Verschiedenes

Wie pflanzt man Erdbeeren im Frühjahr unter Agrofaser?

Wie pflanzt man Erdbeeren im Frühjahr unter Agrofaser?


Gärtner verwenden beim Anbau von Erdbeeren zunehmend Agrofasern. Dank der Verwendung von Polymermaterial und seiner einzigartigen Eigenschaften hat sich die Arbeitsintensität der Arbeit an den Betten erheblich verringert. Bei der Auswahl einer frühen Beere auf dem Markt werden reine Erdbeeren mit einer gleichmäßigen Farbe und ohne Anzeichen von Verfall bevorzugt. Es ist diese Art von Ernte, die mit Agrofaser angebaut werden kann. In diesem Artikel werden wir herausfinden, welches Fasermaterial besser ist, wie man Beeren darunter pflanzt und das Pflanzschema berücksichtigen.

Was ist Erdbeer-Agrofaser und wofür?

Das Material wurde vor nicht allzu langer Zeit verwendet (ungefähr 15-17 Jahre alt), aber Millionen von Gärtnern haben seine Vorteile bereits erkannt. Der Stoff besteht aus Polypropylenfasern, die nicht gewebt sind. Die poröse Struktur behindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Sauerstoff nicht. Die Zusammensetzung enthält keine toxischen Substanzen, was auf die Sicherheit des Produkts sowohl für die menschliche Gesundheit als auch für die Umwelt hinweist.

Die Sicherheit von Agrotextilien beruht auf der Polymerzusammensetzung, die zur Herstellung von Lebensmittelbehältern verwendet wird.

Agrofaser ist für verschiedene Bereiche der landwirtschaftlichen Tätigkeit konzipiert. Das Material schützt die Sprossen vor Frühlingsfrösten auf dem Boden, schafft ein angenehmes Mikroklima für Pflanzen und verhindert das Austrocknen des Bodens. Unkraut wächst aufgrund der Opazität nicht auf mit Segeltuch bedeckten Betten, und der Wärmeleitfähigkeitsindex ermöglicht es Ihnen, die Wände von Gewächshäusern zu isolieren, die das ganze Jahr über oder seit Februar betrieben werden.

Je nach Art kann der Unterstand auf den Boden gelegt werden oder am Rahmen befestigt, um die Pflanzen vor der sengenden Sonne oder starken Regenfällen zu schützen. Das Textil verhindert Schäden an Pflanzen durch starken Wind oder Hagel. Die Verwendung von Material für Gewächshäuser ermöglicht eine frühe Ernte. Im Gegensatz zu Folien lassen Textilien Luft und Feuchtigkeit frei durch und sind im Preis durchaus erschwinglich.

Zuvor mussten beim Anbau von Erdbeeren durch Mulchen komfortable Bedingungen und Schutz geschaffen werden. Mit Torf vermischter Sand wurde in den Beeten über den Boden gegossen, oder Stroh und trockene Blätter wurden bedeckt. Obligatorisch und regelmäßig wurden ebenfalls berücksichtigt: Bewässerung, Lockerung des Bodens, Entfernung von Unkraut. Durch die Verwendung von Agrotextilien können Aufwand und Zeit auf ein Minimum reduziert werden.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Agrofaser beim Anpflanzen von Erdbeeren

Agrofaser hat wie jedes Material seine Vor- und Nachteile. Sie müssen sich mit ihnen vertraut machen, damit beim Verlegen oder Verwenden keine unangenehmen Überraschungen auftreten.

Die Vorteile von Vliesstoffen sind:

  • eine einfache und schnelle Art, sich auf die Betten zu legen;
  • Der Boden ist vor Witterungseinflüssen und Austrocknen geschützt.
  • Nach dem Gießen oder Regen bleiben die Beeren sauber.
  • Der fehlende Kontakt von Erdbeeren mit feuchtem Boden verhindert die Bildung von Fäulnis oder unreifen Stellen.
  • Sie müssen die Gänge nicht aus Unkraut verarbeiten.
  • Es ist viel einfacher, das Wachstum des Schnurrbartes zu kontrollieren.
  • die Anzahl der Bewässerungen wird reduziert;
  • das Risiko einer Pilzinfektion nimmt ab;
  • Beeren reifen 2-3 Wochen früher.

Zu den aufgeführten Vorteilen sollte hinzugefügt werden, dass das Material wiederholt verwendet wird. Bei sorgfältiger Handhabung behält es seine Eigenschaften für 3-4 Jahre.

