Sammlungen

Jewelweed Growing: Wie man Jewelweed im Garten pflanzt

Jewelweed Growing: Wie man Jewelweed im Garten pflanzt


Von: Jackie Carroll

Jewelweed (Impatiens capensis), auch geflecktes Touch-Me-Not genannt, ist eine Pflanze, die unter Bedingungen gedeiht, die nur wenige andere tolerieren, einschließlich tiefem Schatten und feuchtem Boden. Obwohl es ein Jahrbuch ist, das einmal in einem Gebiet etabliert wurde, kommt es Jahr für Jahr wieder, weil die Pflanzen sich selbst kräftig säen. Mit Laub, das im nassen Zustand glänzt und funkelt, erhält diese Wildblume der amerikanischen Ureinwohner den Namen Jewelweed. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Wild Jewelweed Impatiens zu erfahren.

Was ist Jewelweed?

Jewelweed ist eine Wildblume aus der Impatiens-Familie, die üblicherweise jährlich als Einstreu angebaut wird. In freier Wildbahn finden Sie dichte Kolonien von Jewelweed, die in Entwässerungsgebieten, an Flussufern und in Mooren wachsen. Wilde Jewelweed Impatiens Pflanzen unterstützen Wildtiere wie Schmetterlinge, Bienen und verschiedene Arten von Vögeln, darunter viele Singvögel und Kolibris.

Jewelweed-Pflanzen werden 1 bis 1,5 m hoch und blühen vom späten Frühling bis zum frühen Herbst. Auf die orange oder gelben Blüten mit rotbraunen Flecken folgen explosive Samenkapseln. Die Kapseln platzen bei der geringsten Berührung auf, um Samen in alle Richtungen zu schleudern. Diese Methode der Samenverteilung führt zu dem gebräuchlichen Namen touch-me-not.

Wie man Jewelweed pflanzt

Wählen Sie einen Ort im Voll- oder Halbschatten mit reichhaltigem, organischem Boden, der nass bleibt oder am meisten. Jewelweed verträgt mehr Sonne an Orten, an denen die Sommer kühl sind. Wenn dem Boden organische Stoffe fehlen, graben Sie vor dem Pflanzen in eine dicke Schicht Kompost oder verrotteten Mist.

Jewelweed-Samen keimen am besten, wenn sie mindestens zwei Monate im Kühlschrank gelagert werden, bevor sie im Freien gepflanzt werden. Streuen Sie die Samen über die Oberfläche des Bodens, wenn alle Frostgefahr vorbei ist. Sie brauchen Licht, um zu keimen, also begraben Sie die Samen nicht und bedecken Sie sie nicht mit Erde. Wenn die Sämlinge auftauchen, verdünnen Sie sie auf einen Abstand von 15 bis 20 cm, indem Sie überschüssige Sämlinge mit einer Schere herausschneiden.

Jewelweed Pflanzenpflege

Jewelweed Pflanzenpflege ist einfach. Tatsächlich erfordert es wenig Pflege in Bereichen, in denen der Boden feucht bleibt. Ansonsten oft genug gießen, um den Boden feucht zu halten und einen dicken Mulch aufzutragen.

Die Pflanzen brauchen keinen Dünger in reichem Boden, aber Sie können im Sommer eine Schaufel Kompost hinzufügen, wenn sie nicht gut wachsen.

Einmal etabliert, entmutigt das dichte Pflanzenwachstum Unkraut. Bis dahin ziehen Sie das Unkraut nach Bedarf.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Impatiens


Keimung von Impatiens Capensis

Zum Thema passende Artikel

Wassertropfen glitzern wie Juwelen auf Blättern von Impatiens capensis, der treffend benannten Jewelweed-Pflanze. Jewelweed stammt aus den USA und ist zwischen 3 und 5 Fuß groß. Er trägt gelbe bis orangefarbene Blüten mit roten Flecken. Vorblühende Stängel werden geerntet, zerkleinert und gekocht, um Jewelweed-Saft zu erhalten, der Entzündungen und Juckreiz durch Gift-Efeu-Toxine reduziert. Die Keimung von Jewelweed-Samen beginnt mit einem Knall, wenn die Samenkapseln der Pflanzen explodieren, um aufeinanderfolgende Generationen zu gewährleisten.


