Verschiedenes

Behälteranbau von Pflanzen

Behälteranbau von Pflanzen


Mobiles Design - großartige Möglichkeiten für die Gartenarbeit in Containern

Pflanzen in Behältern anbauenvielleicht die vielseitigste, interessanteste und exotischste Art. Im Süden war es schon vor unserer Zeit bekannt. Die weit verbreitete Verwendung des Containeranbaus von Pflanzen, einschließlich Sträuchern und Bäumen, ist natürlich auf das warme Klima zurückzuführen.

Containerpflanzen wurden angebaut, um Gärten zu schmücken. Sie wurden als Geschenke für verschiedene Feiern präsentiert. Die Gartenarbeit in Containern ist im Westen immer noch weit verbreitet. Dort sind Blumenbehälter in der Gartengestaltung weit verbreitet.

In unseren nördlichen Bedingungen ist die Verwendung von Containerkulturen etwas eigenartig. Sie werden von Beginn der Entwicklung des Gartengrundstücks an benötigt und werden bereits im angelegten Garten weiter genutzt. Container haben auch ihre Anwendung in städtischen Umgebungen gefunden. In den letzten Jahren wurden beispielsweise die Straßen von St. Petersburg mit zwei- und dreistufigen Containern dekoriert.

Es dauert lange, bis Sie ein Grundstück erwerben und sich in den Garten Ihrer Träume verwandeln. Gleichzeitig muss der Eigentümer der Website viele schwierige Aufgaben lösen. Schließlich ist es in den Anfangsjahren unmöglich, alle ernsthaften Gartenfragen abzudecken: Wohnungsbau, Bodenbearbeitung, Gartendekoration und viele andere große und kleine Probleme. Und die vorderen Blumenbeete sind noch weit weg. Daher spielt das Pflanzen von Containern eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Geländes, das noch nicht als Garten bezeichnet werden kann. Sie ermöglichen es Ihnen, auch einem neuen Garten ein fertiges Aussehen zu verleihen.

Die Verwendung von Behältern kann nicht versehentlich erfolgen. Bei der Erstellung eines Lageplans sollten mehrere Optionen berücksichtigt werden. Anordnungen von ausgewählten Behältern und Blumen in ihnen können Aufmerksamkeit erregen und einen Akzent setzen. Dies ist besonders wichtig in unserem rauen Klima.

Wo sollen Container platziert werden? Oft werden sie nur verwendet, um der Site Grün hinzuzufügen. Wenn die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen sind, ist es zu früh, um über den Garten zu sprechen. Aber wenn Ihre Seele nach Komfort verlangt, sind Mini-Blumenbeete in Behältern eine hervorragende Lösung für das Problem der Dekoration des Geländes. Sie können verwendet werden, um Loggien, Balkone, Terrassen, Veranden, grüne Lounges, Kinderecken, Gehwege, den Eingang zum Gelände und zum Haus usw. zu dekorieren.

Arten von Behältern

Sie können sich in Material, Zweck und Zweck unterscheiden.

Keramik... Am beliebtesten sind Keramik- oder Tontöpfe. Sie kommen in Tausenden von verschiedenen Formen und Größen. Der Hauptgrund für ihre weit verbreitete Verwendung ist ein ziemlich billiges Material, das für die Gartenarbeit in Containern geeignet ist. Sie "atmen" gut, lassen Luft und Wasser durch die Wände strömen.

Die Nachteile von Keramik- und Tonbehältern sind ihre Neigung zum Einfrieren und Reißen. Sie trocknen nach dem Gießen schnell aus. Salzablagerungen führen dazu, dass sich weiße Ablagerungen an der Außenseite des Topfes bilden.

Betonbehälter... Beton ist auch ein beliebtes Material. Es ist stärker als Keramik, aber schwerer und teurer.

Synthetik... Kunststoff- und Faserbehälter sind langlebig. Sie sind leicht, robust, langlebig und attraktiv im Aussehen. Faser- und Fasergummitöpfe sind leicht, aber nicht so stark wie Kunststofftöpfe. Einige ähneln Beton und Keramik.

