Information

Dragon Tree Plant Care - Tipps zum Anbau eines Dracaena-Drachenbaums

Dragon Tree Plant Care - Tipps zum Anbau eines Dracaena-Drachenbaums


Von: Liz Baessler

Der Madagaskar-Drachenbaum ist eine fantastische Kübelpflanze, die sich in vielen Häusern mit gemäßigtem Klima und tropischen Gärten einen rechtmäßigen Platz verdient hat. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Drachenbaumpflanzen und das Züchten einer rotkantigen Dracaena-Pflanze zu erfahren.

Dracaena Marginata Info

Dracaena ist eine Gattung von etwa 120 verschiedenen Arten, die in einer Vielzahl von Formen und Größen vorkommen. Eine der beliebtesten Arten ist die Dracaena marginata, auch häufig als Drachenbaum, Madagaskar-Drachenbaum und rotkantige Dracaena bezeichnet. Dieser Nachname ist am deutlichsten in seinem Aussehen, da er sehr lange, bunte Blätter hervorbringt, die in der Mitte grün und auf beiden Seiten rot sind.

Drachenbäume sind in USDA-Zonen 10b und höher winterhart, was bedeutet, dass die meisten Gärtner sie in Töpfen aufbewahren müssen, die im Winter hineinkommen. Dies ist jedoch kein Problem, da die Bäume sehr gut für das Leben in Containern und das Raumklima geeignet sind. In der Tat sind sie einige der beliebtesten Zimmerpflanzen da draußen.

Dragon Tree Pflanzenpflege

In der Natur wächst ein Drachenbaum auf etwa 4,5 m. Es ist unwahrscheinlich, dass diese Art von Höhe in einem Container erreicht wird, aber das ist auch gut so, da der springende Punkt beim Aufbewahren im Topf darin besteht, ihn ins Haus bringen zu können!

Ein Madagaskar-Drachenbaum ist bemerkenswert zäh und verfügt über ein starkes Wurzelsystem, was bedeutet, dass er mit dem Eintopfen und Umtopfen umgehen kann. Sie erfordern wenig Fütterung und gedeihen nur im Frühjahr und im Sommer mit einem regelmäßigen Dünger mit langsamer Freisetzung.

Sie eignen sich am besten für Temperaturen zwischen 18 und 27 ° C. Dies ist ideal, da dies die Temperatur ist, die in den meisten Häusern gehalten wird. Sie werden niedrigere Temperaturen überleben, aber ihr Wachstum wird sich stark verlangsamen.

Das beste Licht ist hell und indirekt, und es sollte häufig gewässert werden. Fluorid kann zu Blattverfärbungen führen. Verwenden Sie daher am besten nicht fluoriertes Wasser.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Dracaena Pflanzen


Dracaena Marginata Plant - Anbau- und Pflegetipps

Dracaena Marginata ist eine Baumart aus der Familie der Asparagaceae. In seiner historischen Heimat, der Insel Madagaskar, wächst sie 3-5 Meter hoch.

Unter Innen- oder Bürobedingungen erreicht Dracaena Marginata eine Höhe von 3 Metern. Dies ist eine der unprätentiösesten Sorten von Dracaena. Es unterscheidet sich in der ursprünglichen Farbe der Blätter, sie sind grün mit einem rötlich-lila Rand an den Rändern. Die Form der Blätter ist schmal-linear mit einem spitzen Ende. Im Laufe der Zeit bilden sich auf dem kahlen Baumstamm Narben von abgefallenen Blättern.

Es ist bemerkenswert, dass die Pflanze vorteilhafte Eigenschaften hat: Dracaena Marginata reduziert den Gehalt an Formaldehyd, Trichlorethylen, Xylol und anderen schädlichen Chemikalien in der Luft und befeuchtet sie.

✔ Wir haben veröffentlicht Das Dracaena-Handbuch


Verwendung von Dracaena und seiner Toxizität

Einige Dracaena-Pflanzen verleihen nicht nur eine robuste und tropische Atmosphäre, sondern entfernen auch Luftschadstoffe, die sie zu guten Zimmerpflanzen für Büro und Haushalt machen. Es hilft bei der Entfernung von Benzol, Trichlorethylen, Formaldehyd, Xylol, Toluol und Kohlendioxid.

Einige glauben, dass Dracaena-Pflanzen Glück bringen können (Lucky Bamboo), andere haben sie vor einigen Jahrhunderten sogar für Rituale und Friedenszeremonien verwendet.

