Verschiedenes

Welche Pflanzen sollen um einen DIY-Teich gepflanzt werden?

Welche Pflanzen sollen um einen DIY-Teich gepflanzt werden?


Mit der Ankunft der Sommersaison denken viele Sommerbewohner und Eigentümer von Privathäusern darüber nach, auf ihrem persönlichen Grundstück ein Reservoir zu schaffen. Schließlich kann ein Reservoir nicht nur dekorative Eigenschaften haben, sondern es auch ermöglichen, sich an heißen Tagen darin zu erfrischen. Abhängig von den Fähigkeiten des Standorts und der Materialkomponente können Reservoirs verschiedene Größen haben. Die Kühle, die von einem Brunnen, Bach oder Wasserfall weht, spart so Wärme und verleiht Kraft und Kraft. Sehr oft werden solche Stauseen Wassergärten genannt, da sie notwendigerweise von verschiedenen Pflanzen umgeben sind. Bei der Gestaltung Ihres Reservoirs ist es sehr wichtig, die richtigen Laub- und Blütenpflanzen auszuwählen.

Entwurfsmethoden für Stauseen

Damit der Teich auf dem Gelände lange Zeit gesund und schön bleibt und sich im Laufe der Zeit nicht in einen mit dichtem Dickicht bedeckten Sumpf verwandelt, müssen die Pflanzen sorgfältig ausgewählt werden. Sie sollten sowohl an den Rändern des Reservoirs als auch im Wasser wachsen. Dies ist auch wichtig, da viele Sommerhäuser nur sehr wenig Platz ohne Betten haben. Wahrscheinlich wird es nicht sehr angenehm sein, neben dem Wassergarten Kohl oder Gurken anzupflanzen.

Ein rechteckiger Standardpool oder ein Steinwasserfall ist in solchen Fällen nicht ganz geeignet. Sie können zum Beispiel ein erhöhtes Gewässer mit einem Sitzbereich oder einen Teich mit einem kleinen Wasserfall auf der einen Seite und dichter Vegetation auf der anderen Seite bauen. Moderne Technologien ermöglichen es, einen Geysirbrunnen in der Mitte eines Wassergartens oder eines Teiches mit einer flauschigen Rasenfläche am Ufer zu bauen.

Große Stauseen

Wenn Sie auf der Website ein großflächiges Reservoir errichten können, müssen Sie zunächst ein reales Projekt erstellen. Dabei wird alles bis ins kleinste Detail berücksichtigt: Materialien, Pflanzenarten, dekorative Komponenten (z. B. Stein, Figuren, Beleuchtung, Ruheplätze, Wasserpumpe usw.). Um ein solches Reservoir zu entwerfen, benötigen Sie ein Maximum an Kreativität und Fantasie, da auf einem solchen Gebiet viele interessante Ideen verwirklicht werden können. Hier kann man spazieren gehen - das sind die Ufer des Stausees und die Wasseroberfläche.

Große Stauseen haben einen sehr wichtigen Vorteil gegenüber kleinen Teichen - aufgrund der großen Tiefe blüht das Wasser nicht und bleibt lange sauber. Auf diese Weise können Sie eine große Anzahl von Wasserpflanzen in verschiedenen Tiefen züchten, ohne Angst vor ihrer vollständigen Entwicklung zu haben.

Entlang des Randes eines solchen Stausees können Sie eine natürliche Ecke von Küstensträuchern und -sträuchern schaffen, immergrüne Vertreter der Flora und Sumpfpflanzen werden perfekt im Wasser Wurzeln schlagen. Am häufigsten werden Sumpfiris, Lotus, Schlangenhochländer und unter den Großen Schilf, Schilf, Badan, Rohrkolben, Buzulnik, Pontederia und andere verwendet.

Miniaturgewässer

Eine außergewöhnliche Wasseroase kann auch auf kleinstem Raum organisiert werden. Für geschickte Hände ist Platz absolut irrelevant. Selbst ein kleiner Teich mit zahlreichen Pflanzen gibt Ihnen immer Kühle und erfreut das Ohr mit einem Spritzer Wasser. Vertreter der Fauna - Frösche, Molche, Libellen und Wasserläufer - lassen sich sehr schnell in Miniaturreservoirs nieder.

