Sammlungen

Informationen zu Avocados

Informationen zu Avocados


Avocado Fruit Drop: Warum lässt meine Avocado unreife Früchte fallen?

Von Mary Ellen Ellis

Avocadobäume, die Früchte verlieren, sind normal; Dies könnte jedoch bedeuten, dass ein Problem vorliegt. Stress und Schädlinge können zu abnormalen oder übermäßigen Tropfen von Früchten führen. Klicken Sie hier, um mehr über Avocadobäume zu erfahren, die unreife Früchte fallen lassen.

Avocado Tree Grafting - Pflege eines gepfropften Avocado Tree

Von Teo Spengler

Beim Pfropfen werden Teile zweier Bäume biologisch miteinander verbunden. Können Sie Avocados pfropfen? Das Pfropfen von Avocadobäumen ist eine gängige Praxis für gewerbliche Produzenten, für Gärtner jedoch eher schwierig. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Pfropfen von Avocadobäumen zu erhalten.

Avocado Texas Root Rot - Kontrolle der Baumwollwurzelfäule des Avocado-Baums

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Die Baumwollwurzelfäule der Avocado, auch als Avocado-Texas-Wurzelfäule bekannt, ist eine zerstörerische Pilzkrankheit, die in heißen Sommerklima auftritt, insbesondere wenn der Boden stark alkalisch ist. Das Erkennen der Symptome der Avocado-Baumwollwurzelfäule kann hilfreich sein. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

Phytophthora-Wurzelfäule: Behandlung von Avocados mit Wurzelfäule

Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt

Keine Pflanze ist ohne Probleme. Wenn Sie einen mit Früchten beladenen Avocadobaum erwartet haben, aber stattdessen einen kranken Baum haben, der selten Avocadofrüchte trägt, ist dieser Artikel möglicherweise für Sie. Klicken Sie hier, um mehr über die Wurzel in Avocadobäumen zu erfahren.

Was Avocado Rot verursacht: Wie man einen faulen Avocado-Baum behandelt

Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt

Pilzkrankheiten können bei jeder Pflanze auftreten. Allerdings weisen nicht alle Pilzkrankheiten offensichtliche Symptome auf. Dies ist bei Avocado-Holzfäule der Fall. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die Holzfäule von Avocadobäumen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Phytophthora Blight Control - Behandlung von Avocado-Sämlingen mit Blight

Von Mary Ellen Ellis

Der Anbau eines Avocadobaums ist eine großartige Möglichkeit, um diese köstliche, nahrhafte und fettige Frucht stetig zu versorgen. Es gibt jedoch einige potenzielle Probleme, die die Avocado Ihres Babys zerstören können, einschließlich der Avocado-Keimlingsfäule. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

Fruchtlose Avocado-Probleme - Gründe für einen Avocado-Baum ohne Frucht

Von Amy Grant

Obwohl Avocadobäume zur Blütezeit mehr als eine Million Blüten produzieren, fallen die meisten vom Baum, ohne Früchte zu produzieren. Trotz dieser übermäßigen Blüte gibt es mehrere Gründe für eine fruchtlose Avocado. Klicken Sie hier, um zu erfahren, warum ein Avocadobaum keine Früchte enthält.

Verbrannte Avocadoblätter: Was verursacht das Verbrennen von Avocadoblättern?

Von Teo Spengler

Wenn die Spitzen Ihrer Avocadoblätter versengt aussehen, die Sonne aber nicht heiß ist, sind Sie möglicherweise ratlos. Warum sind meine Avocadoblätter verbrannt? Blattverbrennung entsteht nicht immer durch Hochspannungssonnenschein. Wenn Sie die Ursachen verstehen möchten, hilft dieser Artikel.

Keine Blüten auf Avocado: Wie man Blumen auf Avocadobäumen bekommt

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Gärtner, die das Glück haben, einheimische Früchte zu haben, stellen möglicherweise fest, dass eine Avocado keine Blumen hat. Das Problem kann kultureller, ökologischer Natur sein und mit dem Alter des Baumes oder Bestäubungsproblemen zusammenhängen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Blumen auf Avocadobäumen bekommen.

Avocado Black Spot: Erfahren Sie mehr über Cercospora Spot in Avocados

Von Kristi Waterworth

Avocados anzubauen bedeutet zu lernen, was sie krank macht. Cercospora Spot ist ein häufiges und problematisches Problem für Züchter überall. Klicken Sie hier, um herauszufinden, wonach Sie suchen, wie Sie es verhindern und wie Sie Avocado-Cercospora-Flecken behandeln können, wenn sie in Ihrem Garten auftauchen.

Avocado-Transplantation: Können Sie einen reifen Avocado-Baum bewegen?

Von Teo Spengler

Wenn Sie daran denken, Avocadobäume zu verpflanzen, sind Ihre Erfolgschancen umso besser, je jünger der Baum ist. Weitere Informationen zum Umpflanzen von Avocadobäumen, einschließlich Tipps zum Umpflanzen einer Avocado, finden Sie im folgenden Artikel.