Fakten

  • Jewelweed ist in fast ganz Nordamerika und Kanada beheimatet, mit Ausnahme von AZ / NM / UT / NV / WY / MT. Es ist also sehr häufig.
  • Jährlich stirbt die Pflanze jeden Winter ab. Neue Pflanzen wachsen aus Samen, die im Frühjahr in kühlen Böden keimen
  • Wussten Sie, dass Orange Jewelweed einen Cousin hat? Klicken Sie hier, um mehr über das eng verwandte Yellow Jewelweed zu erfahren. Impatiens Pallida.
  • Die langen trompetenförmigen Blüten ziehen Kolibris, Hummeln und einige Schmetterlinge an
  • Samenkapseln von Jewelweed platzen bei Berührung / Störung und schleudern den Samen ringsum.
  • Viele Vögel fressen die Samen von Jewelweed. Aber die Samen / Früchte sind für den Menschen giftig
  • Andere gebräuchliche Namen sind Touch-Me-Not, Spotted Touch-Me-Not, Orangenbalsam, Orange Jewelweed und Spotted Jewelweed
  • Der Saft im Stiel kann zur Behandlung von Hautirritationen durch Brennnesseln und Giftefeu verwendet werden. Zerdrücken Sie einfach den Stiel und tragen Sie den Saft / Saft auf die Haut auf.
    • Obwohl die Forschung keine Vorteile für Poison Ivy Ausschlag gezeigt hat. Aber es wird nicht schaden, zu versuchen, es zu benutzen ...
  • Jewelweed kann Knoblauchsenf unter feuchten / schattigen Bedingungen übertreffen und diese schreckliche invasive Pflanze unterdrücken!
  • Dicke Kolonien von Jewelweed können unerwünschte invasive Pflanzen / Unkräuter bilden und unterdrücken

    Das ist eine dicke Kolonie von Jewelweed….


Juwel Unkraut!

Ich habe erfahren, dass die Hauptzutat des hausgemachten Mittels in der gesamten Region wild wächst. Eine Internetsuche ergab, dass es sich um dieselbe hübsche Wildblume handelt, die in meinem Graben wächst, nur wenige Meter von dem Giftefeu entfernt, der mich befallen hat.

Es stellt sich heraus, dass das Mittel gegen Hautausschläge, einschließlich Giftefeu, überall dort wächst, wo Giftefeu wächst, und auf die gleiche Weise.

Die Touch Me Not Plant

Diese Pflanze ist natürlich Jewel Weed, Impatiens capensis. Es hat einen verwirrenden Spitznamen für die Pflanze „Fass mich nicht an“. Also ... es ist ein Mittel gegen Giftefeu, sollte aber nicht angerührt werden ...? Was?!

Einige haben gesagt, dass der Touch-Me-Not-Titel zu den Pflanzen gehören sollte, für die Jewelweed ein Heilmittel ist. Das heißt, wir sollten nicht Giftefeu oder Brennnessel berühren, oder? Jewelweed wird jedoch als "Touch Me Not Plant" bezeichnet, da seine Samen bei Berührung explodieren.

Juwelengras ist ein weiteres Beispiel für eine der erstaunlich anpassungsfähigen Pflanzen von Mutter Natur, die sich entwickelt hat, um ihr Überleben zu garantieren. Seine federbelasteten Samen helfen ihm, sich leicht vom Wetter und vorbeiziehenden Tieren zu verbreiten.