Dracaena-Pflanzen werden auch in der Veterinärmedizin eingesetzt. Die Saponinverbindungen in den Pflanzen sind jedoch für Haustiere wie Katzen und Hunde toxisch. Bei Verschlucken kann es zu Erbrechen, Durchfall, Sabbern oder Appetitlosigkeit kommen. (2)

Um dies zu vermeiden, platzieren Sie Ihre Dracaena-Pflanzen am besten außerhalb der Reichweite Ihrer Haustiere. Wenn dieser Unfall jemals auftritt, wenden Sie sich so bald wie möglich an Ihren Tierarzt.


Probleme

Rotkantige Dracaena ist anfällig für Blattfleckenkrankheiten, die bei längerem nassen und warmen Wetter auftreten. Vermeiden Sie es, die Pflanze von oben zu gießen, um die Krankheit zu verhindern. Wenn die Dracaena Anzeichen von Blattflecken aufweist, schneiden Sie das infizierte Laub ab und zerstören Sie es, damit sich die Krankheit nicht ausbreitet. Thripse, Milben und andere Kauschädlinge können ebenfalls ein Problem sein, können jedoch häufig mit Anwendungen von Gartenbauöl oder einem starken Wasserstrahl bekämpft werden. Anzeichen einer Thripschädigung sind blasse Flecken auf den Blättern, verzerrtes Blattwachstum und vorzeitiger Blattabfall. Spinnmilben verursachen gelbe und braune Flecken auf den Blättern, und Sie können kleine weiße Kugeln in der Nähe der Blattadern sehen. Die Schädlinge befallen am wahrscheinlichsten gestresste Bäume.


Dracaena-Arten, Drachenbaum, Rotrand-Dracaena, Madagaskar-Drachenbaum

Kategorie:

Tropen und zarte Stauden

Wasserbedarf:

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 10a: bis -1,1 ° C (30 ° F)

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

USDA Zone 11: über 4,5 ° C (40 ° F)

Wo man wachsen kann:

Geeignet für den Anbau in Behältern

Achtung:

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Diese Pflanze ist attraktiv für Bienen, Schmetterlinge und / oder Vögel

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Aus krautigen Stängelstecklingen

Von Samen vor dem letzten Frost drinnen säen

Samen sammeln:

Entfernen Sie die fleischige Beschichtung der Samen, bevor Sie sie lagern

Lassen Sie makellose Früchte saubere und trockene Samen reifen

Bei ordnungsgemäßer Reinigung kann das Saatgut erfolgreich gelagert werden

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Burbank, Kalifornien (2 Berichte)

Chicago, Illinois (2 Berichte)

Fort George G. Meade, Maryland

Anmerkungen der Gärtner:

Am 4. Februar 2013 schrieb SSheehan aus Glendale, AZ:

Ich habe vier dieser Pflanzen, die ich in meinem Garten auf der Terrasse halte. Wir hatten vor ein paar Wochen hier in unserer Gegend einen Frost und die Blätter waren schwer beschädigt. Wie ermutige ich die Pflanzen, sich von den Schäden zu erholen? Ich habe so viele beschädigte Blätter wie möglich entfernt. Entferne ich die beschädigten Kronen? Schneide ich die Stiele zurück?

Am 12. November 2011 schrieb donnacreation aus Sumter, SC (Zone 8a):

Ich habe mehrere Dracaenas, die ich von Anfang April bis in die 20er Jahre in meine Gartenbereiche im Freien einbaue, und sie sehen immer gut aus, wenn ich sie wieder ins Haus bringe. Ich habe gestern gerade 3 reingebracht, weil die Temperatur über Nacht auf 28 gesunken ist. Meine sind immer unbeeindruckt von den ersten leichten Frost- / Frostereignissen. Eine großartige Pflanze für drinnen und draußen.

Am 12. November 2011 schrieb donnacreation aus Sumter, SC:

Ich habe mehrere Dracaenas, die ich von Anfang April bis in die 20er Jahre in meine Gartenbereiche im Freien einbaue, und sie sehen immer gut aus, wenn ich sie wieder ins Haus bringe. Ich habe gestern gerade 3 reingebracht, weil die Temperatur über Nacht auf 28 gesunken ist. Meine sind immer unbeeindruckt von den ersten leichten Frost- / Frostereignissen. Eine großartige Pflanze für drinnen und draußen.

Am 12. November 2011 schrieb donnacreation aus Sumter, SC:

Ich habe mehrere Dracaenas, die ich von Anfang April bis in die 20er Jahre in meine Gartenbereiche im Freien einbaue, und sie sehen immer gut aus, wenn ich sie wieder ins Haus bringe. Ich habe gestern gerade 3 reingebracht, weil die Temperatur über Nacht auf 28 gesunken ist. Meine sind immer unbeeindruckt von den ersten leichten Frost- / Frostereignissen. Eine großartige Pflanze für drinnen und draußen.