Das Material hat wenige Nachteile. Das erste Mal nach dem Erscheinen von Textilien auf dem Markt waren die Kosten für die Massen unzugänglich. Nun ist diese Tatsache irrelevant. Weitere wesentliche Nachteile sind Oberflächenverunreinigungen nach Regen oder Bewässerung. Sie können das Problem lösen, indem Sie die Leinwand einfach mit Seifenwasser waschen. Beim Kauf eines Produkts sollten Sie die Dichte richtig auswählen.

Mit einem Indikator von mehr als 30 g / m2 besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit der Taubildung auf der Innenfläche, was günstige Bedingungen für die Ausbreitung verschiedener Krankheiten schafft. Ein weiterer Nachteil ist die geringe Festigkeit: Unter mechanischer Beanspruchung bricht die Leinwand durch.

Arten von Agrofasern

Abhängig vom Dichteindex werden der Zweck des Materials und sein Typ bestimmt.

  • Textil 17 g / m2, erhältlich in Weiß und Schwarz, wird als Bezug für die Betten verwendet. Es wird verwendet, um Pflanzen oder Pflanzen vor Frost (bis zu -2 °), Regen, extremen Temperaturen und der Ausbreitung von Schädlingen zu schützen. Aufgrund ihres geringen Gewichts wird die Leinwand direkt auf die Pflanzen ausgekleidet, ohne deren Entwicklung und Wachstum zu beeinträchtigen. Die Lichtdurchlässigkeit beträgt bis zu 90%. Es ist nicht erforderlich, Agrofaser zum Gießen zu entfernen. Die Offenlegung erfolgt nur während der Blütezeit zum Zweck der Bestäubung.
  • Textil 23 g / m2 soll Pflanzen vor Frost schützen (von -2 ° bis -5 °). Beim Verlegen ist kein Rahmen erforderlich, die Leinwand liegt auf den Betten und ist entlang des gesamten Umfangs mit schweren Gegenständen befestigt. Dieser Typ wird auch verwendet, um die Wände des Gewächshauses zu isolieren.
  • Das 30 g / m2 Textil schützt vor Frost (bis zu -7 °), sengenden Sonnenstrahlen, Wind und starken Regenfällen. Die Struktur des Materials ist stark und hält Schneeverwehungen stand. Die Leinwände sind an einem Rahmen (normalerweise gebogenen Rohren) oder an den Stämmen von Sträuchern und Bäumen befestigt. Diese Anbautechnologie sorgt für eine frühe Ernte (2-3 Wochen).
  • Textil 42 g / m2 ist ein haltbares Material, das für Gewächshäuser und Gewächshäuser verwendet wird. Aufgrund der Eigenschaften und der Dichte von Agrofasern sind Pflanzen vor Frost (bis zu -8 °), extremen Temperaturen und widrigen Wetterbedingungen geschützt. Das Abdecken von Gewächshäusern erfolgt frühzeitig (eine Woche vor dem Pflanzen oder Säen), um den Boden und die Luft aufzuwärmen. Im Herbst werden die Stämme von Sträuchern und Bäumen in Leinen gewickelt, um sie im Winter vor dem Einfrieren zu schützen.
  • Textil 50 g / m2 lässt kein Licht durch, wird als Mulch verwendet. Es wird auf den Boden gelegt, schützt die Beete vor Unkraut und trocknet den Boden aus. Die Überwinterung mit einem solchen Schutz verhindert das Einfrieren der Pflanzen.
  • Textil 60 g / m2 Weiß ist das dichteste und haltbarste Material für Gewächshäuser, Gewächshäuser... Verhindert das Einfrieren von Pflanzen bei 10 Grad unter Null. Es überträgt Licht und Feuchtigkeit gut und schafft günstige Bedingungen für Entwicklung und Wachstum.
  • Textil 60 g / m2 Schwarz ist für Mulch bestimmt, lässt kein Licht durch, was das Wachstum von Unkraut verhindert. Das Material speichert die Wärme gut, lässt Luft durch und verhindert die Ausbreitung von Schimmel.

Agrofaser wird in Weiß und Schwarz in Rollen mit einer Breite von 1,5 bis 4,2 m hergestellt.

Je höher die Dichte der Agrofaser ist, desto geringer ist die Lichtdurchlässigkeit.

Zum Mulchen von Erdbeeren eignet sich ein schwarzes Tuch mit einem Dichteindex von 50 g / m2. Unter schwierigen klimatischen Bedingungen wird empfohlen, zwei Arten von Textilien gleichzeitig zu verwenden: Weiß 17 g / m2 zum Abdecken der Betten, Schwarz 60 g / m2 zum Verlegen auf der Bodenoberfläche.