Juwelenkraut wird von Bestäubern wie Bienen und Kolibris geliebt und wächst von drei bis fünf Fuß hoch und blüht vom späten Frühling bis zum frühen Herbst.

Jewelweed wird als "Touch Me Not Plant" bezeichnet, da seine Samen bei Berührung explodieren und so sein Überleben garantieren.


Washington

Familie: Balsaminaceae

Andere gebräuchliche Namen: Spotted touch-me-not
Unkrautklasse: C.
Aufgeführtes Jahr: 2018
Heimisch: Heimisch östlich der Rocky Mountains in den USA und Kanada
Ist das Unkraut giftig?:

Die Gattung Impatiens enthält Napthochinon, das zu leichten bis mittelschweren Reizungen der Verdauungsbahn führen kann.

Warum ist es ein schädliches Unkraut?

Dies ist ein neues schädliches Unkraut für 2018. Spotted Jewelweed hat sich schnell verbreitet, seit es erstmals in Washington dokumentiert wurde. Pflanzen sind in bestimmten Tieflandgebieten weit verbreitet und scheinen immer noch zuzunehmen. Sämlinge von gefleckten Juwelen können dichte Teppiche bilden, die mit einheimischen Arten konkurrieren können und schwer zu kontrollieren sind. Spotted Jewelweed kann mit dem in Washington geborenen, spornlosen Jewelweed Impatiens ecornuta hybridisieren.

Wie würde ich es identifizieren?

Allgemeine Beschreibung

Spotted Jewelweed ist ein Jahrbuch, das etwa 2 bis 5 Fuß hoch wird und im Spätsommer mit zwei Arten von Blüten blüht - reduzierte, selbstbefruchtende Blüten und auffällige, offene Blüten. Die Blüten sind orange und haben zurückgebogene Sporen, sind typischerweise gefleckt und bilden nach der Bestäubung Kapseln. Kapseln haben die Fähigkeit, Samen auf kurze Distanz explosionsartig zu öffnen und anzutreiben.

Blumenbeschreibung

Die Blüten sind etwa 1 Zoll lang mit Flecken (obwohl es eine seltene makellose Form gibt) mit einer abrupten und konvexen Verjüngung zum zurückgebogenen Sporn, Flecken hauptsächlich ventral, grob und dicht. Blumen sind typischerweise orange und haben rote bis orangefarbene Flecken. Selten kann die Blütenfarbe variieren und die Blütenblätter können weiß, creme oder hellgelb mit leuchtend rosa Flecken sein.

Blattbeschreibung

Die Blätter sind abwechselnd angeordnet und haben Blattstiele mit einer Länge von 2 bis 4 cm. Blattspreiten sind elliptisch bis eiförmig (eiförmig) und 3 bis 12 cm lang. Die Blattränder haben abgerundete, gezackte Zähne (sehen etwas überbacken aus) mit einer scharfen Spitze.

Stammbeschreibung

Die Stängel sind aufrecht, oft verzweigt, kahl (haarlos) und können rot gefärbt sein. Schätzungen des Höhenbereichs variieren von bis zu 1,5 Metern bis zu 20 bis 80 cm Höhe.

Fruchtsamen Beschreibung

Blumen produzieren eine zylindrische bis keulenförmige Kapsel, ungefähr 1 Zoll lang, die Samen ausstößt, wenn sie berührt werden. Samen können bis zu 4 bis 6 Fuß ausgestoßen werden. Samen sind im reifen Zustand schwarz.

Kann verwechselt werden mit

Der Artikel enthält einen ausgezeichneten Schlüssel: Botanical Electronic News mit Impatiens-Artikel von Peter Zika (nach unten scrollen) sowie einen Link zu Bildern, die den Artikel unterstützen. Eine Tabelle, die auf diesem Artikel und anderen Informationen basiert, finden Sie in unseren schriftlichen Ergebnissen ab Seite 6.

Wo wächst es?