Am 12. November 2011 schrieb donnacreation aus Sumter, SC:

Ich habe mehrere Dracaenas, die ich von Anfang April bis in die 20er Jahre in meine Gartenbereiche im Freien einbaue, und sie sehen immer gut aus, wenn ich sie wieder ins Haus bringe. Ich habe gestern gerade 3 reingebracht, weil die Temperatur über Nacht auf 28 gesunken ist. Meine sind immer unbeeindruckt von den ersten leichten Frost- / Frostereignissen. Eine großartige Pflanze für drinnen und draußen.

Am 16. Oktober 2010 schrieb IHeartPlanties aus Eagle-Vail, CO (Zone 4b):

Schöne Zimmerpflanze. Ich habe online gelesen, dass alle Dracaenas sowohl für Hunde als auch für Katzen giftig sind. Etwas, das Sie als Tierhalter bei Ihren neugierigen Lebewesen beachten sollten. Auch soll eine der besten Pflanzen da draußen sein, um Giftstoffe aus der Raumluft zu entfernen. Trockene Winter und mein Mangel an Gedächtnis, um es regelmäßig zu gießen, sollten es stark halten!

Am 12. September 2010 schrieb jskyieeyes3 aus Saint Cloud, FL (Zone 9b):

Mein Mann hatte einen dieser Bäume, als ich ihn traf. Ursprünglich wurde uns gesagt, es sei eine "Bleistiftpalme", ​​bis ich einige Nachforschungen anstellte und feststellte, dass es sich um eine Dracaena marginata handelt. Sie sind wunderschöne Bäume und sehen wirklich ordentlich aus, wenn die Stiele hoch werden und sich durch das Gewicht der Köpfe verdrehen und biegen. Hier in Zentralflorida geht es ihnen gut. Im Sommer gießen wir unsere etwa zweimal pro Woche (es sei denn, es regnet und nur so häufig, weil es in voller Sonne ist, in einem Topf). Ich dünge es einmal alle 3 Monate mit Milorganit und einmal im Monat während der Vegetationsperiode mit Fischemulsion, und es tut wunderbar. hat dieses Jahr 5 neue Stiele gezüchtet! eine tolle, pflegeleichte Pflanze!

Am 19. August 2010 schrieb dmtom aus Deep South, TX (Zone 9b):

Ich hatte diese Pflanze als Zimmerpflanze, bevor ich vor 9 Jahren hierher gezogen bin. Ich habe es draußen gepflanzt und es hat gut gemacht. Wenn es gefriert, schneide ich das beschädigte Teil zurück und es wächst nach, sonst kommt es von der Wurzel zurück.

Am 5. April 2010 wurde Richishere aus Wales,
Großbritannien schrieb:

Nun, ich habe einen Drachen und es ist eine sehr pflegeleichte Pflanze. Ich bin kein Mann mit grünen Fingern, aber der Hauptgrund für das Absterben dieser Pflanze ist zu viel Pflege (ja zu viel Pflege). lass es einfach und gieße sehr wenig. Ich benutze Miricle Grow Allzweck Plat Food einmal alle 2-3 Wochen im Frühling bis Sommer. In den Wintermonaten lasse ich es einfach kein Wasser, es sei denn, es beginnt wirklich auszutrocknen. Ich habe gerade Stecklinge von dieser Pflanze genommen und werde in ein paar Wochen Bilder posten, wenn alles gut geht. GR8 Seite übrigens Dave weiter so. Reich

Am 3. Dezember 2009 schrieb Sweetish aus (Zone 6b):

Ich genieße diese Pflanze wirklich, ursprünglich wurde sie mit herzförmig gedrehten Stielen gekauft. Ich glaube, es war für den Valentinstag oder so. Ich habe versucht, die Zweige für ein paar Monate abzustecken und auseinander zu ziehen, damit sie sich ein bisschen mehr ausbreiten, aber konnte sie nur dazu bringen, ungefähr auf halber Strecke zu bleiben. Vor ungefähr einem Monat habe ich einen der Köpfe abgeschnitten und versucht, einen neuen Trieb zu formen, der direkt nach oben geht, aber es ist noch nichts entstanden. Sie fragen sich, ob es irgendetwas bewirken wird oder ob ich den Zweig bis zur ursprünglichen Pause zurückschneiden sollte, damit er nicht so seltsam aussieht?

Es gab auch eine Menge Pilzmücken, also tränkte ich es mit einer Wasser / Seifen-Kombination und wartete darauf, ob das sie loswurde.

