Information

9 Einjährige, die ohne Sämlinge gezüchtet werden können

 9 Einjährige, die ohne Sämlinge gezüchtet werden können


Einige Sommerbewohner vermeiden den Anbau von Blumenkulturen, da sie sorgfältige Pflege benötigen und hauptsächlich von Setzlingen kultiviert werden. Es gibt jedoch Blumen, die durch direkte Aussaat in den Boden ohne Verwendung von Sämlingen gezüchtet werden können.

Kapuzinerkresse

Die Samen dieser dekorativen Liane werden in der zweiten Maihälfte auf offenem Boden ausgesät. Die meisten Sorten sind lockig, daher wird die Pflanze in der Nähe eines Zauns oder eines anderen Gebäudes platziert, damit flexible Triebe eine Stütze haben. Die ersten Blüten blühen im Juli und die Blüte dauert bis Ende August. Um die Keimung zu beschleunigen, werden die Samen vor der Aussaat einen Tag lang in heißem Wasser eingeweicht.

Kornblume

Diese Zierpflanze kommt häufig auf Feldern und Wiesen vor, lässt sich aber leicht in einem Blumenbeet zu Hause anbauen. Dies erfordert keine Sämlinge, da die Samen etwa 10 nach dem Pflanzen schnell keimen. Außerdem erhöhen Kornblumen aktiv ihre grüne Masse, und wenn sie im April gesät werden, blühen die ersten Knospen Ende Juni. Die Blütezeit beträgt 50-80 Tage.

Edelwicke

Die Pflanze gehört zum Klettern von Zierpflanzen. Diese schnell wachsende Rebe ist unprätentiös und wächst auf jedem Boden. In gemäßigten Klimazonen erfolgt die Aussaat auf offenem Boden Ende April oder Anfang Mai. Sie können Erbsen sowohl in sonnigen Gebieten als auch im Schatten platzieren, solange das Blumenbeet vor dem Wind geschützt ist. Gewachsene Pflanzen müssen regelmäßig regelmäßig gegossen werden. Bei richtiger Pflege dauert die Blüte 3 Monate.

Alissum

Diese Blume gehört zu den Bodendeckerpflanzen. Die Höhe der erwachsenen Exemplare überschreitet 40 cm nicht. Die Stängel sind dicht, hervorragend verzweigt und reichlich mit langgestreckten, flauschigen Blättern bedeckt. Im Sommer blühen zahlreiche Blüten an den Trieben. Das Jahrbuch gilt als unprätentiös, aber für eine reichliche Blüte wird es auf lockeren, nahrhaften Böden mit ausgezeichneter Drainage gepflanzt. Für die kernlose Kultivierung werden die Samen Anfang Mai in den Boden gelegt. Die Wintersaat im November ist ebenfalls erlaubt. Dann blühen die ersten Knospen Ende nächsten Frühlings. Bei der Aussaat im Mai blühen die Knospen 6-7 Wochen nach dem Pflanzen.

Euphorbia kantig

Eine weitere unprätentiöse Ernte, die sich leicht mit Samen anbauen lässt. In der Natur vermehrt sich Wolfsmilch oft durch Selbstsaat. Ein ähnlicher Prozess wird während der Kultivierung in einem Blumenbeet beobachtet. Nachdem Sie eine Blume nur einmal gepflanzt haben, müssen Sie den Vorgang in den folgenden Jahren nicht wiederholen, da die Samen der Kultur, die in den Boden fallen, von selbst zu keimen beginnen. Die Blume wächst am besten in sonnigen Gebieten, kann es aber im Halbschatten gepflanzt werden. Die direkte Aussaat der Samen auf offenem Boden erfolgt Mitte Mai. Erfahrene Floristen raten jedoch, im Oktober oder November eine Podzimny-Aussaat durchzuführen. Während des Winters werden die Samen einer natürlichen Schichtung unterzogen, so dass die Sämlinge stark sind und reichlich zu blühen beginnen.