Holzbehälter... Holztöpfe sind großartig, wenn sie schön geformt sind. Sie werden verwendet, um Kontakte und Nähte in einer Struktur zu dekorieren oder zu verbergen. Der Baum verrottet mit der Zeit. Dieser Prozess kann jedoch durch die Verwendung verschiedener Imprägnierungen verlangsamt werden.

Metallisch... Die aus Eisen, Aluminium, Kupfer und Zinn gegossenen Behälter sehen makellos aus. Daher werden sie häufig im Gartenbau von Containern eingesetzt. Obwohl sie ziemlich teuer sind, eignen sie sich perfekt als Gartenakzente.

HandwerkerbehälterSie sind bescheiden, keine Ansprüche. Alte Wannen, Schuhe, Wannen, Töpfe, Gusseisen, Kisten, Waschmaschinen, Karren, Fässer, Reifen, Antiquitäten, Felgen, Tröge, Eimer oder alles andere, was Sie sich als Container vorstellen können, können in Betrieb genommen werden. All diese Dinge bringen ein gewisses Überraschungselement mit sich. Besonders wenn sie in hellen oder ruhigen Farben gemalt sind. Körbe in verschiedenen Designs können auch eine exquisite und effektive Dekoration für Ihr Zuhause, Ihre Fassade und jeden Ort im Garten sein.

Wenn Sie die Fantasie haben und wissen, wie man scherzt, dann werden Sie außergewöhnliche Behälter schaffen. In jeder Phase der Gartengestaltung können Sie Ihren Witz, Ihren Geschmack und die Fähigkeit zeigen, ein gewöhnliches Objekt in ein ungewöhnliches, außergewöhnliches zu verwandeln.

Lackieren und Färben von Behältern

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, einen Behälter zu dekorieren, besteht darin, ihn zu dekorieren. Wählen Sie einen geeigneten Topf und beginnen Sie zu malen. Es ist zu beachten, dass Kunststoff- und andere Kunststoffbehälter in den meisten Fällen nicht lackiert werden können. Sie werden normalerweise nicht gemalt. Beton, Keramik, Holz, Aluminiumguss, Eisen und Kupfer - gut lackieren.

Sie können eine Vielzahl von Dekorationstechniken auf einem sauberen Topf anwenden. Dekorieren Sie beispielsweise die Seiten, Kanten oder nur eine Seite. Sie verwenden Formteile: Glasscherben und Plastikstücke sind an der Außenseite des Topfes angebracht. Lassen Sie das Formteil einen Tag lang trocknen. Dann füllen Sie die Zwischenräume zwischen den Stücken mit feinem Sand. Sie trocknen wieder, waschen alle unnötigen Dinge. Wenn Sie also wissen, dass Sie die Töpfe nach Ihren Wünschen dekorieren können, können Sie das Design planen und Schemata mit harmonischen oder kontrastierenden Kompositionen erstellen. Am einfachsten ist es, einen fertigen Behälter im Laden zu wählen, der mit Glasur oder einem anderen schönen Design dekoriert ist.

Container haben einen großen Vorteil gegenüber stationären Blumenbeeten - sie sind mobil... Sie können einfach an einen beliebigen Ort auf der Site verschoben werden, um neue Kompositionen zu erstellen oder alte zu aktualisieren. Kombinationen von Behälterkulturen mit kleinen architektonischen Formen von Holz, Stein, Keramik usw. sind hervorragend.

Voraussetzung für alle oben genannten Behälter ist das Vorhandensein von Löcher zum Ablassen von überschüssigem Wasser... Wenn ein tiefer und dichter Behälter kein Loch hat, wird am Boden mittelgroßer Steine, Kieselsteine, Dosen, Kies und Äste eine gute Drainage erzeugt. Oft ist der Boden des Behälters mit Moos oder Filz ausgekleidet.

Behälter mit ampelösen Pflanzenformen, die an Klammern an Wänden, Lampen und Gesimsen befestigt sind, sind Kletterpflanzen in ihrer Dekorativität nicht unterlegen. Lianen drapieren die Wände mit ihren Zweigen. Normalerweise werden Petunien, Pelargonien, Begonien, Efeu, Cineraria, Fuchsien und Lobelien für Kompositionen verwendet. Wenn Sie Behälter an verschiedenen Stellen an Wänden, Bäumen und anderen Orten platzieren, erhalten Sie hervorragende dekorative Kompositionen.