Am 22. Januar 2009 schrieb Wurmfutter aus Lecanto, FL (Zone 9a):

Meine erste Pflanze ging bei 45 * verloren

Am 8. Dezember 2008 schrieb Tashmoore aus Fort George G. Meade, MD:

Ich habe mehrere davon in meinem Leben gehabt. Ich finde sie sehr pflegeleicht. Aber das Größte ist NICHT ÜBER WASSER. Ich bin der Meinung, dass die Wasserempfehlung hier von "Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser regelmäßig nicht über Wasser" geändert werden sollte, um "zwischen den Bewässerungen trocknen zu lassen". Ich goss es nach der Grundregel der Zimmerpflanze von trocken bis zum ersten Kuckle-Time zum Gießen. bis der Stiel weich wurde und ich Pilzknollen bekam und die Pflanze starb. Als nächstes bekam ich selten Wasser. Es ist die am wenigsten bewässerte Pflanze in meinem Haus, und dazu gehören auch die Sukkulenten. Es geht seit fast zwei Jahren gut.

Letztes Jahr bin ich umgezogen und leider ist letztes Jahr eines der Tops abgebrochen (ich habe eines mit einem einzelnen Stiel, der gehackt wurde und drei weitere herauskamen), als ich umgezogen bin. Von diesem Bremspunkt ist es gewachsen. Lesen Sie mehr n 3-4 Zoll (vielleicht mehr) in den letzten zwölf Monaten.

Sonne bis Teilschatten könnten ideal sein. Aber wenn Sie keinen Platz mit viel Sonne haben, können Sie diese Pflanze trotzdem behalten. Meins lebt seit einem Jahr auf einem Bücherregal. Das Regal ist etwa 15 Minuten von einem großen, aber nach Nordwesten ausgerichteten Fenster entfernt. Es bekommt nie direktes Sonnenlicht. Abends bekommt es künstliches Licht von unseren Lampen. Ich habe auch in einem Geschäft gearbeitet, in dem mein Chef einen sehr großen Drachenbaum in der Lobby hatte. Es war 20-25 'vom Fenster entfernt und hinter einem Regal, so dass es auch kein direktes Sonnenlicht erhielt. Diese Pflanze war größer als ich, einschließlich des Topfes. Ich weiß nicht, wie alt es war.

Am 23. Januar 2008 schrieb josepg99 aus Riverside, CA:

Ich habe bis jetzt noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.
HILFE. HILFE.
Ich habe seit 32 Jahren einen Madagaskar-Drachenbaum, die Pflanze stirbt, Blätter und Stämme trocknen und verdorren. Der Boden war jemand, der überbewässert war, ich habe gespült, keine Hilfe, ich habe den größten Teil des Bodens verändert. Ich brauche wirklich Hilfe. Etwas das ich tun kann.

Am 12. Januar 2008 wurden Jlaurans aus Edmonton,
Kanada schrieb:

Ich habe meine Pflanze zum Verkauf mit dem Titel "Es ist ein hübsches Gefühl" gekauft, musste sie aber im kanadischen Winter auf die Ladefläche meines Lastwagens legen, damit sie jetzt herabhängt und ich keine Ahnung habe, ob sie tot ist oder ob sie gerettet werden kann. Wenn jemand irgendwelche Informationen hat, die er weitergeben kann, wenn es speicherbar ist, wäre das großartig.

Am 15. Juli 2007 schrieb Marjan aus Winter Garden, FL:

Wir haben unsere Dracaena in einem Topf, aber ich werde Ihnen sagen, dass wir mit diesem einen Lernprozess durchlaufen haben. Es mag es nicht, überbewässert zu werden, wie viele erwähnt haben. Das Geheimnis ist, es nicht zu gießen, bis die Blätter welken. Wir gießen unsere nicht mehr als einmal pro Woche. In Florida haben wir gelernt, es nur nach Bedarf zu gießen, und wie ich bereits erwähnte, wird es sterben, wenn Sie über Wasser gehen.

Am 25. April 2007 schrieb tropbavard aus Chicago, IL:

Ich habe seit Herbst 2002 eine Dracaena marginata. Es ist die einzige Pflanze, die ich vom College habe und die noch lebt. Es ist nicht die am schnellsten wachsende Pflanze auf dem Block, aber es macht Spaß zu sehen, wie sie neue Blätter aussendet und die alten fallen lässt. Es ist schwer, diese Pflanze zu töten, da sie eine Vielzahl von Beleuchtungssituationen bewältigen kann. Es akzeptiert Vernachlässigung gut, schätzt aber von Zeit zu Zeit etwas TLC.

Es hat sich mit vielen schlechten Behandlungen meinerseits befasst, die letztendlich einen der beiden Stämme töteten, die ich wachsen ließ. Ich habe seitdem viel über Gartenarbeit in Containern gelernt und meine Marginata ist die glücklichste aller meiner Laubpflanzen.