Wann ist es besser, Erdbeeren mit Agrofaser zu pflanzen: Frühling oder Herbst

Erdbeeren werden normalerweise sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt. Bei der Verwendung von Agrofaser wird dies vorzugsweise im Frühjahr durchgeführt, da alle Phasen des Prozesses typisch für die Gartenarbeit im Frühjahr sind. Die gepflanzten Knollen entwickeln sich schneller und besser, werfen Ranken aus, was den Ertrag im nächsten Jahr steigern kann. Und die Leinwand muss nach der Überwinterung nicht entfernt werden, um sie von Schmutz und Erde zu reinigen.

Die Ausschiffungszeit hängt ausschließlich von den klimatischen Bedingungen ab. In der Mittelspur erfolgt dies von Mitte April bis Anfang Mai.

Wie pflanzt man Erdbeeren richtig unter Agrofaser?

Vorbereitungsprozess

Die erste Stufe ist die Ausstattung der Betten... Unter Berücksichtigung der guten Beleuchtung der Sonnenstrahlen und der Verfügbarkeit von Bewässerung ist es notwendig, einen Ort für das Pflanzen von Erdbeeren zu wählen. Wenn der Garten geprägt ist, wird die obere Reihe bevorzugt, um die Wurzeln der Pflanze vor übermäßiger Feuchtigkeit im Grundwasser zu schützen. Schräge Betten sollten durch eine zuverlässige Unterstützung ausgeglichen werden, um Bodenverluste zu vermeiden.

Nach dem Markieren der Beete (unter Berücksichtigung der Breite der Agrofaser) wird der Boden gegraben und gelockert. In diesem Fall sollten alte Wurzeln, Ablagerungen und Unkräuter entfernt werden. Der behandelte Bereich muss gedüngt werden. Für diese Zwecke können Sie Humus, Holzasche und andere Mineraldünger verwenden.

Ferner sind die Betten mit Leinwänden ausgekleidet, die Fugen überlappen sich (mindestens 20 cm). Entlang des Umfangs müssen die Textilien auf den Boden gedrückt und mit Steinen oder Ziegeln befestigt werden, damit der Wind den geschaffenen Schutz nicht abreißt. Zusätzliche Befestigungselemente sind Bolzen aus Draht (Ø 6 mm). Dazu werden 70 cm große Stücke geschnitten und in zwei Hälften gebogen. Es ist besser, sie nach dem Pflanzen der Knollen zu installieren, damit unsichtbare Zonen (z. B. zwischen Büschen) leichter identifiziert werden können.

Wie pflanze ich eine Beere?

Der nächste Schritt ist das Pflanzen von Erdbeeren. Einige Hersteller haben sich im Voraus darum gekümmert, Löcher für Sämlinge auf die Leinwand zu bohren. Wenn es keine gibt, werden Ausschiffungspunkte auf der Leinwand markiert. Es ist wichtig, genügend Platz zwischen den Büschen vorzusehen, aber es sollte auch nicht groß sein.

Idealerweise sollte zwischen den Löchern ein Abstand von 20-30 cm bestehen. Die markierten Stellen werden mit einem scharfen Messer geschnitten (der Schnitt erfolgt kreuzweise mit einer Länge von 10-14 cm). Beim Pflanzen von Knollen mit Töpfen wird empfohlen, runde Löcher für die einfache Installation und Entfernung der Pflanze zu bohren. Die Tiefe der Löcher entspricht in diesem Fall den Parametern des Topfes.

Sämlinge werden mit entwickelten Wurzeln aufgenommen, aber nicht mit einer dicken Basis. Es sollten mindestens fünf Blätter ohne Anzeichen von Beschädigung vorhanden sein. Vor dem Pflanzen müssen die Knollen 4-5 Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

Die gepflanzten Knollen müssen mit den Ecken des Ausschnitts bedeckt und gut gewässert werden. Es ist besser, dies von einem Schlauch mit einem installierten Spray aus zu tun. Der Regeneffekt erzeugt weniger Schmutz auf der Leinwand und spendet den Betten gleichmäßige Feuchtigkeit. Während der Überlebenszeit der Sämlinge ist es ratsam, für jeden Busch 0,5 bis 1 Liter Wasser auszugeben.

Wie man Erdbeeren unter Agrofaser gießt?