Avocado-Algenblatt-Krankheit: Behandlung von Flecken auf Avocado-Blättern

Von Kristi Waterworth

Der Algenblattfleck der Avocado ist eine Krankheit, die bei Avocadopflanzen einige schwerwiegende Sehstörungen verursachen kann, aber keine ernsthafte Erkrankung ist. In diesem informativen Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Krankheit identifizieren und wie Sie verhindern können, dass sie erneut auftritt.

Mehltaubekämpfung - Tipps zur Behandlung von Mehltau bei Avocados

Von Mary Ellen Ellis

Wie bei jedem Obstbaum gibt es Avocado-Schädlinge und Krankheiten, die die Ernte töten und entweder töten oder begrenzen können. Avocado Mehltau ist ein Pilz, der nicht ungewöhnlich, aber auch nicht zu ernst und einfach zu behandeln und zu behandeln ist. Erfahren Sie mehr darüber in diesem Artikel.

Avocado Scab Control: Tipps zur Behandlung von Scab auf Avocado-Früchten

Von Amy Grant

Während anfänglich Schorf auf Avocado-Früchten ein kosmetisches Problem ist, kann es ein Tor für den Eintritt von verrottenden Fruchtorganismen wie Anthracnose werden. Aus diesem Grund ist die Behandlung von Avocado-Schorf ein wichtiger Schritt zur Erhaltung der Ernte. Dieser Artikel wird helfen.

Avocado Bud Mite Control - Wie man Bud Milben auf Avocadobäumen behandelt

Von Amy Grant

Ihr wertvoller Avocadobaum zeigt also Anzeichen eines Befalls. Die Frage ist, was isst der Baum? Es gibt eine Reihe von Avocado-Schädlingen, aber eine der häufigsten sind Knospenmilben auf Avocadobäumen. Informationen zur Bekämpfung von Avocado-Knospenmilben finden Sie hier.

Avocado-Baumdünger: Wie man Avocados düngt

Von Amy Grant

Die Düngung von Avocadobäumen sowie die allgemeine Pflege und das richtige Pflanzen geben Ihnen die besten Chancen auf eine reichhaltige und gesunde Ernte von Früchten. Die Frage ist, wie man Avocados düngt. Klicken Sie auf diesen Artikel, um die Anforderungen an Avocadodünger zu erfahren.

Avocado-Baum-Stecklinge: Tipps für die Avocado-Vermehrung durch Stecklinge

Von Amy Grant

Während das Wurzeln von Avocado-Gruben ein lustiges Projekt ist, werden Sie wahrscheinlich keine Früchte bekommen. Leute, die Obst wollen, kaufen normalerweise einen gepfropften Avocado-Schössling, aber wussten Sie, dass es auch möglich ist, Avocadobäume aus Stecklingen zu züchten? Dieser Artikel enthält weitere Informationen.

Kältetoleranz von Avocado: Erfahren Sie mehr über frosttolerante Avocadobäume

Von Amy Grant

Avocados sind im tropischen Amerika beheimatet, werden aber in tropischen bis subtropischen Gebieten der Welt angebaut. Wenn Sie einen Yen für den Anbau Ihrer eigenen Avocados haben, aber nicht genau in einem tropischen Klima leben, ist nicht alles verloren! Hier sind einige kalte, winterharte, frosttolerante Avocadobäume.

Was ist Sunblotch: Behandlung von Sunblotch in Avocado-Pflanzen

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Sunblotch-Krankheit tritt bei tropischen und subtropischen Pflanzen auf. Avocados scheinen besonders anfällig für die Krankheit zu sein. Weitere Informationen zu Sunblotch und zur Behandlung dieses Problems finden Sie in diesem Artikel.

Avocado-Erntezeit: Tipps zum Pflücken von Avocados

Von Amy Grant

Wie kann man feststellen, ob eine Avocado reif ist? Es ist nicht immer einfach, die maximale Avocado-Erntezeit zu erkennen. Gibt es einige Tipps zur Erntezeit der Avocado und wie man eine reife Avocado auswählt? Weitere Informationen zum Ernten von Avocados finden Sie in diesem Artikel.

Anbau von Avocados in Containern und Pflege von Avocado-Pflanzen in Innenräumen

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Avocadobäume sind Pflanzen der warmen Jahreszeit, die leicht durch Kälte und Frost beschädigt werden können. Dieser Artikel hilft beim Anbau einer Avocado-Pflanze in Innenräumen, damit die Kälte keine Rolle spielt. Klick hier um mehr zu erfahren.

Avocado Tree Growing - Wie man einen Avocado Tree pflanzt

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Avocados sind eine Quelle für Vitamine und Nährstoffe. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Avocadobaum pflanzen, damit Sie diese gesunden Vorteile in Ihrem Garten nutzen können.

