Information

Rasenflächen, Blumenbeete und Bordüren - Arten von dekorativen und floralen Mustern

Rasenflächen, Blumenbeete und Bordüren - Arten von dekorativen und floralen Mustern


Arten von dekorativen und Blumenmuster

In der Landschaftsgestaltung sind verschiedene Arten von Blumenarrangements üblich: Rasenflächen, Blumenbeete, Einzelbepflanzungen, Rabatki, Gruppen, Bordsteine, Mischgrenzen, Massive, grüne Zäune, vertikale Gartenarbeit, felsige Hügel. Jede dieser Dekorationsarten hat ihren eigenen Zweck und ihre eigenen Merkmale bei der Erstellung von Blumenarrangements.

Rasenflächen

Entsprechend ihrem Zweck sind sie in Parterre, Wiese, Sport unterteilt. Dieser Artikel konzentriert sich auf Rasenflächen in Gartengrundstücken. Im Landschaftsbau sind sie von großer dekorativer, hygienischer und hygienischer Bedeutung.

Rasenflächen sind eine gute Kulisse für Bäume, Sträucher, Blumengruppen, halten Staub zurück, erhöhen die Luftfeuchtigkeit, senken die Temperatur der Oberflächenschicht und schaffen die zeremoniellste Art der dekorativen Landschaftsgestaltung.

Stellen Sie Rasen am Eingang des Grundstücks oder vor dem Haus auf. Traditionell ist es ein geometrisch korrekter Bereich, oft rechteckig, mit gut geschnittenem Gras.

Die Rasenflächen sind mit immergrünen Nadelsträuchern (Thuja, Wacholder, Zypresse, Mahonia), niedrigen, kompakten, blühenden Sträuchern (Henomeles, Spiraea, Forsythien, Hortensien), Rosen, Stauden (Iris, Phlox Paniculata, Iberis) und Lobelien, Alissum, dekoriert. usw.). Gewächshausblumen werden auch zur Dekoration verwendet - Pelargonium, Coleus, Acherantus und andere, die für den Sommer ins Freie gebracht werden.

Hier sollten Sie sich nicht von einer Vielzahl von Kulturen mitreißen lassen. Große Rasenflächen sind nur für große Flächen geeignet. Dort rufen sie ein Gefühl der Ruhe und Geräumigkeit hervor. Kleine Rasenflächen auf kleinen Flächen verlieren diese Eigenschaft vollständig. Besser den Rasen ganz aufgeben. Hier ist es besser, anstelle von ihm ein Blumenbeet zu pflanzen, Gruppen von blühenden Stauden, einen Teich auszurüsten und einen gewundenen Weg zu legen.

Die Gestaltung jedes kleinen Gartens erfordert einen individuellen Ansatz. Heute suchen Gärtner nach neuen Lösungen. Sie verändern mutig die Form und Größe von Rasenflächen - von sehr kleinen 1x1 m bis zu ovalen von mehreren Metern. Solche Techniken sind normalerweise in kleinen Gärten wirksam, wo sie das Erscheinungsbild des Gartens vollständig verändern. In den meisten Fällen werden kleine Gärten und Terrassen nach demselben Schema gestaltet: In der Mitte befindet sich ein Rasen beliebiger Konfiguration, und um den Umfang herum befinden sich Ränder oder lange Blumenbeete.

Einzelpflanzungen - Bandwürmer

Sie werden auf einer Wiese oder in einem anderen offenen Bereich gepflanzt und müssen besonders spektakuläre dekorative Eigenschaften aufweisen, die Aufmerksamkeit erregen. Sie werden auch als dominante Landungen bezeichnet. Normalerweise sind dies sehr große Exemplare von Pflanzen, die sich vor dem Hintergrund eines Rasens, einer Hecke, eines Hauses oder eines Pools abheben. Der Poolspiegel kann schöne Pflanzen reflektieren.