Pflanzen für einen solchen Wassergarten müssen unter Berücksichtigung ihrer Wachstumsgeschwindigkeit und ihres üppigen Wachstums ausgewählt werden. Es ist sehr wichtig, dass der Teich so lange wie möglich ein Reservoir bleibt und nicht zu einem kleinen Sumpf wird. Erfahrene Handwerker empfehlen, mehr Pflanzen am Rand des Stausees und zumindest auf seiner Wasseroberfläche zu pflanzen.

Sie fühlen sich auf solchen Teichen wohl und erfreuen die Augen ihrer Umgebung - Wasserhyazinthe, Kuckucksblüte, Sumpf-Vergissmeinnicht, Iris von Zwergarten sowie größere Pflanzen - Bambus, Segge und verschiedene Ziergräser. Damit Wasserpflanzen während des Wachstums ausgedünnt werden können, ist es bequemer, sie in kleinen Blumenbehältern zu pflanzen. Im Winter können diese Behälter mit Pflanzen nach Hause gebracht werden.

Damit der Raum des Teiches nicht innerhalb weniger Tage mit Pflanzen bewachsen ist, sollten Sie keine Rohrkolben und Schilf in der Nähe des Stausees pflanzen. Sie haben die Fähigkeit, schnell zu wachsen.

Geometrische Teiche

Wenn Sie ein Reservoir in Form eines Kreises bauen, sieht ein klassischer Brunnen in der Mitte gut aus. Für quadratische oder rechteckige Wassergärten ist jedoch eine strengere Dekoration erforderlich. Solche Stauseen sind oft von Steinmauern geringer Höhe umgeben. Pflanzen müssen zu diesem Stil passen und seine Eleganz hervorheben. Es kann sich um Efeu, Buchsbaum mit dekorativem Haarschnitt und schirmförmigem Salbei handeln, der sich hervorragend als Rahmen für einen Teich eignet. Aber zum Dekorieren der Wasseroberfläche sind Lotusblumen und Seerosen ideal. Die Küste eines solchen Stausees kann mit Kletterrosen oder anderen Kletterpflanzen geschmückt werden.

Dekoration von Wasserfällen und Bächen

Ein ruhiger Strom in Form eines gemächlichen Wasserflusses kann ohne Erfahrung mit Ihren eigenen Händen organisiert werden. Das Bett eines solchen Baches wird schmal sein und aus großen Steinen oder Flusskieseln bestehen. Da der Bereich der Wasseroberfläche nicht breit ist, reicht es aus, Algen als Wasserpflanzen zu pflanzen, aber entlang der Küste eines solchen Reservoirs ist es ratsam, Zwergweiden oder Zedern, Nadelsträucher, Dicenter in verschiedenen Farbtönen zu platzieren. sowie Iris.

Ein "Berg" -Wasserfall ist viel einfacher zu erstellen, wenn sich das dafür ausgewählte Grundstück an einem Hang befindet. Für den Kanal müssen Steine ​​mittlerer Größe und vorzugsweise derselben Rasse ausgewählt werden. Sie bilden Stufen für den Wasserfluss. Damit die Ufer des Wasserfalls festlich und fröhlich aussehen, müssen Sie blühende Pflanzenarten zum Pflanzen auswählen: Iris, Ringelblume, Minze. Es wird sich in der Nähe eines solchen Reservoirs aus Plakungras und Regenschirm Susak gut anfühlen. Für Wasserpflanzen eignen sich Sumpf-Vergissmeinnicht-Zwergseggen-Seerosen.

Federn und Brunnen Dekoration

Die Tiefe dieser Reservoire ist normalerweise gering, daher müssen Pflanzen für sie auf verschiedenen Ebenen und nicht mehr als drei Kopien ausgewählt werden. Pflanzen sollten nur an den Rändern der Wasseroberfläche oder im Wasser gepflanzt werden. Von den großen Vertretern der Flora werden Segge, Iris und Pfeilspitze hier spektakulärer aussehen. In unmittelbarer Nähe des Wassers können Sie einen Säbel oder Rohrkolben platzieren. Aber auf der Wasseroberfläche passen weiße, rosa oder rote Nymphen sowie ein Wassersalat perfekt. Es lohnt sich nicht, im Frühjahr Pflanzen zu pflanzen.