Beschneiden von Avocadobäumen: Schneiden einer Avocado-Zimmerpflanze

Von Kathee Mierzejewski

Der durchschnittliche Avocadobaum im Freien kann 40 bis 80 Fuß hoch werden. Sie können jedoch mit wenig Aufwand eine kleinere Version in Ihrem Zuhause genießen. Lesen Sie diesen Artikel, um Hilfe beim Beschneiden von Avocados in Innenräumen zu erhalten.


Avocado-Pflanzenprofil

Die Fichte / Fiona Campbell

Das Züchten von Avocados im Freien als produktive Obstbäume kann schwierig sein, aber das Züchten als Zimmerpflanzen macht Spaß und ist einfach. Wenn Sie genug Geduld haben, wird Ihr Sämling schließlich zu einem attraktiven kleinen Exemplar mit glänzenden, ovalen Blättern von 4 bis 8 Zoll Länge. Es ist wahr, es ist unwahrscheinlich, dass Ihr Baum jemals Früchte tragen wird (es sei denn, Sie geben ihm ungefähr 10 Jahre), und selbst wenn dies der Fall ist, werden die Früchte der Nachkommen höchstwahrscheinlich nicht dem Original ähneln. Aber als dekorative Zimmerpflanze hat eine Avocado viele Vorzüge.

Botanischer Name Persea Americana
Gemeinsamen Namen Avocado
Anlagentyp Immergrüner Laubbaum
Reife Größe 30 bis 60 Fuß in der Landschaft Topfpflanzen können beschnitten werden, um klein zu bleiben
Sonnenaussetzung Volle Sonne
Bodenart Allzweck-Blumenerde in der Landschaft, sie mag reiche, lockere, gleichmäßig feuchte, gut durchlässige Böden
Boden pH 6,0 bis 6,5, verträgt jedoch saure oder alkalische Böden
Blütezeit Saisonale Bloomer
Blumenfarbe Grünlich-gelb
Winterhärtezonen 10-12
Native Area Mexiko
Toxizität Giftig für Hunde, Vögel und Vieh.

Jetzt ansehen: Wie man Avocados als Zimmerpflanzen wächst und pflegt


Weg zu mehr Gesundheit

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Kindern beibringen und sie dabei unterstützen können, sich gesund zu ernähren. Sie beinhalten:

Beginnen Sie mit dem Frühstück

Der Morgen kann hektisch sein. Probieren Sie eines davon für ein gesundes Frühstück für unterwegs:

  • Eiersandwich auf Vollkornbrot.
  • Griechischer Joghurt.
  • Erdnussbutter auf Vollkorntoast.
  • Hart gekochte Eier, Toast und ein Apfel.

Machen Sie Essenszeiten zu einer Priorität

Sich als Familie an den Tisch zu setzen, ist ein wichtiger Bestandteil der Festlegung gesunder Essgewohnheiten. Aber es ist mehr als nur zusammen zu essen. Essenszeiten sind auch eine Chance:

  • Bieten Sie Ihren Kindern Komfort. Kinder leben von Routine. Wenn sie wissen, dass sie regelmäßig mit ihrer Familie zu Abend essen oder andere Mahlzeiten einnehmen, fühlen sie sich sicher.
  • Sprechen Sie mit Ihren Kindern. Zeigen Sie Interesse an dem, was in ihrem Leben vor sich geht. Sagen Sie ihnen, was in Ihrem los ist. Bauen Sie stärkere Verbindungen zwischen Ihren Familienmitgliedern auf.
  • Überwachen Sie ihre Essgewohnheiten. Ältere Kinder und Jugendliche verbringen mehr Zeit mit Essen in der Schule oder bei Freunden. Nutzen Sie diese Zeit, um zu sehen, was und wie sie essen. Sehen Sie nach, ob Sie etwas tun können, um bessere Gewohnheiten zu fördern.
  • Geben Sie Ihrem Kind ein Beispiel. Wenn Sie selbst gesunde Lebensmittel zubereiten und essen, wird Ihr Kind auch gesünder essen. Vermeiden Sie zwanghafte Kalorienzählungen. Sprich nicht negativ über dich. Ihr Kind könnte die gleiche Einstellung einnehmen. Dies könnte dazu führen, dass er oder sie Probleme mit dem Körperbild oder negative Assoziationen mit Lebensmitteln entwickelt.

Kinder einbeziehen

Lassen Sie sich von Ihren Kindern beim Einkauf von Lebensmitteln helfen und wählen Sie Lebensmittel aus. Bringen Sie ihnen bei, wie man ein Lebensmitteletikett liest, damit sie die Ernährung in den von ihnen ausgewählten Lebensmitteln kennen. Sie können auch helfen, Mahlzeiten zu reparieren und etwas Eigenverantwortung für das zu übernehmen, was sie essen.

Eine weitere unterhaltsame Möglichkeit, Ihr Kind einzubeziehen, besteht darin, einen Garten anzulegen. Wenn Sie einige Ihrer Lieblingsfrüchte, -gemüse und -kräuter anbauen, können Kinder wertvolle Lektionen lernen. Das Pflanzen, Pflegen und Ernten eigener Lebensmittel ist zufriedenstellend. Es kann für Kinder und Erwachsene gleichermaßen eine erfüllende Erfahrung sein.

