Sammlungen

Tomato Big Mom: Neu für Gewächshäuser

 Tomato Big Mom: Neu für Gewächshäuser


Großfruchtige Tomatensorten sind immer von großem Interesse. Es ist besonders gut, wenn die Früchte auf niedrigen Büschen wachsen, keine komplizierte Pflege erfordern und die Tomaten selbst einen ausgezeichneten Geschmack haben. Diese Anforderung wird von der relativ neuen Sorte Big Mom voll erfüllt.

Die Geschichte des Anbaus von Tomatensorten Big Mom

Tomato Big Mom erschien vor kurzem: Erst 2015 wurde es auf Ersuchen der Zuchtfirma "Gavrish" in das staatliche Register der Zuchterfolge der Russischen Föderation eingetragen. Diese bekannte Organisation hat in den letzten Jahren sehr intensiv daran gearbeitet, sehr gute Sorten und Hybriden von Tomaten einzuführen. Die Sorte Big Mom wird ebenfalls mit positiven Eigenschaften ausgezeichnet.

Nach dem offiziellen Dokument ist die Sorte für den Anbau in Filmgewächshäusern von Kleinbetrieben vorgesehen: Sommerbewohner, Kleinbauern usw. Gleichzeitig sind die Toleranzbereiche nicht definiert: Dies bedeutet, dass die Tomate in Gewächshäusern sowohl in als auch in Gewächshäusern wächst im Süden und im Norden. Gleichzeitig versuchen sie, da es als kleiner Busch wächst, in warmen Regionen, es auf offenem Boden zu pflanzen, und dies ist oft gerechtfertigt... Die Popularität von Big Mom wächst ziemlich schnell.

Beschreibung der Tomatensorte Big Mom

Tomato Big Mom gehört zur Gruppe der bestimmenden Sorten. Die Höhe der Pflanze überschreitet nicht 70 cm, und wenn es nicht die mächtige Ladung Früchte gegeben hätte, hätte sie nicht gebunden werden können. Ein dicker, starker Stiel hält den Busch normalerweise erst, bevor die Tomaten gegossen werden. Daher ist ein Strumpfband erforderlich. Gleichzeitig ist das Wurzelsystem sehr leistungsfähig und kann die Pflanze auch unter ungünstigen Bedingungen sättigen. Die Blätter sind gewöhnlich, grün, erinnern an Kartoffeln, ihre Anzahl ist gering. Der erste Blütenstand kann nach dem fünften oder siebten Blatt auftreten, dann werden nach jeweils zwei Blättern fünf bis sieben Früchte in jeder Gruppe gebunden. Insgesamt werden in der Regel bis zu fünf Bürsten gebunden, wonach der Busch nicht mehr wächst.

Tomatenbüsche Big Mom sind sehr klein, daher entsteht aufgrund der großen Früchte im Pinsel der Eindruck eines hohen Ertrags

Die Früchte sind groß, mitteldicht, abgerundet mit einer leichten Rippung, wenn sie reif sind, sind sie rot gefärbt. In einigen Fällen weicht die Form stark von der richtigen ab: Die Tomaten dehnen sich nach unten und nehmen manchmal sogar eine fast herzförmige Form an. Es gibt mindestens sechs Samennester, die Anzahl der Samen ist gering, das Fleisch ist fleischig und saftig. Das Durchschnittsgewicht einer Tomate liegt im Bereich von 200 bis 250 g, die ersten Früchte können bis zu 400 g erreichen. Die Haut ist dünn, aber fest und verhindert, dass die Früchte Risse bekommen.

Eigenschaften der Tomatensorte Big Mom

Tomato Big Mom ist eine der Salatsorten. In letzter Zeit sind mehr als 80% der Neuentwicklungen für den Verzehr frischer Tomaten bestimmt. Trotzdem hält die fragliche Sorte in den ersten Jahren ihres Bestehens dem Wettbewerb problemlos stand. Dies ist unter anderem auf den hervorragenden Geschmack der Früchte zurückzuführen: Die chemische Zusammensetzung des saftigen Fruchtfleisches ist im Hinblick auf den Gehalt an Zucker und organischen Säuren ausgewogen. In Bezug auf die Reifung ist die Sorte mittelfrüh: Je nach den Bedingungen dauert es etwas weniger oder mehr als drei Monate, bis die Tomaten nach der Keimung reif sind.