Containerpflanzen

Verwenden von Knollenpflanzen bietet enorme Möglichkeiten, zu jeder Jahreszeit die exquisitesten Kompositionen zu schaffen. Ein besonderer Platz ist die Blüte von niedrig wachsenden Sorten von Zwiebelpflanzen mit einer Höhe von etwa 15 bis 20 cm. Zum Beispiel einfach oder doppelt Tulpen mit leuchtenden Farben und bunten und umrandeten Blättern sehen in solchen Kompositionen ideal aus. Hier sind einige der empfohlenen Sorten:

Res Reithaube - leuchtend rote Blume mit gestreiften Blättern;
Pinocchio - rot mit weißem Rand und gestreiften Blättern;
Oratorium - intensiv rosa Farbe mit bunten Blättern;
Cape Cod - rot mit gelbem Rand und bunten Blättern;
Johann strauss - orangerote Blüte mit bunten Blättern;
Corona - hellgelbe Blüten mit rotem Pinselstrich und bunten Blättern;
Er ist begeistert - rot mit weißem Rand und weißer Mitte;
Ancilla - leichte Creme, sehr dekorativ.

Ein Blumenstrauß in einem Behälter kann feste, bunte oder kontrastierende Farben haben. Die Pracht der Zusammensetzung kann durch mehrblütige Tulpen bereitgestellt werden, die jeweils 3-4 Blüten bilden. Zum Beispiel gelb mit roten Strichen Georgette oder orange Orange Bouget. Narzissen in Behältern erfreuen sie sich an ihrer Schönheit, Zartheit und ihrem Aroma. Spektakuläre Sorten der Gruppe der Tacetaceen, Jonquillen und Alpenveilchen. Die schönsten Frotteesorten: weiß Fröhlichkeit und gelb Gelbe Fröhlichkeitsowie weiß mit einer orangeroten Krone Geranie mit einem starken angenehmen Aroma, Irene Copland und Texas.

Von kleinen Zwiebeln beliebt Krokusse... Ihre Fähigkeit, Blumen gleichmäßig zu formen, eine große Auswahl an Farben und ihre Unprätentiösität machen sie für die Dekoration von Behältern unverzichtbar. Der beeindruckendste Look ist dunkelviolett. Erinnerunggestreift Pickwick, reines Weiß Joan von sind, helles Gelb Gelber Mammut und andere.

Die dekorativsten frühen Frühlingsblumen sollten natürlich zugeschrieben werden Hyazinthen... Dank ihrer dichten Sultane aus Blütenständen mit einem starken, angenehmen Aroma können Sie in Behältern sowohl eine kontrastierende Komposition als auch eine Farbe mit verschiedenen Farbtönen erzeugen.

Bei der Schaffung eines Gartens mit kontinuierlicher Blüte ist es unmöglich, auf eine Vielzahl von kleinen Zwiebeln zu verzichten, wie z Galanthus, Scyllas, Puschkinia, Chionodox, Fritillaria... Von besonderem Interesse sind die verschiedenen Sorten Muscari... Ihre Blüten sind ungewöhnlich anmutig und elegant: blass, aciniform, racemose, breitblättrig.

Im Container können Sie kombinieren verschiedene bauchige - Krokusse und Hyazinthen, Narzissen und Muscari, Anemonen und Tulpen, Tulpen und Muscari. Sie schaffen hervorragende Kompositionen in Form und Farbe. Zwiebelpflanzen können auch mit Einjährigen kombiniert werden. Zum Beispiel sind Tulpen und Stiefmütterchen, Narzissen und Vergissmeinnicht, Hyazinthen und Gänseblümchen wunderschön kombiniert.

Außergewöhnlich interessant untergroße Iris ca. 12-120 cm hoch. Sie sind überwiegend lila, hell und dunkelblau. Dies sind Miniatur-Schwertlilien - Alpensee, Molliger Kerub - eine grünlich-cremeweiße Blume mit blauem Bart und viele andere. Sibirische Iris ist beliebt Edward Regel, bärtig - Toropyshko blau-violett und Aeolus - Weiß.

