchgeführt Aussie Bee Bulletin Bitten Sie die Leser in ganz Australien, die Lieblingsblumen zu nominieren, die von ihren einheimischen Bienen geliebt werden. Hier sind zehn der Top-Pflanzen, die empfohlen wurden:

Zehn Lieblingsblumen, die von australischen Bienen geliebt werden

Abelia x Grandiflora - Abelia
Dieser mittelgroße Strauch produziert Massen von weißen glockenförmigen Blüten, die von Blue Banded Bees, Teddy Bear Bees, Carpenter Bees und vielen anderen Arten verehrt werden. Es beginnt ungefähr im Dezember zu blühen und bietet daher gute Nektar- und Pollenressourcen, nachdem viele Wildblumen im Frühjahr ihre Blüte beendet haben.

Die weißen Blüten der Abelia sind im Sommer eine wertvolle Ressource für einheimische Bienen.

Buddleja - Schmetterlingsbusch
Dieser hohe Strauch bringt Blütenbüschel hervor, die von vielen einheimischen Bienenarten genossen werden. Blattschneider Bienen schneiden auch enthusiastisch Scheiben aus den weichen Blättern, um Material zu nisten. Auch Reed Bees nisten in den markigen Stöcken der Buddleja.

Diese Pflanze bietet großartige Ressourcen für eine Vielzahl einheimischer Bienen. Bitte beachten Sie dies jedoch Buddleja kann als umweltbedingtes Unkraut in feuchten Sklerophyllwäldern, gestörten Gebieten, Straßenrändern und Flussbetten wirken, insbesondere in Victoria und Südaustralien. Wir hatten keine Probleme mit dieser Pflanze in unserem eher trockenen Gebiet, aber verwenden Sie sie bitte nicht, wenn dies zu einem Unkrautproblem in Ihrem Gebiet führen kann.

Blue Banded Bees lieben die kleinen Blüten des Butterfly Bush und Leafcutter Bees lieben es, Scheiben aus ihren weichen Blättern für ihre Nestmaterialien zu schneiden (siehe Pfeil).

Callistemon -- Flaschenbürste
Die reichlich vorhandenen leuchtend roten Blüten der Flaschenbürste sind attraktiv für eine Vielzahl einheimischer Bienenarten und nektarfressender Vögel. Diese robusten kleinen bis großen Sträucher können als Bodendecker, Hecken, Siebsträucher oder Straßenbäume verwendet werden.

Einheimische Bottlebrush-Sträucher produzieren eine Masse nektar- und pollenreicher Blüten, die einheimische Bienen und Vögel lieben.

Gänseblümchen - viele Sorten
Die flachen Blüten der Gänseblümchen liefern allen einheimischen Bienenarten leicht zugänglichen Nektar und Pollen. Diese kompakten, niedrig wachsenden Sträucher blühen lange und finden auch im kleinsten Garten ihren Platz. Beide einheimischen Arten (z. B. das Cut Leaf Daisy) Brachyscome und das ewige Gänseblümchen Bracteantha) und exotische Arten (z. B. das afrikanische Gänseblümchen Osteospermum und das Seaside Daisy Erigeron) sind bei einheimischen Bienen beliebt.

Gänseblümchen vieler Arten bringen über einen langen Zeitraum reichlich Blüten hervor - und ihr Nektar kann sowohl von kurzzüngigen als auch von langzüngigen einheimischen Bienen leicht erreicht werden.

Eukalyptus und Angophora - Gummibäume
Die fruchtbaren Blüten dieser Bäume sind für eine Vielzahl einheimischer Bienenarten sehr attraktiv. In der Tat, wenn Gummibäume in der Nähe blühen, können wir feststellen, dass nur wenige einheimische Bienen auf anderen Sträuchern in unserem bienenfreundlichen Garten zu sehen sind. Ältere Bäume sind auch eine wichtige Harzquelle für Stingless Bees und Resin Bees. Ein Nachteil einiger Arten ist, dass sie möglicherweise nicht jedes Jahr blühen.

Wenn einheimische Gummibäume blühen, sind ihre Zweige mit dichten Blüten beladen, die viele Arten von Bienen anziehen.

Grevillea - Spinnenblume
Grevillea Hybriden sind langblühende Sträucher, die große Mengen Nektar produzieren. Sie ziehen eine Vielzahl einheimischer Bienen sowie nektarfressende Vögel an. Ihre Größe reicht von hohen Sträuchern bis zu Prostata-Sorten, um vielen verschiedenen Gartensituationen gerecht zu werden.