Die Früchte dieser Tomate können sowohl rund (rechts) als auch fast herzförmig (links) wachsen.

Die überschüssige Ernte wird nicht nur in Salaten verwendet, sondern eignet sich auch zur Herstellung von Saucen, Tomatenmark und Konserven in Scheiben.

Der Entwickler der Sorte konzentriert sich separat auf den erhöhten Gehalt an Lycopin im Fruchtfleisch - eine Substanz, die mit der Anzahl der Antioxidantien zusammenhängt.

Trotz seiner Größe verträgt die Ernte leicht den Transport. Unreif geerntet, werden die Früchte 2-3 Wochen gelagert und reifen allmählich. Auf den Büschen vollreife Tomaten unterliegen keiner Langzeitlagerung.

Der Ertrag der Sorte ist recht durchschnittlich, im Gewächshaus nicht mehr als 9 kg / m2... Im Prinzip ist dies ein normaler Wert für kurze Büsche.

Die Resistenz gegen die meisten Krankheiten ist überdurchschnittlich hoch, es werden übliche vorbeugende Maßnahmen gegen das Eindringen von Schädlingen ergriffen.

Die wichtigsten Vorteile der Sorte sind:

  • großfruchtig;
  • toller Fruchtgeschmack;
  • frühe Reife;
  • gute Portabilität;
  • hohe Krankheitsresistenz.

Bisher wurden drei Jahre nach dem Datum der Registrierung der Sorte keine offensichtlichen Mängel festgestellt.

Wir können sagen, dass Big Mom sich in der Phase ihrer Ausbildung befindet und versucht, der Konkurrenz dieser Welle von Sorten und Hybriden zu widerstehen, die in den letzten Jahren auf Gärtner gefallen ist. Die heutige Zeit ist dadurch gekennzeichnet, dass von den alten bewährten Sorten die beständigsten übrig bleiben, die in allen Positionen hervorragende Eigenschaften aufweisen und durch neue Sorten und Hybriden ersetzt werden.

Gleichzeitig wird auch unter den neuen nicht allen gezeigt, dass sie viele Jahre in unseren Gärten verweilen: Dies erfordert sowohl einen hohen Ertrag und einen ausgezeichneten Geschmack als auch eine effektive Präsentation der Früchte und eine komplexe Beständigkeit gegen die Launen der Wetter und Krankheiten. Big Mom hat fast alles, aber das Erfordernis, nur in Gewächshäusern zu wachsen, kann ihre mögliche Popularität stark einschränken: Viele moderne Sorten sind absolut tolerant gegenüber Wachstumsbedingungen. Und es gibt mehr als ein Dutzend Sorten mit höheren Erträgen.

Video: Tomate Big Mom im Garten

Wachsende Tomatensorten Big Mom

Da die Big Mom-Tomate hauptsächlich für Gewächshäuser bestimmt ist, kann frühzeitig mit der Aussaat von Samen für Setzlinge begonnen werden. In gewöhnlichen Gewächshäusern in der mittleren Gasse können Anfang Mai zweimonatige Sämlinge umgepflanzt werden, sodass Sie bereits am Ende des Winters Samen in Kisten säen können. Wenn der Anbau von Tomaten auf freiem Feld geplant ist, werden die Aussaatdaten auf die zweite Märzhälfte verschoben.

