Interessant

Ophelia Aubergine Info: Tipps für den Anbau einer Ophelia Aubergine

Ophelia Aubergine Info: Tipps für den Anbau einer Ophelia Aubergine


Von: Mary Ellen Ellis

Ophelia ist eine winzige Aubergine und eine großartige Sorte für kleinere Räume. Es eignet sich auch gut für ein normales Gartenbett. Wenn Sie jedoch wenig Platz haben oder nur eine Terrasse mit Behältern für den Gemüseanbau haben, probieren Sie diese Aubergine. Die Früchte haben eine Eigröße und die gesamten Pflanzen sind ebenfalls kompakt.

Was ist eine Ophelia-Aubergine?

Ophelia ist eine Auberginensorte, die zu kleinen Pflanzen und winzigen Früchten mit jeweils nur etwa 57 Gramm wächst. Die Auberginen wachsen in Gruppen wie Tomaten und sind tiefviolett und eiförmig. Die Blumen sind Lavendel und weiße Stunner und tragen zum dekorativen Aussehen dieser Pflanze bei.

Der Geschmack und die Textur von Ophelia-Auberginen sind von guter Qualität. Sie sind zart und nicht bitter. Sie können sie wie andere Arten von Auberginen verwenden: geröstet, in Aufläufen, gebacken oder gebraten. Die kleinen Scheiben, die Sie von diesen winzigen Auberginen erhalten, eignen sich auch hervorragend für Vorspeisen.

Anbau einer Ophelia-Aubergine im Garten

Mit einigen grundlegenden Informationen zu Ophelia-Auberginen können Sie dieses kleine Juwel leicht in Ihrem Gemüsegarten wachsen lassen. Die Pflanzen werden nur bis zu einer Höhe von 60 cm wachsen. Betrachten Sie diese Sorte daher für einen Containergarten. Stellen Sie nur sicher, dass der Container groß genug ist. Obwohl diese Pflanzen klein sind, brauchen sie etwas Platz zum Strecken.

Geben Sie Ihren Ophelia-Auberginen 50 bis 55 Tage, um zur Reife zu gelangen. Die Samen brauchen nur fünf bis zehn Tage, um zu keimen. Versorgen Sie Ihre Sämlinge mit reichem Boden, der gut abfließt, ob in einem Bett oder in einem Behälter. Dünnen Sie sie, bis die Pflanzen einen Abstand von etwa 46 cm haben.

Diese Pflanzen eignen sich am besten für warme Bedingungen. Stellen Sie sie daher erst nach draußen, wenn die niedrigen Temperaturen mindestens 10 Grad Celsius betragen. Sie können dazu beitragen, sie in Innenräumen abzuhärten, indem Sie die Sämlinge auf niedrigere und niedrigere Temperaturen umstellen. Verwenden Sie alle paar Wochen ein wenig Dünger, wenn Ihre Pflanzen wachsen, und halten Sie sie gut bewässert.

Ihre kleinen Auberginen sind bereit für die Ernte, wenn sie eiförmig und tiefviolett mit glänzender, glatter Haut sind. Wenn die Haut anfängt zu falten oder weich zu werden, sind sie zu reif. Sie können Ihre Auberginen nach der Ernte eine Woche oder zehn Tage lang lagern. Erwarten Sie einen hohen Ertrag aus dieser fruchtbaren Auberginensorte.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Auberginen


Aubergine

Aubergine ist ein kälteempfindliches Gemüse, das für beste Erträge eine lange warme Jahreszeit benötigt. Die Kultur der Auberginen ähnelt der der Paprika, wobei die Transplantationen im Garten durchgeführt werden, nachdem die Frostgefahr vorbei ist. Auberginen sind etwas größere Pflanzen als Paprika und etwas weiter voneinander entfernt. Auberginen erfordern sorgfältige Aufmerksamkeit für eine gute Ernte. Kleinfruchtige, exotisch gefärbte und dekorative Sorten können in Behältern angebaut und für Dekorationen verwendet werden.