Einen besonderen Platz in der Containerkultur nehmen Knollen ein Begonie, gekennzeichnet durch schöne Blüten und Buntlippen mit leuchtend auffälligen Blättern. Für die Containerkultur wurden neue elegante und anmutige Sorten entwickelt Lilie geringe Größe - 30-40 cm, variiert in der Farbe. Vom Pflanzen bis zur Blüte dauert es 10-12 Wochen. Blühende Lilien in Behältern können erhalten werden, indem sie zu jeder Jahreszeit in Einzel- oder Gruppenzusammensetzungen gezwungen werden. Beliebte Sorten: pink - Juwel Pixie, Pink Pixie, Weiß - Bel ami, rot - Purpurroter Elf, Gold-gelb - Goldener Elf.

Es gibt eine ganze Gruppe hell blühender Zwerge Dahlien: Vambino - Weiß, Reddy - rot, Bonne Esperance - Rosa. Von der Anemone bis zu 40 cm hoch: Honig - rosa mit gelb, Toto - Weiß, Brio - Orange. Aus der Kragengruppe sind folgende beliebt: Alstergruss - orange mit gelb und Ester - Bronze.

In Behältern, die auf Stützen installiert sind - Holz, Stein oder andere Gegenstände im Garten - werden verwendet Tageteseinige Typen Lysimachie, Steinkulturen... Sie sind die ganze Saison über dekorativ. Mehrere einjährige oder mehrjährige Pflanzen, einzelne große, die in einem beliebigen Behälter gepflanzt sind, sehen großartig aus. In der Mitte eines Blumenbeets ist der Behälter normalerweise groß mit attraktiven hellen Blumen.

Gewürzpflanzen werden oft in Behältern angebaut.... Es ist hier nützlich, einen aggressiven zu pflanzen Minze, deren Wurzeln schnell wachsen, und die Wände des Behälters begrenzen ihre Ausbreitung.

Wenn die Anbaufläche für Gemüse begrenzt ist, werden diese in Behältern angebaut. Oft gewachsen Tomaten, Gurken, Paprika... Hier finden sie ihren Platz Zwergsorten vieler Holzpflanzen, einschließlich Obst. Wärmeliebende große Pflanzen mit reichen, luxuriösen Blättern erzeugen die Illusion der Tropen. Ein einzelner Container am Eingang eines Hauses kann ein großer Erfolg für Besucher sein, ebenso wie bunte Blumen.

Behälter werden häufig verwendet, um mehrjährige Blumenbeete zu erfrischen, zu revitalisieren und zu wechseln. Sie sind besonders praktisch, wenn sie im Winter in einem frostfreien Raum aufbewahrt oder in Löchern oder Gräben mit guter Isolierung vergraben werden können. In Ermangelung der notwendigen Lagerbedingungen im Winter werden einjährige oder immergrüne Pflanzen in Behältern angebaut, die das ganze Jahr über den Standort schmücken.

In jedem Fall bieten Containerpflanzen die reichsten Möglichkeiten für ihre Verwendung vom frühen Frühling bis zum stabilen kalten Wetter. In extremen Situationen - Schauer, Frost, Hagel - können sie zur Konservierung leicht entfernt werden. Wenn die Pflanzen sterben, können sie ersetzt werden.

Agrotechnik von Containerkulturen

Die meisten Blumen, die zur Erstellung von Blumengärten im Garten verwendet werden, erfordern viel Licht, Sonne, guten, lockeren, fruchtbaren Boden und Drainage. Gleiches gilt für Container-Blumengärten. Sie müssen regelmäßig gegossen, gefüttert und vor allem bei kaltem Wetter in einem Lagerraum aufbewahrt werden.

Pflanzen in Behältern pflanzen

Sie benötigen Behälter mit Drainagelöchern, Blumenerde, feuchtigkeitsspeicherndem Substrat und sich langsam auflösenden Düngemitteln wie ABA.

Stufe 1 - Auswahl und Vorbereitung des Behälters. Es sollte sauber sein und gut aussehen und eine angemessene Größe haben, um ein Überlaufen mit Blumen und Wasser beim Gießen zu vermeiden. Die richtige Auswahl der Anzahl der Pflanzen und ihrer Größe ist notwendig.