Machen Sie kleine Schichten zu gesünderen Lebensmitteln

Sie müssen nicht Ihren gesamten Speiseplan überarbeiten. Finden Sie einfach ein paar Alternativen zu ungesunden Gegenständen in Ihrem Kühlschrank oder in Ihrer Speisekammer. Fügen Sie langsam mehr hinzu, bis Sie eine gesündere Auswahl an Lebensmitteln getroffen haben. Beispiele für einfache Swaps sind:

Anstatt von… Versuchen…
Vollmilch Fettarme Milch
Sprudel Wasser oder aromatisiertes Sprudelwasser
Weißbrot Vollkornbrot oder Vollkornbrot
Eiscreme Hausgemachter Smoothie
Butter Olivenöl
Salatdressings auf Cremebasis oder Nudelsauce Dressings auf Ölbasis oder Pastasauce auf Gemüsebasis
Kartoffelchips Gebackene Pommes oder Nüsse

Begrenzen Sie Zucker

Zucker kommt in vielen Lebensmitteln auf natürliche Weise vor. Dazu gehören Obst, Gemüse, Getreide und Milchprodukte. Wir bekommen den ganzen Zucker, den wir brauchen, aus diesen Lebensmitteln.

Viele Lebensmittel haben Zucker hinzugefügt. Im besten Fall fügt all dieser zusätzliche Zucker unserer Ernährung nur leere Kalorien hinzu. Im schlimmsten Fall kann es zu Hyperaktivität, Stimmungsstörungen, Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes führen.

Zucker wird oft zu Lebensmitteln hinzugefügt, von denen wir nicht glauben würden, dass sie Zucker enthalten. Dazu gehören Brot, Dosen-Suppe oder Gemüse, Gewürze wie Ketchup, Tiefkühlgerichte und Fast Food. Für die beste Gesundheit sollten wir die Mengen dieser Lebensmittel, die wir essen, vermeiden oder reduzieren.

Hier finden Sie einige Tipps zur Reduzierung der Zuckermenge in Ihrer Ernährung und der Ihrer Kinder.

  • Verbieten Sie keine Süßigkeiten. Wenn Sie sagen, Ihr Kind kann nie wieder Donuts oder Kuchen essen, kann dies zu Heißhunger führen. Wenn sie einen süßen Leckerbissen haben, neigen sie dazu, sich zu viel zu gönnen. Machen Sie diese Art von Lebensmitteln einfach zu einem besonderen Genuss anstatt zu einem regulären Bestandteil ihrer Ernährung.
  • Rezepte ändern. Viele Rezepte schmecken genauso gut, wenn weniger Zucker hinzugefügt wird. Versuchen Sie, die Menge des zugesetzten Zuckers um die Hälfte zu reduzieren, und sehen Sie, wie er herauskommt.
  • Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke. Es wird empfohlen, dass Kinder nicht mehr als 12 Gramm Zucker pro Tag (3 Teelöffel) zu sich nehmen. Noch 1 Dose normales Soda enthält 40 Gramm (10 Teelöffel) Zuckerzusatz. Das Ausschneiden von Limonaden und Säften ist ein einfacher Weg, um Zucker zu reduzieren.
  • Iss mehr Früchte. Obst hat viel natürlichen Zucker. Essen Sie mehr, um Ihr Verlangen nach Zucker zu stillen. Machen Sie Desserts, die sich um Obst drehen. Probieren Sie einen Fruchtsmoothie anstelle eines Milchshakes.

Sei schlau in Bezug auf Fett

Gesunde Fette sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung. Sie helfen uns, satt zu werden und zu bleiben. Sie kommen auch unserem Gehirn zugute, verbessern das Gedächtnis und heben die Stimmung. Der Schlüssel ist, sicherzustellen, dass Ihre Kinder die richtigen Fette essen.

Gesunde Fette sind ungesättigte Fette. Dies können sein:

  • Einfach ungesättigt - Olivenöl, Avocados, Nüsse (Mandeln oder Pekannüsse) und Samen (Kürbis oder Sesam).
  • Mehrfach ungesättigt - Leinsamen, Walnüsse oder Omega-3-Fettsäuren, die in Fischen wie Lachs oder Sardinen vorkommen.

Ungesunde Fette sind Transfette. Diese finden Sie in:

  • Gemüseverkürzung.
  • Margarine.
  • Frittiertes Essen.
  • Backwaren.
  • Verarbeitete Lebensmittel aus „teilweise hydrierten“ Pflanzenölen.
  • Verpackte Lebensmittel wie Cracker, Kekse oder Snacks.

Machen Sie Obst und Gemüse attraktiver

Der erste Schritt, um Obst und Gemüse ansprechend zu machen, besteht darin, ungesunde süße und salzige Snacks loszuwerden. Ihr Kind möchte vielleicht einen salzigen Snack wie Kartoffelchips. Aber wenn es keine im Haus gibt, wird er oder sie eher Karotten mit Hummus genießen.