Ringelblume

Dieses unprätentiöse Jahrbuch wird leicht von Samen vermehrt und verträgt Fröste bis zu -5 Grad. Um nicht nur in der Strömung, sondern auch in der nächsten Jahreszeit reichlich zu blühen, wird im Frühling und Winter gesät. Im ersten Fall werden die Samen Ende April oder Anfang Mai in den Boden gelegt, im zweiten - im Oktober. Die Tiefe der Rillen beträgt nicht mehr als 2 cm und der Abstand zwischen ihnen beträgt 15 bis 20 cm Die ersten Triebe erscheinen in 2 Wochen und die Blüten in 40-50 Tagen. Die durchschnittliche Blütezeit beträgt einen Monat, aber durch regelmäßiges Ausdünnen der Knospen kann diese Periode bis Oktober verlängert werden.

Jährliche Dahlien

Jährliche Dahliensorten werden in der zweiten Maihälfte auf offenem Boden gepflanzt. Es ist besser, die Kultur an einem sonnigen Ort zu platzieren, damit die Blütenstände groß und hell sind. Es blüht von Juli bis Oktober und ist pflegeleicht. Die Bewässerung erfolgt, wenn die oberste Bodenschicht austrocknet. Es wird auch empfohlen, den Boden regelmäßig zu lockern und verwelkte Knospen zu entfernen.

Kosmeya

Jährliche Sorten dieser Kultur sind unprätentiös und können ohne Sämlinge leicht angebaut werden. Die Frühjahrssaat erfolgt Ende April oder Anfang Mai. Es ist auch erlaubt, im Oktober im Winter zu säen. Unabhängig von der Pflanzzeit beginnt die Blüte des Kosmos im Juli und dauert bis zum ersten Frost. Die Pflanze braucht keine sorgfältige Pflege. Die Kultur verträgt auf wundersame Weise Trockenheit, blüht sowohl in sonnigen Gebieten als auch im Halbschatten stark und ist nicht von Schädlingen betroffen.

Lockige Bohnen

Lockige Bohnen sind eine vielseitige Ernte. Während der aktiven Vegetationsperiode ist es dekorativ und nach der Reifung der Schoten hilft es, die tägliche Ernährung zu diversifizieren. Die Aussaat auf offenem Boden erfolgt Mitte April oder Ende Mai (abhängig von den klimatischen Eigenschaften der Region). . Wählen Sie einen beleuchteten Bereich, der vor den Winden geschützt ist. Weitere Sorgfalt besteht in der regelmäßigen Bewässerung und Lockerung des Bodens.


Was für dürreresistente Blüten auf Setzlingen zum Wachsen in der Sonne zu pflanzen

Sicherlich haben alle Gärtner ein Grundstück im Garten, das ständig unter der sengenden Sonne steht. Ein solcher Ort ist trotz guter Beleuchtung nicht für alle Blumenkulturen geeignet. Viele Pflanzen verlieren ohne Schatten und aufgrund mangelnder Feuchtigkeit in der Sonne schnell ihre dekorative Wirkung, brennen unter den Strahlen der ständig sengenden Sonne aus, beginnen zu trocknen und können sogar sterben. Außerdem trocknet der Boden an einem solchen Ort schnell aus (insbesondere wenn der Boden sandig ist), und wenn der Erzeuger nicht die Möglichkeit hat, häufig zum Landhaus zu kommen und den Blumengarten zu gießen, kann die Situation zu einer Pattsituation werden . Aber es gibt einen Ausweg - Blumen, die sich an einem trockenen, heißen und sonnigen Ort gut anfühlen.


Eine andere Möglichkeit, Gurken ohne Setzlinge anzubauen

  • Plastikeimer mit einem Volumen von 3-8 Litern
  • gewöhnliche Spirale von einem Elektroherd
  • 4 Schrauben 15 - 20 mm lang mit einem Durchmesser von 4 mm
  • 16 Pucks
  • 8 Muttern.