Die Pflege der unter Agrofaser angebauten Erdbeeren erfolgt wie gewohnt. Es ist nicht notwendig, die Leinwand zur Bewässerung zu entfernen, das Material passiert Wasser gut. Einer der Vorteile von Textilien ist die Feuchtigkeitsspeicherung in den oberen Bodenschichten. Dies ist wichtig zu berücksichtigen, um die Betten nicht zu überfüllen. Das übliche Bewässerungssystem mit überdachtem Boden wird um ein Drittel reduziert. Die Häufigkeit hängt vollständig von den Wetterbedingungen ab. Bei trockenem Wetter wird empfohlen, die Betten mindestens alle 5-7 Tage durch Streuen zu befeuchten. Pro m2 Land werden ca. 10 Liter Wasser verbraucht.

Der Strahl aus dem Schlauch sollte nicht stark sein, es ist notwendig, Düsen zu verwenden, die das Wasser zerlegen. Die Wurzeln befinden sich an der Oberfläche des Bodens. Mit einem reichlichen Druck wird der Boden ausgewaschen, wodurch die Knollen des Schutzes beraubt werden. Die empfohlene Wassertemperatur für die Bewässerung beträgt mindestens 18 °. Kalte Bewässerung kann die Pflanze töten. Am häufigsten wird eine abgesetzte Flüssigkeit verwendet, bei der der Gehalt an Chlor und anderen chemischen Verunreinigungen minimal ist.

Punktbewässerung wird als nicht weniger effektiv angesehen. Ein solches System sieht die Position des Lochs im Schlauch direkt am Wurzelsystem der Knollen vor. Mit dieser Methode ist es einfacher, die Menge des verbrauchten Wassers und den Grad der Befeuchtung der Betten zu verfolgen. Der einzige Nachteil ist die mangelnde Fähigkeit, Staub und Schmutz von den Erdbeersträuchern abzuwaschen.

Während der Blütezeit steigt die Bewässerung auf 3 Liter pro Busch (bis zu 25 Liter pro m2). Entscheidend ist jedoch der Grad der Bodenfeuchtigkeit. Wenn es feucht und locker ist, was durch Zurückziehen der Ecken des Einschnitts kontrolliert wird, wird die Flüssigkeitsmenge verringert. Wenn die Beeren rot werden, nimmt der Bedarf an Bewässerung ab und manchmal hört die Bewässerung für eine Weile auf. So können Erdbeeren mit Geschmacksnoten gesättigt angebaut werden.

Nach der Ernte wird wie gewohnt bis Mitte August gegossen (10 Liter pro m2). Dadurch kann sich die Pflanze ernähren und stärker werden, um im Winter zu überleben.

Vor der Wahl von Agrofaser sollten wichtige Faktoren berücksichtigt werden: Zweck, Nutzungsdauer, Gartenparameter, klimatische Merkmale. Auf diese Weise können Sie die am besten geeignete Option auswählen, die eine frühe Ernte und eine einfache Pflege ermöglicht. Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre Beeren pflanzen und bedecken können!


Wie pflanzt man Erdbeeren im Frühling?

Es gibt nicht so viele Menschen auf der Welt, denen Erdbeeren gleichgültig wären. Aber es gibt wahrscheinlich noch viel mehr, die ihre eigene Erdbeerplantage erwerben möchten. Heute werden wir darüber sprechen, ob es möglich ist, im Frühling Erdbeeren zu pflanzen und wie man es richtig macht.

Können Erdbeeren im Frühjahr gepflanzt werden?

Wie bei den meisten Stauden können Erdbeeren im Herbst und Frühling vermehrt werden. Das Pflanzen im Herbst (genauer gesagt im Spätsommer, wie es im letzten Jahrzehnt des Augusts der Fall ist) rechtfertigt sich in Regionen mit warmem Klima und milden Wintern. Unter härteren Bedingungen wird empfohlen, im Frühjahr Erdbeeren zu pflanzen, damit die Büsche Zeit haben, Wurzeln zu schlagen und stärker zu werden, bevor sich das Herbstwetter verschlechtert. Es lohnt sich jedoch nicht, im Frühjahr auf eine volle Ernte zu warten.

Wie pflanzt man Erdbeeren im Frühling?

Schritt 1 - den richtigen Ort finden

Damit sich die Erdbeere im Garten wohlfühlt, müssen Sie den richtigen Ort zum Pflanzen auswählen. Es ist am besten, wenn sich der Standort auf einer kleinen Erhebung befindet, die nach Südwesten ausgerichtet ist. Der Boden muss sowohl locker als auch nahrhaft sein und vor einer möglichen Ansammlung von Schmelze oder Grundwasser geschützt sein. In diesem Fall müssen Sie unbedingt auf die Pflanzen achten, die in der letzten Saison an diesem Ort gewachsen sind. Die idealen Vorgänger für Erdbeeren sind Hülsenfrüchte, Wurzelfrüchte oder Siderate, aber das Anpflanzen von Erdbeeren nach Nachtschatten wird dringend empfohlen.