Die Aussaat von Samen und die Pflege von Tomatensämlingen dieser Sorte erfolgen ohne Merkmale. Die Sämlinge wachsen in der Regel nicht heraus, wenn sie unmittelbar nach dem Auflaufen der Sämlinge eine Woche lang kühl und gut beleuchtet wurden. Es ist nicht notwendig, jeden Sämling in ein separates Glas zu tauchen. Sie können sie auch in eine gemeinsame geräumige Box legen. Zum Zeitpunkt des Pflanzens im Garten erreichen die Sämlinge eine Höhe von 20–25 cm, haben oft die erste Gruppe mit Knospen. Es lohnt sich nicht, es länger als 60 Tage zu Hause zu lassen. Kurz vor dem Pflanzen, insbesondere auf offenem Boden, müssen die Sämlinge jedoch gehärtet und an die frische Luft gewöhnt werden.

Sämlinge können auch in einem gemeinsamen Behälter gezüchtet werden: Es wird nicht zu hoch sein

Das Pflanzen erfolgt nach dem Schema von 40 x 50 cm, eine dickere Version bringt keine Ertragssteigerung: Die Wurzeln dieser Tomate breiten sich hauptsächlich seitlich aus, sie können sich mit den Nachbarn verflechten... Es ist nicht notwendig, die Sämlinge sofort zu binden, aber es ist besser, dafür Pfähle zu fahren, ohne sie festzuziehen, um das Wurzelsystem später nicht zu stören.

Tomato Big Mom erfordert die Bildung eines Busches: Es sind sowohl Zwei- als auch Drei-Stiel-Varianten möglich (die stärksten unteren Stiefkinder fungieren als zusätzliche Stämme). Der Rest der Stiefsöhne wird rechtzeitig entfernt, sie führen diese Operation wöchentlich durch. Es ist notwendig, nicht die Stängel, sondern speziell die Fruchtbürsten stärker zusammenzubinden. Dies geschieht, wenn die Frucht schwerer wird. Sie können auch Untersetzer für Bürsten in Form von Speeren anbringen.

Schemata zur Bildung von Big Mommy-Büschen - traditionell für determinante Sorten

Beim Gießen ist alles einfach: Es ist wichtig, dass der Boden vor der Reifung der Früchte immer leicht feucht ist, da die Tomatenrötung ein wenig Trocknen sinnvoll ist. Die entwickelten Wurzeln finden die fehlende Feuchtigkeit von selbst in dem erforderlichen Volumen.

Diese Tomate wird nach dem traditionellen Schema dreimal gefüttert: 10-15 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge, zu Beginn der Massenblüte und erneut - zwei Wochen später. Die ersten beiden Male verwenden Königskerzeninfusionen oder geschnittene Gräser - die dritte - Holzasche.

Die Ernte erfolgt so, dass die Tomaten nicht überreif werden. Mindestens eine Frucht aus jeder Hand wird im blanche Reifegrad entfernt: Dies erleichtert das Wachstum und die Reifung des Restes. Wenn für die Aussaat im nächsten Jahr Samen benötigt werden, sollten 1-2 Tomaten auf den Büschen belassen werden, bis sie vollständig rot sind. Es gibt nur wenige Samen, aber genug für einen Gärtner.

Bewertungen von Gärtnern über Big Mom

Tomato Big Mom ist eine der guten neuen Sorten für Salatzwecke. Bestimmende Pflanzen produzieren eine recht anständige Ernte von Tomaten mit ausgezeichnetem Geschmack. Leider ist es schwierig, im Freien zu wachsen.


Tomato Big Mom: Beschreibung einer frühen großfruchtigen Sorte

Einige Gemüsebauern bauen von Jahr zu Jahr in ihren Gärten die gleichen Tomatensorten an, die vor Jahrzehnten gezüchtet wurden. Diese Sommerbewohner glauben, dass nur solche Tomaten sich durch guten Geschmack und Produktivität auszeichnen, aber moderne Sorten haben nur eine schöne Präsentation und sonst nichts.

Aber die Big Mom-Tomate, die im ersten Viertel dieses Jahrhunderts von russischen Züchtern gezüchtet wurde, widerlegt diese Meinung. Die großen Früchte zeichnen sich nicht nur durch ihre schöne Präsentation aus, sondern auch durch ihren hervorragenden Geschmack. Die Sorte selbst zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und einen guten Ertrag aus.