Stachellose Bienen sammeln begeistert den reichlichen Nektar dieser Royal Mantle Grevillea-Blume. Diese niedergeworfene Grevillea-Sorte ist bis zu 6 m breit und bietet unseren einheimischen Bienen eine Fülle einheimischer Blumen.

Lavandula - Lavendel
Die lila Blütenstiele des Lavendels sind besonders attraktiv für Blue Banded Bees. Dies sind kompakte, winterharte Sträucher, die über einen langen Zeitraum viel Nektar und Blüten produzieren. Andere Kräuter dieser Familie wie Basilikum, Thymian, Zitronenmelisse und Minze sind auch bei einheimischen Bienen sehr beliebt.

Diese lila Lavendelblüten ziehen mit Sicherheit alle Bienen mit blauen Bändern in Ihrer Nähe an.

Leptospermum -- Tee Baum
Einheimische Bienen sowie viele andere wilde Bestäuber strömen zu den becherförmigen Blüten von Teebäumen. Die Größe der Teebäume mit papierartig geschichteter Rinde reicht von kleinen Bäumen bis zu niedergeworfenen Sträuchern.

Die dichten weißen Blüten des einheimischen Teebaums ziehen eine Vielzahl einheimischer Bestäuber an und unterstützen sie.

Melaleuca - Honigmyrte
Die reichlich vorhandenen bürstenartigen Blüten der Melaleuca ziehen zahlreiche einheimische Bienen sowie Vögel an. Die Größe der verschiedenen Sorten reicht von kleinen Sträuchern bis zu kleinen Bäumen.

Ein einheimischer Melaleuca-Strauch oder eine Hecke liefert reichlich Blüten, um einheimische Bestäuber zu unterstützen.

Westringia - Einheimischer Rosmarin
Diese winterharten Sträucher blühen fast das ganze Jahr über und sind besonders attraktiv für Blue Banded Bees und Teddy Bear Bees.

Die einheimische Westringia zieht über einen langen Zeitraum langzüngige Bienen wie Blue Banded Bees und Teddy Bear Bees an und unterstützt sie.

Für detailliertere Empfehlungen.
Die beste Blumenart für Ihren bienenfreundlichen Garten hängt davon ab, wo Sie in Australien leben und wie Ihr lokales Klima ist. Für weitere Ideen laden Sie diesen kostenlosen 330-seitigen Leitfaden von Mark Leech von der australischen Regierung RIRDC herunter: Bee Friendly - Ein Pflanzleitfaden für europäische Honigbienen und australische einheimische Bestäuber.

Und warum nicht einige Bienenhotels einrichten, um auch Ihren lokalen Einzelbienen Nistplätze zu bieten? Lesen Sie den Leitfaden von Aussie Bee zur Einrichtung eines Bienenhotels.


Kleiner saftiger Garten für die Vögel und Schmetterlinge

Dieser kleine, saftige Garten von Cindy Davison von The Succulent Perch ist unglaublich! Sie müssen nicht viel Platz haben, um einen erstaunlichen Sukkulentengarten zu haben.

Einige der Links auf dieser Seite können Affiliate-Links sein. Dies bedeutet, dass wir eine Provision erhalten, wenn Sie über diese Links einen Kauf tätigen. Sie zahlen keinen Aufpreis, aber die Provisionen helfen uns, kostenlose Informationen auf der Website bereitzustellen.

Auf einer Reise nach San Diego hatte ich das Vergnügen, eingeladen zu werden, den Garten von Cindy Davison (von The Succulent Perch) zu besuchen.

Ich habe Cindys saftige Kreationen immer bewundert und hatte das Glück, dass sie einige für mein Buch kreierte. Idiot's Guide: Sukkulenten. Als ich von ihrer Gartenumgestaltung hörte und ihre Bilder davon sah, wusste ich, dass ich sie persönlich sehen wollte.

So oft sind die vielbewunderten Sukkulentengärten riesig und erfordern einen engagierten Gärtner (oder zwei oder drei…), um sie zu pflegen.

Der Garten von Cindy ist jedoch so praktisch und gut gestaltet und absolut beeindruckend. Es ist nicht riesig, aber es ist so schön!