Pflanzen, die am besten für verschiedene Gewässer geeignet sind

Bei der Auswahl von Pflanzen zum Pflanzen in einem selbstgebauten Teich ist es sehr wichtig zu berücksichtigen, wie tief sie gepflanzt werden müssen. Wenn die Pflanztiefe ungeeignet ist, werden die Pflanzen nicht an einem neuen Ort Wurzeln schlagen oder ungesund aussehen. Insbesondere hat jede Pflanze diesbezüglich ihre eigenen Präferenzen und diese müssen berücksichtigt werden. Einige von ihnen können nur im flachen Wasser wachsen, andere - in großen Tiefen und wieder andere - nur in der Nähe der Wasseroberfläche. Herkömmlicherweise bestehen alle Binnengewässer in der Tiefe aus fünf Hauptteilen.

Tiefes Wasser

Die Tiefwasserzone wird als eine Tiefe von 40 Zentimetern oder mehr angesehen. In diesem Teil des Reservoirs entwickeln sich Pflanzen wunderschön, deren Blätter und Blüten sich lieber auf der Wasseroberfläche befinden, und die Stängel und Wurzelteile - im Wasser. Wenn die Tiefe des Teiches etwa einen Meter beträgt, können sich die Pflanzen auch im Winter normal fühlen. In dieser Tiefe frieren sie nicht ein.

Die Tiefseezone eignet sich am besten für solche Pflanzen: Seerosen, Lotusblumen, Wasserstern, Sumpf, Wasserbutterblume, Hornkraut, Turcha und Chilim.

Flachwasser

Die Flachwasserzone wird als 10 bis 40 Zentimeter tief angesehen. Für einen solchen Teich werden Zierpflanzen von Zwergenrassen oder untergroßen Arten benötigt, bei denen nur der Wurzelteil ständig im Wasser sein muss und sich die gesamte Pflanze perfekt und vollständig entwickelt und wächst. Normalerweise ist es im flachen Wasser üblich, Blütenpflanzen mit mittelhohen Stielen und einem dekorativen Blattteil zu pflanzen.

Die am besten geeigneten Pflanzen: Sumpfiris, Pfeilspitze, Gras- oder Sumpfkalamus, Schwanz, Elodea, Sumpf.

Sumpfzone

In einer solchen Zone beträgt die Höhe vom Rand des Wassers bis zum Boden nicht mehr als 10 Zentimeter. Der Wasserstand in solchen Gebieten ändert sich sehr oft in die eine oder andere Richtung aufgrund längerer und starker Regenfälle. Solche Veränderungen sind für viele Pflanzen stressig, so dass nur die am besten angepassten Arten und Sorten in diesen Gebieten wachsen können.

Pflanzen, die sich in dieser Zone wohl fühlen können: Euphorbia, Rohrkolben, Segge, Manna, Igel, Calla, Loosestrife, Uhr, Chastuha, Saururus.

Wiese und Boden mit überschüssiger Feuchtigkeit

Küstengebiete in unmittelbarer Nähe zum Wasser mit ständiger Staunässe ähneln einem feuchten Rasen. Sehr oft überflutet Wasser aus einem Reservoir die Oberfläche des nahe gelegenen Bodens. Dies ist auf Wetterbedingungen oder übermäßige Niederschläge zurückzuführen.

Pflanzen, die für diese Zone am besten geeignet sind, sind: Badan, Wiesentee, Iris, Primeln, Tradescantia, Badeanzug, Strauß, Buzulnik, Wolzhanka, Loosestrife, Morgendämmerung, Hosta.

Küstenzone

Diese flächenbezogene Zone für jeden Eigentümer eines Sommerhauses kann je nach Gesamtfläche unterschiedlich sein. Die Tatsache, dass der Stausee sehr nahe liegt, wirkt sich nur positiv auf die Entwicklung und das Wachstum von Küstenpflanzen aus. In solchen Gebieten können Sie alle Pflanzen anbauen, die für einen Garten und einen Blumengarten bestimmt sind. Der Boden ist immer mäßig feucht und Bewässerung ist äußerst selten.