Die leckerste Tomate

Tomaten sind wie alle anderen der Mode nicht fremd. Zuerst galten Rosa als die leckersten, dann Himbeeren. Dann wechselten sich Schwarz mit Gelb und Rosa ab.

Für kurze Zeit wurden grüne Tomaten ein Hit, der trotz ihres Geschmacks einer ewig grünen Frucht ähnelte und daher nicht viel Verbreitung fand.

Heutzutage gibt es so viele Sorten und Hybriden mit den unterschiedlichsten Farben, dass selbst Experten nicht sagen können, welche Farbsorten schmackhafter sind. Wir können nur die herausragendsten und einige der beliebtesten ...

Rosa Tomaten - für die Seele und das Geschäft

Es ist für einen gewöhnlichen Menschen unmöglich, mit Landwirten zu konkurrieren, die mehrere Hektar Tomaten anbauen. Und noch mehr mit den Türken, die sechs Ernten pro Jahr machen und unsere Märkte mit ihren "Gummiprodukten" überfluten.

Die wichtigste Rettung für Gärtner ist das Pflanzen von großfruchtigen rosa Tomaten. Sie sind viel teurer, hübscher und schmackhafter als alle importierten und landwirtschaftlichen Produkte. Ja, und ein Balsam für die Seele - fleischig, krümelig, mit einem erdigen Aroma von Tomaten zu einem Salat zu zerbröckeln.

Was soll ich sagen, jeder liebt rosa Tomaten, aber sie haben viele Schwächen. Erstens sind sie gegenüber Krankheiten instabil: Bei Regenwetter oder häufigem Gießen knistern sie, hängen stark vom Wetter ab und bilden nicht marktfähige Freaks.

Trotzdem haben diese Sorten den besten Geschmack. Und der Preis ist 3-5 mal höher als der rote.

Kartoffeltomate schmeckt nicht nach Kartoffel

Sehr vielversprechend und immer beliebter werden früh reifende Sorten mit niedrigem Stamm, die nicht gebunden werden müssen und vor der Entwicklung von Phytophthora Zeit haben werden, herauszukommen.

Sie werden auch Allwetter genannt, da sie bei jedem Wetter bei der Ernte helfen. Einfach so, Kartoffel, - Early Love und der rosa Elefant. Ihre Popularität ist nicht nur wegen des Ertrags und der frühen Reife hektisch.

Großfruchtig und geschmackvoll - alles ist oben, da die Namen dieser Sorten eloquent sprechen.

Leider benötigen alle diese Sorten aufgrund des Überflusses an Früchten immer noch Unterstützung oder Gitter, da der Busch das Gewicht der Ernte nicht trägt. Aber es fehlt ihnen nicht häufig an rosa Holzigkeit und grünen Flecken. Gleichmäßigkeit, höchste Transportierbarkeit, volle Beständigkeit gegen Risse und Spätfäule, ultra-frühe Produkte - was braucht eine rosa Tomate noch?

Konkurrenten "Kartoffel"

Sie haben jedoch immer noch wenig bekannte, aber starke Konkurrenten - die Sorten Zinulya und Fatima, von denen jeder Busch 3-4 kg Obst ergibt. Auffällig sind die frühe Reife und die große Fruchtigkeit. Höchste Marktfähigkeit. Sie verlieben sich auf den ersten Blick - Büsche 40 cm hoch, Früchte 400-500 g und aus einem Busch mindestens 3-4 kg Ernte!

Das beliebteste Gut unter Händlern von Sämlingen sind Sämlinge von Standardsorten. Das Beste von allem ist Wolgograd 5/95, ein solcher robuster Sämling. Aber Käufer suchen nach rosa. Es ist nicht notwendig, Wolgogradts "neu zu streichen". Es gibt auch ein starkes Rosa - die Sorte wird die Rose der Winde genannt.