Wir schneiden die Spirale in drei gleiche Teile, bohren die Löcher für die Schrauben und befestigen dann die Abschnitte der Spirale wie auf dem Foto gezeigt. Füllen Sie dann mit Gips, der auf die Dichte von Sauerrahm geknetet ist, den Boden des Eimers mindestens 1 cm über der Spirale. Nachdem der Gips ausgehärtet ist, legen wir eine Plastiktüte darauf und gießen mittelgroße Kieselsteine ​​mit einer Schicht 2 -3 cm dick. -X cm (je größer der Eimer, desto mehr Torf können Sie setzen). Wir füllen den Eimer mit Erde und erreichen nicht 1-2 cm bis zum Rand.

Wir teilen die Erdoberfläche in einem Eimer in 4 Sektoren auf, in jedem machen wir eine Vertiefung für Samen, in der Dünger hinzugefügt werden kann.

Einige Gärtner behaupten, dass Samen am Rand besser keimen.

Wir stellen Plastikbecher auf die Stellen, an denen die Samen gepflanzt werden. Wir wählen einen Platz für den Eimer unweit des Fensters und schalten die Heizung ein. Mit einem Thermostat stellen wir die Bodentemperatur auf nicht mehr als 20 Grad ein.

Nachdem sich die Pflanzen in Plastikbechern verkrampft haben, verstärken wir den Stab in der Mitte des Eimers, befestigen die Triebe darauf und bedecken ihn mit einer Folie darüber. Unter günstigen Bedingungen nehmen wir draußen einen Eimer mit Pflanzen heraus, ohne die Heizung auszuschalten. Von der Entstehung der Sämlinge bis zu den ersten Gurken für die meisten Sorten dauert es ungefähr anderthalb Monate. Wenn Sie Mitte April Samen für den Anbau pflanzen, können Sie bereits Anfang Juni die Früchte Ihrer Arbeit probieren!


Einjährige sind eine einfache Möglichkeit, einen Blumengarten zu dekorieren

Dies sind Arten, Sorten, die auf offenem Boden gesät werden. Ihre Vorteile: Sie müssen nicht durch Sämlinge wachsen, sie sprießen schnell, eine kurze Zeit von der Keimung bis zur Blüte.


Ringelblumen-Lebensretter für einen Blumengarten, Foto des Autors

Alle von ihnen sind unprätentiös, dürreresistent, bevorzugen offene sonnige Orte mit hellem, gut durchlässigem sandigem Lehm oder lehmigen Böden. Sie sind unersetzlich, wenn einige der Arten nicht aufgestiegen sind und im Blumengarten Hohlräume entstanden sind. Darüber hinaus sind sie bereits in den frühen Entwicklungsstadien mit anmutigem Laub dekorativ. Was sind diese Kulturen? Natürlich kennen Sie viele von ihnen bereits.

Blaue Kornblume (Centaurea cyanus)

Eine meiner Lieblingsblumen. Der Sortenreichtum mit den Farben Blau, Lila, Blau, Rosa und Weiß ermöglicht es, ihn in farbenfrohe Blumenbeete im ländlichen Stil, einen maurischen Rasen, einzuführen.


Blaue Kornblume, Foto des Autors

Seine Parameter: Höhe - 20-80 cm, Breite - 15 cm. Photophil, hygrophil. Um 100 Pflanzen zu erhalten, wird 1 g Samen benötigt (in 1 g - 220-300 Stk.). Sämlinge erscheinen 7-10 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 50-80 Tage.

Spanische Vaccaria (Vaccaria hispanica) und c. Aussaat (V. segetalis)

Die Höhe der ersten beträgt 40-60 cm, die zweite 47-69 cm. Beide sind photophil, feuchtigkeitsliebend, kältebeständig. Die Blüten sind meistens rosa, können aber auch weiß sein.


Spanische Vaccaria. Foto von der Website florasilvestre.es. Vaccaria Aussaat Foto von blog.163.com

Um 100 Pflanzen zu erhalten, wird 1 g Samen benötigt (in 1 g - 160-200 Stk.). Sämlinge erscheinen 7-10 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 25-35 Tage.

Gaillardia-Hybride (Gaillardia x hybrida) und g. Beautiful (G. pulchella)

Parameter der ersten: Höhe bis 90 cm, Breite bis 45 cm, Parameter der zweiten: Höhe - 45 cm, Breite - 30 cm. Blumenkörbe sind hauptsächlich in den Farben Gelb, Orange, Rot, Rosa, Purpur erhältlich zweifarbige Sorten. Beide sind lichtbedürftig und dürreresistent.


