Neu

Liste der Insektizide

Liste der Insektizide


  • Drogen
  • Insektizide

Insektizide (wörtliche Übersetzung aus dem Lateinischen - Ich töte Insekten) - spezielle Chemikalien zur Zerstörung von Pflanzenschädlingen. Unten finden Sie eine Liste von Medikamenten, die helfen, schädliche Insekten loszuwerden.


"Aktara" für Zimmerpflanzen: Gebrauchsanweisung, Bewertungen

Sommerbewohner sind oft mit einem Konzept wie Insektiziden konfrontiert. Diese Chemikalien (Emulsionen, Lösungen) zielen auf die komplexe Zerstörung von Schädlingen ab. Dies sind hauptsächlich Insekten, da andere Substanzen für Schnecken und Unkraut verwendet werden.

Das beliebteste Medikament ist "Aktara" für Zimmerpflanzen. Es kann auch im Land verwendet werden. In diesem Artikel werden wir die Hauptvorteile dieses Arzneimittels untersuchen. Warum wählen viele Käufer es? Chemische Eigenschaften, ordnungsgemäße Verwendung, Wirkungsspektrum von Insektiziden - all dies muss man wissen, um einen schönen Garten oder ein Gemüsehaus ohne Parasiten und Schädlinge zu haben. Wie verdünnt man Aktar zur Bewässerung von Zimmerpflanzen?


Agrochemical Calypso behandelt Pflanzen wie:

  • Apfelbaum
  • Kirsche
  • Pfirsich
  • Kirschen
  • Johannisbeere
  • Traubenbüsche
  • Kartoffeln
  • Tomate
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Kohl.

Das Besprühen mit Arbeitslösung erfolgt gegen:

  • Blattrollen
  • Blumenkäfer (Apfel, Raps)
  • Scheiden
  • Kartoffelkäfer
  • Thripse
  • Käferlarven
  • kleine Blattläuse
  • Kirschfliege.

Wie die Praxis zeigt, machen Parasiten nach Behandlungen mit Calypso nicht süchtig. Für eine höhere Effizienz wird jedoch empfohlen, verschiedene Agrochemikalien zu verwenden.


Zusammensetzung des Konfidors

Das Medikament ist in Form von wasserlöslichen Granulaten, Emulsionen und Konzentraten erhältlich. Der Vorteil ist, dass es in Packungen mit unterschiedlichen Gewichten von 1 g, 5 g und 400 g verkauft wird, sodass Sie die am besten geeignete Option auswählen können.

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach dem Medikament sind viele Fälschungen auf dem Markt erschienen, insbesondere für körniges Pulver. Dieses "Confidor Extra" hat eine dunkelbraune Tönung und einen feinen Anteil. Eine Fälschung ist an ihrer hellen Farbe und der großen Körnchengröße zu erkennen. Außerdem löst sich echtes Confidor Extra innerhalb weniger Sekunden leicht in Wasser auf.

Im Verkauf finden Sie auch eine andere Art von Produkt - "Confidor Maxi", das auch gegen eine Reihe von Schädlingen eingesetzt werden kann. Es gilt als Insektizid der vorherigen Generation, ist aber nicht weniger wirksam.


Vorteile und Nachteile

In der Liste der Vorteile der Verwendung von Bioinsektiziden sehen Sie Folgendes:

  • die Fähigkeit, alle Pflanzen mit dem Produkt zu behandeln (im Garten wachsen, Gartenbeete sowie Hausblumen)
  • die Wirksamkeit des Wirkstoffs im Kampf gegen verschiedene Parasiten, einschließlich Spinnmilben
  • Fehlen chemischer Substanzen, die für den menschlichen Körper und die verarbeitete Vegetation gefährlich sind
  • schnelle Zersetzung des Arzneimittels im Boden (nach 30 Stunden) und auf der Oberfläche von Laub und Früchten (3 Tage)
  • Es gibt keine Fälle, in denen eine Resistenz gegen die Wirkungen eines biologischen Produkts auftreten würde
  • die Fähigkeit, ein Insektizid mit einer Organophosphatdüngung sowie einem Wachstumsstimulator zu kombinieren
  • die Fähigkeit, die am besten geeignete Verpackung für Bioinsektizide auszuwählen, abhängig von der Größe der behandelten Pflanzfläche.

