Sammlungen

Trauben-Falscher Mehltau Kontrolle - Was verursacht Falschen Mehltau auf Trauben

Trauben-Falscher Mehltau Kontrolle - Was verursacht Falschen Mehltau auf Trauben


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Falscher Mehltau auf Trauben ist eine schwere Pilzkrankheit, die in Weinbergen auf der ganzen Welt Chaos anrichtet, insbesondere wenn das Wetter feucht, regnerisch und mild ist. Die Krankheit betrifft sowohl wilde als auch kultivierte Trauben. Die Bekämpfung von Falschem Mehltau erfordert Gartenpraktiken, die die Wachstumsbedingungen verbessern und das Wasser auf den Blättern minimieren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Über Trauben mit Falschem Mehltau

Frühe Anzeichen von Falschem Mehltau auf Trauben sind kleine, grünlich-gelbe Flecken auf den Blättern, hauptsächlich zwischen den Adern. Die Läsionen sind möglicherweise schwer zu erkennen, vergrößern sich jedoch schließlich und können bei schweren Infektionen vor dem Fallen dunkelbraun und spröde werden.

Frühe Symptome von Falschem Mehltau an Trauben können auch an Ranken und Stielen als glänzende, wassergetränkte Vertiefungen mit unscharfem Pilzwachstum auftreten. Junge Triebe und Ranken sind verkümmert und verzerrt. Trauben mit Falschem Mehltau werden weich und hellbraun und können mit einem dichten, grauen Pilzwachstum überzogen sein. Infizierte Früchte entwickeln sich nie normal.

Behandlung von Traubenmehltau

Penn State Extension empfiehlt, Weinreben kurz vor dem Öffnen der Blüten, sieben bis 10 Tage später und 10 bis 14 Tage danach, mit einem Fungizid zu besprühen, gefolgt von einer endgültigen Anwendung drei Wochen später. Wenn der Falsche Mehltau an den Trauben in der vergangenen Saison schwerwiegend war, können Sie den Vorgang etwas früher beginnen, indem Sie die Reben etwa zwei Wochen vor den ersten Blüten besprühen.

Ihr County Extension Office kann Ihnen bei der Auswahl des besten Produkts zur Behandlung von Falschem Mehltau helfen.

Weitere Tipps zur Bekämpfung von Falschem Mehltau sind das Anpflanzen krankheitsresistenter Reben, da einige Sorten sehr anfällig für Falschen Mehltau sind.

Wählen Sie einen Pflanzort, an dem die Weinreben den ganzen Tag dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Platzieren Sie die Reben ordnungsgemäß, um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten.

Achten Sie darauf, nicht über Wasser zu gehen. Wenn Sie Sprinkler verwenden, verlängern Sie die Zeit zwischen dem Gießen so weit wie möglich. Ansonsten Wasser an der Basis der Pflanze.

Stellen Sie sicher, dass die Reben abgestützt sind, damit sie nicht auf dem Boden ruhen. Harken Sie den Bereich am Ende der Saison gut, um kranke Pflanzenreste zu entfernen. Im Frühjahr kultivieren, um infizierte Blätter und mumifizierte Beeren zu begraben, die möglicherweise aus der vorherigen Vegetationsperiode stammen.

Während der Ruhezeit jährlich Weinreben beschneiden. Lassen Sie nur starkes, gesundes Wachstum aus dem Vorjahr. Bekämpfe Unkraut und hohes Gras um die Pflanzen und in der Umgebung.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


MSU-Erweiterung

Annemiek Schilder, Erweiterung der Michigan State University, Abteilung für Pflanzen-, Boden- und Mikrobielle Wissenschaften - 19. Juni 2013

Wenn es um die Bekämpfung von Mehltau und Falschem Mehltau auf Trauben geht, gilt folgendes Sprichwort: „Der frühe Züchter fängt den Pilz!“

