Neu

Stationärer Backsteingrill zum Selbermachen: Wir statten einen Picknickplatz aus

Stationärer Backsteingrill zum Selbermachen: Wir statten einen Picknickplatz aus


Es kommen warme Tage und die Sommerbewohner eilen zu ihren Grundstücken. Die Zeit für Frühlingssorgen kommt. Aber im allgemeinen Trubel ist es wichtig, den Charme des Erwachens der Natur zu spüren, die saubere Luft einzuatmen, ohne Stadtsmog und Brennen. Arbeit ist Arbeit, aber wir widmen ihr bereits eine ganze Woche, und Ausflüge in die Datscha sollten vor allem Spaß machen. Jeder Ausflug in die Natur wird von einem traditionellen Grillabend begleitet. Warum also nicht mit eigenen Händen eine Ziegelpfanne auf der Baustelle bauen? Es kann immer für den vorgesehenen Zweck verwendet werden. Immerhin derjenige, der weiß, wie man sich gut ausruht und mit der Seele arbeitet!

Picknickplatz Zonierung

Wenn wir nur eine Idee haben, wie man aus Ziegeln eine Kohlenpfanne macht, sollten wir diese Struktur sofort mental an den Bereich binden. Sowohl die Größe als auch das Erscheinungsbild des Gebäudes können von dem Ort abhängen, an dem es sich befinden wird.

Allgemeine Standortanforderungen sind einfach:

  • Die Website muss flach sein.
  • Berücksichtigen Sie, dass der Wind aufstieg, damit der Kochrauch die Nachbarn nicht stört, nicht in den Erholungsbereich oder nach Hause gelangt und den Koch nicht erwürgt.
  • Die Nähe des Grundstücks zum Haus ist notwendig, da es einfacher ist, es mit Wasser und Licht zu versorgen. Außerdem müssen Sie Geschirr und Lebensmittel nicht weit weg tragen.

Es lohnt sich, den gesamten Picknickplatz sofort zu planen.

Der Picknickplatz im Landhaus sollte nicht mit Bauwerken überlastet werden. Ein gemauerter Grill selbst, ein Essensstand, eine bequeme Bank und ein tragbarer Tisch reichen aus

Ein Kohlenbecken ist nicht einmal ein Grill, bei dem bei der Gestaltung des Ofens unbedingt ein Rohr vorhanden ist. Es ist eine offene und einfache Struktur. Es gibt jedoch auch komplexe Gebäude mit nicht einer Arbeitsfläche, sondern zwei auf beiden Seiten des Kohlenbecken. Das Kombinationsmodell kann einen Ofen, eine Räucherkammer und einen Grill umfassen. Wenn Wasser zugeführt wird, wird auch eine Spüle benötigt.

Die einfachste Option ist, wenn ein Backsteinkessel in Form eines Skeletts hergestellt wird, in dem sich ein Kohlenbecken und ein Rost für Fleisch oder Stopps für Spieße befinden. Ohne Arbeitsfläche ist dies jedoch unpraktisch: Es gibt keinen Platz für Geschirr, Produkte und Gewürze, die bei der Zubereitung des Grills verwendet werden. Daher muss es auch vorausgesehen werden.

Jedes der vorgestellten Kohlenbecken ist nicht mit Funktionen überladen, aber das mit einer Arbeitsfläche ist noch etwas bequemer.

Für den Bau benötigte Materialien

Grundsätzlich werden keine Zeichnungen für einfache Ziegelgrills benötigt, außer für eine genaue Berechnung des Materialbedarfs. Verwenden Sie eine Maßskizze, um die Navigation zu erleichtern.

Für den Bau benötigen Sie:

  • Zement;
  • gelöschter Kalk;
  • Verstärkungsstäbe oder Verstärkungsnetz;
  • Draht zur Verstärkung des Mauerwerks;
  • Sand;
  • Metallecken;
  • hitzebeständiger Ziegel.