Seine Sämlinge sind stark und mächtig. Vor dem Hintergrund des Restes fällt es sofort ins Auge. Übrigens bleiben die Pflanzen dieser Sorte bis zum Ende so. Die Ernte wurde bereits geerntet, und die Büsche stehen wie Soldaten, vollständig mit kräftigen grünen Blättern bedeckt. Absolut nicht von Krankheiten betroffen.

Die Früchte sind zwar nicht sehr groß - 100-120 g, aber sehr schmackhaft, intensiv rosa gefärbt, dicht und transportabel.

Übrigens ist die Sorte Pink Cheeks bei Tomatenexperten beliebt. Dies liegt an seinem guten Geschmack und Aussehen sowie an der Beständigkeit gegen Wetterkatastrophen. Volkswundersorten Die Vielfalt der Volksauswahl ist in ihrer Art einzigartig - Pink Flamingo. So wurde er liebevoll nach den länglichen Früchten und der riesigen Größe von 600-700 g benannt.

Korneevsky ist absolut rissbeständig und ohne grüne Flecken am Stiel, fleischig, süß, sowohl für den frischen Gebrauch als auch für die Herstellung köstlicher rosafarbener Säfte, Ketchup, Lecho und Sauce geeignet. Obwohl Korneevsky in Bezug auf die Reifung zur Gruppe der Mittelreifen gehört, erhalten erfahrene Gärtner, die es sehr früh gesät haben, frühe Produkte für den Markthandel.

Wie zwei Wassertropfen ähnelt es der Korneevsky-Sorte Slavsky pink, aber seine Früchte sind etwas kleiner, und die Reifung erfolgt 10-12 Tage früher, so dass die Pflanzen Phytophthora zu "verlassen" scheinen.

Wenn Sie eine lang anhaltende rosa Sorte benötigen, pflanzen sie De barao royal. Dies ist keine brasilianische 60-80 Gramm "Drossel". Tsarsky hat eine "russische" Größe, eine schöne rosa Farbe, langfristige Fruchtbildung, ausgezeichnete Haltbarkeit und Transportierbarkeit. Diese Sorte vervollständigt den „rosa-fruchtigen“ Tomatenförderer. In der nächsten Ausgabe - die "gelbe Bedrohung" für rosa Tomaten


Die wichtigsten Vor- und Nachteile des Rinda F1 Kohl-Hybrids

Vorteile der Sorte Rinda:

  • konstant hohe Ausbeute
  • Kältebeständigkeit
  • Krankheitsresistenz
  • Dichte, Saftigkeit, Gleichmäßigkeit der Kohlköpfe
  • reißt nicht, verträgt den Transport gut
  • attraktives Aussehen
  • ausgezeichneter Geschmack
  • Eignung für den Frischverzehr und für die Gärung.

Nachteile:

  • Genauigkeit des Bodens
  • verträgt keine Dürre und Staunässe
  • relativ kurze Haltbarkeit.

Was ist der Unterschied zu anderen Kohlsorten und -hybriden?

Der Hybrid ist vielen Sorten in den folgenden Indikatoren überlegen:

  • relativ kurze Vegetationsperiode
  • Ausbeute
  • hohe kommerzielle Qualitäten
  • Bequemlichkeit der Bearbeitung
  • Vielseitigkeit der Verwendung.

Es ist minderwertig in Bezug auf Qualität und Trockenresistenz.

Wichtig! In der nächsten Generation behalten F1-Hybriden keinen wesentlichen Teil der Sorteneigenschaften bei, daher ist es unpraktisch, Rinda für die Weide und das Sammeln von Samen zu verwenden.


Vorteile und Nachteile

Die Hybridsorte Explosion hat viele Vorteile, für die Gärtner es zu schätzen wissen:

  • Die Früchte reifen gleichzeitig, so dass Sie nicht viel Zeit mit der Ernte verbringen müssen.
  • Resistenz gegen Krankheiten, die diese Kultur am häufigsten betreffen.
  • Hohe Marktfähigkeit und Geschmack.
  • Unprätentiöse Pflege.
  • Stabiler Ertrag bei allen Wetterbedingungen.
  • Vielseitigkeit der Anwendung.

