Sammlungen

Indoor Ananas

Indoor Ananas


Die einzige essbare Bromelie ist Ananas. Und diese Pflanze wird häufig für den Innenanbau verwendet, da sie ein spektakuläres Aussehen hat.

Diese Gattung wurde erstmals von einem europäischen Botaniker beschrieben, und dies geschah bereits 1735. Der Name Ananas stammt vom lokalen Namen dieser Pflanze, war aber leicht verzerrt. Diese Pflanze stammt aus Paraguay, Kolumbien, Brasilien und Venezuela.

Diese Gattung vereint 8 verschiedene Arten, die unter natürlichen Bedingungen vorkommen, und fast die Hälfte davon wird in Gewächshäusern angebaut.

Oft werden nur 2 Arten unter Raumbedingungen gezüchtet. Dies sind wie: Ananas mit Haube (Ananas comosus) und Hochblattananas (Ananas bracteatus). Unter natürlichen Bedingungen können diese Pflanzen eine Höhe von 100 Zentimetern und einen Durchmesser von 200 Zentimetern erreichen.

Indoor-Ananas erreicht diese Größe nicht. Wenn er also gut versorgt ist, kann er nur bis zu 70 Zentimeter groß werden.

Pflege von Ananas in Innenräumen

Temperaturregime

Er liebt Wärme sehr, daher sollte der Raum, in dem sich die Ananas befindet, sowohl im Winter als auch im Sommer nicht kälter als 16-17 Grad sein. Die Pflanze wächst und entwickelt sich am besten, wenn die Temperatur auf der Fensterbank (wo sie sich befindet) das ganze Jahr über bei 22-25 Grad gehalten wird.

Erleuchtung

Er liebt Licht sehr, deshalb muss man einen gut beleuchteten Ort wählen, um es zu platzieren. In der Herbst-Winter-Zeit empfehlen Experten, eine zusätzliche Beleuchtung der Anlage zu organisieren. Hierzu werden Leuchtstofflampen verwendet, und die Hintergrundbeleuchtung sollte ca. 8-10 Stunden dauern.

Wie man wässert

Im Sommer sollte reichlich Wasser vorhanden sein, es sollte jedoch beachtet werden, dass die Bewässerung nur durchgeführt werden sollte, wenn der Boden vollständig trocken ist. Zur Bewässerung wird lauwarmes Wasser (30-35 Grad) verwendet, das mindestens 1 Tag lang steht. Von den letzten Herbstwochen bis zum Ende der Winterperiode sollte die Bewässerung stark reduziert werden, da die Pflanze zu diesem Zeitpunkt nur eine sehr geringe Menge Wasser benötigt.

Und in der warmen Jahreszeit muss die Pflanze regelmäßig gesprüht werden und von Zeit zu Zeit muss sie warm geduscht werden.

Erdmischung

Saure (pH 4,0-5,0) und lose Erde sind geeignet. Eine geeignete Bodenmischung besteht aus Humus, Grasland, grobem Sand und gehacktem Torf, die im Verhältnis 2: 3: 1: 3 eingenommen werden müssen. Der Untergrund muss durchlässig und locker sein. Ein breiter und niedriger Blumentopf eignet sich für Ananas, da seine Wurzeln nahe an der Bodenoberfläche liegen.

Dünger

Es ist notwendig, es im Frühling und Sommer alle 2 Wochen zu füttern. Hierzu eignet sich Stickstoffdünger bzw. ein gekaufter organischer Dünger oder eine Königskerzeninfusion.

Transplantationsfunktionen

Ananas muss nur dann transplantiert werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist, nämlich wenn das Wurzelsystem nicht mehr in den Topf passt. Und Sie sollten die Pflanze nicht ohne erkennbaren Bedarf stören.

Reproduktionsmethoden

Kann durch Wurzeln auf einer reifen Frucht oder durch Trennen der Basalrosetten vermehrt werden. Die Oberseite (Sultan) wird sorgfältig ausgeschnitten, warten, bis sie ein wenig getrocknet ist, und dann zum Wurzeln gepflanzt. Die Wurzelbildung erfolgt schneller (nach 2 bis 4 Wochen). Wenn der Behälter mit dem Deckel an einen warmen Ort gestellt wird, muss er auch regelmäßig angefeuchtet werden. Experten empfehlen außerdem, die Pflanze oben mit einer Plastiktütenkappe oder einem Glas abzudecken.