Wenn der Ziegel keiner starken Erwärmung ausgesetzt ist, kann ein teurer hitzebeständiger Ziegel gegen einen normalen roten ausgetauscht werden. Die Kohlenpfanne benötigt eine Metallschale und einen Rost. Vergessen Sie nicht die Fliesen, die wir als Tischplatte verwenden werden.

Wir müssen zwei Arten von Mörtel vorbereiten: für das Fundament und für das Mauerwerk. Sie können Ihre Arbeit erleichtern und eine vorgefertigte Mischung verwenden, um den Mauerwerksmörtel vorzubereiten.

Wir arrangieren die Gründung der Struktur

Es ist ein Fehler zu glauben, dass es ausreicht, die Baustelle fest zu stopfen, mit Trümmern zu füllen und mit Pflastersteinen auszulegen, um die Basis für den Grill fertig zu halten. Jede Bewegung des Bodens kann zur Zerstörung der Struktur führen. Es wird schade sein, wie viel Zeit und Material aufgewendet werden. Lassen Sie uns deshalb nicht eilen und ein solides Fundament füllen.

Wir wählen eine kleine, aber funktionale Struktur, für die die Basis 120x120cm groß ist. wird genügen. Wir markieren die für Bauarbeiten vorbereitete Baustelle mit Stiften und Bindfäden. Wir graben ein Loch mit den angegebenen Abmessungen und einer Tiefe von 25 cm. Wir installieren die Schalung, in die wir eine Lösung gießen, die mit 1 Teil Zement und drei Teilen Sand hergestellt wurde.

Das Fundament bietet die Stärke des gesamten Gebäudes, sodass Sie sich während des Baus nicht beeilen müssen: Es wird nicht früher als zwei Wochen nach dem Datum des Gießens fertig sein

Die Basis muss unbedingt verstärkt werden. Zu diesem Zweck können Sie Bewehrungsstäbe oder Verstärkungsgitter verwenden. Wenn wir ein Netz wählen, muss es zweimal verlegt werden. Füllen Sie zuerst die Lösung zu einem Drittel der Höhe der Basis, platzieren Sie dann die Netzschicht, füllen Sie die Basis zu einem weiteren Drittel und zeichnen Sie eine weitere Netzschicht aus. Danach füllen wir die Basis bis zu ihrer vollen Größe.

Wenn die Stangen in die Basis gelegt werden, werden sie gelegt, nachdem die Hälfte der Basis gegossen wurde. Drei Stäbe werden gleichmäßig ausgelegt, 100-105 cm lang, und dann wird der Rest des Volumens gegossen. Damit anschließend Regenwasser frei von den Wänden des Grills fließt, können Sie eine Plattform mit einer leichten Neigung (1 cm) bauen. Damit das Fundament an Stärke gewinnt, wird es zwei Wochen lang in Ruhe gelassen.

Erste Mauerwerksreihe

Wenn wir einfach, aber schnell und genau eine Kohlenpfanne bauen wollen, müssen wir eine Art Anpassung vornehmen. Legen Sie dazu eine Reihe von Ziegeln trocken auf das Fundament und bereiten Sie sie für weitere Arbeiten vor. Mit dieser vorläufigen Schätzung können Sie in Zukunft nur noch Hälften und ganze Blöcke verwenden. Wenn der Rost und die Palette von uns im Voraus vorbereitet wurden, müssen Sie bei der zukünftigen Konstruktion die genauen Abmessungen berücksichtigen. Die Linie des zukünftigen Mauerwerks ist umrissen, festgelegt und wird uns als verbindliche Richtlinie dienen.

Die erste Ziegelreihe muss zum Anprobieren trocken ausgelegt werden, wobei jedoch zu berücksichtigen ist, dass sich zwischen den Ziegeln eine Lösung befindet

Ziegel ist hygroskopisch: Er nimmt leicht Feuchtigkeit auf. Wenn es zuvor nicht für die bevorstehenden Arbeiten vorbereitet wurde, kann es die gesamte Feuchtigkeit aus dem Mauerwerksmörtel aufnehmen. Die Struktur wird sich als zerbrechlich herausstellen. Um dies zu verhindern, sollte der Ziegel am Tag vor der Arbeit gut benetzt sein. Es ist entweder mit Wasser in Behältern gefüllt oder gut mit Gartenschläuchen übergossen. Vor Arbeitsbeginn müssen die Ziegel innen nass und außen trocken sein.