Der gesamte Übergang vom Stausee zum Gartengrundstück kann mit den entsprechenden Pflanzenarten bepflanzt werden: Rhododendren, Viburnum-Sträucher und Nadelbäume, Ziersorten von Apfelbäumen, Getreide, Farne, Geranien.

Die Reinheit des Reservoirs und die richtige Pflege bewahren und steigern die Schönheit der Pflanzen und können viele Jahre lang mit Kühle und Frische erfreuen.


Do-it-yourself-Teich auf dem Land mit Foto und Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hier versuchen die Leute jedes Wochenende zu fliehen. Und natürlich können Sie auf dem Gelände neben dem Landhaus eine persönliche Ecke machen. Das Erholungsgebiet sollte einen Ort haben, an dem Sie sich mit Ihrer Familie treffen können (Pavillon), einen Grill- und Grillplatz. Hier müssen Sie schöne Blumen und Pflanzen pflanzen, um sie im Urlaub zu bewundern.

Aber es gibt noch ein weiteres wichtiges Element, das die Website zu einem echten Ort macht. Dies ist ein Teich oder ein Gewässer. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie sich einen solchen "Luxus" nicht leisten können. Jeder kann mit seinen eigenen Händen einen künstlichen Teich anlegen.


Merkmale der Konstruktion von Stauseen

Sie wählen Wasserpflanzen für den Teich gemäß dem Foto mit den Namen, aber vieles hängt von den Eigenschaften der Vegetation ab - es gibt einfach nicht genug Platz für bestimmte Arten in einem flachen Reservoir. Die klassische Version eines künstlichen Sees sieht aus wie eine kleine Vertiefung von 30 cm (normalerweise mit einem Brunnen oder Wasserfall) bis 1,5 bis 2 m (vollwertige Pools) und einer Fläche von 0,5 m² bis 4 bis 7 m² in einem Sommerhaus . Künstliche Vegetation kann in einen solchen Teich gelegt werden, sieht aber unnatürlich aus. Bei der Landschaftsgestaltung werden normalerweise folgende Merkmale als Ziel festgelegt:

  1. Unebene Ränder des Pools und Nähe zu natürlichen Formen - Felsbrocken werden herumgelegt, Sand wird gegossen, feuchtigkeitsliebende Pflanzen an der Küste und Gräser werden gepflanzt.
  2. Pflanzen werden zur Wasseraufbereitung in den Teich gestellt, um das natürliche Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und die Klarheit des Wassers zu gewährleisten. Solche Arten verhindern auch den Zerfall von Pflanzenresten.
  3. Füllen Sie den Teich mit Pflanzen, die sein Aussehen verändern. Dies können Seerosen, Schilf und andere Arten von Vegetation sein, die für ein offenes Reservoir natürlich sind.


Teich ohne Filme usw. Sag mir

Ich möchte einen kleinen Teich ca. 3 * 5 m an der Datscha organisieren, aber ich möchte mich wirklich nicht mit Filmen usw. beschäftigen. (teuer für mich). Auch um ein paar Karausche zu betreiben
Gemahlener Ton (beginnt bereits in einer Tiefe von 30-40 cm)
Das Grundwasser ist dicht (nur bei Hitze trocken). Als sie einen Brunnen gruben, sagten die Bauherren, dass das Wasser zum 3. Ring ging. Können Sie mir sagen, ob ich die Seite nicht noch mehr überfluten werde? Ich möchte es wirklich nicht in Venedig verwandeln. Wenn Sie nur eine Grube mit einem Bagger graben und den Rand der Küste mit etwas verstärken, wird es Ihnen dann eine Fahrt geben?

Klasse! Einen Bagger zu mieten ist für ihn nicht teuer. Und 500 Rubel pro Film sind teuer.