Schritt 2 - Garten vorbereiten

Erdbeere ist eine eher "gefräßige" Pflanze, die eine erhöhte Menge an Nährstoffen benötigt. Daher muss im Herbst der geplante Standort ausgegraben werden, wobei die Unkrautreste aus dem Boden sorgfältig ausgewählt und gleichzeitig dem Boden organische Stoffe (Humus oder verrottete Gülle) und Mineralkomplexe hinzugefügt werden müssen. Besonderes Augenmerk sollte auf den Säuregehalt des Bodens gelegt werden - er sollte nicht mehr als 5,5-6,0 pH betragen.

Schritt 3 - Wählen Sie eine Landemethode

Sie können Erdbeeren im Frühjahr sowohl auf traditionelle (nicht bedeckende) Weise als auch auf Agrofasern pflanzen. Wählen Sie für traditionelles Pflanzen eine der folgenden Optionen für die Beetplanung:

  1. Pflanzen in getrennten Büschen. In diesem Fall werden Erdbeeren in Abständen von 50 bis 65 cm gepflanzt, und dann werden Schnurrbärte und Unkraut vorsichtig entfernt. Dies ist eine ziemlich mühsame Methode, die sich jedoch aufgrund der hohen Qualität der Ernte auszahlt.
  2. In Reihen pflanzen. Die Erdbeeren werden in Reihen mit Abständen von 20 cm zwischen den Büschen und 40 cm zwischen den Reihen gepflanzt. Das Verlassen erfordert wie im vorherigen Fall viel Aufwand.
  3. Pflanzen durch Nester. Die Erdbeeren werden in Form eines Sechsecks gepflanzt, wobei eine Pflanze in der Mitte und sechs weitere in einem Abstand von 10 cm davon gepflanzt sind. Diese Methode ist sinnvoll, wenn eine große Menge Pflanzmaterial auf kleinem Raum platziert werden muss.
  4. Teppichbepflanzung. Bei dieser Methode wird der Schnurrbart nicht entfernt und die Erdbeere wächst wild und bildet eine Art Teppich.

Wie pflanzt man im Frühjahr Erdbeeren auf Agrofaser?

Das Pflanzen auf Agrofasern wird wie folgt durchgeführt:

  1. Agrofaser-Leinwände überlappen und mit speziellen Stiften sichern.
  2. An den Stellen, an denen die Büsche platziert sind, werden Schnitte mit einem Kreuz von 5 x 5 cm ausgeführt.
  3. Erdbeeren werden in Reihen oder Nestern gepflanzt und graben an den Stellen der Schnitte auf der Faser kleine Gruben.
  4. Die Wege werden durch Verlegen von Brettern oder Fliesen in den Gängen ausgestattet.

Wie tief kann man im Frühling Erdbeeren pflanzen?

Das Platzieren eines Busches beim Pflanzen in der gewünschten Tiefe ist einer der Schlüssel zum erfolgreichen Überleben von Sämlingen.Die wichtigste Regel ist, dass das "Herz" einer Erdbeerrosette niemals unter der Erde liegen sollte. Es ist optimal, wenn es sich leicht über das Gartenbett erhebt oder im Extremfall bündig damit ist.


Die ersten Termine für das Pflanzen von Erdbeeren liegen in den letzten Augusttagen - Ende September, wenn das Wetter noch recht sonnig ist. Restwärme trägt zu einer besseren Anpassung der Sämlinge an einem neuen Ort bei und ermöglicht es den Pflanzen, Kraft für eine sichere Überwinterung zu gewinnen. Außerdem sind junge Sämlinge in dieser Zeit für Schädlinge nicht so attraktiv.

Die durchschnittliche Pflanzzeit unter Agrofaser beginnt im zweiten September-Jahrzehnt und endet am 20. Oktober. Die späte Pflanzperiode wird anhand der örtlichen klimatischen Bedingungen berechnet. Bei der späten Pflanzung werden Erdbeeren einen Monat vor dem ersten kalten Wetter auf offenes Gelände gebracht.


Wie man Erdbeeren richtig unter das Abdeckmaterial pflanzt

Mit dieser landwirtschaftlichen Technik für den Anbau von Erdbeeren können junge Büsche auf hohen Kämmen gepflanzt werden, die von einem Motorkultivator oder einer anderen speziellen Ausrüstung gebildet werden, oder Beete auf einer ebenen Fläche bilden. Letzteres gilt insbesondere für eine kleine Pflanzfläche. Wir erklären Ihnen ausführlicher, wie Sie Erdbeeren unter ein schwarzes Abdeckmaterial pflanzen.