Wir bereiten Mauerwerksmörtel mit 1 Teil Zement, 3 Teilen Sand und einem Viertel Löschkalk vor. In der Konsistenz sollte der Mauerwerksmörtel dicker Sauerrahm ähneln. Es bleibt, alle Messungen noch einmal zu überprüfen und den vorbereiteten Ziegel genau in der zuvor angegebenen Reihenfolge auf den Mauerwerksmörtel zu legen. Der Raum zwischen den Ziegeln sollte gut mit Mörtel gefüllt sein. Um die Blöcke zuverlässiger in die Lösung einzutauchen, sollten sie von oben mit einem Kellengriff oder einem Hammer geklopft werden.

Wir bauen die Basis des Grills

Die erste Reihe der Struktur dient als Bezugspunkt für alle nachfolgenden, die in einem Schachbrettmuster gestapelt werden: Jedes nachfolgende Rad wird relativ zum vorherigen um einen halben Stein verschoben. Sie müssen die Reihe von der Ecke aus auslegen und erst dann die Seitenwände füllen.

Der Mauerwerksmörtel muss zwischen den Reihen verteilt werden und darf die Seitenflächen der Ziegel nicht vergessen, sondern den Überschuss vorsichtig entfernen

Zu diesem Zweck müssen die Ebenen der Struktur regelmäßig mit einer Gebäudeebene und einem Lot überprüft werden. Dies muss mindestens nach drei Reihen erfolgen, da sonst das Gebäude schief herauskommen kann. Das Mauerwerk muss an den Eckfugen mit Metalldraht verstärkt werden. Wenn Sie nicht vorhaben, dem Grill eine zusätzliche Oberfläche hinzuzufügen, können Sie ein Stück Gartenschlauch verwenden, um den Mauerwerksfugen ein ordentliches Aussehen zu verleihen.

Gitter stoppt und Röster

Für die Basis unter dem Kohlenbecken müssen Metallecken oder Bewehrungsstäbe zwischen gegenüberliegenden Wänden platziert werden. Darauf wird der Boden des Feuerraums aus Ziegeln gelegt. Wir haben diese Rolle von einer Metallpalette gespielt. Die Hauptbedingung ist, dass der Feuerraum leicht von Asche gereinigt werden kann.

Im Bereich des Feuerraums müssen seitliche Lücken im Mauerwerk nicht mit Mörtel gefüllt werden. Dadurch kann Luft in die Kammer gelangen. Denn ohne Sauerstoffzufluss ist der Prozess der Kraftstoffverbrennung unmöglich.

Das Aufstellen des Kohlenbecken und das Installieren des Tabletts, des Rosts und der Arbeitsplatte sind der letzte Schliff. Das Aussehen der Struktur und Ihr Eindruck von der geleisteten Arbeit hängen von ihrer Qualität ab.

Das Gitter kann auf Metallstangen installiert werden, die zu einer Mauer vormontiert sind, oder auf den Vorsprüngen des Mauerwerks. Solche Vorsprünge entstehen, wenn die Ziegel nicht entlang, sondern quer zur Wand verlegt werden. Es ist notwendig, dass sie in gleicher Höhe in die Kohlenpfanne hineinragen.

Arbeitsflächenanordnung

Die Arbeitsplatte sollte mit dem Gesamterscheinungsbild des resultierenden Ofens harmonieren und einfach zu bedienen sein. Sie können stabile Boden- oder Bürgersteigfliesen verwenden. Für die Arbeitsfläche ist es wichtig, dass sie langlebig und waschbar ist.

Die Arbeit ist fast erledigt, aber Experten raten zwei Wochen, Ihren Grill trocknen zu lassen, bevor Sie ihn verwenden.