Gaillardia Hybrid, Foto des Autors

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie nur 0,5 g Samen (in 1 g - 500 Stück). Sämlinge erscheinen 7-10 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 100-120 Tage.

Sie können Gaillardia-Samen auf unserem Markt auswählen, auf dem Angebote der größten Online-Shops gesammelt werden.

Die Seite enthält weitere interessante Veröffentlichungen zu Gaillardia:

  • Solar Gaillardia in Ihrem Garten
  • Gaillardia "leuchtet" in Blumenbeeten
  • Elegante Gaillardies

Gypsophila anmutig (Gypsophila elegans)

Seine Parameter: Höhe bis 60 cm, Breite - 30 cm. Photophil, hygrophil. Die Blüten sind überwiegend weiß und hellrosa gefärbt.


Gypsophila ist anmutig. Foto von diesenedcollection.com.au

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie 0,5 g Samen (in 1 g - 2000 Stück). Sämlinge erscheinen 8-10 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 25-35 Tage.

Das Füllen der Hohlräume des Blumengartens mit Gypsophila "hellt" die schwere Komposition optisch deutlich auf und mildert die Übergänge kontrastierender Farben.

In den Publikationen finden Sie viel interessanteres über Gypsophila:

  • Wachsende unprätentiöse Gypsophila
  • Trockenblumen für Wintersträuße

Godetia grandiflora (Godetia grandiflora)

Der vorrangige Name dieses Jahres ist Clarkia angenehm, aber ich habe den Namen in Russland allgemein akzeptiert. Seine Parameter: Höhe bis 75 cm, Breite - 30 cm. Photophil, hygrophil. Die Blüten sind überwiegend rosa gefärbt, es gibt zwei Farben.


Großblütige Godetia. Foto von der Website about-garden.com

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie nur 0,5 g Samen (in 1 g - 2000 Stück). Sämlinge erscheinen 8-10 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 25-35 Tage.

Blumenbeete mit Godetia sehen so luxuriös aus, dass sie sicherlich zum Gegenstand der Aufmerksamkeit der Nachbarn werden. Und das ist nicht verwunderlich - blühende Godetia ähnelt einer Azalee aus der Ferne.

Was gibt es sonst noch auf der Website über Clarkeia zu sehen:

  • Godetia - die Blume der Leidenschaft

Delphinium Ajacis

Seine Parameter: Höhe - 40-120 cm, Breite - 35-45 cm. Photophil, hygrophil. Blumen in den verschiedensten Farben: weiß, pink, rot, purpurrot, blau, lila, lila, blau.


Delphinium Ajax. Foto von der Website gardenpost.co.nz

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie 0,5 g Samen (in 1 g - 450-480 Stück). Sämlinge erscheinen 8-10 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 80-90 Tage. Delphinien, einschließlich Einjähriger, sind Akzentpflanzen. Sie sind harmonisch neben dem byzantinischen Chisetz, Lychnis, Yaskolka, Schafgarbe.

Dimorphotheca sinuata und D. pluvialis

Parameter der ersten: Höhe und Breite bis zu 30 cm; zweite: Höhe bis zu 40 cm, Breite - 15-30 cm. Beide sind photophil, dürreresistent, absolut bodenverträglich (sie können auf armen wachsen und blühen). . Blumenkörbe mit weißen, hellgelben, cremefarbenen, orangefarbenen Farben.


Dimorphoteca eingekerbt. Foto von der Website ru.aliexpress.com

Um 100 Pflanzen eines der Vertreter zu erhalten, werden 0,2 bis 0,3 g Samen benötigt (in 1 g - 600 bis 900 Stück). Sämlinge erscheinen 5-7 Tage nach der Aussaat.


Dimorphoteka Regen. Foto von der Website yandex.ru

Blühdauer der ersten - 80-90 Tage, der zweiten - 90-110 Tage.
Es gibt nicht viele weiße "Gänseblümchen" in einem Blumengarten, besonders solche anmutigen wie Dimorphoten. Sie machen den Mixborder raffinierter, raffinierter und füllen ihn mit ihrem klassischen Charme.