Boden vorbereiten

Bevor Sie mit dem Verlegen von Agrofasern und dem Pflanzen von Erdbeersträuchern beginnen, müssen Sie den Boden richtig vorbereiten. Die Erde wird tief gegraben und entfernt Trümmer und mehrjähriges Unkraut. Danach müssen 1-1,5 Eimer Humus, 50 Gramm Stickstoff und Kalidünger sowie zwei Gläser Holzasche auf den Platz des Gartens gegeben werden. Nach der Düngung wird das Gebiet wieder ausgegraben und mit einem Rechen eingeebnet.

Landeplan

Es ist notwendig, die Fläche des Gartens unter Berücksichtigung der optimalen Lage der Erdbeersträucher zu planen. Zwischen den Pflanzungen unter der Folie sollten mindestens 20 Zentimeter liegen. Bei einer dichteren Pflanzung verschlechtern sich die Ertragsindikatoren erheblich und es ist auch schwierig, die Pflanzungen zu pflegen. Sie können die Erdbeersträucher selbst entweder in einem Schachbrettmuster oder in Reihen pflanzen. Sie müssen sich daran erinnern, wie man Erdbeeren unter Agrofaser pflanzt, und dieses Verfahren so sorgfältig wie möglich durchführen.

Es wird empfohlen, eine kleine Strohschicht auf den vorbereiteten Boden zu legen, um eine Überhitzung des Bodens zu verhindern und den Luftaustausch des Wurzelsystems der Sämlinge zu verbessern.

Das Abdeckmaterial wird auf dem vorbereiteten Boden über das Stroh verteilt und die Kanten mit flachen Steinen oder Pflastersteinen befestigt. Agrofasern müssen so abgedeckt werden, dass sich die Streifen um mindestens 20 Zentimeter überlappen.

Das Pflanzen von Erdbeeren unter einem schwarzen Abdeckmaterial erfolgt nach der Linienmethode. Der optimale Abstand zwischen den Büschen beträgt 20-25 Zentimeter und zwischen den Reihen 45 Zentimeter. Mit diesem Pflanzschema wird der maximale Ertrag sichergestellt und die Pflege der angebauten Erdbeeren und Erdbeeren erheblich vereinfacht.

Das Pflanzen von Erdbeeren unter einem schwarzen Spinnvlies erfolgt auf die gleiche Weise.

Es ist notwendig, die Folie mit einem scharfen Schreibmesser zu schneiden, wo die Büsche platziert werden, und sie vorsichtig mit Erde zu bedecken. Die Rosette der Blätter mit einer solchen Bepflanzung sollte streng bodennah sein. Nach dem Pflanzen muss das Beet reichlich bewässert werden, und nach einigen Tagen wird wiederholt gewässert. Es ist besser, eine Tropfbewässerung zu verwenden, die alle drei Tage abends durchgeführt wird.

Wir kümmern uns um die Landungen

Die Pflanzpflege bei Verwendung eines Abdeckmaterials unterscheidet sich nicht vom Anbau von Erdbeeren auf freiem Feld. Wenn während des Pflanzens fruchtbarer Boden mit Düngung verwendet wurde, erfordert die Plantage in den ersten Jahren keine zusätzliche Fütterung. Anschließend sollten dreimal pro Saison Hühnermist, Königskerze oder andere organische Stoffe oder andere stickstoffhaltige Dressings eingeführt werden. Die erste Frühjahrsdüngung erfolgt vor Beginn der Blüte. Das zweite Top-Dressing wird während der Blütezeit und das dritte nach vollständiger Beendigung der Fruchtbildung durchgeführt.

Die Bewässerung der Pflanzungen mit Agrofaser und Folie kann jedoch reduziert werden. In der Regel reicht eine Bewässerung pro Woche aus, um die Pflanze mit der notwendigen Feuchtigkeit zu versorgen. In diesem Fall kann die Bewässerung selbst sowohl durch Besprühen als auch mit einem Schlauch erfolgen.

Es ist notwendig, die Antennen regelmäßig mit darauf wachsenden jungen Büschen zu entfernen. Sie können Mutterpflanzen schwächen und den Ertrag verringern. Mehr als jede Pflege von Erdbeeren und Erdbeeren, die unter dem Abdeckmaterial angebaut werden, wird vom Gärtner nicht verlangt.

Im Internet finden Sie ein thematisches Video, in dem erklärt wird, wie man Erdbeeren richtig auf ein Abdeckmaterial pflanzt und wie man sie pflegt.