Wenn geplant war, die Wasserversorgung und -ableitung an den Ort des Grills zu bringen, ist es besser, diese im Voraus zu planen, da die Rohre leichter durch den Boden zu entfernen sind. Dadurch werden sie weniger auffällig und das gesamte Erscheinungsbild der Struktur wird ästhetischer. Die Beleuchtung der Website ist nicht überflüssig. In der frischen Sommerluft ist es besser, abends in der Grillkampagne zu entspannen, wenn es nicht heiß ist. Jetzt wissen Sie, wie Sie schnell und einfach eine Ziegelpfanne bauen können.

Eine andere Version des gemauerten Grills führt Sie in das Video ein:

  • Drucken

Bewerten Sie den Artikel:

(12 Stimmen, Durchschnitt: 4,4 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Diy Ziegelgrill

Tragbare leichte Grills sind von Natur aus gut, aber in der Nähe des Hauses oder auf dem Land möchten Sie mehr Komfort und Ästhetik. All dies kann durch gemauerte Grills bereitgestellt werden. Aufgrund der Plastizität des Materials können sie klein sein - etwa einen Quadratmeter der Fläche einnehmen, oder es können anständige Eckkomplexe mit einem Herd, einem Kochfeld und sogar einer Spüle und zugeführtem Wasser / Abwasser vorhanden sein. Selbst ein völlig unerfahrener Maurer kann die einfachsten Maurer mit eigenen Händen auslegen. Eines dieser Projekte wird nachstehend ausführlich beschrieben. Es kann als Trainingsmission verwendet werden, bevor etwas Ernsthafteres aufgebaut wird.


Auswahl eines Platzes für den Bau eines Grills

Die Struktur sollte keine Gefahr für ein Wohngebäude darstellen. Daher wird es so weit wie möglich platziert und mit Brandschutzelementen ausgestattet. Brennholz muss in einer geschlossenen Kammer oder in ausreichendem Abstand vom Grill an einem geschützten Ort gelagert werden. Die Struktur befindet sich nur wenige Meter vom Erholungsgebiet entfernt - eine Sommerküche, eine Terrasse oder ein Pavillon. Zum Schutz vor Niederschlag kann über dem Grill ein Baldachin aufgestellt werden. Ein Tisch und mehrere Bänke können darunter gestellt werden. Wenn es auf dem Gelände einen Garten, Blumenbeete oder einen Gemüsegarten gibt, müssen Sie diese vor Temperatureinwirkung schützen: Früchte und Blumen leiden in erster Linie. Das Kohlenbecken sollte so neben dem Pfad platziert werden, dass die Annäherung von beiden Seiten erfolgt. Mülleimer werden ebenfalls auf Abstand gehalten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Untersuchung der windigen Umgebung, um zu verhindern, dass Rauch in die Fenster eindringt.


Warum müssen Sie das Fundament füllen?

Wenn Sie möchten, dass die zukünftige Ziegelpfanne Ihnen länger als ein Jahr gefällt, müssen Sie sich nur um ihre Gründung kümmern. Andernfalls verschwenden Sie Zeit und Geld mit dem verwendeten Material.
Wie groß das Fundament sein sollte - es hängt direkt von den geplanten Abmessungen der Struktur ab. Um den Bau eines Kohlenbecken aus einem Ziegelstein mit Ihren eigenen Händen zu vereinfachen, können Sie sich bei Bedarf die Video- und Fotoanweisungen auf unserer Website ansehen. Es ist wahrscheinlich, dass sie Ihnen helfen werden, jede Aufgabe schnell zu erledigen.

Also musst du zuerst eine Grube graben. Installieren Sie dann an den Rändern der Grube die Schalung, gießen Sie dort Beton und verstärken Sie die Platte. Diese gesamte Struktur muss zwei Wochen lang in Ruhe gelassen werden, bis sie vollständig ausgehärtet ist.

Nun, nachdem das Fundament vollständig ausgehärtet ist, können Sie mit dem Bau eines gemauerten Grills mit Ihren eigenen Händen beginnen.


Schau das Video: Steingrill-Schnell und einfach selbst bauen der Grill