Frühe Fruchtansätze läuten eine Zeit besonderer Wachsamkeit bei der Krankheitsbekämpfung ein, da junge Fruchtbüschel sehr anfällig für alle Hauptkrankheiten sind, einschließlich Falschem Mehltau und Mehltau. Jüngste Regenfälle dürften die Freisetzung des primären Inokulums sowohl für Krankheitserreger als auch für Erreger des Falschen Mehltaus begünstigen, und es ist möglich, dass wir in diesem Jahr einen erheblichen Druck des Mehltaus auf die jungen Früchte feststellen werden. Zur Erinnerung: Es ist möglich, dass vor der Beobachtung von Blattinfektionen eine Infektion mit Mehltaufrüchten auftritt. Schützen Sie daher die Früchte anfälliger Sorten, auch wenn auf den Blättern kein Mehltau festgestellt wurde. In diesem Jahr scheint Falscher Mehltau „pünktlich“ eingetroffen zu sein, da die ersten infizierten Trauben am 12. Juni 2013 auf nicht besprühten Kanzlerreben im Südwesten von Michigan entdeckt wurden. Daher wird wöchentlich ein sorgfältiges Scouting empfohlen.

Die Erweiterung der Michigan State University rät den Erzeugern dringend, Blüten- und Fruchtbüschel mit wirksamen Fungiziden vor Infektionen zu schützen. Das Infektionsrisiko ist besonders hoch, wenn mehrere Regenereignisse und mäßige bis hohe Temperaturen (70 bis 85 Grad Fahrenheit) auftreten. Während sich die Beeren entwickeln, werden sie von Natur aus resistent gegen Falschen Mehltau und Mehltau, und das Schutzbedürfnis nimmt nach Ablauf der anfälligen Periode ab. Dies geschieht ziemlich schnell bei Falschem Mehltau - zwei bis drei Wochen nach der Blüte -, während bei Mehltau-Beeren etwa vier bis fünf Wochen nach der Blüte Resistenzen aufbauen.

Mehltau

Revus Top, Inspire Super und Quadris Top sind neuere vorgemischte Fungizide zur Bekämpfung von Mehltau und anderen Krankheiten in Trauben. Difenoconazol, der Wirkstoff in diesen Produkten, ist eines der aktiveren Sterolhemmer-Fungizide, ist aber unter bestimmten Umständen auch bei Concord- und Noiret-Trauben phytotoxisch. Luna Experience ist ein neues vorgemischtes Fungizid zur Bekämpfung von Mehltau, Schwarzfäule, Phomopsis und Anthracnose.

Serenade und Regalia sind Optionen zur Krankheitsbekämpfung in Bio-Trauben - ihre Wirksamkeit basiert auf mikrobiellem Antagonismus bzw. induzierter Resistenz. Fügen Sie einen Spreader-Aufkleber (z. B. Nu-Film P) hinzu, um die Wirksamkeit und Langlebigkeit dieser Produkte zu erhöhen. Mineralöle (z. B. JMS Stylet Oil, Purespray Oil) und Kaliumbicarbonatsalze (Kaligreen, Armicarb, MilStop) können verwendet werden, um sichtbare Mehltaukolonien auszurotten. Oxidat (Wasserstoffperoxid) hat ebenfalls eine gewisse Löschwirkung, löst sich jedoch schnell auf. Wenn Sie Tilgungsmittel verwenden, stellen Sie sicher, dass die Sprühbedeckung gründlich ist (verwenden Sie ein ausreichendes Sprühvolumen), da nur die vom Fungizid kontaktierten Kolonien getötet werden.

Falscher Mehltau

Bei den meisten Sorten sind Blattinfektionen die Hauptphase, um die man sich Sorgen machen muss. Lebenslauf jedoch. Kanzler ist wie der sprichwörtliche „Kanarienvogel in der Kohlenmine“ für Clusterinfektionen. Sowohl Blüten- als auch junge Fruchtbüschel können zerstört werden. Sobald aktive Infektionen gefunden werden, verwenden Sie Fungizide mit Aktivität nach der Infektion mit der höchsten markierten Rate. Bei Falschem Mehltau sind Ridomil Gold (MZ oder Kupfer) die stärksten Fungizide, gefolgt von Phosphorsäure-Fungiziden wie Phostrol und ProPhyt. Bei Verwendung von Phosphorsäuren verstärkt die Anwendung eines „Auffrischungssprays“ fünf Tage nach dem ersten Spray die heilende Wirkung. Strobilurin-Fungizide haben eine begrenzte Aktivität nach der Infektion und sollten vorbeugend angewendet werden.