Spotted Jewelweed wächst hauptsächlich im Westen Washingtons auf feuchten Böden in niedrigen Lagen und kommt in Wäldern, See- und Teichrändern, Flussufern, Sümpfen, gestörten Feuchtgebieten und sonnigen Straßengräben oder Kanälen vor. Zeigen Sie eine Verbreitungskarte auf County-Ebene mit Spotted Jewelweed an.

Wie reproduziert es sich?

Wie kontrolliere ich es?

Es sind nur begrenzte Informationen zu Kontrollmethoden für Spotted Jewelweed verfügbar. Die Kontrollmethoden für den Polizistenhelm Impatiens glandulifera, ein schädliches Unkraut der Klasse B in Washington, können für die Verwendung auf Spotted Jewelweed angepasst werden. Pflanzen können einige Samen haben, die nach dem ersten Jahr in der Samenbank verbleiben. Daher ist es wichtig, die Standorte zu verwalten und zu überwachen und bei Bedarf zusätzliche Kontrolle zu gewährleisten. Das Entfernen invasiver Arten kann einen Lebensraum für eine erneute Invasion eröffnen, wenn kein Follow-up-Management stattfindet. Durch das Pflanzen einer Vielzahl wünschenswerter Arten wird eine Gemeinschaft anwesend sein, die dazu beiträgt, Konkurrenz- und Schattenkrautsämlinge bereitzustellen und auch eine Nahrungsquelle für Bestäuber bereitzustellen. Führen Sie nach Möglichkeit Kontrollmethoden durch, wenn Bestäuber an Pflanzen nicht aktiv sind. Achten Sie auch darauf, Schuhe, Kleidung und Ausrüstung zu reinigen, wenn Sie befallene Bereiche verlassen, um zu verhindern, dass Saatgut an neuen Orten verteilt wird.

Mechanische Methoden:

Geflecktes Jewelweed hat ein flaches Wurzelsystem und kann leicht von Hand gezogen werden, wenn es in feuchten Böden wächst. Achten Sie darauf, die Wurzeln zu entfernen, insbesondere in trockeneren Böden, in denen Pflanzen abbrechen können. Wenn die Pflanzen keine Samenkapseln haben, können sie zerkleinert und vor Ort an einem trockenen Ort zum Kompostieren belassen werden (King County Noxious Weed Control Program 2016 - siehe Link unten). Wenn Pflanzen Samenkapseln haben, verpacken Sie diese und werfen Sie sie in den Müll (King County Noxious Weed Control Program 2016). Es ist wichtig, gefleckte Jewelweed-Pflanzen vor dem Entfernen richtig zu identifizieren, um ein versehentliches Entfernen einheimischer Impatiens-Arten zu vermeiden. Pflanzen müssen identifiziert werden, während sie blühen, und es muss vorsichtig vorgegangen werden, da einheimische Impatiens zwischen gefleckten Jewelweed-Pflanzen wachsen können.

Peter Zikas Artikel aus dem Jahr 2009 in den Botanical Electronic News „Jewelweeds und Touch-Me-Nots (Impatiens, Balsaminaceae) im pazifischen Nordwesten Nordamerikas“ enthält einen Schlüssel zusammen mit einer Reihe von Farbbildern, mit denen Impatiens-Arten identifiziert werden können: http: //www.ou.edu/cas/botanymicro/ben/ben408.html.

Kulturelle Methoden:

Bieten Sie Spotted Jewelweed Konkurrenz, indem Sie einheimische Pflanzen in Gebieten pflanzen, aussäen und fördern, nachdem die Kontrolle stattgefunden hat.

Biologische Kontrolle:

Derzeit gibt es kein biologisches Kontrollmittel zur Bekämpfung von Spotted Jewelweed.