Iberis Regenschirm (Iberis umbellata)

Seine Parameter: Höhe - 15-30 cm, Breite bis zu 23 cm. Photophil, anspruchslos gegen Feuchtigkeit, kältebeständig. Duftende Blüten in den Farben Weiß, Lila, Lila, Lila und Rosa.


Iberis Regenschirm, Foto des Autors

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie 0,5 g Samen (in 1 g - 400-420 Stück). Aussaat vor dem Winter (oder vor dem Frühjahr) in Nestern mit jeweils 3-4 Samen, wobei ein Abstand zwischen den Löchern von 15-20 cm eingehalten wird. Sämlinge erscheinen 7-8 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 60-70 Tage.

Calendula officinalis

Dies ist sicherlich derjenige, der Ihnen helfen wird, wenn unerwartete Hohlräume im Blumengarten auftreten. Der Reichtum moderner Sorten und Sortenserien (einschließlich solcher mit gefüllten Blüten) mit überwiegend gelben und orangefarbenen Farben ermöglicht die Verwendung von Ringelblumen in Mischgrenzen verschiedener Stile. Seine Parameter: Höhe - 30-70 cm, Breite - 30-45 cm. Photophil, hygrophil.


Calendula officinalis, Foto des Autors. Terry Sorte 'Radio', Foto von anniesannuals.com

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie 2 g Samen (in 1 g - 140-160 Stk.). Aussaat im Mai in Nestern mit einem Abstand von 15-25 cm. Damit die Ringelblume im August blüht und Mitte Juni wieder auf offenem Boden sät, muss auf regelmäßige Bewässerung geachtet werden! Die dritte Aussaat kann vor dem Winter erfolgen - zur Blüte im Juni nächsten Jahres. Sämlinge erscheinen 4-5 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 80-90 Tage.

Siehe auch die Website:

  • Kalender und Kalender

Sie können Ringelblumensamen auf unserem Markt auswählen, auf dem Angebote der größten Online-Shops gesammelt werden.

Clarkia Ringelblume oder anmutig (Clarkia unguiculata, syn. C. elegans)

Seine Parameter: Höhe - 30-100 cm, Breite - 20 cm. Photophil, hygrophil. Die Blüten sind rot-lila, leuchtend rosa, hell cremig rosa.


Clarkia Ringelblume, Foto des Autors. Sorte 'Lachsprinzessin'. Foto von anniesannuals.com

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie 0,2 g Samen (1 g - 1000 Stück). Sämlinge erscheinen 8-10 Tage nach der Aussaat, verdickte werden ausgedünnt, so dass zwischen den stärksten Pflanzen ein Abstand von 15-20 cm verbleibt. Die Blütezeit beträgt 60-70 Tage.

Cosmos bipinnatus (Cosmos bipinnatus) und schwefelgelb (C. sulphureus)

Parameter der ersten: Höhe bis zu 1,5 m, Breite - 45 cm; zweite: Höhe bis zu 1,4 m, Breite - 45 cm. Beide sind photophil, hitze- und kältebeständig, anspruchslos gegenüber Feuchtigkeit und Boden.


Doppelfederraum, Foto des Autors

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie 1-2 g (1 g - 250 Stück) Samen. Sämlinge erscheinen 5-6 Tage nach der Aussaat, die Keimung bleibt 2-3 Jahre. Aussaat Ende April - Anfang Mai, in Nestern, 3-4 Stk., In einem Abstand von 30-40 cm. Blüte im Juli, Blüte bis Frost (Ende Oktober). Sie säen sich nach einer einmaligen Aussaat selbst aus, während die dekorativen Eigenschaften der Nachkommen nicht nachlassen. Sie sehen neben dekorativen Blattpflanzen (Wirte, Geranien, Badans) wunderschön aus und erzeugen den Effekt einer schwebenden farbigen Miniwolke über ihnen. Beide harmonieren harmonisch mit verschiedenen Jahrbüchern einer geeigneten Farbpalette: Eisenkraut, türkische Nelken, Ringelblumen, Dimorphoteka und so weiter.

