Sammlungen

Spinnmilbe

Spinnmilbe


Die Spinnmilbe ist ein Pflanzenparasit, der bevorzugt die Blätter von Ficuses und Palmen, Zitrone und Rosen, Kakteen und vielen anderen Zimmerpflanzen frisst. Er ist auch ein großer Liebhaber, der ausnahmslos alle Pflanzen aus Ihrer Sammlung zu Hause probiert. Sobald Sie diesen Terroristen auf Ihrer Pflanze sehen, bereiten Sie sich auf den realsten und grausamsten Krieg vor, denn er wird nicht bei einem von ihnen Halt machen die Pflanzen.

Das erste Anzeichen für das Auftreten einer "terroristischen Milbe" ist die Bildung eines dünnen Spinnennetzes zwischen den Blättern von Pflanzen. In der Regel wird sein Aussehen durch eine erhöhte Temperatur und einen Mangel an erforderlicher Luftfeuchtigkeit verursacht.

Natürlich ist es großartig, wenn Sie es rechtzeitig gefunden und Alarm geschlagen haben, aber denken Sie an eine Regel: Spinnmilbeneier werden bis zu fünf Jahre gelagert und reifen alle drei bis vier Tage. Wenn Sie also den Eindruck haben, dass der Krieg ist 1: 0 zu Ihrem Vorteil gewonnen, in der Tat können die Dinge überhaupt nicht so sein. Und egal wie fleißig Sie die Fensterbänke und Töpfe bei der ersten Gelegenheit (zum Beispiel bei niedriger Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen) gewaschen haben, es wird von den kleinsten und unauffälligsten Rissen und Unterständen zurückkehren.

"Nun, gibt es wirklich keine Möglichkeit, diesen alles fressenden Parasiten zu bekämpfen?", Fragen Sie. Es gibt und zuallererst natürlich Prävention, die darin besteht, die köstlichsten Pflanzensorten ständig zu besprühen. Aber selbst wenn es zu spät ist, sich auf die Vorbeugung einzulassen, befindet sich die Milbe bereits in Ihrer Pflanze. Sie sollten nicht verzweifeln, denn einer der schlimmsten Feinde der Spinnmilbe ist seltsamerweise Wasser.

Wir geben Ihnen verschiedene bekannte Möglichkeiten, Ihren neuen Feind angesichts einer Spinnmilbe zu neutralisieren:

  1. Verdünnen Sie eine Wasserlösung mit Waschseife, sprühen Sie die Pflanze damit ein und bedecken Sie sie fest mit einer Plastiktüte. Spülen Sie die Pflanze nach einem Tag unter kaltem fließendem Wasser aus der Dusche ab und bedecken Sie sie erneut mit einer Plastiktüte, jedoch zwei Tage lang.
  2. Machen Sie eine Tinktur aus einem Kilogramm Zitrusschalen und sprühen Sie sie eine Woche lang auf die Pflanze.
  3. Kaufen Sie eine medizinische Tinktur aus Löwenzahn in der Apotheke, mahlen Sie 25-35 g Löwenzahnwurzeln hinein und mischen Sie sie mit einem Liter heißem Wasser. Sprühen Sie die Pflanze nach einigen Stunden drei bis fünf Tage lang ein.
  4. Reiben Sie zwei oder drei Knoblauchzehen und bestehen Sie fünf Tage lang auf einem Liter warmem Wasser in einem verschlossenen Behälter. Nachdem Sie darauf bestanden haben, verdünnen Sie die Hälfte mit kaltem Wasser und sprühen Sie die Pflanze eine Woche lang ein.

Wir geben Ihnen Volkstipps, die Ihnen definitiv dabei helfen, Spinnmilben loszuwerden, da sie effektiver und kostengünstiger sind. Es gibt natürlich viele verschiedene Chemikalien und Medikamente. Sie sind nicht sehr billig, es ist äußerst schwierig festzustellen, welcher von ihnen besser ist, und wir können Ihnen nicht genau sagen, wie sich dies auswirken wird. Es gibt ein sehr wirksames Mittel von spezialisierten, das Ihnen definitiv helfen wird - "Aktara", aber es ist besser, es nicht zu Hause zu verwenden, es riecht sehr ekelhaft und darüber hinaus wie jedes andere chemische Präparate, wirkt sich negativ auf die menschliche Gesundheit aus ...

Wir werden darauf vertrauen, dass diese Tipps Ihnen bei dieser schwierigen Aufgabe helfen werden - dem Kampf gegen den Terroristen der Pflanzenwelt - die Spinnmilbe, und Sie werden sich wieder freuen, die duftenden und gesunden Pflanzen Ihrer Heimkollektion zu betrachten. Und von nun an werden Sie aufmerksamer und verantwortungsbewusster für die Bewässerung und alle anderen Komponenten der Pflege von Zimmerpflanzen sein, um das Auftreten dieses Parasiten zu verhindern und "immer wieder auf unsere Fehler zu warten". Viel Glück bei diesem schwierigen Krieg, dem guten Wachstum und der Entwicklung Ihrer wunderbaren Pflanzen!