Probieren Sie danach einige dieser Ideen aus:

  • Halten Sie frisches Obst bereit. Bewahren Sie ganze Früchte dort auf, wo Ihr Kind sie sehen kann. Nur eine Schüssel mit Äpfeln und Bananen auf dem Küchentisch dient als Erinnerung. Außerdem ist ganzes Obst ein einfacher Snack, den Sie auf dem Weg zur Tür zu sich nehmen können. Dies ist hilfreich bei älteren Kindern.
  • Lassen Sie Kinder wählen. Lassen Sie Ihr Kind beim Einkaufen auswählen, welche Produkte für es gut klingen. Sie wissen, was sie eher essen wollen.
  • Verstecke Gemüse in anderen Lebensmitteln. Ihr Kind wird nie erfahren, dass es Gemüse isst, wenn Sie es in anderen Lebensmitteln verstecken. Das Zerkleinern und Hinzufügen ist ein einfacher Weg, um sie hineinzuholen. Sie können Gemüse wie Zucchini oder Karotten in Eintöpfe, Spaghettisauce, Hackbraten oder Aufläufe zerkleinern oder reiben. Oder Sie können sie in Muffins oder Brot backen.
  • Benutze deine Vorstellungskraft. Damit Ihre Kleinen mehr Obst und Gemüse probieren können, machen Sie es Spaß. Erstellen Sie eine Szene auf ihrem Teller, die aus Produkten besteht. Sie können Brokkoli für Bäume, Blumenkohl für Wolken und eine Scheibe gelben Kürbis für eine Sonne verwenden. Seien Sie kreativ und sprechen Sie sie an.


Wenn Sie sich nach einer guten Avocado sehnen, ist es wirklich das Beste, sie reif und bereit zu kaufen. Ein riesiger Haufen grün-brauner Zwiebeln auf dem Markt kann überwältigend sein. Aber keine Sorge, es ist einfach, die richtige Art von Reife zu finden. Überprüfen Sie zunächst die Farbe (die meisten Avocado-Sorten sind am besten in ihrem dunkelsten, fast grün-schwarzen Farbton). Halten Sie dann die Avocado in Ihrer Handfläche und drücken Sie sie zusammen sanft um zu überprüfen, ob es weich, aber leicht fest ist (werfen Sie die Breikugeln zurück). Zum Schluss den Stiel abreißen, um sicherzustellen, dass er darunter grün und nicht braun ist.

Wenn eine Avocado zu viel von einem immergrünen Stein ist, um in drei oder vier Tagen auf natürliche Weise auf der Theke zu reifen, legen Sie sie in einen atmungsaktiven Behälter wie eine braune Papiertüte. Die Avocado badet in ihrem eigenen natürlichen Ethylengas, der Chemikalie, die sie reifen lässt.


Wie man einen Avocadobaum pflanzt

Letzte Aktualisierung: 17. November 2020 Genehmigt

Dieser Artikel wurde von Andrew Carberry, MPH, mitverfasst. Andrew Carberry arbeitet seit 2008 in Lebensmittelsystemen. Er hat einen Master in Public Health Nutrition und Public Health Planning and Administration von der University of Tennessee-Knoxville.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhalten hat. Dieser Artikel erhielt 79 Testimonials und 90% der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich und erhielten unseren Status als Leser.

Dieser Artikel wurde 3.092.557 Mal angesehen.

Wenn Sie das nächste Mal eine Avocado essen oder eine in einem Rezept verwenden, bewahren Sie den Stein oder die Grube auf. Das Pflanzen Ihres eigenen Avocadobaums macht Spaß und ist einfach. Es ist eine perfekte Aufgabe für alle Altersgruppen - für den Garten, für drinnen und auch ein großartiges Projekt für den Unterricht oder zu Hause! Diese Methode ergibt einen Baum, der blüht, aber keinen, der Früchte trägt. Wenn Sie einen Avocadobaum für Obst züchten möchten, kaufen Sie am besten einen gepfropften Baum in einem Kindergarten.


Der Reed-Avocadobaum: ein Profil

Die Reed-Avocado-Sorte ist die erste, die ich jemals angebaut habe. Es ist ein großartiger Avocadobaum für Anfänger, da er relativ robust und produktiv ist. Darüber hinaus gehört die Frucht selbst zu den am besten schmeckenden Avocados, weshalb sie vom Erstzüchter und Avocado-Liebhaber in Betracht gezogen werden sollte.

Hier finden Sie Merkmale der Reed-Avocado-Frucht, ihre Geschichte, die Form und die Wachstumsgewohnheiten des Baumes sowie einige bemerkenswerte Stärken und Schwächen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob ein Reed-Avocado-Baum einen Platz in Ihrem Garten verdient.

Avocados wurden im August 2018 im South Coast Research and Extension Center der University of California in Irvine gepflückt.