Einzelbepflanzungen können sich in ihre Umgebung einfügen oder als Kontrast zu ihrer Umgebung verwendet werden. Bei der Auswahl der Pflanzen für Bandwürmer werden neben der Höhe auch die Farbe und Form der Blätter, Blüten, Blütenstände, die Blühdauer, das allgemeine Erscheinungsbild und die Dauer ihrer Erhaltung der dekorativen Eigenschaften berücksichtigt. Für Einzelpflanzungen werden mehrjährige Pfingstrosen, Astilbe, Naprestyanka, Lilien, Solidago, Stockrose und die meisten hohen Stauden verwendet. Thuja, Eiben und andere Nadelbäume eignen sich hervorragend zum Pflanzen von Exemplaren. Immergrüner Euonymus in aufrechter Form ist sehr effektiv.

Blumenbeet

Die häufigste Art von Blumenarrangement. Es ist eine zeremonielle Dekoration des Gartens, daher sollte es dem allgemeinen Stil des Ortes und der Umgebung entsprechen. Das Blumenbeet kann flach sein oder 10-15 cm über die umgebende Oberfläche angehoben werden. In dieser Position können Sie es von jeder Seite betrachten. Die Auswahl eines Pflanzensortiments für jeden Blumengarten, einschließlich eines Blumenbeets, ist äußerst wichtig. Pflanzen werden so ausgewählt, dass das Ende der Blüte einer Art oder Sorte mit dem Beginn der Blüte einer anderen Art zusammenfällt.

Sie sollten die zeitaufwändige Pflege von Pflanzen vermeiden, die systematisch gedüngt, bewässert, gejätet und insbesondere für den Winter gegraben und gelagert werden müssen. Dazu gehören Begonien, Dahlien, Hyazinthen, Gladiolen, Rosen. Sie können sich auf asiatische Lilienhybriden, großkronige und röhrenförmige Hybriden aus Narzissen, Park- und Polyanthusrosen beschränken. Sie erfordern keine jährliche Ausgrabung. Für sie reicht es aus, für den Winter zu mulchen und mit Fichtenzweigen zu bedecken.

Es ist besser, weniger arbeitsintensive Anlagen zu verwenden, die nicht täglich gewartet werden müssen. Sie können Stauden pflanzen, die alle 2-3 Jahre geteilt und transplantiert werden müssen. Hier Aquilegia, Anemone, Arabis, Armeria, Astilba, Buzulnik, Gaillardia, Nelke, Heuchera, Gypsophila, Delphinium, Dicentra, Badeanzug, Lyatris, Taglilie, Lupine, Nieswurz, großblumige Kamille, Primel, Rogeria, ...

In Blumenbeeten werden auch unprätentiöse Pflanzen verwendet, die jahrelang ohne Verpflanzung an einem Ort wachsen. Sie sind resistent gegen Schädlinge, Krankheiten und extreme Bedingungen. Dies sind Adonis, Badan, Brunner, Loosestrife, Helenium, Highlander, Gravilat, Doronicum, Goldrute, Lychnis, orientalischer Mohn, Malve, Monarda, Fingerhut, Steinpflanze, Rudbeckia usw. Instabile, skurrile und sich selbst vermehrende Pflanzen sollten vermieden werden. Es ist auch notwendig, solche Blumen aufzugeben, die schnell wachsen und Nachbarn verdrängen. Dazu gehören Maiglöckchen, Solidago, Falaris und Nachtkerze.

Von Beginn der Einrichtung eines Blumengartens an sollte das Wachstum von Pflanzen ins Auge gefasst werden. Zu diesem Zeitpunkt sind möglicherweise freie Stellen vorhanden. Um die leeren Räume im Blumengarten abzudecken, verwenden sie eine großzügige Auswahl an Einjährigen. Sie pflanzen Petunien, Tagetis, Astern, Kapuzinerkresse, Löwenmaul und andere niedrige Blüten. Sie zeichnen sich durch eine stabile Blüte aus und bieten bis zur Blüte oder zum Wachstum der Stauden einen herrlichen Blick auf den Blumengarten.