Der Explosion-Hybrid hat praktisch keine Nachteile, weshalb er so beliebt ist.


Pflanzen von Tomaten an einem dauerhaften Wachstumsort

Zum Zeitpunkt des Pflanzens haben die Tomaten unter der ersten Bürste vollwertige Blätter gebildet. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Sämlinge einem Härtungsverfahren unterzogen werden. Tomaten werden in vorbereiteten Boden gepflanzt. Das Verfahren beinhaltet die Einführung von Humus und Düngemitteln. Wenn der Boden schwer ist, wird Sand hinzugefügt, um ihn zu lockern.

Für die Sorte Aljoscha Popowitsch wird ein Pflanzschema von 60 x 70 cm empfohlen. Tomatenbüsche wachsen hoch, breiten sich aber nicht aus. Dank der anhaltenden Distanz erhält der Züchter Zugang zu jeder Tomate. Darüber hinaus ist eine gute Belüftung gewährleistet, die das Risiko von Pflanzenschäden durch Spätfäule verringert.


Referenzen

Ekaterina, Wyborg

Ich habe die Big Mom Tomaten für das dritte Jahr angebaut. Das Gewächshaus ist nicht beheizt. Die ersten Früchte, die ich Mitte Juli ausziehe, sind grün, da ihre Reifung am Busch die Entwicklung der restlichen Tomaten verlangsamt. Pflanzen sind stark, tragen Früchte bis Oktober. Sommer und Herbst waren warm, also war die Ernte gut. Ich steckte ein paar Büsche fest, und andere wuchsen so. Es gab mehr Bürsten auf ihnen, und ich bemerkte keinen großen Unterschied in der Größe der Tomaten.

Oleg, Tscheljabinsk

Ich glaubte der Beschreibung, aber die Tomate enttäuschte. Vielleicht habe ich natürlich eine Neubewertung bekommen, aber meine Früchte und Büsche waren nicht einmal in der Nähe der auf dem Bild. Ich habe ein buntes Paket von einer Firma in einem Fachgeschäft gekauft.

Camilla, Rjasan

Ich habe "große Mama" gepflanzt, 5 Büsche. Auf zwei sind mehr oder weniger ähnliche Tomaten gewachsen, auf anderen - eine Art Kleinigkeit. Sie schmecken sehr gut. Sie wurden für Salat geschnitten, lecker, und Ende August wurden diese Tomaten in Dosen. Gesalzen gut, dicht, platzte nicht. Ich weiß also nicht einmal, was sie ist, diese „große Mama“ wirklich, ob ich die gleiche Sorte hatte.

Rose, Nischni Nowgorod

Ich habe viele verschiedene frühe Sorten ausprobiert, ich möchte alles für weniger Pflege kaufen und die Tomaten sind groß und lecker. Mit meinem Arbeitsplan kann man nicht auf die Datscha stoßen, deshalb hielt ich diese Sorte für geeignet. Tomaten hässlich viel, alles glatt, schön. Zuerst dachte ich sogar, dass sie sauer sein würden. Aber es stellte sich heraus, dass sie vergeblich besorgt war. Alle Tomaten sind köstlich, süß. Ich werde mehr pflanzen.

Natalia, Moskau

Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal eine Sorte gepflanzt. Ich denke, dass die Ernte ein Erfolg war, da es genug für Salate und Zubereitungen gab. Ich strebe keine Sorte an, ich pflanze nur 2-3 Sorten. Es sieht so aus, als würde "große Mama" zu meinen Stammgästen gehören. Ich habe eine „Puppe“ und ein paar neue dafür gezüchtet. Jetzt beschloss sie, die "Mama" zu verlassen, sie hatte bereits die Samen vorbereitet.


Schau das Video: Marco gets shocked about luffy trying to pick a fight with kaido