Neu

Spargel Winterpflege: Tipps zur Überwinterung von Spargelbetten

Spargel Winterpflege: Tipps zur Überwinterung von Spargelbetten


Von: Amy Grant

Spargel ist eine widerstandsfähige, mehrjährige Pflanze, die früh in der Vegetationsperiode produziert und 15 Jahre oder länger produzieren kann. Einmal hergestellt, ist Spargel relativ pflegeleicht, mit der Ausnahme, dass der Bereich unkrautfrei bleibt und bewässert wird. Aber was ist mit der Überwinterung von Spargelpflanzen? Brauchen Spargel Winterschutz?

Braucht Spargel Winterschutz?

In milden Klimazonen benötigen die Wurzelkronen des Spargels keine besondere Winterpflege, aber in kühleren Regionen ist die Überwinterung des Spargelbettes ein Muss. Das Vorbereiten von Spargelbeeten für den Winter schützt die Wurzeln vor Kälte und regt die Pflanzen zum Ruhen an, sodass die Pflanze vor ihrer nächsten Wachstumsphase im Frühjahr ruhen kann.

Überwinterung von Spargelpflanzen

Im Herbst beginnen die Spargelblätter zu vergilben und sterben auf natürliche Weise ab. Schneiden Sie zu diesem Zeitpunkt die braunen Wedel von der Pflanze an der Basis ab. Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben, stirbt der Spargel möglicherweise nicht vollständig ab. Schneiden Sie den Speer sowieso im späten Herbst. Dies zwingt die Pflanze in den Ruhezustand, eine notwendige Ruhezeit, bevor sie wieder aktiv zu wachsen und zu produzieren beginnt. Wenn Sie in einem milderen Klima leben, ist keine weitere Spargelwinterpflege erforderlich, aber diejenigen in kälteren Regionen müssen damit beginnen, Spargel für den Winter vorzubereiten.

Wenn Sie sich glücklich oder faul fühlen, können Sie für genügend Schneedecke beten, um die Kronen zu schützen und gut genug in Ruhe zu lassen. Wenn Sie nicht der Meinung sind, dass es ein guter Tag ist, um einen Lottoschein zu kaufen, ist es besser, eine kleinere Wintervorbereitung durchzuführen.

Sobald die Wedel zurückgeschnitten wurden, hören Sie auf, den Spargel vollständig zu gießen. Die Idee beim Überwintern von Spargelbeeten ist es, die Kronen vor Kälteschäden zu schützen. Verteilen Sie 10-15 cm Mulch wie Stroh, Holzspäne oder andere organische Materialien auf den Kronen.

Der Nachteil des Mulchens des Bettes ist, dass es das Auftauchen der Speere im Frühjahr verlangsamt, aber dies ist ein kleiner Preis, der zum Schutz des Bettes zu zahlen ist. Sie können den alten Mulch im Frühjahr entfernen, sobald die Triebe auftauchen. Dann entweder kompostieren oder den Mulch entsorgen, da er Sporen für Pilzkrankheiten enthalten kann.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Spargel


Wie überwintern ich meinen Spargelgarten?

Im Idealfall, Spargel sollte sein Rückschnitt im Herbst ist es aber wichtig, dass Sie warten, bis das gesamte Laub gestorben ist zurück und wurde braun oder gelb. Dies wird normalerweise nach dem ersten Frost passieren, aber es können passieren ohne Frost in Bereichen, die keinen Frost erhalten.

Wissen Sie auch, stirbt Spargel im Winter? Überwinterung Spargel Pflanzen Im Herbst werden die Blätter von Spargel fangen an zu vergilben und absterben natürlich. Schneiden Sie zu diesem Zeitpunkt die braunen Wedel von der Pflanze an der Basis ab. Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben, ist die Spargel nicht dürfen absterben vollständig.

Ebenso fragen die Leute, wie oft kann man Spargel ernten?

Zu Beginn der Saison könnten 7 bis 9 Zoll große Speere sein geerntet alle zwei bis vier Tage. Wenn die Lufttemperaturen steigen, Ernte Frequenzen werden auf ein- oder zweimal pro Tag erhöhen. Züchter können haben bis zu 24 Ernten pro Saison, danach dürfen Kronen farnen und wachsen.

Sind Kaffeesatz gut für Spargel?

* Kaffeesatz allein wäre zu sauer, aber wenn Sie sie mit anderen Küchenabfällen und insbesondere Gartenabfällen wie Blättern mischen, sind sie in Ordnung. Spargel bevorzugt einen Boden-pH zwischen 6,5 und 7, der leicht sauer ist. Das Gründe fügen Sie auch etwas Stickstoff hinzu, der ein regelmäßiger Ernährungsbedarf von ist Spargel.


Windschutz

Nachdem Sie Ihren letzten Schnitt des Jahres gemacht haben, lassen Sie den Spargel wachsen. Es wird zu einer Pflanze mit einer Höhe von bis zu 1 m und ziemlich wackeligem, farnartigem Laub. Diese Spargelfarne fangen den Wind. Um zu verhindern, dass die Pflanzen zu stark schaukeln und / oder umfallen, wodurch die Wurzeln gelockert werden, müssen Sie einen gewissen Schutz bieten.

Legen Sie einige Pfähle in den Boden an beiden Enden der Reihen und / oder teilweise in den Reihen und legen Sie eine Schnur zwischen die Pfähle, um zu verhindern, dass die Farne herumschaukeln.