Wie man Spinnmilben loswird

Die Spinnmilbe ist einer der gefährlichsten Feinde von Pflanzen. Um mit diesem Schädling fertig zu werden, müssen Sie zuerst die Merkmale seiner Existenz untersuchen. Die Spinnmilbe ist ein kleines Insekt mit einer Größe von nicht mehr als 0,5 mm, das sich von Pflanzensäften ernährt. In der Regel lebt die Zecke an der Unterseite der Blätter, aber mit zunehmender Population ist auch ein Übergang zur Oberseite möglich. Dieser Schädling ist nicht wählerisch: Jedes Grün kann als Nahrung dafür dienen. Die Milbe hat keine klimatische Präferenz. Der Schädling kann sowohl drinnen auf Innenblumen als auch im Garten auf Gras- und Obstbäumen beginnen.

Zecken auf der Rückseite der Blätter Spinnmilbe

Es sollte beachtet werden, dass es in der Natur ein Insekt gibt, das oft mit einer Spinnmilbe verwechselt wird. Ihre Form und Farbe sind ähnlich. Dieses Insekt ist jedoch viel kleiner und webt kein Netz. Seine Länge kann nicht mehr als 0,3 mm erreichen. Sehen Sie sich ein kurzes Video an, um gewöhnliche Spinnmilben zu unterscheiden:

In diesem Artikel wird ausführlich erläutert, wie Sie eine Spinnmilbe mit den am besten zugänglichen und beliebtesten Methoden entfernen können.


Wie man mit Spinnmilben auf Hortensien umgeht

In Innenräumen (auf dem Balkon, Loggia) zur Vorbeugung die Hortensie und die Pflanzen in der Nähe regelmäßig mit Knoblauch übergießen: Zwei Köpfe fein hacken, 1 Liter Wasser in ein Glas gießen, den Deckel schließen und 5 Tage in einem dunklen Schrank aufbewahren ( Verwendung mit Wasser verdünnt 1: 1).

Abkochungen und Infusionen von phytonziden Pflanzen helfen auch: Löwenzahn und Schafgarbe, Aconitum, schwarzer Henbane, zerlegter Wolfsmilch usw.

Im Garten werden während der Vegetationsperiode unmittelbar nach der Identifizierung einzelner Zeckenproben zwei- oder dreimal mit einer Lösung von Ak-Tellik, Fufan-na oder Fitoverma (im Abstand von 7 bis 10 Tagen) besprüht. Systemische Medikamente sind wirksamer, zum Beispiel BI-58 (eine Behandlung reicht für 2-3 Monate).

Im Herbst wird das Laub, das in der Nähe der Büsche gefallen ist, gesammelt und verbrannt. Beim Umpflanzen von offenem Boden wird frisches desinfiziertes Substrat in Behälter gegossen.


Nützliche Chemie

Es gibt nichts Besseres als spezielle Drogen in diesem Kampf. Die Milbe ist sehr hartnäckig. Je stärker die Droge, desto besser. Insektoakarizid biologischen Ursprungs Fitoverm ist vielleicht das bekannteste und beste Medikament gegen Spinnmilben und andere Insektenschädlinge zu Hause. Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten für den Garten oder Gewächshäuser hat es keinen stechenden Geruch und verschwindet schnell.
Fitoverm wird in kleinen Ampullen hergestellt, deren Inhalt gemäß dem auf der Packung angegebenen Schema in Wasser verdünnt werden muss. Eine Lösung des Produkts wird verwendet, um die betroffenen Pflanzen zu besprühen. Normalerweise werden ein oder zwei Behandlungen durchgeführt, um die Schädlinge vollständig abzutöten. Der Nachteil bei der Verwendung zu Hause ist, dass eine Ampulle für mehrere Pflanzen zu viel ist. Und Sie können den Inhalt der geöffneten Ampulle nicht "für später" belassen, sondern nur sofort verwenden oder wegwerfen.
Andere biologische Präparate Akarin, Vertimek, Agravertin, Iskra bio und andere haben ähnliche Eigenschaften.
Die bekanntesten Chemikalien sind Fufanon, Anti-Milbe, Apollo und andere. Diese Mittel müssen gemäß dem Schema auch mit Wasser verdünnt und zum Besprühen des grünen Teils der Pflanze verwendet werden.

Wichtig! Drei Tage nach der Verarbeitung sollten Sie keine Pflanzenteile essen. Vor Gebrauch gründlich waschen.