Block Grund: Der Zugriff aus Ihrer Region wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: So, 28. März 2021 11:04:43 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungswerkzeuge von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Erstellt von Wordfence am Sonntag, 28. März 2021, 11:04:43 GMT.
Die Zeit Ihres Computers :.


Wie man Auberginen (Auberginen) züchtet

Auberginen haben den Ruf, ziemlich schwierig zu züchten, da sie einen langen heißen Sommer brauchen, der von der Aussaat des Samens bis zur Ernte der Früchte etwa 6 Monate dauert. Da es sich um mediterrane Pflanzen handelt, brauchen sie auch viel Sonnenschein. Dies ist jedoch kein Grund, sie nicht auszuprobieren. Wenn Sie Tomaten anbauen können, können Sie Auberginen anbauen. Sie können etwas langweilig sein, aber mit einigen Gewürzen und Kräutern kombinieren, dann über Holzkohle grillen und sie sind köstlich. Sie sind vollgepackt mit guten Phytonährstoffen, die die Gehirnzellen schützen und schädliche freie Radikale blockieren. Antioxidantien senken den Cholesterinspiegel und enthalten außerdem die Vitamine B und C, Folsäure und Kalium. Es lohnt sich also, sie in einigen Rezepten auszuprobieren. Sie werden nicht sehr lange im Kühlschrank aufbewahrt, daher sollten sie besser in einer Schüssel gekocht und dann eingefroren werden, oder sie können in Gläsern in Olivenöl aufbewahrt werden.

Aussaat

Da sie eine so lange Vegetationsperiode benötigen, muss das Saatgut so früh wie möglich von Ende Februar bis Anfang März ausgesät werden. Säen Sie 5 Samen in einem 15 cm großen Topf auf die Oberfläche von hochwertigem Samenkompost und bedecken Sie ihn dann mit einer dünnen Schicht Vermiculit. In einen beheizten Propagator mit einer konstanten Temperatur von 20 ° C stellen und den Kompost nur feucht halten. Sobald sie gekeimt haben, etwa 2 - 3 Wochen, und 2 Blätterpaare gebildet haben, stechen sie in einzelne 7 cm (3 ”) Töpfe in Samenkompost. Halten Sie sie weiterhin warm und feucht und füttern Sie sie einmal pro Woche mit flüssigem Seetang. Sobald der Topf voller Wurzeln ist, in einen 10 cm großen Topf umtopfen. Umtopfen Sie weiter in einen etwas größeren Topf, bis Sie die endgültige Wachstumsposition der Pflanzen erreichen, entweder in einen 30 cm tiefen Topf oder in ein Gewächshausbett. Sie können in einem Growbag gezüchtet werden, maximal 2 pro Beutel, aber schneiden Sie den Beutel nicht oben ab, sondern stellen Sie ihn auf die Seite und schneiden Sie Löcher in eine Seite.

Position

Wählen Sie einen Ort, der so viel Sonne wie möglich bekommt. Der Vorteil des Anbaus in Töpfen besteht darin, dass Sie sie tagsüber bewegen können, damit sie so lange wie möglich im Sonnenlicht stehen.

Pflanzen

Wenn Sie in die Endposition pflanzen, verwenden Sie torffreien Kompost von guter Qualität mit einer Gabel voll gut verfaultem Hofdung am Boden des Behälters oder des Pflanzlochs. Dies hilft, Feuchtigkeit zu speichern. Sie benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit, die leichter zu erreichen ist, wenn sie im Gewächshaus angebaut werden. Im Norden Großbritanniens werden sie wahrscheinlich besser in einem Gewächshaus angebaut, aber im Süden könnten Sie wahrscheinlich mit einer geschützten, nach Süden ausgerichteten Position davonkommen, vorzugsweise gegen eine Mauer, da sie Wärme speichern und nachts abgeben. Platzieren Sie die Pflanzen entweder in Töpfen oder auf dem Boden in einem Abstand von etwa 60 cm.