Reed-Avocados sind grüne Kanonenkugeln. Sie sind groß und rund und schwer. Obwohl Reeds Haut nicht so dick und hart ist wie die Haut einer Sorte wie Nabal, ist sie schalenartig, so dass sie sich ideal zum Herausschöpfen des Fleisches mit einem Löffel eignet.

Meine beiden Söhne lieben es, so Schilf zu essen.

Und eine Reed-Hälfte ist eine fertige Schüssel für ihre eigene Guacamole. (Siehe „Meine Lieblingsart, eine Reed-Avocado zu essen.“)

Zwei Nachteile von Reeds dicker Haut sind jedoch, dass es zunächst schwierig ist zu erkennen, wann die Frucht reif ist. Was ich manchmal mache, ist den Stielknopf abzunehmen. Wenn es leicht herausspringt, ist es reif. Sie können auch einen Zahnstocher durch die Stielöffnung in das Fleisch stecken, um seine Weichheit zu testen. Aber in der Regel in eine Reed-Avocado schneiden Vor Es fühlt sich sehr weich durch die Haut an, denn wenn dies der Fall ist, ist es tatsächlich überreif.

Ein zweiter Nachteil von Reeds Haut ist, dass sie beim Aufschneiden am äußeren Rand des Fleisches Körnchen hinterlässt, ähnlich wie bei den Sorten Lamb und GEM. Diese beiden Negative von Reeds Haut spielen keine Rolle für den allgemeinen Genuss, Reed-Avocados zu essen, aber sie sind da.

Das Fleisch von Reed gehört zu den cremigsten und glattesten Avocados, die ich je gegessen habe. Das Esserlebnis erinnert mich immer an feste Butter mit Avocado-Geschmack.

Obwohl der Samen eines Schilfs ziemlich groß ist, da es sich um eine große Avocado handelt, scheint dies in Bezug auf die Fleischmenge nicht der Fall zu sein.

Tatsächlich sind Reed-Avocados etwas größer als ich es vorziehen würde. Einige andere fühlen sich auch so, und dies ist ein Grund, warum Reeds in den Regalen der meisten Lebensmittelgeschäfte kein Zuhause findet. Der Hauptgrund ist jedoch, dass Schilf die falsche Farbe hat. Wenn eine Avocado beim Reifen nicht schwarz wird, hat sie im heutigen kommerziellen Avocado-Klima keine Chance, da sie auf ihrer grünen Haut schwarze Flecken zeigt, die durch falsche Handhabung der Früchte auf dem Weg von der Farm zur Farm verursacht wurden Esser.

Reed Avocado im Laden gekauft.

Wie ein Avocado-Bauer es ausdrückte: „Reed-Avocados sind nicht dazu gedacht, von denen verkauft zu werden, die Avocados eher als Steine ​​als als empfindliche und leicht verderbliche Frucht behandeln möchten.“

Glücklicherweise wird die Schilffrucht, die von einem Baum in Ihrem Garten kommt, zart behandelt und hat nie solche Probleme.

Gefällt dir Video? Hier stelle ich die Reed-Avocado vor:

Reed Geschichte

Schwarze Haut war keine de facto Anforderung an eine neue Avocado-Sorte, als Reed vor etwa 70 Jahren zum ersten Mal auftauchte. Es war um 1948, als der Samen, der den ursprünglichen Reed-Baum hervorbrachte, auf dem Grundstück von James Reed in Carlsbad im kalifornischen San Diego County keimte. Herr Reed patentierte die Sorte 1960. 1967 wurde die Reed-Avocado im Jahrbuch der California Avocado Society in diesem Artikel von Oliver Atkins erstmals erwähnt. In den frühen 70er Jahren pflanzten viele Erzeuger in San Diego County die Reed-Sorte, um sie auszuprobieren. Zu dieser Zeit war die grünhäutige Sorte Fuerte noch beliebt und es wurde angenommen, dass Avocados mit grüner Haut kommerzielles Potenzial haben. Aber bald wurde der schwarzhäutige Hass dominant - bei Züchtern und Essern - und Avocados mit grüner Haut haben nie wieder einen Platz auf dem Markt außerhalb der Spezial- oder Bauernmärkte gefunden.

(Dies gilt sowohl für die meisten Vereinigten Staaten als auch für den Rest der Welt, obwohl es immer noch viele tropische Gebiete gibt, die weiter wachsen und viele grünhäutige Avocados konsumieren.)

Form und Aussehen des Schilfbaums

Für den Hausgärtner spielt jedoch die Hautfarbe einer Avocado keine Rolle. Wir sind an hundert anderen Qualitäten interessiert, aber die Hautfarbe gehört nicht dazu. Baumform ist.

Mein Reed-Avocadobaum mit sieben Jahren.

Reed-Avocadobäume neigen dazu, aufrecht zu wachsen als einige andere Sorten wie Hass oder Fuerte. Tatsächlich neigen sie so dazu, aufrecht zu stehen, dass Reeds als kommerzielle Sorte ein zweites Leben erhalten hat, weil sie der bei Avocadobauern heute beliebten Anbaumethode mit „hoher Dichte“ förderlich sind. Bei Pflanzungen mit hoher Dichte baut ein Landwirt Avocadobäume sehr nahe beieinander an und beschneidet sie häufig, um die Größe in Schach zu halten. Das Ergebnis ist, dass die Bäume leichter zu pflücken sind und mehr Obst auf weniger Land produziert wird.