Chemische Kontrolle:

Große Populationen von Spotted Jewelweed benötigen möglicherweise eine chemische Kontrolle für das Management. Stellen Sie sicher, dass
Befragung der Populationen vor dem Einsatz von Herbiziden, um die Behandlung einheimischer Impatiens-Arten zu vermeiden. Spotted Jewelweed ist derzeit nicht im Pacific Northwest Weed Management Handbook enthalten. Schauen Sie jedoch noch einmal vorbei, da diese Ressource ständig aktualisiert wird: https://pnwhandbooks.org/. Bei Fragen zur spezifischen Verwendung von Herbiziden wenden Sie sich bitte an die zuständige Behörde für die Bekämpfung von schädlichem Unkraut.

Bitte beachten Sie: Die Verwendung von Pestiziden in Wasser ist in Washington geregelt. Alle Applikatoren müssen ein Wasser haben
Bestätigung der Lizenz für Pestizidapplikatoren, die vom Washington State Department of Agriculture ausgestellt wird. Darüber hinaus gilt die Deckung im Rahmen einer vom Department of Ecology erteilten Genehmigung
erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ecy.wa.gov/programs.

Verwenden Sie im Allgemeinen eine Herbizidkontrolle in Kombination mit anderen Kontrollmethoden, um den Verbrauch zu reduzieren, wenn
möglich. Wenn Sie ein Blattspray verwenden, behandeln Sie Pflanzen, wenn keine Bestäuber vorhanden sind oder am wenigsten aktiv sind


Beste Arten von Impatiens

Gemeinsame Impatiens

Botanischer Name: Impatiens walleriana

Größe: 8-24 Zoll

Diese in Afrika beheimatete Sorte ist auch als Touch-me-not, Sultana und Busy Lizzie bekannt. Es ist das am häufigsten angebaute Impatiens in Nordamerika und eignet sich gut für schattige oder halbschattige Gebiete. Seit den 1960er Jahren wurden viele sonnenverträgliche und kompakte Sorten entwickelt. Die Serie umfasst:

1. Akzentreihe: Im Frühjahr und Sommer werden zwergartige, mehrfarbige und hügelige Blüten produziert. Diese Sorte bevorzugt Halbschatten.

2. Blitz-Serie: Mit hitze- und dürretoleranten, großen, 2 bis 3 Zoll breiten Blüten.

3. Karussellserie: Hat kompakte, gut verzweigte Pflanzen, die gefüllte Blüten bieten.

4. Dazzler-Serie: Wie der Name kommt sie in leuchtenden Rot-, Rosa-, Weiß- und Orangetönen. Es ist perfekt für Container

5. DeZire-Serie: Bietet vielseitige Pflanzen, die für Behälter, Hängekörbe und den Garten geeignet sind.

6. Expo-Serie: Sie bieten mehr Blumen pro Pflanzensaison und haben eine breite Farbpalette zur Auswahl.

7. Fiesta-Serie: Bildet gefüllte Blüten und kann sowohl im Schatten als auch im Halbschatten gedeihen.

8. Super Elfin-Serie: Es ist beliebt für kompakte Wuchsform und reichlich Blüten.

9. Super Elfin XP-Serie: Hat dichtes und gleichmäßiges Wachstum. Gedeiht an schattigen Orten.

Neu Guinea

Botanischer Name: Impatiens hawkeri

Größe: 10-22 Zoll

Diese verbesserte Impatiens-Sorte bietet große, schöne Blüten mit mehrfarbigen Blättern. Es hat die Fähigkeit zu tolerieren starkes Sonnenlicht. Die besten Sorten sind:

10. Celebrette-Serie: Es bildet muschelrosa Blüten mit einem violetten Fleck. Gedeiht im Voll- bis Halbschatten.

11. Uhrwerk-Serie: Zeigt einheitliche Gewohnheiten und große Blüten in fast jeder Farbe.

12. Celebration Series: Diese sind ideal für Bordüren und Container und eignen sich sowohl für Halbschatten als auch für volle Sonne.