Dichlorvos: leicht und einfach

Ein Aerosol mit stechendem Geruch ist nicht nur gegen Fliegen und Ameisen hilfreich. Er kann kleine Zecken loswerden. Wenn der Balkon klein und verglast ist, gehen Sie wie folgt vor. Schließen Sie die Fenster und Türen, sprühen Sie großzügig um die Pflanzen, verlassen Sie den Balkon und lassen Sie den Balkon allseitig dicht geschlossen. In wenigen Stunden sollten die Schädlinge sterben.
Eine andere Variante. Legen Sie einen Beutel auf die betroffene Pflanze. Öffnen Sie ein kleines Loch von unten und sprühen Sie es mit Dichlorvos ein. Schließen Sie das Loch und lassen Sie die Pflanze bis zu einer halben Stunde stehen. Dies sollte genug Zeit sein, damit die Zecken sterben.

Wichtig! Verwenden Sie Dichlorvos nicht, wenn Sie sich nicht weiter von der weiter entfernten Verarbeitungsstelle isolieren können. Dämpfe des Arzneimittels sind giftig und können Vergiftungen verursachen. Es ist besonders wichtig, Kinder und Haustiere zu isolieren.

Die Spirale ist nicht nur für Mücken

Spiralen, die beim Verbrennen ein Insektizid in die Luft abgeben, eignen sich nicht nur zur Bekämpfung von Mücken. Viele verwenden sie auch gegen Pflanzenschädlinge. Dies ist eine Option für einen verglasten Balkon, auf dem viele von grünen Milben befallene Bewohner leben.
Es ist notwendig, alle Fenster und Türen zu schließen und die Spirale in Brand zu setzen. Es ist besser, die Loggia bis zum Morgen geschlossen zu lassen. Bis zum Morgen sollten alle Insekten, die dort waren, tot sein.


Methoden zur Bekämpfung von Spinnmilben

Der Kampf gegen den Parasiten ist einfach genug. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, Spinnmilben zu bekämpfen, einschließlich Volksmethoden, Kontakt mit Chemikalien oder mechanische Reinigung. Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Pflanze gut mit Seifenwasser oder mit Reinigungsmittel verdünntem Wasser abzuspülen. Es wird nicht möglich sein, den Schädling vollständig loszuwerden, aber es ist immer noch möglich, ihn teilweise zu zerstören. Nach dem Waschen der Pflanze muss die Stelle, an der der Topf stand, der Topf selbst und alles, was in direktem Kontakt mit der infizierten Pflanze stand, gründlich gewaschen werden.

Mechanische Verfahren umfassen das folgende Verfahren. Die Pflanze wird bewässert und in einem Beutel versiegelt. Nach 3 Tagen sterben alle Zecken ab. Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass die Blätter nicht durch Hitze verbrennen.


Resistente Erdbeersorten

Im Moment gibt es verschiedene Erdbeersorten, die gegen Spinnmilben resistent sind. Resistenz äußert sich in einer erhöhten Immunität und der Fähigkeit, Schädlingsbefall zu widerstehen.

  • Erstklässler
  • Lila
  • Aschenputtel Kuban
  • Anastasia
  • Sonnige Wiese
  • Sonnenaufgang.

Resistente schwarze Johannisbeersorten:

  • Selechinskaya 2
  • Sommerbewohner
  • Exotisch
  • Dubrovskaya
  • Venus.

  • Aprikose
  • Glänzend
  • Gelber Riese
  • Brjansk-Kaskade.


Wie man mit Spinnmilben in Gartenfrüchten umgeht

Tetranychidae ist besonders gefährlich für Gartenfrüchte. Wenn der Schädling die Gurken befallen hat, können die Pflanzungen mit einer Flüssigkeit auf Waschseifenbasis behandelt werden. Aber vorher sollten Sie die beschädigten Blätter brechen und verbrennen. Wenn die Gurkenbüsche vollständig von Zecken befallen werden, müssen sie vollständig entfernt werden. Wenn die Läsion signifikant ist, müssen Sie auf die Behandlung mit Akariziden zurückgreifen.

Insekten schädigen auch Pfeffersämlinge. Ihr Angriff führt zum Austrocknen der Pflanzungen. Um Schädlinge loszuwerden, müssen Sie eine Lösung aus Waschseife (1:10) verwenden. Sie können diese mit Alkohol oder einer Knoblauchmischung besprühen. Unter den Ladenprodukten wird empfohlen, "Akarin", "Kleschevit", "Apollo" zu verwenden.

Wenn sich eine Zecke auf Auberginen absetzt, wird Honig zur Verarbeitung verwendet. Alkohol, Tinktur aus schwarzem Henbane. Unter den Medikamenten empfehlen "Aktara" "Fufanon", "Antiklesh".

Wenn Sie die Maßnahmen zur Bekämpfung von Spinnmilben kennen, können Sie Insekten schnell beseitigen und den Garten oder die Gartenfrüchte in einer gesunden und schönen Form halten.


Schau das Video: Scale of the small. Scale of the universe. Cosmology u0026 Astronomy. Khan Academy