Der Film auf einem solchen Teich würde ungefähr 25 Tausend kosten (mit einem Substrat usw.).
und ein 1700 Bagger in 2 Stunden Arbeit

Der Profane schrieb:
Der Film auf einem solchen Teich würde 25 Tausend kosten

Ich nehme es Blattgold Film? Mit Hermelinrücken?
Vielleicht kostet ein „Kreuzchenpaar“ ein gebrauchtes PVC-Banner (30 Rubel / m²)?

Die Römer bauten wasserdichte Reservoire aus Ton ohne Filme, Beton usw. Wer weiß wie?

Die Römer hatten fast freie "vibrierende Platten" und fanden Ton, ölig, NOTWENDIG, unverkennbar. Außerdem genossen sie die Milde des Klimas. Deshalb brach das Reich zusammen

Achten Sie auf die Gewässer in der Umgebung. Wenn der Boden aus Lehm oder Lehm besteht, reicht es oft aus, nur ein Loch zu graben, und das Wasser steht. Ich habe es getan. In meinem Fall gibt es 2,5 m Lehm, darunter ist Ton, guter Ton. Ein Teich mit einer Fläche von 600 m2 wurde stellenweise zu Lehm gegraben, stellenweise flacher, durchschnittlich 2 m tief. Der Teich verteidigte einen Sommer - das Wasser musste umgeleitet werden (es war ein regnerischer Sommer). Ich weiß noch nicht, wie sich der Stausee im trockenen Sommer verhalten wird, aber es gibt einen Feuerteich in 200 Metern Entfernung - der Pegel dort sinkt um einen halben Meter, ich denke, ich werde die gleiche Situation haben. Denken Sie im Voraus über die Form, Terrassen in verschiedenen Tiefen für die Pflanze. Und doch - je größer das Reservoir, desto besser für es aus Sicht der Biobalance. Es ist besser, die Beraga flach zu machen, ästhetisch ist es viel besser und kriecht nicht, werfen Sie die Erde nicht mit einem Schacht um den Teich. Für überwinternde Fische benötigen Sie mindestens 1,5 bis 2 Meter Tiefe

Ich mache mir Sorgen, ob die Website überfluten wird?
Die Tatsache, dass das Wasser nirgendwo hingehen wird, ist sicher. Den ganzen Sommer über gibt es in der Gegend Gräben mit Wasser, die nur 50 cm tief sind

Im Allgemeinen habe ich in einem cleveren Buch gelesen, dass es nur empfohlen wird, im untersten Teil des Geländes einen Teich für Entwässerungszwecke anzulegen.
Im Allgemeinen ist das Thema sehr interessant - unsere Seite ist auch auf Lehm, dahinter befindet sich ein kleiner Rasen - ich habe seit meiner Kindheit davon geträumt, dort einen Teich zu bauen, aber nicht alle Hände reichen.

Alexcris schrieb:
aber nicht alle Hände erreichen.

Versuchen Sie, mit Ihren Füßen zu diesem Rasen zu gehen.
Ein Lehmteich ist wirklich eine Rinne. Das Wasser dort wird "für immer bewölkt" sein
Ich habe einen Steinpool - das Wasser ist also 2 Meter klar. Natürlich nicht wie eine Träne. Aber es ist klar, dass es sauber ist.
Und nicht in der Nähe, auf Lehm. und so wurde es gemacht - über Lehm gestolpert - wie gut! Das Wasser selbst ist es wert! Die Transparenz des Wassers beträgt jedoch 5-10 Zentimeter. Immer.

seltsam - der Ton setzt sich ziemlich schnell in Wasser ab, Sie können ihn sogar in einem Eimer Wasser überprüfen - nach 40-50 Minuten wird schlammiges Wasser mit verdünntem Ton transparent

wahrscheinlich ist die Trübung nicht von Ton, sondern von Plankton, Mikroorganismen usw. "Leben", was in einer Steinschale nicht ausreicht