13. Devine-Serie: Hat grünes bis bronzefarbenes Laub. Gedeiht in teilweiser Sonne.

14. Harmony-Serie: Blüht früh und gleichmäßig vom Frühling bis zum Herbst. Es kommt in vier Farben Lachs, Magenta, Orange, Lila.

15. SunStanding-Serie: Hat eine kompakte Wuchsform und eignet sich gut für Sonne oder Schatten.

Einige schöne Neuguinea-Sorten

16. Nebel: Ist eine auffällige, schöne Sorte mit lachsfarbenen Blüten und hellgrünen Blättern.

17. Celebration Light Lavender: Es hat grünes buntes Laub und Lavendelblüten.

18. Feier Candy Pink: Präsentiert hellrosa zweifarbige Blüten mit leuchtend dunkelgrünem Laub.

19. Sunglow: Mit lachsorangen, zweifarbigen Blüten mit dunkelgrünem, buntem Laub.

20. Tango: Produziert große orangefarbene Blüten, die das dunkelgrüne Laub wunderbar ergänzen.

21. Sunglow: Hat zweifarbige, lachsorangefarbene Blüten mit hellgrünem, buntem Laub.

Interspezifische Impatiens

Botanischer Name: Impatiens hawkeri ‘SunPatiens’

Größe: 12-22 Zoll

Interspezifische Impatiens sind eine Hybride zwischen Neuguinea-Impatiens und gegen Falschen Mehltau resistenten Impatiens-Arten. Diese Sorte bevorzugt Schatten gegenüber voller Sonne. Die schimmelresistente Sorte umfasst:

22. Bounce-Serie: Es ist eine schnell wachsende, pflegeleichte Sorte mit vielen Farboptionen, die im Halbschatten bis zum Vollschatten gedeihen.

23. Big Bounce-Serie: Ähnlich wie bei Bounce-Serien mit großen kugelförmigen Blüten. Geht gut in Teilsonne.

24. SunPatiens Compact-Serie: Zeigt dichte, hügelige Pflanzen, die im Halbschatten bis zur vollen Sonne wachsen können.

25. SunPatiens Spreading Series: Ideal für Körbe. Gedeiht im Halbschatten bis zum vollen Sonnenlicht.

26. SunPatiens Vigorous Series: Es wird hauptsächlich in Massenpflanzungen und Landschaften verwendet. Die starken Stängel können Regen und Wind standhalten.

Balsamina Impatiens

Botanischer Name: Impatiens Balsamina

Größe: 8-16 Zoll

Auch als Rosenbalsam oder Gartenbalsam bekannt, sind diese in Indien und Südostasien endemisch. Balsamina impatiens sind kleiner als Impatiens walleriana. Viele Sorten bilden eine becherförmige Blume.

27. Balsam Tom Thumb Dwarf: Hat ein gleichmäßiges und kompaktes Wachstum. Es produziert bunte Blumen.

28. Carambole-Serie: Produziert Blumen in vier Farben - cremiges Rosa, Flieder, Scharlach und Weiß.

Jewelweed Impatiens

Botanischer Name: Impatiens capensis

Größe: 12-48 Zoll

Jewelweed stammt aus den Wäldern der nördlichen und östlichen Vereinigten Staaten. Die Blüten sind in Gelb- oder Orangetönen erhältlich. Diese Sorte wächst gut unter schattigen Standorten in feuchten Böden.

29. Spotted Jewelweed: Es zeigt orangefarbene Blüten mit gebogenen Sporen und rotbraunen Flecken. Die elliptisch-eiförmigen Blätter sind dunkelgrün.

30. Blasses Jewelweed: Es bietet schlaffe, hellgelbe Blüten mit zurückgebogenen Sporen. Die Pflanze gedeiht in feuchten bis feuchten Böden.


Impatiens capensis Spotted Touch-me-not

Ein anderer gebräuchlicher Name ist einfach Jewelweed, Orange Jewelweed oder Orange Touch-me-not.