Normalerweise wird die Ananasblüte von Mai bis Juli beobachtet, aber manchmal kann sie im Dezember zu blühen beginnen. Nur erwachsene Pflanzen, die 3-4 Jahre alt sind, können blühen. Zusammengesetzte Früchte sind ziemlich kompakt und einem Klumpen ähnlich. Die Fruchtreife erfolgt nach 4 oder 5 Monaten. Auf der Frucht bildet sich ein spektakulärer verkürzter Spross, der auch Sultan genannt wird. Um den Moment des Beginns der Blüte deutlich näher zu bringen, müssen Sie den Topf in einen Beutel mit reifen Äpfeln legen. Früchte geben Gas (Ethylen) ab, das die Blüte beschleunigt.

Wachsende Ananas zu Hause. Ernte!

Krankheiten, Schädlinge und mögliche Probleme

Die Blattspitzen beginnen zu trocknen - zu niedrige Luftfeuchtigkeit. Diese Pflanze ist sehr feuchtigkeitsliebend, daher ist es bei Vorhandensein solcher Anzeichen notwendig, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen.

An den Wänden des Behälters und am Boden ist Schimmel aufgetreten - Dies ist auf übermäßiges Gießen im Winter zurückzuführen. Schimmel sollte mit einer Serviette entfernt werden, das Gießen sollte knapper gemacht werden.

Es gibt kleine Lichtpunkte auf den Blättern - Dies deutet in der Regel darauf hin, dass sich Schädlinge wie falsche Schilde auf der Ananas niedergelassen haben. Um sie loszuwerden, müssen Sie die Blätter mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandeln.

Wurzelsystem verrottet - Dies geschieht, wenn sich die Ananas an einem kühlen und zu feuchten Ort befindet. Experten empfehlen, den unteren Teil des Rumpfes auf gesundes Gewebe zu kürzen und die verbleibende Oberseite zu wurzeln.

Ananas wächst extrem langsam - Dies kann beobachtet werden, wenn die Pflanze an einem kühlen Ort steht (während die Bodentemperatur ebenfalls niedrig sein sollte). Stellen Sie die Pflanze an einen warmen Ort und gießen Sie sie mit lauwarmem Wasser.

Eine Infektion mit schädlichen Insekten ist äußerst selten.

Videoüberprüfung


Blühende und fruchtbare Ananas zu Hause

Sie können auch Ihre eigene Ananas zu Hause bekommen:

  • durch den Kauf einer der Miniatur-Zierpflanzen in einem spezialisierten Blumenladen, der oft schon mit einer kleinen Frucht oben auf dem Trieb angeboten wird
  • Selbstpflanzung der Kultur unter Verwendung des apikalen Auslasses der gekauften reifen Ananas.

Die erste Methode muss als kostspieliger, aber auch als die einfachste angesehen werden, da die Methode zum Wurzeln und Weiterwachsen von Ananas aus einem grünen Schnitt zu Hause ein Prozess ist, der eine Reihe von Schwierigkeiten mit sich bringt und ziemlich langwierig ist.


Beschreibung der Anlage

Ananas ist eine Landpflanze mit dornigen Stielen und Blättern. Es hat viele zufällige Wurzeln, die in den Blattnebenhöhlen wachsen und Wasser absorbieren, das in ihnen verweilt. Ananasblätter sind ziemlich breit und fleischig und mit einer speziellen Epidermisschicht bedeckt. In ihnen hält die Pflanze Feuchtigkeit. Die Blätter können bis zu 140 Zentimeter lang sein.

Nach der vollständigen Bildung der Blattrosette bildet sie einen langen Stiel, der mit vielen bisexuellen Blüten bedeckt ist. Infolge einer zweiwöchigen Blüte wächst eine Frucht von goldener, leuchtend orange Farbe, die in ihrer Form einem Tannenzapfen ähnelt.


Arten und Sorten von Wolfsmilch

Die Euphorbienfamilie umfasst viele Pflanzenarten (verschiedene Daten umfassen 800-2000 Arten). Eine kleine Anzahl von Pflanzen wächst im Freien. Meistens wächst und entwickelt sich der Wolfsmilch wunderschön wie eine Innenblume.