Nachbehandlung

Sie benötigen konstante Wärme, mindestens 15 ° C in der Nacht, wenn sie jung sind, und bei ihrem höchsten Wachstum und eine ziemlich konstante Tagestemperatur von mindestens 20 ° C. Sie müssen ständig feucht sein und auch eine hohe Luftfeuchtigkeit haben, also den Gewächshausboden feucht machen, regelmäßig mit einem Spray besprühen und Wasser in Eimern lassen. Sobald sie eine Höhe von 40 cm erreicht haben, kneifen Sie die Wachstumsspitze heraus, damit sich die Pflanze verzweigt und mehr Früchte produziert. Sobald Sie dies getan haben, beginnen Sie wöchentlich mit einem hohen Kalidünger wie Tomorite zu füttern. Zu diesem Zeitpunkt müssen sie auch mit Stöcken unterstützt werden.

Sobald sie eine gute Menge Früchte gebildet haben, 6 bei den großen Sorten und 10 - 12 bei den kleineren Formen, entfernen Sie alle nachfolgenden Blüten und neuen Seitentriebe, damit die Pflanze ihre ganze Energie in den Anbau ihrer vorhandenen Früchte stecken kann. Sobald sie zu blühen beginnen, stellen Sie sicher, dass die Türen und Lüftungsschlitze tagsüber geöffnet sind, damit bestäubende Insekten Zugang haben. Das Pflanzen französischer Ringelblumen zwischen den Pflanzen kann auch Bestäuber anziehen und weiße Fliegen von den Auberginen wegziehen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass sie bestäubt sind, schütteln Sie die Pflanzen vorsichtig, damit der Pollen im Gewächshaus schwimmen kann.

Wenn sie im Freien gepflanzt werden und eine kühle Nacht vorhergesagt wird, bedecken Sie sie einfach mit ein paar Schichten Gartenvlies.

Ernte

Die großen Fruchtpflanzen sollten ungefähr 4 - 6 Früchte liefern, während die kleineren Fruchtpflanzen wesentlich mehr liefern, ungefähr 10 - 12. Die allgemeine Regel ist, sie zu pflücken, wenn sie sich nur anfühlen und schön und glänzend sind, wenn sie angefangen haben verlieren sie ihren Glanz, dann beginnen sich die Samen im Inneren zu bilden und Sie müssen möglicherweise einen Teil der Mitte herauskratzen.

Schädlinge und Krankheiten

Blattläuse Im Allgemeinen gruppieren Sie sich um die wachsenden Spitzen, sodass Sie sie zwischen Finger und Daumen abreiben oder einfach mit einer schwachen Lösung aus Spülmittel und lauwarmem Wasser besprühen können.

Rote Spinnmilbe sind mikroskopisch kleine Insekten, die in einem warmen, trockenen Gewächshaus gedeihen und sehr schwer zu erkennen sind. Die ersten Anzeichen sind oft fleckige Blätter. Wenn Sie einen feinen Herrn nehmen und sanft zwischen die Blattachseln sprühen, werden deren Bahnen sichtbar. Wenn Sie das Gewächshaus feucht und feucht halten, werden Sie davon abgehalten.

Weiße Fliege sind winzige weiß geflügelte Insekten, die in Gewächshäusern gedeihen und wieder gelbe entstellte Blätter verursachen. Sie strahlen auch Honigtau aus, eine süße klebrige Substanz, die wiederum rußigen Pilz anzieht. Kontrolle durch Pflanzen von französischen Ringelblumen oder anderen Pflanzen, die nützliche Insekten anziehen, die sich von der weißen Fliege ernähren. Sprays sind ebenfalls erhältlich, aber sie werden auch die nützlichen Insekten auslöschen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eines verwenden, das lebensmittelecht ist. Klebefallen können verwendet werden, um Insekten zu identifizieren, aber lassen Sie sie nicht zu lange stehen, da sie auch nützliche Insekten fangen. Die biologische Kontrolle in Form von Kalziumwespen (Encarsia Formosa) ist die beste Form der Ausrottung, wenn sie ihre Eier in die Weiße Fliege legen.

Empfohlene Sorten

Auberginen kommen nicht nur in der bekannten großen dunkelvioletten Form vor, es gibt auch kleine eiförmige Früchte und lange dünne Früchte, die für eine kleine Familie viel besser zu handhaben sind. Sie haben auch einige in weiß, grün, gelb, rosa gesprenkelt und lila / weiß gestreift.