Der nächste, den ich je in einem kommerziellen Hain gepflanzte Reed-Avocadobäume gesehen habe, ist fünf Fuß voneinander entfernt.

Avocado-Farm in San Diego County mit Schilf gepflanzt fünf Fuß voneinander entfernt.

Mein eigener Schilfbaum wächst heute 7,5 Fuß von benachbarten Avocadobäumen.

Durch Beschneiden kann dieser Abstand aufrechterhalten werden. Aber ein Schilfbaum wird viel breiter, wenn er nicht beschnitten wird. Reed wird zu Recht aufrecht genannt für eine Avocado, aber es ist kein Säulenbaum im allgemeineren Sinne.

Einzelne Zweige eines Schilfbaums hängen tatsächlich horizontal herab und weinen manchmal bis zum Boden, wenn sie mit schweren Früchten beladen sind. Aufgrund dieses Verhaltens musste ich viele Male Seitenzweige an meinem Reed beschneiden. Es greift in benachbarte Bäume ein und setzt Früchte und Zweige einem Sonnenbrand aus.

Reed Stärken und Schwächen

Dennoch kann ein Reed-Avocado-Baum eine der attraktivsten aller Avocado-Sorten sein. Wenn die Blätter mäßig gut gewässert werden, erscheinen sie in Südkalifornien das ganze Jahr über gesund und grün - trotz der Blattverbrennung, die viele andere Sorten im Herbst und Winter häufig zeigen, teilweise aufgrund der Bestandteile in unserem Wasser. ("Avocado-Blätter werden braun? Hier ist, warum und was zu tun ist.")

Reed verträgt die Salze in unserem Wasser mehr als einige andere Sorten wie Hass. In meinem Garten gehört Reed im Winter durchweg zu den am besten aussehenden Avocadobäumen, wenn viele meiner anderen Bäume Blätter mit braunen Spitzen haben.

Reed ist auch relativ hitzebeständig. Im Jahr 2016 erreichte mein Garten 109 und der am wenigsten betroffene meiner Avocadobäume war das Schilf. Im Jahr 2018 erreichte mein Garten zwei Tage hintereinander 113, und der Reed-Baldachin hatte wieder den geringsten Schaden aller meiner Avocadobäume. (* Siehe unten.) (Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in diesem Beitrag: „Hitzetoleranz von Avocadosorten“.)

Leider reicht Reeds Flexibilität bei der Wärme nicht weit in die entgegengesetzte Richtung des Thermometers. Es geht nur so gut mit Kälte um wie mit Hass - das heißt, Reed erleidet einige Blattschäden, wenn die Temperatur etwas unter den Gefrierpunkt fällt, und es verursacht Zweigschäden bei etwa 26 Grad. Der niedrigste Wert, den mein Garten in den letzten sechs Wintern erreicht hat, ist 26, und in diesen Nächten hat das Schilf bereits sechs Zoll großen Zweigschaden erlitten, aber die Früchte im Baldachin wurden nie beschädigt, und der Baum blühte immer noch recht gut folgenden Federn.

Schilf tragende Gewohnheit

Reed ist ein Spätzünder. Es wird bereits im März an meinem Standort (Ramona, im Landesinneren von San Diego County) einige Blumen hervorbringen, wartet aber bis Mai und Juni, bis die Blüte ihren Höhepunkt erreicht hat. Dies ist später als bei den meisten anderen Avocado-Sorten und ein großer Vorteil, wenn es darum geht, Blumen in Früchte zu verwandeln. (* Normalerweise ... siehe unten.)

Im Mai und Juni ist die Luft wärmer, was das Wachstum von Pollenröhren während des Bestäubungsprozesses von Avocadoblumen fördert. Und im Mai und Juni sind mehr Bienen und andere bestäubende Insekten aktiv und besuchen Avocadoblumen, was zu einer erhöhten Bestäubung führt. Dieses Jahr, als ich diesen Beitrag am 28. Juni schreibe, öffnet mein Schilf immer noch neue Blumen. Die anderen Sorten, die diesen Frühling in meinem Garten blühten, blühen bereits seit ungefähr einem Monat.

Man könnte vermuten, dass es für Reed von Nachteil ist, meistens zu einer anderen Zeit als andere Avocado-Sorten zu blühen, da dies das Potenzial für eine Fremdbestäubung verringert. Aber die Beweise zeigen, dass Reed keine Notwendigkeit hat.

Reed-Avocadobäume setzen Früchte gut und sie setzen Jahr für Jahr beständig Früchte. Dies ist sowohl bei meinem eigenen Schilfbaum als auch bei allen Schilfbäumen der Fall, die ich an anderen Orten beobachtet habe.