Cochia-Besen (Kochia scoparia)

Seine Parameter: Höhe - 75-100 cm, Breite - 50 cm. Photophil, hygrophil.


Kokhia Besen, Foto des Autors

Um 100 Pflanzen zu erhalten, benötigen Sie 0,3-0,5 g (1 g - 1100 Stück) Samen. Sämlinge erscheinen 4-6 Tage nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 100-120 Tage. Bis zum Ende des Sommers verwandelt sich Kochia auf magische Weise: Seine Blätter färben sich rötlich.


Cochia im Herbst, Foto des Autors

Im Süden reifen die Samen oft qualitativ.


Kokhia Besen, Foto des Autors

Dies ist nicht das Ende meiner Bewertung.Wir werden sicherlich weiterhin über jährliche Blumenkulturen sprechen, die direkt in den Boden gesät werden können, wobei der oft schwierige Prozess des Anbaus von Sämlingen umgangen wird.


Wie man Einjährige direkt in den Garten sät

Im Allgemeinen sind die Jahrbücher unprätentiös, aber sie haben ihre eigenen Anforderungen. Um zu wissen, wo das begehrte Saatgutpaket eingegossen werden muss, lesen Sie die Grundregeln.

Für die Frühjahrssaat sollten große Samen (Kapuzinerkresse, Ringelblume, Balsam) eingeweicht und in einem feuchten Tuch gekeimt werden. Die Samen werden in Rillen in einem Schachbrettmuster oder in Nestern ausgesät (Quadrat-Nest-Pflanzmethode). Bei kleinen Samen beträgt die Tiefe der Rille 1,5 bis 2 cm, bei mittleren und großen Samen 3 bis 5 cm.

Der Abstand zwischen den Rillen wird basierend auf der Wachstumsfähigkeit der Pflanzen bestimmt. Zum Beispiel sollte Kapuzinerkresse mindestens 30-50 cm betragen.

Kleine Samen werden in die Nester gesät - 6-8 Samen in jedem Nest, mittlere - 4-5 Samen, große - 2-3 Samen.

Nach dem Gießen werden die Pflanzen mit Vlies bedeckt. Das Tierheim wird entfernt, wenn Triebe erscheinen. Godecia, Clarkia und Zierkohl bleiben unter Deckung, da Kreuzblütler die Sämlinge zerstören können. Nach dem Erscheinen der ersten 2-3 echten Blätter werden die Sämlinge im Abstand von 10-14 Tagen ausgedünnt, bis die erforderliche Menge pro 1 m2 verbleibt (unterschiedlich für jede Art, normalerweise auf einen Beutel mit Samen geschrieben). Sämlinge werden regelmäßig gewässert und gefüttert.


Wachsende Lobelien aus Samen

Aussaat

Lobelia wird am häufigsten durch Samen vermehrt. Daher beginnt der Anbau mit der Aussaat von Samen in den Boden. Ab dem Zeitpunkt der Aussaat dauert es nur noch 8 bis 10 Wochen, und junge Büsche beginnen zu blühen.

Gärtner ziehen es vor, diese Blume durch Setzlinge zu züchten, während die Aussaat Anfang Februar erfolgt. Nehmen Sie dazu Kassetten zum Züchten von Sämlingen, deren Zellen eine Höhe von ca. 50 mm haben sollten. Am Boden der Kassetten müssen Sie eine Drainageschicht bilden. Dazu können Sie kleine Rindenstücke oder Blähton verwenden. Von oben wird die Entwässerung mit einer Schicht leichten Bodens bedeckt, die gut geknetet werden muss, bevor sie mit Flusssand und Kokosfasern kombiniert wird. Befeuchten Sie das Substrat gut und warten Sie, bis es sich gesetzt hat. Danach die Samen gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen, müssen sie zuerst mit Sand kombiniert werden. Es wird nicht empfohlen, das Samenmaterial in der Bodenmischung zu vertiefen, da in diesem Fall die Sämlinge möglicherweise nicht erscheinen. Streuen Sie eine dünne Sandschicht darauf, damit die Pflanzen nicht schnell austrocknen. Von oben sollte der Behälter mit Glas (Folie) abgedeckt werden, wonach er auf eine gut beleuchtete Fensterbank übertragen wird. Vergessen Sie nicht, die Pflanzen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Sämlingspflege