Stufe 2 - Vorbereitung der Bodenmischung. Der für die Gartenarbeit in Containern verwendete Boden unterscheidet sich von dem für Gartenbeete. Es sollte leicht sein, damit es sich leichter bewegen lässt. Wenn Sie möchten, dass der Behälter die ganze Zeit an einem Ort bleibt, sollten Sie Erde verwenden, die Feuchtigkeit gut speichert. Die Wurzeln müssen belüftet und gut entwässert sein. Der Boden muss gesund und unkrautfrei sein. Sie können Ihre eigene Bodenmischung herstellen oder sie im Laden fertig kaufen. Es ist gut mit ihr zu arbeiten. Es kann leicht mit Ihrem eigenen gemischt werden.

Verwenden Sie zu gleichen Teilen Gartenmasse, Moos oder Torfmasse und Sand (oder Perlit), wenn Sie selbst eine Bodenmischung herstellen. Durch Erhitzen sterilisiert. Eine beliebte Mischung besteht aus Rasen-, Torf- oder Blatthumus und sauberem Sand (oder feinem Kies) im Verhältnis 1: 1: 1. Einige Gärtner verwenden einen Teil Grasland und zwei Teile Kies, zerbrochene Keramik und Sand. Bereiten Sie den Boden zwei bis drei Wochen vor dem Pflanzen der Pflanzen vor, da sich die Erde absetzen sollte.

Nach dem Pflanzen und Gießen der Pflanzen wird empfohlen, die Bodenoberfläche im Behälter mit feinem Kies, grobem Sand, Holzspänen mit einer Schicht von 1-2 cm oder Torf mit einer Schicht von 5 cm zu mulchen Bodenfeuchtigkeit und isolieren Sie sie von äußeren Einflüssen. Der Boden in Behältern trocknet schnell aus. Daher ist eine häufige systematische Bewässerung erforderlich.

Stufe 3 - Befüllen mit Düngemitteln. Bevor der Behälter mit Bodenmischung gefüllt wird, wird er gemäß den beigefügten Anweisungen mit langsam wirkenden Düngemitteln gemischt. In letzter Zeit war der ABA-Dünger beliebt, der bis zu drei Jahre hält. Sie können Spezialdünger verwenden. Zur Vorbeugung von Krankheiten werden Herbizide eingesetzt - ebenfalls streng nach den Anweisungen, um nicht den gegenteiligen Effekt zu erzielen. Diese Maßnahmen helfen den Pflanzen, gut zu wachsen. Während des Wachstumsprozesses ist es besser, die Pflanzen mit Flüssigdünger zu füttern. Gute Ergebnisse werden beim Füttern mit Kräutertees erzielt.

Wenn der Boden hart ist, müssen Sie sich viele Sorgen machen. Für größere Pflanzungen verwenden Sie am besten billige mittelgroße Plastiktöpfe. Legen Sie die Drainage mit einer Schicht von ca. 20 cm auf den Boden.

Stufe 4 - Pflanzen einer Pflanze. Berücksichtigen Sie beim Start die Größe der Pflanze und des Topfes, die Sorte und die Bedingungen, unter denen die Pflanze gut wachsen wird. Kennen Sie die Größenbeschränkung, bis zu der die Pflanze wachsen kann.

Verteilen Sie die Wurzeln mit Ihren Händen, senken Sie sie in den Topf und legen Sie sie vorsichtig in die Behälter und den Boden um sie herum. Bei Bedarf lohnt es sich, die Zweige zu beschneiden, um der Pflanze eine dekorative Form zu geben.

Stufe 5 - Bodenbefeuchtung. Zum Gießen von Kübelpflanzen werden Gießkannen mit einem feinen Sieb oder anderen Sprühgeräten verwendet. Der gesamte Boden im Behälter ist mit Wasser getränkt. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen fest sitzen und nicht im Wasser schwimmen.

In Kompositionen mit Behältern, Figuren, Holzstücken, ineinander verschlungenen Wurzeln und Zweigen können knorrige, gebogene Stämme verwendet werden.

Pflege von Kübelpflanzen

Der Erfolg im Gartenbau von Containern hängt in hohem Maße davon ab, dass das langfristige Wachstum der gepflanzten Pflanzen bekannt ist. Containerliebhaber achten auf Blumenfütterung, Bewässerung und Beleuchtung. Natürlich beginnt alles mit einem guten Boden und einer guten Platzierung der Pflanzungen auf dem Gelände. Sie müssen wissen, dass der Boden in Behältern innerhalb von 10 Tagen vollständig austrocknet. Daher ist es wichtig, ihn regelmäßig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Lassen Sie das Wurzelsystem der Pflanzen vor dem Pflanzen nicht austrocknen.