Am 6. April 2007 schrieb Gabrielle aus (Zone 5a):

A.K.A. Madagaskar Dragon Tree.

Am 7. Dezember 2006 schrieb Mrs_M aus Amarillo, TX:

Ich habe meine gerade als Last-Minute-Schnäppchen in einem Discounter bekommen. Es war weit unten markiert und ich hatte keine Ahnung, was es war. Es gedieh auf der Veranda und wie viele Plakate hier liebten meine Katzen es, darauf zu kauen. Es überlebte einen Winter, ohne dass ich ihm zu viel Aufmerksamkeit schenkte, für einen weiteren Sommer wieder auf der Veranda, dann für den Winter wieder drinnen, und zu diesem Zeitpunkt erregte es schließlich meine Aufmerksamkeit.

Es ließ die unteren Blätter fallen. Ich habe jetzt gelesen, dass es dafür mehrere Gründe geben kann. Erstens ist es verwurzelt und natürlich, dass es die unteren Blätter fallen lässt. Zwei, es ist überbewässert und drei, es ist unterbewässert.

Meine Pflanze mag definitiv nicht zu viel Wasser. Ich habe es auf den Trockner gestellt, neben der Waschmaschine neben einem Südfenster. Die Luftfeuchtigkeit aus der Waschmaschine. Lesen Sie mehr macht es sehr glücklich und ich habe gelernt, es nur ein wenig zu gießen.

Es ist jetzt zu groß für meine Katzen, um das Laub zu erreichen. Was mich wirklich dazu gebracht hat, ist, dass meine Enkelkinder dieses Jahr zum Erntedankfest erschienen sind und alle einen Anfall über diese exotisch aussehende Pflanze geworfen haben und untereinander viel darüber diskutiert haben, was es sein könnte. Jetzt sprechen wir über 8, 7, 5 und 3 Jahre. Wenn Kinder beeindruckt sind, muss es interessant sein. Ich liebe diese Pflanze und beabsichtige, sie im nächsten Frühjahr wieder in einen leuchtend roten Glastopf zu füllen. Ich bin versucht, es zurückzuschneiden, um zu sehen, ob es zusätzliche Triebe wachsen lässt, aber ich bin ein wenig vorsichtig, da ich seine Schönheit nicht ruinieren möchte. Vielleicht schneide ich zuerst eine Kerbe in die Seite.

Als kleine zusätzliche Anmerkung für Sie Katzenbesitzer. Ich habe gelernt, Lavasteine ​​in meinen Zimmerpflanzen auf den Boden zu legen, damit meine Katzen nicht im Dreck graben. Die Lava ist vorteilhaft für die Pflanzen und die Katzen graben nicht gern darin, da sie auf ihren kleinen Pfoten rau ist.

Am 6. Oktober 2006 schrieb AnaM149 aus Casselberry, FL (Zone 9b):

Ich habe jetzt seit ein paar Jahren eine grüne. Es ist in einen kleinen 6 "Topf getopft und bleibt in meiner Küche, wo es überhaupt keine direkte Sonne bekommt. Es hat meine einmal im Monat (wenn das so ist) Bewässerung überstanden, keine Sonne, reine Vernachlässigung. Zugegeben, es wächst ziemlich langsam, sieht aber immer noch gut aus. Ich habe ein vierfach geflochtenes gekauft, um es an meine Haustür zu stellen, und dieses ist auch glücklich. Als ich sehe, wie gut die anderen es gemacht haben, habe ich ungefähr 6 oder mehr bekommen, um es in meine Vorgarten-Landschaftsgestaltung zu stecken Ich habe sie noch nicht gepflanzt, aber sie sollten in Ordnung sein.
Wenn Sie also etwas Flauschiges und Schönes wollen und die Vernachlässigung auch als Zimmerpflanze überleben, ist dies in Ordnung.

Am 26. August 2006 schrieb K_Palm aus Burbank, CA:

Ein Freund hat den Drachen vor über zwei Jahren geschenkt und er treibt in voller Sonne in unserem Garten. Warum ist es in voller Sonne? Als wir vor ungefähr einem Jahr an unseren neuen Ort gezogen sind, hatten wir keinen Platz dafür, also ging es auf den Hof und ich hatte keine Ahnung von Pflanzen, aber anscheinend funktioniert es auch in der Sonne!

Ich glaube nicht, dass ich es mehr als zweimal gegossen habe (die Sprinkler bekommen es ein bisschen) und es geht gut. Es ist über 6 'und wir haben es bekommen, als es 3,5'-4' war.

