Neu

Ukrainisch gut aussehend - großfruchtige Ruta-Rebsorte

Ukrainisch gut aussehend - großfruchtige Ruta-Rebsorte


Moderne Gärtner interessieren sich immer mehr für ausländische Rebsorten. Aber nicht alle im Ausland gezüchteten Sorten werden in Russland, der Ukraine oder Weißrussland reichlich und gesund ernten. Die Ruta-Sorte unterscheidet sich jedoch nicht nur in der Größe der Beeren, sondern auch in der hohen Winterhärte. Schauen wir uns diese Sorte genauer an.

Ruta Zuchtgeschichte

Die Sorte Ruta wurde vom Züchter Vitaly Zagorulko in der Region Zaporozhye in der Ukraine gezüchtet. Die Sorten Talisman und Radiant Kishmish wurden die Eltern dieser Traube.

Ruta-Trauben haben ihre hohe Winterhärte und Überwuchsneigung durch die Talisman-Sorte erhalten.

Vom Talisman erhielt die Sorte Ruta auch eine hohe Transportfähigkeit der Beeren und deren Langlebigkeit.

Aber die Farbe und Form der Beeren ging an die Rute-Trauben der Sorte Radiant Kishmish.

Die Sorte Kishmish Radiant präsentierte den Rute-Trauben auch ihren Zuckergehalt und ihre Säure.

Ruta-Trauben waren in Russland lange Zeit nicht weit verbreitet, aber seit 2015 pflanzen immer mehr Gärtner diese Sorte auf ihren Parzellen.

Beschreibung der Ruta-Trauben

Die Ruta-Traube ist eine sehr kräftige Pflanze mit einer kleinen Anzahl von Nebenreben - Stiefkindern. In diesem Zusammenhang muss die Anlage nicht normalisiert werden. Die Blätter der Trauben sind groß und breit mit fünf Lappen.

Die Pflanze hat schnell und reichlich wachsende Reben, die fast vollständig reif sind

Die Blüten dieser Sorte sind weiblich, daher ist es besser, Arcadia-Trauben in der Nähe zu pflanzen, um Rutas Blüten perfekt zu bestäuben. Und Sie sollten auch darauf vorbereitet sein, dass das übermäßig schnelle Wachstum von Rutas Trieben die Bestäubung seiner Blüten beeinträchtigt.

Die Beeren selbst sind groß und haben die Form eines Ovals oder einer Ellipse. Die Beeren werden in großen und mittelbröckeligen Trauben gesammelt und haben einen hellen Traubengeschmack mit einer leichten Muskatnusssüße.

Beeren haben einen schönen Übergang von einem zarten Gelb zu einem bläulich-himbeerfarbenen Farbton

Die Beeren haben mittelgroße Samen und neigen dazu, lange Zeit nicht aus dem Busch zu fallen.

Eigenschaften der Sorte Ruta

Es ist zu beachten, dass die Reifedaten für die Region angegeben sind, in der die Sorte gezüchtet wurde, und für andere Regionen können sich die Daten geringfügig verschieben.

Video: Ruta-Rebsorte - Saison 2017

Richtiges Pflanzen von Ruta-Trauben

Damit der Ruta-Traubenstrauch gesund wächst und reichlich Früchte trägt, müssen Sie den richtigen Pflanzort auswählen.

  1. Der Ort sollte etwa 10 Stunden am Tag von der Sonne beleuchtet werden.
  2. Der Landeplatz sollte sich auf der Südseite aller nahe gelegenen Gebäude befinden.

Für Trauben dieser Sorte ist das Pflanzen nach der Grabenmethode wünschenswert. Daher müssen Sie einen 60 cm tiefen Graben graben und starke Gitter entlang des Grabens platzieren, die Sie selbst aus Metallrohren und Draht herstellen können. Wir platzieren zwei Meter lange Rohre in einem Abstand von 2 Metern voneinander.