Hersteller bieten Sommerbewohnern viele Arten von Agrotextilien an. Um die beste Option basierend auf der jeweiligen Aufgabe und den Bedingungen eines bestimmten Gartens auszuwählen, wird die Faser nach zwei Hauptmerkmalen unterteilt:

  1. Dichte
  2. Farbe

Lassen Sie uns den Agrospanbond, der sich in den Betriebsparametern unterscheidet, und die Empfehlungen für seine Verwendung genauer betrachten.

Dichte

Die Licht- und Feuchtigkeitsbeständigkeit des Materials, die Festigkeit, Zuverlässigkeit und Beständigkeit gegen widrige Wetterbedingungen hängen von diesem Indikator ab. Je höher die Dichte, desto weniger Licht fällt auf die geschützten Betten, desto besser sind sie vor Unkraut geschützt.

Hersteller bieten Agrotextilien mit einer Vielzahl von Dichteanzeigen an:

  • 17 g / m². Das einfachste. Es wird ohne Stütze auf Pflanzen gelegt. Schützt vor kleinen (bis zu -2 °) Frösten.
  • 23 g / m². Einfach. Es wird als Schutz bei mittlerem (bis zu -5 °) Frost verwendet und benötigt keinen Rahmen. Es kann verwendet werden, um die Wände von Gewächshäusern zu isolieren, die das ganze Jahr über in Betrieb sind.
  • 30 g / m². Mitte. Zuverlässig bei Frost bis -7 °, starkem Regen, Hagel. Wird als Unterschlupf auf einem Rahmen oder Mulch verwendet. Erhöht den Anbau von Erdbeeren vom frühen Frühling bis zum späten Herbst (beim Anbau remontanter Sorten).
  • 42 g / m². Dicht. Es wird verwendet, um Gewächshäuser im Winter zu isolieren, schützt vor den widrigsten Wetterbedingungen und wird als Mulch verwendet.
  • 50 g / m². Erhöhte Dichte. Praktisch undurchsichtiges, gutes Mulchmaterial, spart Unkraut und Feuchtigkeitsverlust.
  • 60 g / m². Extra dicht, verschleißfest. Kann Gewächshäuser vor Frost bis zu -10 ° schützen. Ein Schutz aus einem solchen Spanbond, der für den Winter übrig bleibt, schützt die Erdbeeren vor dem Einfrieren.

Spunbond Farbe

Für landwirtschaftliche Anwendungen stehen drei Spinnvliesfarben zur Verfügung: Weiß, Schwarz und doppelseitiges Schwarzweiß.

Weißes Agrotextil mit der geringsten Dichte wird hauptsächlich verwendet, um Pflanzen von oben vor möglichem Frost zu schützen. Als Mulch ist er unwirksam, daher wird er nicht zum Anpflanzen von Erdbeeren und Erdbeeren auf Agrofasern verwendet.

Schwarze Agrofaser ist ein ideales Mulchmaterial. Es hemmt das Wachstum von Unkräutern bestmöglich, verhindert das Austrocknen des Bodens und sorgt gleichzeitig für eine normale Luftzirkulation um die Wurzeln und den Wurzelkragen von Erdbeerpflanzen.
Die schwarze Farbe speichert Wärme gut an der Oberfläche des Bodens, was es ermöglicht, frühe Sorten auch in kalten Regionen mit spätem Frühling und mildem Sommer zu züchten.

Schwarz-Weiß-Agrotextilien sind in Breiten mit heißem Klima unverzichtbar. Im Sommer besteht die Hauptgefahr darin, dass unter der Beschichtung ein Treibhauseffekt auftritt und Pflanzen durch Überhitzung absterben. Die weiße Oberseite des Materials reflektiert die Sonnenstrahlen gut, die schwarze Unterseite verhindert eine übermäßige Verdunstung von Feuchtigkeit.

Die Breite von Agrotextilrollen beträgt 1,6 oder 3,2 Meter.


Ich möchte sagen, dass es möglich ist, den Boden mit Spinnvlies zu mulchen, wenn wir Folgendes berücksichtigen: 1. Das Material muss schwarz sein 2. Lichtstabilisierende Substanzen müssen vorhanden sein 3. Das Material muss 120 Mikrometer dicht sein, vorzugsweise in 2 Schichten. 4. Begraben Sie das Material nur um den Umfang herum und drücken Sie es in der Mitte mit Brettern, Ziegeln oder Beuteln mit Erde nach unten. 5. Wenn Sie Schwellungen auf der Oberfläche der Beete bemerken (es gibt sehr schädliche Unkräuter), müssen Sie das Material anheben und das Unkraut entfernen oder es mit einem Ziegelstein nach unten drücken. Wenn Sie alle diese Regeln befolgen, wird Ihr Material Ihnen 3 bis 5 Jahre dienen. Und die ganze Zeit wird es ein Minimum an Unkraut geben.