Am 19. Mai 2006 schrieb lcaldwell78 aus Chicago, IL:

Ich erhielt dies in einem Korb voller Pflanzen von einer Mitarbeiterin, als sie vor etwa einem Jahr kündigte. Ich habe es seitdem von den anderen Pflanzen getrennt, weil ich es so schön fand. Ich wusste bis heute nicht einmal, was es eigentlich war.

Ich goss es zu viel und die Spitzenblätter fingen an, braun zu werden. Seitdem habe ich mich darauf beschränkt, meine einmal pro Woche zu gießen, ungefähr eine halbe Tasse Wasser. Den neuen Blättern scheint es viel besser zu gehen.

Ich halte das Wasser vom Kofferraum fern, damit es nicht verrottet und ich keine Probleme hatte.

Vor ungefähr einer Woche habe ich es in Miracle Grow Moisture Control Blumenerde umgetopft und es scheint es zu lieben. Es beginnen sich bereits neue Blätter zu bilden.

Am 31. Oktober 2005 schrieb Debetta aus Allen, TX:

Ich hatte diese Pflanze drinnen und war sehr zufrieden damit. Mir hat gefallen, wie es meinem Wohnzimmer "Textur" verlieh. Bis um. Mein Baby wurde geboren und ich habe vergessen, es zu gießen (schnüffeln). Es hat alle Blätter verloren und die Dämpfe sind weich. Gibt es noch Hoffnung dafür?

Am 30. August 2005 schrieb KiMFDiM aus Alden, NY (Zone 5b):

Hier im Nordwesten als Zimmerpflanze angebaut, ist es pflegeleicht. Während des Sommers bleibt es die ganze Zeit draußen in der vollen Sonne. Im Winter wird es durch ein Südfenster mit einem Growlight (in regelmäßigen Abständen) angebaut. In Innenräumen ist es gut winterlich, im Winter halte ich es etwas trockener. Letztes Jahr hat eine der Katzen angefangen, auf den untersten Blättern zu kauen und die feinen Enden zu ruinieren. Ich musste die Enden neu schneiden, um es aufzuräumen und werde es diesen Winter höher legen.

Am 17. Dezember 2004 schrieb Breezymeadow aus Culpeper, VA (Zone 7a):

Dies ist eine wunderbare Zimmerpflanze, die für eine Pflanze dieser Größe wenig Pflege benötigt.

Funktioniert gut unter vielen verschiedenen Lichtsituationen und verträgt Trockenheit gut. In der Tat, wie andere hier bemerkt haben - es ist am besten, wenn es nicht "feucht" gehalten wird. Sie werden wissen, wann es für einen Drink überfällig ist, da sich die Blätter nach unten drehen. Nicht welken, sondern sich wie ein Klappschirm nach unten drehen.

Oh, und ein anderes Poster hier besagt, dass diese Pflanze "giftig für Katzen" ist. Nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Ich habe 7 Hauskatzen, die über einen Zeitraum von mehreren Jahren gnadenlos auf den unteren Blättern meiner 6 'Dracaena marginata's gestreift haben und noch keinen Todesfall oder sogar einen Kranken haben. Darüber hinaus erscheint diese Pflanze nicht auf legitimen Giftpflanzenlisten für Haustiere.

/> Lassen Sie sich von diesen fehlerhaften Informationen nicht davon abhalten, eine dieser Informationen auszuprobieren, wenn sie Sie interessieren.

Am 20. Oktober 2004 schrieb Cjolene aus Emporia, KS (Zone 5b):

Der Drachenbaum ist eine schöne Ergänzung zu meinem Zuhause. Meins ist jetzt größer als ich und ich müsste zählen, wie viele Köpfe es jetzt hat. es ist so viele geworden! Ich habe kürzlich einen Schnitt gemacht, um zu sehen, wie gut es ohne Erde wachsen würde. Aber ich konnte es nicht einfach im Wasser lassen, weil es anfing zu faulen, also stellte ich es auf das hydroponische "Docht-System" um, das Perlit und Holzkohle als Medium verwendete. Bisher läuft es wunderbar. Ich stelle die Hauptpflanze ins Badezimmer, weil sie Feuchtigkeit liebt (sie hält die Blätter hoch) und gieße sie ungefähr alle 2 Wochen oder so. es macht nichts aus, etwas zu vernachlässigen, und ich denke, es genießt es. Tatsächlich sollte der Boden eine Entwässerung ermöglichen. Dracaena bevorzugt außerdem, dass der Boden saurer als alkalisch ist. Da die Beleuchtung in meinem Badezimmer schlecht ist, verwende ich eine 13-Watt-Leuchtstofflampe (a. Lesen Sie mehr Desklamp) für ungefähr 10 oder mehr Stunden pro Tag.
Wenn die Mücken (auch als Pilzmücken bekannt) kleiner sind, können Sie sie eine Stunde lang in einer kleinen Konzentration Bleichmittel und Wasser einweichen. Dadurch werden die Mücken getötet und Ihre Pflanze wird nicht geschädigt. Aber wenn Ihre Pflanze größer ist, würde ich Ihre Pflanze mit Seifenwasser gießen und auch mit einem Insektenvernichter besprühen (belüftet halten), der speziell für Pflanzen entwickelt wurde. Stellen Sie sicher, dass auf dem Etikett "Pilzmücken" aufgeführt sind. Schicken Sie mir eine E-Mail, wenn Sie eine gute Marke möchten.
Die braunen Spitzen sind höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass der Boden zu alkalisch ist. Versuchen Sie, Ihren Boden saurer zu machen. Ich habe von Leuten gehört, die dies durch Zugabe von Eisensulfat oder Aluminiumsulfat tun.