Verblasste Blumen werden regelmäßig gepflückt, um eine schöne Blüte neuer zu gewährleisten. Pflanzen werden alle 2-3 Jahre transplantiert. Wenn Wurzeln in den Löchern des Behälters erscheinen, schneiden Sie sie ab oder verpflanzen Sie die Pflanze in einen größeren Behälter oder teilen Sie den Inhalt des alten Behälters in mehrere Behälter mit neuem Boden.

Geben Sie den Töpfen Schutz. Pflanzen, die im Winter in Containern wachsen, sind anfälliger als solche, die im Freien wachsen. Wenn beispielsweise die Bewässerung gestoppt wird, können die Wurzeln an Trockenheit sterben. Wenn die Wurzeln gefrieren, hört ihre Ernährung auf. Wenn der Winter näher rückt, sind die Töpfe daher gut bewässert. Während eines Schneefalls sollten Sie den Schnee vorsichtig von den Zweigen abschütteln, damit er in den Töpfen schmilzt. Behälter mit Pflanzen, die von November bis März in einem Raum mit einer Temperatur von 3-5 ° C gelagert werden, sollten ständig feucht sein. Die Erde sollte nicht austrocknen.

Ganzjährige Containerlandung

Die Vegetationsperiode im Freien für die Gartenarbeit in Containern endet mit starkem Frost. Langjährige Erfahrung zeigen - Um Pflanzen gesund und schön zu halten, sollten Sie wissen, wie man sie das ganze Jahr über hält... Besser ist es natürlich, Pflanzen zu wählen, die dem ungünstigsten Wetter standhalten. Sie müssen gegen das lokale Klima beständig sein.

In südlichen, warmen oder relativ warmen Regionen schützt das Klima die Pflanzen vor kalten, starken Winden und anderen Winterüberraschungen. In den nördlichen Regionen ist es wichtig, die Auswahl der Pflanzen zum Anpflanzen in Containern ernst zu nehmen. Es ist notwendig, sie genau zu überwachen, die besten Orte für sie auszuwählen und alle agrotechnischen Anforderungen rechtzeitig zu erfüllen. Trotz der eher begrenzten Auswahl an Pflanzenarten und Sorten, die für den Anbau in Containerkultur in den nördlichen Regionen geeignet sind, bleibt immer noch eine Auswahl. Hier Liste der Pflanzen, die für die Ganzjahres-Containerpflanzung geeignet sind:

Nadelpflanzen - Zwerg- und Halbzwergkiefer (Pinus), Zwerg Thuja, Zwerg Wacholder (Juniperus communis), Zwergfichte (Picea), Goldene japanische falsche Zypresse (Aura), Sibirische Zypresse (Microbiota).

Fühlt sich gut in Behältern an Cotoneaster horizontal... Alle diese Pflanzen schaffen ungewöhnliche architektonische Formen, besonders wenn sie mit einer Schneeschicht bedeckt sind.

Wählen Sie Pflanzen, die für mindestens ein bis zwei Jahreszeiten gut aussehen. Bei der Auswahl von krautigen und immergrünen Pflanzen sollte der Vorzug gegeben werden langsam wachsende Zwergsorten.

Frostsichere Töpfe und die Qualität der Behälter sind ebenfalls wichtig. In rauen Klimazonen müssen die Behälter selbst kalten Temperaturen standhalten. Sie sollten nicht durch Frost zerstört werden. Keramik- oder Betonbehälter müssen Wände mit einer Dicke von mindestens 4 bis 5 cm haben und für Bewegungen zugänglich sein. Einige Behälter aus Kunststoff oder Schaumstoff isolieren den Boden vor dem Einfrieren und halten die Feuchtigkeit besser als herkömmliche Töpfe.