Ganz richtig. Der Schlamm im Stausee stammt nicht aus Ton, sondern aus dem Leben. Hier sind sowohl Mikroorganismen (Wasserblüte) als auch Fische beteiligt. Karpfen ernähren sich zum Beispiel von benthischen Organismen, laufen am Boden entlang und wirbeln dabei das Wasser auf. Die Blüte ist besonders typisch für kleine, beheizte Gewässer. Zum Beispiel hatte ich keine Blüte (groß, tief und schattiert). Die Transparenz beträgt ebenfalls mindestens 1,5 - 2 Meter (der Boden ist sichtbar). Das Wasser ist sicherlich kein Kristall, aber wie in einem guten sauberen Reservoir. Die Transparenz nimmt bei starkem Regen ab, jedoch nicht wesentlich. Die Farbe des Wassers ist bläulich-grünlich.Das Wasser wird beim aktiven Schwimmen mit Tauchen und Laufen am Rande des Wassers wirklich trübe (es gibt bisher nur wenige Pflanzen am Ufer und es wird ausgewaschen). Es dauert ein oder zwei Tage, bis die Trübung vollständig abgeklungen ist.
Das Schwierigste ist nicht eine Grube mit Wasser, sondern eine kompetente Dekoration der Ufer und weitere Operationen.
Bei Fischen ist das Problem ebenfalls gelöst - Karausche zum Beispiel bevorzugt Plankton.
Wer neugierig ist, kann die Fotos sehen “>


Nadelbäume für den Garten - immergrüne Kompositionen auf dem Land

Wenn Sie ein Anhänger des immergrünen Territoriums sind, dann ist dieses Material für Sie! Immerhin vergehen Frühling und Sommer schnell und das Auge will im Winter viel Grün sehen. Nicht einmal, im Winter brauchen unsere Augen besonders grüne Töne. Graue und leere Äste können Melancholie und Depressionen verursachen. Wie können Sie das vermeiden? Pflanzen Sie Nadelbäume auf Ihrer Website!

Es gibt eine große Vielfalt an Formen, Sorten und Farben von Nadelbäumen. Diese Pflanzen können mit ihrem Aussehen absolut jeden Bereich dekorieren. Wenn Sie eine Nadelpflanze separat pflanzen, wird sie sicherlich Aufmerksamkeit erregen, es wird eine Art Akzent in Ihrem Garten sein, um den Sie bereits eine Strauchblumengruppe brechen können.

Nadelbäume sind auch ein ausgezeichneter Hintergrund für Ihre Blumenexperimente. Das Plus eines solchen Hintergrunds liegt auf der Hand: Im Winter sowie im Herbst und Frühjahr kann die integrale Struktur Ihres Gartenensembles beibehalten werden.

Überprüfen Sie vor dem Pflanzen einer Pflanze, wie viel diese Sorte in Zukunft wachsen wird. Andernfalls könnten Sie der Tatsache ins Auge sehen, dass Sie in einigen Jahren einen dicken Schatten vor den Fenstern haben und der Eingang zum Haus durch dornige Nadeln gesägt werden muss.

Welche Böden sind geeignet?

Diese Pflanzen eignen sich sehr gut für ziemlich trockene, entwässerte Böden. Wenn jedoch das Grundwasser stagniert oder sich nur Wasser an der Oberfläche befindet, verdorren die Nadelbäume.

In Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens ist die Situation wie folgt: Eiben, Tannen, Thuja und Fichten lieben fruchtbaren Nährstoffboden, der reich an organischer Substanz ist.

Kiefern, Lärchen und Wacholder hingegen fühlen sich auf armen sandigen Lehmböden besser an. Denken Sie daran, wo Kiefern in der Natur wachsen - vielleicht auf nacktem Sand. Das Vorhandensein von Luft im Boden ist für sie wichtig.

Wann zum ersten Mal zu füttern

Die erste Fütterung mit organischen Düngemitteln oder verrottetem Kompost kann im zweiten Jahr nach dem Pflanzen erfolgen. Sie können es auch mit einer speziellen Zusammensetzung speziell für Nadelbäume füttern. Dies ist wahrscheinlich die beste Option. Aber auf jeden Fall sollten Sie nicht überfüttern.