Am 5. August 2004 wurde Carapss aus Olhгo,
Portugal schrieb:

Ich war sehr zufrieden mit dieser Pflanze in meinem Haus. Es war bis vor einigen Tagen sehr gesund. Wir hatten damals ungefähr 44 ° C und die Pflanze ließ gerade alle Blätter auf den Gronud fallen. Es sieht aber lebendig aus.

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. War es die Hitze oder gibt es eine natürliche Reaktion auf sein Alter? (Es ist jetzt vier Jahre alt) Alle Blätter wurden gelb und verdreht, bevor sie fielen. Das sieht auch so aus, als hätte es zu viel Wasser.

Ich bin ein wenig verwirrt. Kann mir bitte jemand helfen?

Am 30. Januar 2004 schrieb Greenbri aus Montreal, QC:

Ich habe diese Pflanze vor einem Jahr gekauft, aber schnell herausgefunden, dass der Boden von Mücken befallen ist. Aus demselben Topf wuchsen zwei Pflanzen, und ich beschloss, ein Experiment durchzuführen. Ich schneide beide Pflanzen an der Basis und lasse die Stecklinge im Wasser sitzen. Mehrere Blätter starben, wurzelten aber sehr schnell. Nach einem Jahr sind beide Pflanzen noch im Wasser, das ich mit ein paar Tropfen hydroponischer Nährstoffe füttere, und beide Pflanzen sind üppig und scheinen sehr glücklich zu sein und seitdem sind keine Blätter mehr gestorben.

Am 6. Dezember 2003 schrieb Smashedcricket aus Phoenix, AZ:

In Madagaskar beheimatet, mögen sie normalerweise ein feuchtes Peroid, gefolgt von einer deutlichen Trocknung. Die Luftfeuchtigkeit sollte moderat sein. Ich gieße meine nie, es sei denn, sie beginnt zu welken.
Wächst bei mäßigem Licht schneller als bei schattigen Bedingungen. Nebel oft im Winter. Regelmäßig mit Palmendünger füttern. Liebt auch zusätzliches Eisen.

Am 7. November 2003 schrieb frigid75 aus Reno, NV (Zone 6a):

Ich liebe diese Pflanzen, aber ich kann bestätigen, dass sie nicht viel Wasser mögen. Ich bin Anfang dieses Jahres ertrunken. Der Stiel wird etwas weich. Es ist ein grausamer, grausamer Tod für eine Pflanze. Mein neuer scheint nur dann gut zu gießen, wenn er nach etwas fragt.

Am 23. Oktober 2003 schrieb Suncatcheracres aus Old Town, FL:

Ich habe kürzlich eine Dracaena mit rotem Rand sehr billig in einem Gartencenter eines Discounter gekauft, da eines der beiden Oberteile abgebrochen war. Ich habe es in eine gute Blumenerde getopft und in die Morgensonne gestellt, und es ist in den letzten Monaten wirklich gut gewachsen. Das Top ist einfach ohne "Split" nachgewachsen.

Ich habe Freunde. der kürzlich ein Dutzend sehr großer Dracaena gerettet hat. Meine Freunde sagten mir, sie könnten die sechs Fuß hohen Dracaena-Pflanzen einfach in Blumenerde in einen Topf stecken und sie würden Wurzeln schlagen.

Ich war zweifelhaft, aber ich war vor ein paar Tagen bei ihnen und alle Dracaenas, die sie in den Schlüsseln bekommen haben, sind verwurzelt und sehen großartig aus. Hier in Nord-Zentral-Florida, Zone 8b, muss Dracaena im Inneren oder in einem Gewächshaus überwintern.