Ich liebe die Bequemlichkeit und Fähigkeit, diese Behälter zu bewegen. Sie ermöglichen mehr Flexibilität bei der Änderung des Gartenplans. Ich empfehle große Behälter mit einer Höhe von etwa 50 cm und einer Breite von 70 bis 80 cm. Sie bewahren das Wurzelsystem gut. Um das Gewicht des Behälters zu verringern, wird ein Abfluss von einem leichten Material auf den Boden gelegt - Äste, Moos, Dosen usw.

Beim Kauf von Pflanzen müssen die Wurzeln untersucht werden. Wenn sie außerhalb des Topfes gewachsen sind, sollten sie um 5-10 cm geschnitten werden, die Schnitte werden vertikal gemacht. Sie können Variationen aus Formen, Farben und Texturen erstellen und mehrere Töpfe zusammenfassen. Zum Beispiel sind drei Töpfe mit unterschiedlich hohen Pflanzen in einem Dreieck angeordnet. Das Bewegen von immergrünen Behältern mit Zierkräutern trägt zur anhaltenden Schönheit des Gartens bei. Überwinterte Blumenbeete können mit mehrjährigen und einjährigen Pflanzen ergänzt werden.

Um spektakuläre Kompositionen zu schaffen, braucht man Fantasie, geschickte Hände und Fähigkeiten und nicht nur Pflanzen. Am zugänglichsten sind zunächst mittelgroße exotische Nadelpflanzen - Kanadische Fichte (konisch), westliche Thuja (kugelförmiger Zwerg). Sie wachsen langsam und können in traditionellen Töpfen gedeihen.

Behälter können für mehr als eine Saison dienen. Durch die Zugabe von weniger winterharten, nicht winterharten, normalerweise einjährigen Pflanzen zu immergrünen Pflanzen wird es bei warmem Wetter möglich, die Ausdruckskraft der Zusammensetzung zu erhöhen.

Mit dem Einsetzen von Frost und Überwinterung erfordern Containerpflanzungen Schutz vor der Winterkälte. Hier können Hauswände oder eine dichte Hecke helfen. Sie werden als guter Schutzschild vor dem Wind dienen. Nordlage ist bevorzugt. Im südlichen und östlichen Teil ist es tagsüber wärmer, aber dann sinkt die Temperatur gegen Nacht rapide. Eine plötzliche Änderung von Frost und Tauwetter kann Pflanzen ernsthaft schädigen, und die Sonne im Februar und März kann grüne Zweige beschädigen. Bei Frost ist es daher ratsam, sie mit leichtem Material zu umwickeln - Gaze oder Spinnvlies. Diese Abdeckung wird von April bis Mai entfernt.

Alles, was oben gesagt wurde, bezog sich auf Behälterblumenbeete, die verwendet wurden, um dem Garten Dekorativität zu verleihen. Tatsächlich ist die Verwendung von Behältern nicht nur auf ihre florale Dekorativität beschränkt.

Ist es in unserem kurzen Sommer möglich, beim Anbau von Garten- und Gartenpflanzensämlingen auf Container zu verzichten? Auf dem Markt für Pflanzmaterial bevorzugen Gärtner Sämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem. Um solche Sämlinge zu erhalten, werden üblicherweise Behälter aus Kunststoffbehältern unterschiedlicher Kapazität oder Plastiktüten verwendet.

Pflanzen wachsen von der Pflanzung bis zur Pflanzung auf offenem Boden in einem solchen Behälter und bilden ein leistungsfähiges und kompaktes Wurzelsystem. Dann können sie im Sommer jederzeit problemlos und dauerhaft an einem festen Platz im Garten gepflanzt werden. Und das alles ohne Wurzelverlust. Gleichzeitig ist der oberirdische Teil der Kübelpflanzen gut ausgebildet. Sie wurzeln schnell auf freiem Feld. Hier können Sie nur einen Rat geben: Nach dem Umpflanzen sollte die Pflanze einige Zeit im Schatten liegen. Noch ein Hinweis: Bei der Auswahl von Arten und Sorten sollten zonierte Kulturen bevorzugt werden... "Exots" und zahlreiche importierte Materialien erfüllen nicht immer die Erwartungen und die farbenfrohe Werbung.