* Diese Art kann schwierig und / oder langsam zu keimen sein und bis zur Reife wachsen. Bitte beachten Sie den Keimcode. Samen dieser Art werden in unserem Lager gekühlt (33-38 F) aufbewahrt. Ein paar Tage auf dem Weg zu Ihnen bei kälteren oder wärmeren Bedingungen schaden dem Saatgut nicht, aber es sollte wieder gekühlt werden, bis Sie bereit sind, vor der Aussaat zu pflanzen oder eine Behandlung vor der Aussaat durchzuführen.

Karten Schlüssel

Diese Karte zeigt das einheimische und eingeführte (Adventiv-) Verbreitungsgebiet dieser Art. Bei angemessenem Lebensraum und Klima können einheimische Pflanzen außerhalb ihres Verbreitungsgebiets gezüchtet werden.

SAMEN:

Der Anbau eigener Pflanzen aus Samen ist der wirtschaftlichste Weg, um Ihrem Zuhause Einheimische hinzuzufügen. Bevor Sie beginnen, ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie über die Samen von Wildpflanzen wissen sollten, dass viele über eingebaute Ruhe-Mechanismen verfügen, die das Keimen der Samen verhindern. In der Natur verhindert dies, dass eine Pflanzenpopulation auf einmal keimt, bevor sie Frost abtötet oder in Zeiten der Dürre. Um einheimische Pflanzen zu vermehren, muss ein Gärtner diese Ruhephase unterbrechen, bevor Samen wachsen.

Jede Art ist anders, überprüfen Sie also unbedingt die GERMINATIONSCODE auf der Website, im Katalog oder auf Ihrer Samenpackung aufgeführt. Befolgen Sie dann vor dem Pflanzen die GERMINATIONSANLEITUNG. Einige Arten benötigen keine Vorbehandlung, um zu keimen, aber einige Arten haben Ruhe-Mechanismen, die gebrochen werden müssen, bevor der Samen keimen kann. Einige Ruhephasen können in wenigen Minuten unterbrochen werden, einige Arten benötigen jedoch Monate oder sogar Jahre.

Die Samenruhe kann künstlich durch längeres Abkühlen von feuchtem Samen während des Prozesses der kalten / feuchten STRATIFIKATION gebrochen werden. Ein weniger komplizierter Ansatz besteht darin, die Natur die Schichtung durch eine ruhende Aussaat bewältigen zu lassen und im späten Herbst oder Winter Samen auf die Oberfläche einer unkrautfreien Stelle zu säen. Die Samen, die sicher unter dem Schnee liegen, werden durch Witterungseinflüsse konditioniert, um eine Keimung in den folgenden Vegetationsperioden zu ermöglichen.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren BLOG: Wie man einheimische Samen keimt

DORMANT BARE ROOT PLANTS:

Wir graben Pflanzen, wenn sie in unseren Außenbetten ruhen, und versenden sie von April bis Mai und Oktober. Einige Arten ruhen im Sommer und wir können sie im Juli / August versenden. Wir gehören zu den wenigen, die diese arbeitsintensive, aber pflanzenfreundliche Produktionsmethode noch anwenden. Sie kommen schlafend bei Ihnen an, mit wenig bis gar keinem Spitzenwachstum (nackte Wurzel), verpackt in Torfmoos. Sie sollten so schnell wie möglich gepflanzt werden. Im Gegensatz zu im Gewächshaus angebauten Pflanzen können wurzelfreie Pflanzen bei kaltem Wetter oder immer dann gepflanzt werden, wenn der Boden nicht gefroren ist. Zu jeder Art gehört ein Wurzelfoto, um die optimale Tiefe und Ausrichtung zu veranschaulichen. Pflanzanweisungen / Pflege sind ebenfalls in jeder Bestellung enthalten.