Neuere Fungizide zur Bekämpfung von Falschem Mehltau sind: Zampro, Presidio, Revus / Revus Top (Revus Top wegen Phytotoxizitätsrisiko nicht auf Concord- oder Noiret-Reben auftragen), Hammer (enthält Mancozeb), Forum, Reason, Ranman und Tanos. Während einige dieser neueren Fungizide eine (kurative) Aktivität nach der Infektion aufweisen, werden sie am besten präventiv angewendet. Das Forum ist eines der billigsten dieser Gruppe. Sie eignen sich gut zur Integration in ein Programm zur Behandlung von Fungizidresistenzen, da viele von ihnen neue und unterschiedliche chemische Verfahren darstellen.

Serenade-, Sonaten- und Kupferprodukte sind organische Optionen zur Bekämpfung von Falschem Mehltau. Unter den Kupferfungiziden könnten Cueva und Magna-Bon für Züchter aufgrund ihres viel geringeren Kupfergehalts als herkömmliche Kupferprodukte interessant sein.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht von Erweiterung der Michigan State University. Weitere Informationen finden Sie unter https://extension.msu.edu. Besuchen Sie https://extension.msu.edu/newsletters, um Informationen direkt in Ihren E-Mail-Posteingang zu senden. Um einen Experten in Ihrer Nähe zu kontaktieren, besuchen Sie https://extension.msu.edu/experts oder rufen Sie 888-MSUE4MI (888-678-3464) an.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?


Es ist möglich, sehr wirksame Bio-Behandlungen gegen Falschen Mehltau anzuwenden.

  • Bordeaux-Mischung ist die einzige wirksame vorbeugende Behandlung gegen Falschen Mehltau.
  • Zu Beginn des Frühlings und im Herbst regelmäßig auftragen.
  • Während der gesamten vegetativen Phase behandeln.
  • Regelmäßig behandeln, durchschnittlich alle zwei Wochen und nach jedem Regenfall.
  • In dem Fall, dass Falscher Mehltau auftritt, hat nur eine Heilbehandlung eine Wirkung.

Falscher Mehltau und Backpulver

Backpulver ist eine ausgezeichnete Lösung zur Behandlung von Falschem Mehltau.

  • 1 Esslöffel Backpulver in 1 Liter Wasser auflösen (idealerweise Regenwasser oder Mineralwasser, damit das Wasser weicher wird).
  • Sprühen Sie diese Mischung bei trockenem Wetter auf alle Blätter und sprühen Sie sie sowohl auf die Oberseite als auch auf die Unterseite der Blätter.


Zu berücksichtigende Sorten

Im Folgenden finden Sie einige ausgezeichnete Sorten, die Hausbesitzer ausprobieren sollten:

  • Somerset Seedless: Rote Tafeltrauben, die bis -30 ° F winterhart sind, reifen ungefähr zur gleichen Zeit wie Valiant. Erdbeerartiger Geschmack. Dies ist die einzige kernlose Traube, die in South Dakota gute Leistungen erbracht hat.
  • Tapfer: Eine unserer härtesten Trauben, kräftig und sehr gut an unser Klima und unsere Böden angepasst. Hat kleine Trauben von dunklen, blauen Beeren, die vor den meisten anderen Trauben reifen. Für Wein kann auch ausgezeichneter Saft, Gelee oder Tafeltraube verwendet werden. Das 4-Zuckerrohr-Beschneidungssystem eignet sich gut für diese Sorte. Diese Traube neigt dazu, zu überbeanspruchen. Möglicherweise müssen Sie einige der Trauben entfernen. Gezüchtet von Dr. Ron Peterson an der South Dakota State University.
  • Marquette: Eine ausgezeichnete neue Rotweintraube mit hohem Zuckergehalt und mäßiger Säure. Offene, geordnete Wuchsform. Sehr gute Beständigkeit gegen Falschen Mehltau, Mehltau und Schwarzfäule mäßige Beständigkeit gegen Reblaus. Neigt dazu, Knospen früh zu brechen. Vermeiden Sie daher Stellen, die sich früh im Frühjahr erwärmen. Wein ist rubinrot mit ausgeprägten Tanninen und Noten von Kirsche, Beere, schwarzem Pfeffer und Gewürzen. Veröffentlicht im Jahr 2006 von der University of Minnesota.
  • Frontenac: Winterharte blaue Weintraube mit Kirscharomen. Ausgezeichnete Weintraube für diese Region, reift Mitte bis Ende September. Neigt dazu, einen hohen Säuregehalt zu haben. Benötigt guten Schnitt und Ausdünnung der Trauben, um eine Überproduktion der Reben zu vermeiden. Gute Krankheitsresistenz und eine gewisse Toleranz gegenüber 2,4-D-Herbiziden. Minnesota patentierte Sorte.
  • Frontenac Gris: Ein weißer Sport von Frontenac mit einer ähnlichen Wachstumsgewohnheit wie Frontenac. Graue / hellrote Frucht. Eine Zwischensaison-Sorte, die Ende September geerntet wurde. Minnesota patentierte Sorte.
  • Brianna: Von Elmer Swenson entwickelte Weißweintraube. Beeren sind grünlich gold bis gold, wenn sie Anfang bis Mitte September voll ausgereift sind. Wein ist ausgewogen mit Ananas Nase und Geschmack. Macht auch einen aromatischen weißen Saft oder eine Tafeltraube. Winterhart in South Dakota North Dakota.
  • LaCrescent: Winterharte Weißweintraube, die 2002 von der University of Minnesota auf den Markt gebracht wurde. Reift früh (bis sie goldbraun ist), aber der Säuregehalt bleibt hoch und muss möglicherweise während der Weinbereitung reduziert werden. Mäßig anfällig für Mehltau und Falschen Mehltau. Lose Trauben mit gelegentlichen Fruchtansatzproblemen. Kann in Bereichen, die sich früh erwärmen, anfällig für Frühlingsfrost sein. Wein hat einen aprikosenartigen Geschmack und eignet sich hervorragend zum Mischen. Minnesota patentierte Sorte.
  • König des Nordens: Kräftige, spät reifende Traube im Concord-Stil, die ihren Ursprung in Wisconsin hat. Gut für Saft, aber sauer für frisches Essen.


Fungizidoptionen für Mehltau

Sie können infizierte Pflanzen mit Fungiziden behandeln, um schwere Infektionen zu behandeln. Wenn Sie an organischen Fungiziden interessiert sind, ziehen Sie Neemöl, Schwefel oder Kaliumbicarbonat für Mehltau in Betracht. Im Gegensatz zu einigen chemischen Optionen werden die Pilze nicht resistent gegen Schwefel und Kaliumbicarbonat. Schwefel sollte nicht bei heißen Temperaturen über 85 Grad Fahrenheit verwendet werden, da dies zu verbrannten Blättern führen kann. Wenn Sie ein Schwefelspray verwenden, warten Sie mindestens zwei Wochen, bevor Sie Neemöl auftragen.

Sie können auch ein hausgemachtes Mehltauspray mit Backpulver und Wasser herstellen, stellt der West Virginia University Extension Service fest. Mischen Sie einfach 1 Teelöffel Backpulver in 1 Liter Wasser und sprühen Sie es auf Ihre Pflanzen. Dies verändert den pH-Wert und hilft, das Wachstum von Mehltau zu hemmen.

Chemische Fungizide wie Trifloxystrobin oder Azoxystrobin können bei vielen Pflanzen in Ihrem Garten zur Bekämpfung von Mehltau eingesetzt werden. Wenn der Pilz Ihre Gemüsepflanzen angreift, stellen Sie sicher, dass jedes von Ihnen verwendete Fungizid für die Verwendung auf Gemüse gekennzeichnet ist. Befolgen Sie unbedingt alle Warnhinweise und Anwendungshinweise auf dem Produktetikett.


Schau das Video: Mehltau im Weinberg: Was tun Biowinzer gegen Pilzbefall? Unser Land. BR