Übermäßige Feuchtigkeit im Substrat schadet den Sämlingen viel weniger als trockenes Substrat und übermäßig warme und trockene Luft. Aus diesem Grund wird eine Ausdünnung der Pflanzen beobachtet, die zu ihrem Tod führt. Wenn die Lufttemperatur im Raum über 22 Grad liegt, müssen die Pflanzen mit einem Film bedeckt werden und dürfen nicht vergessen, sie rechtzeitig zu befeuchten. Um die Sämlinge nicht zu überfluten und nicht zu kühlen, wird empfohlen, die Bewässerung über die Palette durchzuführen (Bodenbewässerung). Junge Lobelien wachsen in der Kühle viel besser als in der Hitze, besonders wenn man bedenkt, dass sie einem Rückgang der Lufttemperatur auf minus 2 Grad standhalten können.

Während der ersten vier Wochen wachsen die Sämlinge extrem langsam, aber dann beginnen sie viel schneller zu wachsen. Nachdem die Höhe der Pflanzen 30–40 mm erreicht hat (dies geschieht einige Monate nach der Aussaat der Samen für Sämlinge), sollten sie in 100-ml-Tassen geschnitten werden, in die jeweils 3 oder 4 Sämlinge gepflanzt werden. Wenn die Höhe junger Lobelien 60 bis 70 mm beträgt, benötigen sie eine Prise, wodurch die Büsche üppiger werden. Blumen erscheinen bereits auf Sämlingen.

Landung im Garten

In der Regel werden gewachsene Lobeliensämlinge von Mitte bis Ende Mai in offenen Boden gepflanzt, nachdem die Gefahr von Rückfrösten zurückgelassen wurde. Ein geeigneter Standort sollte gut beleuchtet sein, während der Boden lockeren, nicht sehr nahrhaften Lehm oder sandigen Lehm benötigt. Wenn Sie den Boden für das Pflanzen von Sämlingen vorbereiten, können Sie nicht zu viel Stickstoff hinzufügen, da sonst die Büsche üppig werden, aber sehr schlecht blühen. Alle Sämlinge in einer Tasse (3 oder 4 Stück) müssen in ein Pflanzloch gepflanzt werden. Halten Sie bei der Vorbereitung der Löcher einen Abstand von 10-15 cm ein.

Wenn Sie sich entscheiden, ampelöse Lobelien anzubauen, säen Sie zunächst auch Samen für Setzlinge. Die erscheinenden Sämlinge werden auf die gleiche Weise wie oben beschrieben gepflegt, die gewachsenen Sämlinge werden jedoch in hängende Körbe oder Töpfe umgepflanzt. Ampel-Sorten sind eine wunderbare Dekoration für Loggien, Balkone, Innen- und Außenbereiche sowie Fenster an der Außenseite des Gebäudes.

Wenn Sie nicht jährlich Lobeliensämlinge züchten möchten, können Sie auf den folgenden Trick zurückgreifen. Graben Sie im Herbst die Büsche aus und geben Sie sie für den Winter in ein kaltes Gewächshaus. Auf diese Weise können Sie die Pflanze als Staude anbauen. Außerdem können die Sorten, die Sie wirklich mögen, in einen Topf gepflanzt und mit Beginn des Herbstes ins Haus gebracht werden. Büsche sollten an einem gut beleuchteten und kühlen Ort überwintern. Mit Beginn des Frühlings werden Stecklinge aus den Büschen geschnitten, die zum Wurzeln in einzelnen Behältern gepflanzt werden. Nachdem die Stecklinge Wurzeln haben, können sie in den Garten gepflanzt werden. Diese Vermehrungsmethode wird auch angewendet, wenn der Gärtner befürchtet, dass die gewachsenen Blüten bei der Vermehrung einer bestimmten Sorte durch Samen die Sortenqualitäten der Mutterpflanze verlieren könnten.