Fitoverm hat wenige Nachteile. Unter ihnen können Sie sehen:

  • schwacher Kontakt der Lösung mit der Oberfläche der Blechplatte (damit das Produkt länger hält, ist es ratsam, es mit Substanzen wie Shampoo und Seifenwasser zu kombinieren)
  • Instabilität eines biologischen Produkts gegen Ausfällung
  • die Notwendigkeit wiederholter Behandlungen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen
  • ein Verbot der gleichzeitigen Anwendung von Fitoverm mit anderen chemischen Zusammensetzungen mit insektiziden Eigenschaften
  • Verbot der Behandlung mit einem biologischen Produkt während der Blütezeit der Pflanzen
  • Toxizität des Produkts für Bienenbrüder
  • das Vorhandensein eines stechenden Geruchs in der Emulsion
  • überteuert.


Intavir-Anwendung im Garten und Gemüsegarten

Das Werkzeug wird gemäß der Gebrauchsanweisung verwendet, die auf der Rückseite der Verpackung aufgedruckt ist. Die Arbeitslösung zum Besprühen mit Inta-Vir wird unmittelbar vor Gebrauch angewendet. Die Verarbeitung erfolgt abends, um Verbrennungen durch Flüssigkeitsreste auf den Blättern von Pflanzen oder bei bewölktem Wetter zu vermeiden. Ein weiterer Grund für diese Verwendung kann eine Abnahme der Aktivität des Arzneimittels bei Temperaturen über +25 Grad sein.

Das Sprühen erfolgt durch gleichmäßiges Sprühen des Präparats über die Oberfläche der Blätter. Darüber hinaus werden nicht nur beschädigte Bereiche behandelt, sondern auch solche, bei denen keine offensichtlichen Anzeichen von Schädlingen vorliegen. Stellen Sie sicher, dass Sie 2 Wochen nach der vorherigen wiederholte Behandlungen durchführen. Die Inta-Vir-Behandlung wird höchstens dreimal pro Saison durchgeführt. Wenn Sie feststellen, dass die Verwendung dieses Arzneimittels keine Auswirkungen hat, verwenden Sie Analoga. Da Schädlinge Inta-Virus süchtig machen können.

Die Behandlungen werden einen Monat vor der erwarteten Erntezeit abgebrochen. Bei Bedarf werden Medikamente mit einer kürzeren Wartezeit verwendet, um Schädlinge zu zerstören.

Verbrauchsrate des Produkts für Gemüse

Um Kartoffeln aus dem Kartoffelkäfer zu verarbeiten, lösen Sie 1 Tablette in 10 Litern Wasser auf. Und für Gemüse (Kohl, Gurken, Tomaten) - 1 Tablette pro 5 Liter. Die Behandlung erfolgt durch Sprühen während des Zeitraums der Massenansammlung von Schädlingen und 2 Wochen nach der ersten Behandlung.

Gegen Zwiebel- oder Karottenfliegen wird das Mittel in einem Anteil von 1 Tablette pro 10 Liter Wasser verdünnt und die Pflanzen an der Wurzel gewässert.

Beerenverarbeitung

Zum Schutz von Erdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren wird das Produkt mit 1 Tablette pro 10 Liter Wasser verdünnt. Wenn sich viele Schädlinge angesammelt haben, wird die Konzentration der Lösung durch Auflösen von 1,5-2 Tabletten in einem Eimer Wasser erhöht. Die Verarbeitung erfolgt nur vor der Blüte und nach der Ernte. Die Verbrauchsrate beträgt ca. 1 Liter pro Busch.

Die gleiche Lösung (1 Tisch pro 10 Liter Wasser) wird für die Verarbeitung von Kirschen und Kirschen induziert. Das Sprühen erfolgt während des Färbens der Beeren. 2,5 Liter Geld werden für einen Baum ausgegeben.