Tamara Soboleva, Florist


Design, Innenausstattung, Gartendekoration ist ein aufregendes Erlebnis. Sie werden an zahlreichen schönen Ideen für die Dekoration eines Gartens, Gartengrundstücks interessiert sein. Wir beraten Handwerker, erzählen Ihnen von den wichtigsten Landschaftsarbeiten und dekorieren die Datscha mit unserem eigenen Handwerk. Ein Bereich für diejenigen, die ihr Sommerhaus originell und unverwechselbar machen möchten.

Wir werden unseren eigenen Garten, Blumengarten, Rabatka, Blumenbeet auf dem Land oder auf dem Balkon anlegen. Wir werden Ihnen sagen, wie Sie sich um sie kümmern und wie Sie die Ernte erhalten. Hier finden Sie lustige Ideen und einfache, aber qualitativ hochwertige Ratschläge und lernen viel über die Gartenarbeit in Containern.


Kompetente Beratung zur richtigen Pflege der Brunnenkresse auf der Fensterbank

Verwenden Sie die Empfehlungen erfahrener Gärtner, um den Ertrag von Grüns zu verbessern und die Pflege zu erleichtern:

  • Fast alle Arten von Brunnenkresse können die Trockenheit der Erde nicht ertragen. Daher ist es besser, die Pflanzungen jeden Tag mit Wasser aus einer Sprühflasche zu besprühen.
  • Durchscheinende Kunststoffbehälter wie Milchschalen eignen sich hervorragend für den Anbau von Grüns. In solchen Töpfen sind notwendigerweise Löcher für die Entwässerung gemacht.
  • Es besteht eine geringe Gefahr des Angriffs durch Insekten - Weiße Fliegen, Spinnmilben, Schnecken. Insektizide werden zur Bekämpfung von Parasiten eingesetzt.

Der richtige Anbau von Brunnenkresse auf der Fensterbank garantiert eine reichliche Ernte an schmackhaften und gesunden Grüns. Eine solche Pflanze ist nicht nur pflegeleicht, sondern kann auch ein Prophylaxe gegen viele Krankheiten werden.


Topfriesen

Langsam wachsende Zwerg- und Säulenobstbäume sowie Beerensträucher wachsen gut in Behältern mit einem Volumen von 30 Litern oder mehr. Achten Sie beim Pflanzen von Miniaturobstbäumen wie der 'Maynard'-Kirsche (siehe Abbildung unten) darauf Die verdichtete Pfropfstelle befand sich ungefähr 10-15 cm über der Oberfläche des Substrats... Auf Wunsch können unprätentiöse Einjährige wie Lobelien und Calibrachoa in den Stammkreis gepflanzt werden. Diese guten Nachbarn verstärken nicht nur die dekorative Wirkung, sondern erfüllen auch eine praktischere Funktion - sie beschatten das Substrat und schützen es vor zu schneller Verdunstung von Feuchtigkeit und vor Überhitzung durch die Sonne.


Links: 'Maynard'-Kirsche. Rechts: Minze und Gartenerdbeeren blühen, verwöhnen und duften in Augenhöhe, wo sie geerntet werden können.

Ein guter Begleiter für Minibäume und Sträucher sind remontante Gartenerdbeeren, die von Juni bis September das Auge mit rosa oder weißen Blüten und den Geschmack mit saftigen Beeren erfreuen. Vertikale Landungen So können Sie unbeschadet der grünen Schutzzauber erheblich Platz sparen. Lesen Sie die Vor- und Nachteile einer solchen Pflanzenplatzierung im Artikel Vertikale Beete: Vor- und Nachteile.


Medizinische Eigenschaften von Salbei oder Salvia

Mehr als 40 Salbeiarten werden seit Tausenden von Jahren als Heilpflanzen für verschiedene Krankheiten verwendet. Die Pflanze wird in der Volksmedizin aktiv eingesetzt, da sie eine Reihe von medizinischen Eigenschaften hat. Getrocknete Blätter der Kultur helfen bei der Bewältigung verschiedener Krankheiten - Angina, Bronchitis, Nierenerkrankungen, Zahnfleischerkrankungen. Tee aus den Blättern wird auch zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten, Problemen des Magen-Darm-Trakts, verwendet. Das Hinzufügen einer Abkochung der Pflanze zu Ihrem Bad kann helfen, Psoriasis-Symptome zu lindern. Die Blätter werden im Frühjahr vor der Blüte oder im Herbst am Ende der Blütezeit geerntet.