Also, genug von meinem Streifzug, du bist bereit, es selbst zu sehen, oder?

Die Vorderseite ihres Hauses hat schöne Betten voller Sukkulenten. Es ist sehr einladend. Außerdem sehen Sie auf Anhieb Anzeichen von Cindys Faszination für Vögel. Beachten Sie das Vogelbad voller Sukkulenten, um der Sukkulentenanzeige mehr Höhe zu verleihen.

Sie schuf auch einen schönen hängenden Pflanzer mit Korkbrett und Begrünungsstiften, um die Sukkulenten zu befestigen, und füllte dann den Rest des Raumes mit Sphagnummoos aus. Das Treibholz und die große Echeveria Sahara bilden einen atemberaubenden Mittelpunkt.

Wenn Sie den Seitenhof zum ersten Mal betreten, werden Sie von diesem rieselnden Brunnen und dem Terrakottatopf mit Sukkulenten begrüßt. Sie werden feststellen, dass im gesamten Garten kontrastierende Farben verwendet werden. Hier werden Rot- und Orangetöne mit Blau- und Grüntönen ergänzt.

Ich finde es toll, wie viel über jeden Teil von Cindys Entwürfen nachgedacht wird.

Sie ist sich sehr bewusst, wie Farben zusammenarbeiten, wie sich die Größe von allem ausgewogen und protokolliert anfühlt, und endet mit perfekten Akzenten.

Diese Kakteen werden in Töpfe gepflanzt und dann in den Boden gelegt, um sie klein und zurückhaltend zu halten. Es ist wie ein kleines Arrangement, aber mit dem versteckten Topf fügt es sich gut in die umliegende Landschaft ein.

Die Holzpflanzgefäße sind alle von Sukkulenten umgeben, insbesondere von den Ecken, damit Sie nicht zu nahe kommen und gegen sie stoßen.

Cindy ist auch großartig darin, Dinge natürlich und biologisch zu halten, und hat eine Wachstumsbox voller Grüns beigelegt, die leicht gepflückt und gegessen werden kann. Das "Gitter" hier ist eigentlich ein Tisch, bei dem die Beine entfernt und auf die Seite gedreht wurden. Genius!

Wirklich, alles an diesem Garten ist bezaubernd.

Sie hat überall kleine Hinweise auf Vögel und Schmetterlinge aufgenommen, einige groß und offensichtlich, andere subtiler, wie eine Schatzsuche.

Und wenn all die Vogelhäuschen, Vogelbäder und Miniaturen nicht genug sind, hat sie sogar einen niedlichen "Mülleimer", der gleichzeitig als Dekor dient. Ich habe nach etwas gesucht, das so viel Spaß macht wie dieser Holzeimer, aber noch nichts gefunden.

Es ist schwer, Ihnen die Größe dieses Gartens wirklich zu zeigen, aber er ist nicht groß. Zwei Personen können gleichzeitig den Weg entlang gehen, aber es gibt nicht viel zusätzlichen Platz.

Ich denke, das ist eines (von vielen) Dingen, die ihren Garten so gut bei mir finden lassen.

Es ist sehr einfach und für jeden machbar!

Diejenigen von uns Fensterbrett- und Verandagärtnern würden nicht viel mehr Platz benötigen, um so etwas zu schaffen.

Ich liebe die Zugabe von Chimenea, damit Sie eine frisch zubereitete Mahlzeit genießen können, während Sie zwischen Ihren Pflanzen sitzen.

Die Pflanzenauswahl für den Garten umfasst definitiv Sukkulenten, aber Cindy hat auch Pflanzen aufgenommen, die Vögel, Bienen und Schmetterlinge wie dieses Wolfsmilchkraut anziehen. Obwohl wir zu diesem Zeitpunkt keine gesehen haben, hingen einige Monarch-Kokons an Sukkulenten in der Nähe.

Während die Pflanzen atemberaubend sind und definitiv das aufregendste Merkmal des Gartens, bin ich auch ein bisschen besessen davon, wie Cindy Kies verwendet hat, um mehr visuelles Interesse im Garten zu wecken.

Sie verwendete drei verschiedene Kiesgrößen in derselben Farbfamilie. Größer um die Sukkulenten herum, mittelgroß, und dann war die Mehrheit die Größe von grobem Sand. Es ist wie ein verfilztes Bild, aber in Ihrem Garten.