Die Trauben werden mit einer Lösung besprüht, die mit einer Geschwindigkeit von 2 Tabletten pro Eimer Wasser hergestellt wurde. Die Verarbeitung erfolgt zweimal: das erste Mal während der Blüte, das zweite Mal - während des Abbindens der Beeren.

Blumendekorkulturen

Die Behandlung von Blütenkulturen aus Blattläusen, Thripsen und blattnagenden Raupen erfolgt mit einer Lösung, die aus 1 Tablette und 10 Litern Wasser hergestellt wurde. Pflanzen werden mit einer Rate von 2 Litern pro 1 Quadratmeter gesprüht. m.

Zu Beginn der Vegetationsperiode werden dekorative Nadelkulturen gesprüht, wobei 2 Liter für eine junge Pflanze und 5 Liter für einen Erwachsenen ausgegeben werden.


Die Wirkung des Arzneimittels auf Zimmerpflanzen

Fitoverm Medikament hat eine komplexe Wirkung:

  • Insekten schlucken das Mittel, Partikel der Lösung verbleiben an Beinen und Körper
  • Nach dem Eindringen von Agrosmectin C in den Körper des Schädlings beginnt eine aktive Wirkung auf die Übertragung von Nervenimpulsen (Blockierung von Signalen), die zur Lähmung einer Zecke oder eines Insekts führt
  • Allmählich versagen alle Organe des Schädlings, das Insekt kann nicht atmen, sich ernähren, Probleme treten bei allen lebenswichtigen Prozessen auf. Nach einer Weile stirbt der Parasit.
  • Ein auf Agrosmectin basierendes Fitoverm-Mittel ist für verschiedene Schädlingskategorien schädlich: nicht nur für Erwachsene und Erwachsene, sondern auch für viele Arten von Larven und Eiern. Es ist wichtig, den Boden zu behandeln, auf dem häufig junge Milben und schädliche Insekten vorkommen.

Einer der positiven Punkte ist die durchschnittliche Toxizität, das geringere Risiko einer Vergiftung des Menschen bei der Verarbeitung von Pflanzen auf offenem und geschlossenem Boden sowie alle Arten von Gründekor in Innenräumen.


Nützliche Hinweise

Nicht alle Sommerbewohner halten sich an die Vorschriften für die Verwendung eines Insektizids und vergessen die Gefahr einer Überdosierung bei unkontrollierter Verwendung des Produkts.

Schwerwiegende Fehler und Verstöße:

  • Überdosierungen
  • unsachgemäße Behandlung von Pflanzen (die Zusammensetzung fließt in den Boden, das Laub wird nur auf einer Seite besprüht)
  • Verwendung eines abgelaufenen Produkts
  • dauerhafte Behandlungen mit Aktellikom ohne abwechselnde Präparate
  • Sprühen bei Temperaturen über +30 ºC.

Räumlichkeiten oder Gewächshäuser dürfen erst nach Reinigung, gründlichem Vorwaschen, Entfernen von Schmutz und Pflanzenresten verarbeitet werden.

Gemäß den Anweisungen werden die Pflanzungen 1-2 mal gesprüht, dann muss das Medikament gewechselt werden. Wenn mehrere Jahre lang nur ein Kontrollmittel verwendet wird, tritt eine Resistenz auf. Anstatt Schädlinge zu zerstören, wird eine unkontrollierte Zunahme der Insektenpopulation erzielt.

Die Haltbarkeit des Insektoakarizids (ungeöffnete Verpackung) beträgt drei Jahre. Temperaturbereich: 0 ºC… + 35 ºC.

Mittel "Aktellik" sind hochwirksam, und dies wird durch zahlreiche Bewertungen von Sommerbewohnern, Agrarexperten, belegt. Aufgrund seiner hohen Toxizität ist es derzeit verboten, es in privaten Haushaltsgrundstücken zur Verarbeitung von Beeten und Obstgärten zu verwenden. Es ist nur die Schädlingsbekämpfung von Kellern und Lagern zulässig. In anderen Fällen werden Actellik-Analoga und alternative Mittel verwendet.


Schau das Video: HHU-Vorlesung Klimawandel und Ich, Teil 12: Nachhaltigkeit und Slow Fashion