Der Höhepunkt der Dekorativität eines Blumenbeets wird wie bei anderen Blumenbeeten 3-4 Jahre nach dem Pflanzen erreicht. Die leeren Räume in ihnen können mit Topfpflanzen gefüllt werden, die aus warmen Räumen hierher gebracht werden. Die Blumenbeete befinden sich in der Mitte des Grundstücks, um den Brunnen herum, vor dem Hintergrund des Rasens und sogar hinter dem Haus in der Versorgungszone. Sie haben eine einfache Form: einen Kreis, ein Oval, ein Quadrat, ein Rechteck, ein Dreieck; und komplexe, unregelmäßige Formen. Pflanzen können in ein Blumenbeet mit oder ohne Muster (monochromatisch) gestellt werden. Sie sollten Variationen vermeiden und sich auf die Auswahl einer kleinen Anzahl von Arten und Sorten von Blumenkulturen beschränken.

Es wird empfohlen, nicht mehr als 2-3 Arten von Blumen auf ein Blumenbeet zu pflanzen, die in Form, Höhe und Farbe gut miteinander kombiniert sind. In der Mitte ihrer Pflanzen werden frei, locker, zufällig und an den Rändern gepflanzt - dichter in einer Linie. Schöne Blumenbeete einer Pflanzenart, zum Beispiel aus Dosen, Salvia, einjährigen Astern, Ringelblumen. Sie können sie mit 1-2 Reihen niedrigerer Pflanzen (Alyssum, Lobelia, Peretrum, niedrige Ringelblumensorten, Zwergiris, Primeln und Bodendecker) begrenzen.

Für Blumenbeete ist es besser, einjährige und zweijährige Blumen zu verwenden - kompakt, zu klein. Nachfolgend sind die möglichen Kombinationen verschiedener Blumenkulturen beim Pflanzen in Blumenbeeten aufgeführt:

  • Einjährige - brillante Salvia in der Mitte, Grenze - Alissum;
  • Einjährige und Biennalen - in der Mitte sind untergroße Astern (Royal, Zwerg), Border - Viola nach Blüte von Lobelien und Ringelblumen, blaue Astern - gelbe Ringelblumen, rote Astern - blaue Lobelien;
  • Einjährige und Stauden - in der Mitte - Dahlien, Rand - kontrastierende Farbpetunien;
  • Stauden, Biennalen und Einjährige - in der Mitte stehen frühe Frühlingstulpen, deren Ersatz nach der Blüte mit brillantem Salvia die Grenze aus Vergissmeinnicht oder Bratsche besteht.

Die höchsten Pflanzen stehen in der Mitte des Blumenbeets. Ihre Größe sollte die halbe Breite des Blumenbeets nicht überschreiten. Andernfalls entsteht ein Ungleichgewicht oder eine Schwere. Immergrüne Pflanzen sind in der Mitte des Blumenbeets sehr effektiv. Niedrigere Pflanzen befinden sich näher am Rand des Ranges. Einzelne Pflanzengruppen sollten sich hinsichtlich der Blütezeit unterscheiden.

Durch Wiederholen von Farbgruppen und Kombinationen im Blumenbeet können Sie einen Sinn für Rhythmus erzeugen. Auf dem Blumenbeet ist auch der Rhythmus der Symmetrie angemessen - die Wiederholung einer Seite oder eines Teils der anderen.

Die Besonderheit des Blumenbeets ist die obligatorische Schaffung eines klaren Randes von Pflanzen mit niedrigem Bordstein, die sich vom Gras des Rasens abheben.

Die Blumenbeete sehen spektakulär aus, wenn sie von einem Bordstein umgeben sind, der nach dem Entfernen der Grasnarbe entstanden ist, damit dort in Zukunft kein Unkraut keimt. Kies, Schotter, Ziegel, Steinplatten, Steine ​​oder Flusssand können als Material für die Bordsteinkante am Kontaktpunkt mit dem Rasen verwendet werden. Stein oder Sand lenken die Aufmerksamkeit auf Blumen und unterstützen Blumenpflanzungen. Diese Bordsteine ​​bilden eine klare Linie zwischen grünem Rasen und Blumen.

Für große Flächen auf dem Rasen können Sie zwei Blumenbeete anordnen, die in Form und Design ähnlich sind und sie symmetrisch zum Eingang des Hauses oder zum Weg platzieren.