Ruta-Trauben eignen sich auch zum Festklemmen auf gewölbten Stützen. Sie müssen nur die richtigen Abstände einhalten

Die Trauben selbst sollten nach folgendem Schema sitzen: Reihenabstand - 3 m, der Abstand zwischen den Büschen sollte 2,2 - 2,5 m betragen.

Die beste Zeit, um die Ruta-Sorte zu pflanzen, ist der Frühling, bevor sich die Knospen vollständig öffnen. Wenn die Sämlinge im Herbst gekauft wurden, müssen Sie sie vor der Frühjahrssaison sorgfältig ausgraben.

Unmittelbar vor dem Pflanzen bereiten wir folgende Düngemittelmischung vor:

Legen Sie für jeden Meter, der aus dem Graben gegraben wurde, ungefähr 1 Eimer der vorbereiteten Düngemittelmischung aus. Dann muss der Boden gründlich gelockert werden. Der nächste Schritt besteht darin, den Sämling der Sorte Ruta in der Mitte des Grabens zu platzieren und dabei das Pflanzschema genau zu beachten.

Richten Sie das Wurzelsystem der Pflanze vorsichtig gerade aus

Am Ende der Pflanzung sollte der Sämling mit Erde bestreut werden. Er zerdrückt mit den Händen den Boden um den Traubenstrauch. Dann gießen und mulchen wir (es ist mit Sägemehl möglich), um die Feuchtigkeit des Bodensubstrats zu erhalten.

5 goldene Regeln für die Pflege der Sorte Ruta

Damit die Ruta-Sorte eine große Ernte erzielen kann, müssen Sie 6 einfache Pflegeberegeln befolgen.

  1. Gräben mit Trauben dieser Sorte müssen in bestimmten strengen Abständen bewässert werden. Beispielsweise trocknet der Boden in dem Gebiet, in dem die Sorte Ruta gepflanzt wird, einmal pro Woche aus, und die Bewässerung erfolgt einmal pro Woche, so dass der Boden immer feucht, aber nicht nass ist.

    Um die Pflege der Trauben zu erleichtern, können Sie die Tropfbewässerung entlang des Grabens strecken.

  2. Ruta-Trauben müssen regelmäßig gelockert werden.

    Der Entwässerungsvorgang zum Lösen kann seltener durchgeführt werden, wenn der Boden mit Sägemehl oder Rinde gemulcht wird.

  3. Im Erbsenstadium bilden wir durch Beschneiden junge Traubenpflanzen, wobei wir uns hauptsächlich auf das Volumen des Fruchtansatzes konzentrieren. Dieses Verfahren beseitigt das Fehlen von Überwuchs.

    Die Hauptaufgabe bei der Bildung im Erbsenstadium besteht darin, jungen Trauben die Möglichkeit zu geben, den größten Teil ihrer Energie für den Anbau von Früchten aufzuwenden.

  4. Wir schneiden alte Büsche ab und lassen etwa 55-60 Augen, damit die Rebe nicht von Mast bedroht ist.

    Der verjüngende Schnitt sollte im Frühjahr erfolgen, bevor die Knospen brechen

  5. 2 Mal pro Saison führen wir eine vorbeugende Behandlung von Rutas Büschen gegen Krankheiten durch.

    Im Frühjahr, nachdem der Schnee geschmolzen ist, müssen die Trauben gegen Krankheiten und Schädlinge behandelt werden.

Gärtner Bewertungen

Ruta-Trauben haben also große und schmackhafte Weintrauben, die gut gelagert sind. Und auch diese Vielfalt der ukrainischen Auswahl ist recht einfach zu pflanzen und zu pflegen. Nach einer detaillierten Untersuchung der Ruta-Sorte wird deutlich, warum sie sowohl bei erfahrenen Gärtnern als auch bei unerfahrenen Winzern immer beliebter wird.

  • Drucken

Hallo! Mein Name ist Olga, ich studiere als Ökologin - Bodenwissenschaftlerin an der Lomonosov Moscow State University.

Bewerten Sie den Artikel:

(0 Stimmen, Durchschnitt: 0 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Schau das Video: Frank Hvam ligner deltager fra X Factor Ukraine