Das Süd. Lesen Sie mehr Living Garden Book stellt fest, dass D. marginata wird schließlich bis zu 12 Fuß hoch, und wenn die Pflanze zu hoch wird, kann die Krone abgeschnitten werden und sie wird neu rollen. Dann erscheinen neue Kronen auf dem alten Stiel. Das Buch erwähnt auch eine Sorte namens "Candy Cane", die einen goldenen Streifen hat.

Am 22. Oktober 2003 schrieb Karenn vom Mount Prospect, IL (Zone 5a):

Ich bin sicher, Sie können den Stiel für ein neues Shooting aufschlitzen. Ich habe 'Tricolor' als Zimmerpflanze und habe versehentlich die Spitze von einem der drei abgebrochen, die ich in einem Topf habe. Es wuchs sofort ein gespaltenes neues Oberteil (zwei Stiele). Es kann bei ziemlich schlechten Lichtverhältnissen auch in Innenräumen gedeihen. Und ja, es kann zwischen dem Gießen (etwas) trocknen. Es mag es nicht "feucht" zu sein.

Als ich in Michigan lebte, hatte ich großen Erfolg mit dieser Pflanze in Innenräumen. Jetzt lebe ich in Florida und habe zwei von ihnen, die beide im Freien in voller Sonne bis Halbschatten gedeihen.

Ich erinnere mich an einen Artikel vor Jahren, in dem es heißt, wenn Sie eine kleine Scheibe in den Stiel schneiden, wächst ein neuer Trieb.

Am 21. September 2003 schrieb madi_rae aus Cumming, GA:

Ich habe kürzlich vier Dracaenas gekauft, um sie in meinem wissenschaftlichen Projekt zu verwenden. Dabei geht es darum zu untersuchen, wie verschiedene Arten von Musik das Pflanzenleben beeinflussen können. Ich bin noch nie Dracaena gewachsen.

Es gibt mindestens drei Sorten von Dracaena marginata allgemein verfügbar.
D. marginata hat grüne Blätter mit rotvioletten Rändern D. marginata 'Tricolor' hat grüne Blätter mit gelb und rot gestreift und D. marginata 'Colorama' hat meist rote Blätter mit einem dünnen grünen Streifen in der Mitte.

Am 13. Juli 2003 schrieb DeannasDesign aus Fort Benton, MT:

Ich liebe diese Pflanze, aber ich habe viel Ärger mit den Blattspitzen. Ich habe Kinder, die es lieben, sie zu berühren, aber ich habe andere in offenen Gebieten wachsen sehen, in denen viele Menschen mit der Pflanze in Kontakt kommen, so dass dies nicht das Problem sein kann. Ich frage mich, ob sie zu tief gepflanzt werden könnte.

Ich nahm eine der Pflanzen und pflanzte sie mit einer Nephthytis (Syngonium-Arten), und sie sehen zusammen schön aus.

Ich untersuchte auch die Wurzeln, während ich Gelegenheit hatte, es gab einige Zwiebeln an der Seite der Basis der Pflanze und Tonnen von Wurzeln, die ich vorsichtig lockerte. Meine anderen Pflanzen habe ich tiefer gepflanzt, da ich sie nicht dazu bringen konnte, aufrecht zu bleiben.

Meine Pflanzen sind nur 18 Zoll hoch, mit einer Verbreitung von 12-15 Zoll. Insgesamt genieße ich diese Pflanze wirklich. Lesen Sie mehr, aber ich muss sicher viel mehr darüber wissen.

Mein Dracaena war schwierig, die richtige Menge Wasser herauszufinden: Es scheint mehr zu trocknen als regelmäßig zu gießen. Jedes Mal, wenn ich gieße, werden immer einige Blätter hellbraun und fallen ab. Ich hatte vor kurzem zwei Zweige alle ihre Blätter verlieren. Ich weiß nicht, ob sie nachwachsen werden.

Dieser Baum ist innen und ist hoch (6 Fuß), aber an den oberen Ästen spindelförmig. Die unteren Äste sind voll. Ich denke, es muss möglicherweise neu eingetopft werden, da es sehr alt ist.

Ich habe einen kleinen Zweig in Wasser verwurzelt und werde experimentieren, ihn im Wasser zu lassen, um zu sehen, wie lange er wachsen wird. Ich habe jetzt viele Pflanzen, die im Wasser wachsen und das Wasser alle 2 Wochen wechseln. Sie gedeihen so gut und keine heruntergefallenen Blätter Ich füge ab und zu zwei Tropfen Miracle-Gro (wasserlöslicher Dünger) hinzu.
. Weiterlesen
Es ist giftig für Katzen.

Am 8. August 2001 schrieb müde Wabbit aus Point Pleasant Beach, New Jersey (Zone 7a):


Schau das Video: HOW TO GROW AND CARE ARECA PALM. CARE OF ARECA PALM PLANTS IN POTS