Apropos Bilder ... Cindy hat ein großes Foto an der Seite ihres Hauses, direkt über der Klimaanlage. Anstatt zu versuchen, die Einheit zu verstecken, umarmte sie sie und dekorierte sie.

Das große Bild macht so viel Spaß und lässt den Garten wie eine Erweiterung des Hauses wirken.

Sie hat auch die Klimaanlage mit einem saftigen Arrangement dekoriert, genau wie Sie einen Tisch im Inneren!

Einer meiner durchweg bevorzugten Sukkulenten (ich habe viel und es hängt wirklich vom Tag ab) ist Sedum clavatum. Als ich diese Schönheit fotografierte, sagte Cindy mir, dass dies ihre allererste Sukkulente war! Es ist erstaunlich, wie eine Pflanze Ihr Leben komplett verändern kann ...

Ich verließ Cindys Garten und fühlte mich so emporgehoben und inspiriert! Ich kann es kaum erwarten, so etwas in meinem zukünftigen Zuhause zu tun. Es gab mir einige Ideen, wie ich eine von uns gemietete Wohnung oder ein Haus aufpeppen kann. Ich werde Ihnen also mit Sicherheit die zeigen, die ich mache.

Wenn Sie mehr von Cindys wunderschöner Arbeit sehen möchten, lesen Sie mein Buch. Idiotenführer: Sukkulenten oder besuchen Sie ihre Facebook-Seite, auf der sie Fotos ihrer Arrangements und Designtipps zum Erstellen eigener Arrangements teilt.


Über die Angst vor Fehlern hinwegkommen

Oder besser gesagt, die Angst vor dem Unbekannten überwinden.

Die meisten Fehler sind harmlos, aber die meisten von uns sind in einer Gesellschaft aufgewachsen, die sagt: "Fass das nicht an!" Also tun wir es nicht.

Gleichzeitig lernen wir nicht. Und dann setzt Angst ein. Was würde passieren, wenn Sie ein Insekt mit bloßen Händen berühren würden?

Wäre es schleimig, würde es beißen, würde es Ihnen einen Ausschlag geben? Nicht, dass Sie blind alles aufheben sollten, was Ihren Weg kreuzt, aber lassen Sie sich niemals von der Angst daran hindern, alles zu lernen, was Sie über kriechende Käfer, Raupen und andere fliegende Insekten wissen müssen.

Ihr Garten kann ein Ort sein, an dem Sie die Natur kennenlernen und sich wieder mit ihr verbinden können, wenn Sie nur die Natur einladen.

Einige Insekten stechen. Andere, wie Schwebfliegen, ahmen nur das Aussehen von Bienen und Wespen nach. Wenn sie auf dir landen, richten sie keinen Schaden an. Es sei denn, Sie betrachten ihre kitzlige Zunge, da sie einige Mineralien von Ihrer Haut beleidigend schmecken.

Auf der anderen Seite können einige Arten von Fuzzy-Raupen einen Hautausschlag verursachen, wenn Sie sie nur berühren. Lassen Sie Fuzzy-Raupen also am besten dort, wo Sie sie finden.

Jetzt ist es an der Zeit zu lernen, wie man nützliche Insekten erkennt und Ihr Wissen jedem beibringt, der gerne zuhört. Kinder inklusive.

Anstatt etwas zu schlagen, das gefährlich aussieht, treten Sie einen Schritt zurück und lassen Sie sie auf ihren Weg gehen. Wenn Sie in Ihrem Haus Spinnen finden, fangen Sie sie in einem Behälter und bringen Sie sie ins Freie zurück.

Es geht nur um Absicht.

Sei freundlich zur Natur und es wird freundlich zu dir sein.

Also, worauf wartest Du?

Erstellen Sie Ihre eigene Liste von Pflanzen, die Sie in Ihrem Garten anbauen können, um Bienen, Schmetterlinge und nützliche Insekten anzulocken, und beziehen Sie dann die Samen oder das Pflanzenmaterial, um loszulegen.

Ein abwechslungsreicher und leicht wilder Garten wird Ihnen und Ihren neuen Insektenbewohnern zum Vergnügen.

Pflanzen Sie bei schönem Wetter und warten Sie auf die verschiedenen Besucher, die ankommen.

Wenn Sie in Ihrem Garten keinen Platz mehr für Pflanzen haben, können Sie stattdessen ein Bug-Hotel bauen.