Sicher kennen die meisten Menschen die interessantesten Vertreter der Euphorbienpflanzenfamilie:

Euphorbia säumte - ist eine einjährige Pflanze mit einer Höhe von 70 cm. Wenn die Pflanze in natürlicher Natur lebt, verteilt sie sich entlang der Hänge der Berge und bildet dichtes Dickicht. Es wird so benannt, weil es auf seinen großen hellgrünen Blättern einen hellen Rand gibt.

Sorten und Sorten von Wolfsmilch.

Weißader-Wolfsmilch (weiß geädert). Eine ziemlich häufige Zimmerpflanze. In freier Wildbahn kann es bis zu anderthalb Meter wachsen. Es verfügt über einen gerippten dicken Lauf. Die Erneuerung langer dunkelgrüner ovaler Blätter mit weißen Adern erfolgt in den oberen Teilen der Stämme, während die unteren Blätter absterben. Es blüht mit kleinen und unauffälligen Blüten.

Euphorbia multiflorous - Es gehört zu Gartenstauden. Die durchschnittliche Pflanzenhöhe beträgt 70 cm. Die Form der Büsche ist halbkugelförmig. Der Stiel ist dicht mit dichtem hellgrünem Laub verstreut, das eine längliche ovale Form hat. Anfang Mai erscheinen grün-gelbe Blüten.

Dreieckiger Wolfsmilch (dreieckig). Es ist eine Staude, die unter Innenbedingungen bis zu drei Meter groß werden kann. Unterscheidet sich bei Vorhandensein eines charakteristischen fleischigen dreiflügeligen Stiels, dessen Breite 5-6 cm beträgt. Auf den gezackten Rippen wachsen ovale Blätter und Dornen. Es blüht extrem selten, wird aber durch Stecklinge vermehrt.

Euphorbia mit Haube - gehört zu immergrünen Sträuchern, hat einen dicken gerippten Stiel. An der Spitze der Pflanzen sammeln sich Blätter, die eine ovale, längliche Form haben, deren Länge 20 cm erreicht, deren Wurzel rotbraun ist. Ein kleiner Stiel löst weiße und rosa Blüten auf.

Euphorbia Meile... Diese Pflanze wird auch "Dornenkrone" genannt. Es ist ein dorniger Strauch, dessen Blätter hellgrün und elliptisch sind. Es blüht mit kleinen weißen, gelben und milchigen Blüten.


Fortpflanzung von Ananas in Innenräumen

Trotz des Status einer exotischen Elite sind Ananas überhaupt nicht schwer zu vermehren. Diese Pflanze ist selbst aus Samen, die aus reifen, überreifen Früchten gewonnen wurden, leicht zu züchten. Vegetative Methoden sind jedoch weitaus beliebter - die Trennung von Tochterrosetten und die Wurzelbildung des apikalen Schnitts.

Für Stecklinge in Ananas wird ein apikaler Spross verwendet, der sich über dem Samen entwickelt. Der Sultan wird vorsichtig mit einem Teil des Fruchtfleisches abgeschnitten oder durch Drehen aus der Frucht herausgebrochen, von den unteren Blättern gereinigt, 2-3 cm des Stiels freigelegt und der Schnitt mehrere Tage lang trocknen gelassen.

Die apikalen Ananassprosse wurzeln in feuchtem Sand und halten eine stabile Temperatur von +20 bis + 22 ° C aufrecht. Gewächshausbedingungen, Abdeckung mit einer Kappe oder Folie sind erforderlich.

Ananasbabys werden während der Pflanzentransplantation einfach getrennt. Tochterauslässe werden nur getrennt, wenn sie eine Höhe von 15 cm oder mehr erreichen. Zum Wurzeln können Sie eine Torf-Sand-Bodenmischung verwenden und die Kinder mit einer Kappe oder einem Film abdecken.

Wenn zu Hause bereits Ananas im Innenbereich angebaut wird, teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Anbau in den Kommentaren mit. Es wird für viele Leser von "Botanichka" interessant sein.


Schau das Video: КАК ПОЧИСТИТЬ АНАНАС за 60 секунд