Rabatka

Ein langes Blumenbeet in Form eines Streifens entlang von Wegen, eine Hauswand oder eine Hecke, besetzt mit einjährigen, zweijährigen und mehrjährigen Blumen. Seine Breite kann zwischen 0,5 und 3 Metern variieren. Die Länge der Rabatte ist beliebig. Es wird empfohlen, sehr lange Grate zu unterbrechen und größere Pflanzen dazwischen zu pflanzen - Wacholder, Thuja, Mahonia, Spirea. Sie können durch kleine quadratische oder runde Rasenflächen unterbrochen werden, Steine, die gleichzeitig als Weg von einer Zone zur anderen dienen und von beiden Seiten einen Überblick über den Blumengarten bieten können.

Rabatki sind ein- und zweiseitig. Einseitig befinden sich entlang von Gebäuden, Hecken. Bilateral - vor dem Hintergrund des Rasens. In einem einseitigen Bett stehen hohe Pflanzen im Hintergrund und niedrige Pflanzen im Vordergrund. Zum Beispiel Phlox Paniculata und Hosts, Ayugs usw. In einem doppelseitigen Beet werden in der Mitte auf beiden Seiten hohe Pflanzen gepflanzt - untere. Das Ende folgt

Tamara Barkhatova, Floristin


Wo soll man anfangen, einen Garten oder einen Vorort zu entwerfen?

Bevor Sie sich ernsthaft mit der Landschaftsgestaltung befassen, erkunden Sie den Raum in Ihrem Garten und entscheiden Sie sich für Ihre Vorlieben. Wenn Sie sich gerne um Pflanzen kümmern, ist die beste Lösung für die Landschaft ein Blumengarten oder ein Gemüsegarten mit Beeten. Wenn Sie jedoch nach einer Option suchen, die keine besondere Aufmerksamkeit und Arbeitskosten erfordert, sollten Sie den Garten mit einem dekorieren Rasen, mehrjährige Blumen und vertikale Gartenarbeit, letztere ist auch eine ideale Variante, wenn Sie der Besitzer eines kleinen Gartens sind.


Grenze in der Blumenzucht

Eine Grenze in der Blumenzucht ist ein schmaler, langer Streifen niedrig wachsender Pflanzen, der an ein Blumenbeet grenzt. Bestimmte Anforderungen werden an Grenzpflanzen gestellt:

  • Sie sollten eine Höhe von 30-50 cm nicht überschreiten, um den Rest der Kultur nicht in ihrem Schatten zu verbergen.
  • Um zu verhindern, dass andere Pflanzen aus dem Blumenbeet verdrängt werden, sollten die Bordsteinbüsche nicht viel wachsen, sondern müssen im Gegenteil fest und kompakt an ihrer Stelle sitzen.
  • Ihre dekorativen Eigenschaften sollten den ganzen Sommer über und bis zum Spätherbst nicht verloren gehen.

Um Kanten von Blumenbeeten zu schaffen, werden sehr häufig Einjährige verwendet. Ränder werden monochrom oder in wechselnden Farben hergestellt. Dafür werden Blüten derselben Art, aber verschiedener Sorten mit unterschiedlichen Blütentönen als Grenzkultur gepflanzt. Die für diesen Zweck am besten geeigneten sind: Ringelblumen, Ageratum, Begonie, Petunie, Sylvia. Es scheint, dass das Sortiment ziemlich trivial ist, aber wenn es richtig verwendet wird, kann es das kreative Potenzial eines jeden Designers offenbaren.

Wenn sich Ihre Grenze in der Sonne befindet, empfehlen erfahrene Floristen die Verwendung von Stauden: felsiges Allisum, Strauchaster, großblumiger Buchstabe, gefiederte Nelke, Heuchera, Karpatenglocke, raue Krümel, weiche Manschette, mehrjähriges Gänseblümchen, Zuckerhonigtau, prominentes gehörntes Veilchen, Escholzia. Geeignet für schattige Bordsteine: Astilbe, großblättriger Brunner, rotbraune und blutrote Geranie, zweifelhafte Jeffersonia, edler Sandkasten, spröde Blase, Primel, Hosta.