  • Schwarze Perle - große dunkelviolette Früchte RHS Award Garden Merit Dies ist eine gepfropfte Pflanze, die gezüchtet wurde, um mit dem britischen Klima fertig zu werden, um durch ein stärkeres Wurzelsystem einen höheren Ertrag zu erzielen und resistenter gegen Schädlinge und Krankheiten zu sein
  • Ophelia - kleine dunkelviolette Früchte in Golfballgröße
  • Nadelstreifen - kleine lila / weiß gestreifte Frucht
  • Thailändisches langes Lila - mild und süß, ausgezeichnet für asiatische Küche

BBQ Aubergine

Einfach in Scheiben schneiden, mit etwas kaltgepresstem Rapsöl bestreichen und bei mittlerer Hitze direkt auf den Rost legen - bei hoher Hitze schmecken sie noch besser über Holzkohle oder Holzpellets gegrillt. Sie können auch gewürfelt und mit Paprika, Zucchini, Pilzen und Halloumi auf Spieße gefädelt werden, um ein großartiges, leckeres vegetarisches Gericht zu erhalten.

Auberginen-, Kartoffel- und Ziegenkäsegratin (nach einem Rezept von Diana Henry)

  • Olivenöl
  • 3 Auberginen sehr dünn geschnitten
  • 2 mittelrote Zwiebeln sehr dünn geschnitten
  • 2 Knoblauchhandschuhe gerieben
  • 500 g Kartoffeln, sehr dünn auf einer Mandoline geschnitten
  • 5 große Tomaten in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Zweige Zitronenthymianblätter fein gehackt
  • 175 g Ziegenkäse zerbröckelten
  • 100 g entkernte schwarze Oliven gehackt
  • Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • Auflaufform
  • Mandoline
  • Große Pfanne

Die Aubergine in Chargen in Olivenöl braten, bis sie auf beiden Seiten weich und goldbraun ist. Jahreszeit. Küchentuch abtropfen lassen.

Zwiebeln in Olivenöl ca. 10 Minuten weich kochen, Knoblauch dazugeben und eine weitere Minute kochen lassen.

Auflaufform mit Olivenöl bestreichen. Die Hälfte der Kartoffeln, die Hälfte der Aubergine, die Hälfte der Zwiebeln und Tomaten schichten, würzen, etwas Ziegenkäse, Thymian und Oliven darüber streuen, die restlichen Zutaten in Schichten neben den Kartoffeln hinzufügen und diese zuletzt schichten. Mit Olivenöl bestreichen.

Bei 180 ° C / Gas 4 45 - 60 Minuten backen. Wenn Sie auf dem Grill kochen, kochen Sie bei indirekter Hitze bei derselben Temperatur.

Dieses Gericht ist ein wirklich leckeres vegetarisches Gericht oder eine Eintopf-Beilage zu Fleisch.


Unsere Top-Tipps zum Anbau von Auberginen

  • Wachsen Sie Ihre Auberginenpflanzen in einzelnen Töpfen und nicht in Growbags
  • Auberginen lieben die Hitze wirklich und benötigen eine Temperatur von mindestens 21 ° C, um zu gedeihen, da die Blüten hängen und die Früchte nicht gedeihen, wenn sie zu kühl sind
  • Wenn es kühl ist, können Sie Ihre Pflanzen und / oder Blumen mit lauwarmem Wasser besprühen (dies entmutigt auch Insekten).
  • Tomatenfutter kann als gute Alternative zu einem allgemeinen Flüssigdünger verwendet werden
  • Die besten Auberginensorten für den Anbau in Großbritannien sind die exotisch klingenden „Bellezza nera“, „Bonica“, „Ophelia“ und „Black Enorma“.

  • Der Anbau von Auberginen erfordert etwas Geduld. Wenn Sie sie im März gepflanzt haben, können Sie aufgrund ihrer langen Vegetationsperiode nicht damit rechnen, sie bis etwa September zu ernten. Sie werden wissen, dass sie bereit sind zu pflücken, sobald die Haut glänzend und fest ist.