Nur als Beispiel für meinen einzelnen Schilfbaum: Er wurde im Juli 2013 aus einem 5-Gallonen-Behälter gepflanzt. Es stellte seine erste Ernte im Frühjahr 2015 ein, die wir im Sommer 2016 aßen. Das waren neun Avocados. Die Ernte 2017 betrug 45 Avocados. Die Ernte 2018 betrug 39 Avocados. Leider hatte der Baum im Frühsommer letzten Jahres Dutzende von Babyfrüchten, als die rekordverdächtige Hitzewelle vom 6. bis 8. Juli eintraf. Es enthielt alle 39 seiner reifen Früchte, ließ aber alle bis auf eines dieser jungen Früchte fallen.

*So, in der RegelReeds späte Blüte ist ein Vorteil, aber letztes Jahr stellte sich heraus, dass es eine Verwundbarkeit war, weil diese Hitzewelle so intensiv war und so früh im Sommer kam, kurz nachdem die Reed-Blüte beendet war, als die Babyfrucht sehr klein war. Je kleiner (jünger) die Avocado-Frucht ist, desto anfälliger für Stress.

Das Fruchtset dieses Frühlings sieht im Sommer 2020 wieder gesund aus. Hoffen wir, dass es in naher Zukunft keine extreme Hitze gibt.

Reed Avocado Obstset, Ende Juni 2019.

Reed-Erntezeit

Bevor Reed-Avocados zur Ernte bereit sind, sehen sie zur Ernte bereit aus. Die Blüten werden im Mai oder Juni zu Früchten, und bis Dezember sind die Früchte groß, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Die Früchte brauchen noch sechs Monate am Baum, insgesamt über ein Jahr.

Reed Avocado, die im Frühling groß ist, aber noch nicht ganz bereit ist, gepflückt zu werden.

Reed ist eine Sommer-Avocado (eine „zweite“ Sommer-Avocado, könnte man es nennen). Wenn Sie gerade einen Schilfbaum haben, hängen möglicherweise kleine junge Früchte neben großen reifen Früchten am Baum: zwei Pflanzen gleichzeitig am selben Baum.

Ich habe bereits im Mai Schilf von meinem Baum gepflückt und festgestellt, dass sie akzeptabel schmecken, aber sie schmecken erst tief im Sommer gut. Wenn Sie im Norden oder in einem milderen Klima, nur wenige Kilometer vom Strand entfernt, leben, werden Sie feststellen, dass Ihre Reed-Avocados länger brauchen, um Geschmack zu entwickeln, sodass Sie sie wahrscheinlich später pflücken möchten, vielleicht erst am Ende des Sommers . Ihr Schilf hält sich auch am Baum fest und schmeckt auch im Herbst noch gut. An meinem heißeren Ort im Landesinneren pflücke ich normalerweise alle meine Blätter im September, sonst schmecken sie kreidig.

Reife Reed-Avocados auf meinem Baum im Sommer.

Passt Reed zu Ihrem Garten?

Möchten Sie einen Reed-Avocadobaum in Ihrem Garten züchten? Die Erntesaison von Reed im Sommer macht es zu einer hervorragenden Ergänzung zu Winter- und Frühlingssorten. Ich denke oft, dass der Dreier von Fuerte (Winter), Hass (Frühling) und Reed (Sommer) für viele Orte unüberwindbar ist. Das würde die wohlschmeckendsten Avocados für fast jeden Monat des Jahres liefern.

Aber was ist, wenn Sie nur Platz für einen Avocadobaum in Ihrem Garten haben? Sollte es ein Schilf sein? Vielleicht, vielleicht nicht.

Reed wäre eine gute Wahl, wenn der zugewiesene Raum nicht so breit ist, aber hoch werden kann, etwa 10 Fuß breit und 15 Fuß hoch (obwohl Sie ihn kleiner halten könnten, wenn Sie möchten), da Reed dazu neigt, mehr als seitlich aufzuwachsen. Reed könnte arbeiten, wäre aber nicht die ideale Wahl, wenn der zugewiesene Raum breiter, aber nicht so groß wäre.

Denken Sie auch daran, dass Reed-Avocados groß sind. Möchten Sie große Avocados oder bevorzugen Sie kleinere Früchte in Hassgröße? Wenn ich keine fünfköpfige Familie hätte, die durch große Früchte essen könnte, könnte ich mich für eine Sorte mit kleineren Früchten als meinen einsamen Baum entscheiden.

Schließlich gibt es bessere Sommersorten als Reed? Es gibt natürlich auch andere sehr gute Sommersorten wie Lamm und Nabal. Aber insgesamt würde ich angesichts der Essqualität, der Stärken und Schwächen der Bäume und der Traggewohnheiten Reed als die beste Sommer-Avocado-Sorte für den Anbau in Südkalifornien wählen.

Hier ist ein kurzes Videoprofil des Reed-Avocadobaums:

Vielleicht möchten Sie auch meine Beiträge lesen:


Schau das Video: Praktiske oplysninger om e-læring og bestyrelseskørekort