Ränder dienen dazu, die Kontur des Blumenbeets hervorzuheben, daher benötigen sie langblühende, kriechende oder gepolsterte Pflanzenarten mit schönem Laub. Sogar Holzarten können verwendet werden: Dammer's Cotoneaster, Euonymus, Wacholder, Buchsbaum, Schneebeere. Es ist unmöglich, eine Landschaftskomposition ohne die Verwendung von Grenzen zu erstellen. Sie werden häufig beim Übergang von der horizontalen zur vertikalen Landschaftsgestaltung eingesetzt.


Gartengestaltung - wie man aus einem Grundstück ein Meisterwerk macht?

Für viele von uns ist der Gemüsegarten ein schrecklich langweiliger Ort, an dem man ständig arbeiten muss und sich auf drei Todesfälle beugt.

Gleichzeitig sagen Menschen auf der ganzen Welt, dass Pflanzen und Graben Spaß macht, wenn man es ohne Fanatismus macht und Zeit und Energie für andere Dinge übrig lässt. Und das ursprüngliche Design ermöglicht es Ihnen, einen banalen Garten in einen Ort der Entspannung zu verwandeln.


Die Hauptarten von Blumenbeeten in der Landschaftsgestaltung: Foto


Blumenbeetzaun

Also haben wir den Rasen geschützt, wie können wir das Blumenbeet schützen? Und wir werden uns jetzt mit diesem Problem befassen!

Zäune für Blumenbeete sind noch vielfältiger als Zäune für Rasenflächen, es gibt für jeden Geschmack und Geldbeutel.

  1. Erstens kann jeder der oben diskutierten Zäune auch als Zaun für Blumenbeete dienen.
  2. Um eine klare Grenze zwischen Rasen und Blumenbeet zu schaffen, kann der Blumengarten in ein Hochbeet gepflanzt werden. Es ist besser, die Trennwand eines Hochbettes aus Stein zu machen - Beton, Steinplatte, Ziegel, Schuttstein Ihrer Wahl. So werden zeremonielle Blumenbeete dekoriert. Diese Blumenbeete sehen sehr edel aus, aber eine Stützmauer zu bauen ist mühsam und kostet einen hübschen Cent.

Ja, es ist kostenlos, aber ... nicht sehr hübsch, oder?


Rabatki

Dies sind lange und schmale Streifen, auf denen Blütenpflanzen in verschiedenen Kombinationen gepflanzt werden. Rabatki bestehen aus 2-3 Arten von Blumen oder es wird nur eine verwendet. Einfarbige Rabatki sehen wunderschön aus, kombiniert in Farbe mit den Gebäuden auf dem Gelände.

Normalerweise überschreitet die Breite des Bettes 1,5–2 m nicht. Dies ist notwendig, damit alle Pflanzen gut sichtbar sind und die Pflege so einfach wie möglich ist.

Rabatki sind einseitig oder asymmetrischSie befinden sich normalerweise entlang von Mauern, Zäunen, Stützmauern usw. In diesem Fall erfolgt die Inspektion der Pflanzen von einer Seite und normalerweise werden sie wie folgt gepflanzt: Im Hintergrund befinden sich die höchsten Pflanzen oder sogar ein niedrig blühender Strauch, und vor ihnen befinden sich niedrige Blüten. Die Anzahl der gepflanzten Reihen hängt jedoch von der Breite des Bettes ab. Grundsätzlich können es zwei bis fünf sein. Es wird nicht empfohlen, mehr Vielfalt einzuführen, um eine übermäßige Vielfalt zu vermeiden.

Der auf beiden Seiten der Gleise gelegte Rabat heißt bilateral, oder symmetrisch... Da in diesem Fall die Inspektion von Pflanzen von allen Seiten erfolgt, ist es vorzuziehen, wenn sie gleich hoch sind.

Meistens werden einjährige Pflanzen auf das Beet gepflanzt. Sie können eine kleine Menge dekorativer Laubbäume wie Kochia oder Cineraria hinzufügen.

Rat. Wenn die Länge des Bettes lang genug ist, kann es zeitweise hergestellt werden, indem Blumenvasen, Gartenskulpturen, kleine Blumenbeete oder Bänke in die Lücken gestellt werden. Es ist ratsam, die Rabatka alle 5–10 m zu unterbrechen, da sonst nicht der Eindruck eines monotonen Streifens entsteht.