Ein 2-Nachtwolf

http://otzovik.com/review_732788.html

Wir haben ein ziemlich langes Bett mit Erdbeeren in unserem Landhaus, und da es sich um eine kleine Pflanze handelt, wächst sie schnell mit Unkraut über. Während der Saison jäten wir unseren Garten viermal, und bis zum Herbst gab es keine Spur mehr von diesem Jäten. Und dieses Jahr habe ich beschlossen, meine Familie vor diesem Problem zu retten. Die Technologie für die Verwendung des Materials ist wie folgt: Zuerst haben wir das Gartenbett ausgegraben, dann gedüngt, dann mit einem Abdeckmaterial bedeckt und das Material an den Rändern befestigt. Für die Juli-Erdbeere wurde ein lochfreies Material verwendet. Nachdem ich das Material mit einem Lineal und Kreide auf dem Bett fixiert hatte, machte ich Markierungen, an welchen Stellen Löcher geschnitten werden sollten. Der Abstand für Erdbeeren zwischen den Büschen sollte ca. 30 cm betragen. Dann schneide ich runde Löcher. Unser Garten hat drei Reihen von gestaffelten Erdbeeren. Die Breite des Bettes beträgt 90 cm. Dann wurde ein Erdbeerschnurrbart in diese Löcher gepflanzt. Worauf Sie beim Kauf achten sollten. Muss ich Material mit Löchern kaufen? Es dauerte nicht lange, die Löcher zu schneiden, und dann mache ich es einmal in ein paar Jahren. Bei einem acht Meter langen Gartenbett dauerte das Schneiden der Löcher nicht länger als eine halbe Stunde. Wenn Sie also nur ein oder mehrere Beete mit diesem Material bepflanzen möchten, ist das Vorhandensein von Schnittlöchern nicht wichtig. Wenn Sie vorhaben, ein ganzes Feld anzupflanzen, ist es natürlich besser, Material mit Löchern zu wählen. Und noch eine Nuance über die Löcher. Der Abstand zwischen den Schnittlöchern beträgt 30 cm. Dies ist gut, wenn Sie Erdbeeren mit diesem Material pflanzen möchten, aber wenn Sie eine andere Ernte damit pflanzen möchten, sollte der Abstand zwischen den Pflanzen unterschiedlich sein, dann müssen Sie dies auf jeden Fall tun Material ohne Löcher kaufen. Darüber hinaus wird dieser Vorgang, wie oben erwähnt, nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Materialstärke. Dies ist auch ein wichtiges Auswahlkriterium. Je dicker Ihr Abdeckmaterial ist, desto länger hält es für Sie. Es lohnt sich also auch, darauf zu achten. Aber denken Sie daran, dass ich über meine Erfahrungen mit der Verwendung dieses Materials im Nordwesten unseres Landes schreibe, wie es sich in einem wärmeren Klima verhalten wird - ich weiß es nicht. Wenn Sie in einer Region mit wärmerem Klima leben, würde ich Ihnen raten, es zuerst an einem kleinen Teil des Gartens zu versuchen, mit verschiedenen Dicken zu experimentieren und empirisch zu bestimmen, welche für Sie am besten geeignet ist. Dies liegt an der Tatsache, dass sich der Boden unter dem Abdeckmaterial stärker erwärmt und Sie bei heißem Klima sehen müssen, wie die Pflanzen auf zusätzliche Erwärmung reagieren.

ElenaP55555

https://otzovik.com/review_5604249.html

Mein Mann und ich haben beschlossen, Erdbeeren zu züchten, damit das Gras die Erdbeeren nicht verstopft. Sie setzen Agrofaser dieser Firma ein, es ist vergleichsweise billiger als andere Firmen, aber die Qualität unterscheidet sich nicht ... die Luft kommt perfekt herein. Im Allgemeinen kann ich Agreen definitiv sagen, wer auch immer darüber nachdenkt, welches Unternehmen Agrofaser kaufen soll.

alyonavahenko

https://otzovik.com/review_5305213.html

Das Pflanzen auf Agrofaser hilft Gärtnern, mehrere Probleme gleichzeitig zu lösen: Der Schnurrbart wurzelt nicht, das Unkraut geht nicht vorbei, der Boden bleibt lange feucht und erwärmt sich im Frühjahr schneller. Die Kosten für die Anordnung der Betten steigen jedoch: der Kauf von Agrofasern, falls erforderlich, die Installation von Tropfbewässerungsbändern.