TOPFPFLANZEN:

Schalen mit 38 Pflanzen und 3er-Packs verlassen unser Gewächshaus im Mittleren Westen, basierend auf der Artenbereitschaft (gut verwurzelt für den Transit) und basierend auf dem Bestelldatum. Der Frühlingsversand erfolgt normalerweise von Anfang Mai bis Juni und der Herbstversand von Ende August bis September. Pflanzenzellen sind ungefähr 2 Zoll breit x 5 Zoll tief in den Schalen und 2,5 Zoll breit x 3,5 Zoll tief in den 3er-Packs, ideal für tief verwurzelte Eingeborene. Farbige Etiketten und Pflanzanweisungen / Pflege sind bei jeder Bestellung enthalten.

Versand- und Bearbeitungsgebühren:

BARE ROOT und POTTED PLANTS 50,00 USD und darunter: 7,50 USD
über 50,00 USD: 15% der gesamten Anlagenkosten
(Für Bestellungen über 1.000 USD ist möglicherweise eine Paketsignatur erforderlich.)

WERKZEUGE und BÜCHER Die Versandkosten sind in den Produktkosten enthalten (innerhalb der angrenzenden USA).

** In bestimmten Staaten müssen wir die staatliche Umsatzsteuer erheben. Die Berechtigung Ihres Staates und% werden an der Kasse berechnet. Für Bestellungen, die an unserem MN-Standort abgeholt werden, wird eine staatliche Umsatzsteuer von 7,375% erhoben. Versandkosten unterliegen ebenfalls der Umsatzsteuer.

Versandzeit:

SAMEN, WERKZEUGE und BÜCHER werden ganzjährig verschickt. Die meisten Bestellungen werden innerhalb von ein oder zwei Tagen nach Erhalt versendet.

KLEINE WURZELPFLANZEN werden während der optimalen Transplantationszeit versendet: Frühling (April-Mai) und Herbst (Oktober). Einige kurzlebige Arten sind auch für den Sommerversand verfügbar. Da unsere Pflanzen auf dem Feld wachsen, legt die Natur jedes Jahr den Zeitplan fest, wann unsere Saison beginnen und enden wird. Wir erfüllen alle Bestellungen nach Verfügbarkeit, je nach Wetterbedingungen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Topfpflanzen (Tabletts mit 38 und 3 Packungen) Beginnen Sie den Versand in der Regel Anfang Mai und gehen Sie in den Juni. Die Versandzeit hängt stark davon ab, ob alle Arten in Ihrer Bestellung gut verwurzelt sind. Wenn die Wachstumsbedingungen im Winter-Frühling-Gewächshaus günstig sind und alle Arten auf einmal gut verwurzelt sind, versenden wir nach Bestelldatum (wer zuerst kommt, mahlt zuerst). Wir sind ein Gewächshaus im Mittleren Westen und aufgrund der Herausforderungen, alle Arten der Mix & Match- und Pre-Designed Garden Kits gleichzeitig für den Transit vorzubereiten, können wir normalerweise nicht vor Anfang Mai versenden. Frühere Versandanfragen werden von Fall zu Fall geprüft.

* Aufgrund von Vorschriften können wir keine PFLANZEN (wurzelnackt oder eingetopft) außerhalb der angrenzenden USA oder nach KALIFORNIEN versenden.

Lieferung:

Wir versenden mit USPS, UPS und Spee Dee. UPS und Spee Dee werden häufig verwendet, um Anlagenbestellungen zu beschleunigen, die nicht an Postfachnummern geliefert werden. Geben Sie daher bei der Bestellung von Anlagen auch Ihre Adresse an. Wir senden Tracking-Nummern an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte geben Sie diese bei Ihrer Bestellung an.

Für detailliertere Versandinformationen, einschließlich Versandkosten für Kanada (nur Saatgut), lesen Sie bitte "Versand" am Fuß dieser Website.


Schau das Video: Wild Plantain Identification u0026 Uses