Folgen einer Überfütterung

Wenn die Pflanze übermäßig gedüngt wird, beginnt ihre Rinde zu reißen und Harz sickert entlang des Stammes. Außerdem kann die Pflanze beginnen, ihre Sortenqualitäten zu verlieren - um sich auszudehnen, ändern Sie die Farbe der Krone aufgrund der Verbrennung aufgrund eines Überschusses an Mineralien, die mit Düngemitteln eingeführt wurden, in Gelb. Denken Sie daran!

Wie man Nadelbäume richtig pflanzt

Es gibt verschiedene Pflanzoptionen, je nachdem, welche Pflanze Sie bei Ihnen gekauft haben. Es kann ein Sämling in einem Behälter oder mit bloßen Wurzeln sein, oder es kann nur mit einem Erdklumpen sein. Achten Sie beim Kauf der Sämlinge immer auf den Zustand der Wurzeln. Sie sollten nicht trocken, träge und an vielen Stellen zerbrochen sein.

Die beste Zeit, um Nadelbäume zu pflanzen, ist Ende April und Mai. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich die Knospen der Pflanzen noch in der Schlafphase, sodass sich die Pflanze selbst während der Transplantation wohlfühlt. Wenn Sie einen Nadelbaum näher am Herbst pflanzen möchten, pflanzen Sie ihn im August. Zu diesem Zeitpunkt findet das schnellste Rooting statt.

Es ist vorzuziehen, einen Sämling in einem Behälter zu kaufen, damit seine Wurzeln intakt sind und die Pflanze selbst beim Pflanzen auf offenem Boden keinen Stress erfährt. Übrigens können solche Sämlinge zu jeder Jahreszeit schmerzfrei gepflanzt werden, natürlich warm! Wenn Sie ein leidenschaftlicher Liebhaber von Nadelbäumen sind, können Sie Ihren zukünftigen Wald während der Sommersaison schrittweise pflanzen!

Schauen wir uns nun die Pflanztiefe an. Versuchen Sie, einen Nadelbaum so zu pflanzen, dass sich der Wurzelkragen der Pflanze in Bodennähe befindet. Begrabe den Kofferraum nicht mehr als im Topf. Andernfalls ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Sämling Wurzeln schlägt, äußerst gering. Der Wurzelkragen ist die Stelle, an der die Wurzeln in den Stamm übergehen. Es ist bei allen Sämlingen sichtbar. Bei Nadelbäumen ist es sehr wichtig, dass der Hals ebenerdig ist und nach dem Pflanzen nicht tiefer gegraben wird.

Nun, direkt über die Landung in einem Loch. Grabe es etwas mehr aus als der Sämling selbst. In der Tat wird die Pflanze während des Wachstumsprozesses wachsen und ihr Wurzelsystem erweitern. Wenn Sie einen Sämling mit einem erdigen Klumpen pflanzen, schütteln Sie den Boden nicht ab und versuchen Sie, die Wurzeln so wenig wie möglich zu stören.

Wurzeln ohne Erde, am besten mit feuchter Sackleinen bedecken. Wenn dies nicht getan wird, sterben die empfindlichen Wurzelhaare ab und die Pflanze selbst braucht länger, um Wurzeln zu schlagen.

Ein fruchtbares Substrat sollte in eine vorgerammte Pflanzgrube gegossen werden, und eine Pflanze wird darauf gepflanzt, um die Wurzeln zu glätten. Dann füllen sie das Loch mit Erde und kontrollieren die Höhe des Wurzelkragens. Von oben muss der Boden nach dem Pflanzen verdichtet werden.

Bitte beachten Sie, dass beim Pflanzen im Herbst unter Frost der Wurzelkragen drei Zentimeter in den Boden eingegraben werden muss, mit der Erwartung, dass die Pflanze im Winter aus dem Boden geworfen wird.

Machen Sie Erdstoßstangen an den Rändern des Pflanzlochs und streuen Sie die Pflanze gründlich darüber. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, Luftporen loszuwerden und die Erde auszufällen.

Kontrollieren Sie in den ersten Wochen den Zustand des Bodens im nahen Stammkreis und lassen Sie ihn nicht austrocknen. Wenn Ihre Nadelpflanze in der Sonne gepflanzt ist und das Wetter heiß ist, beschatten Sie den Sämling mit einem dunklen Stoff über dem Sämling, um den Sämling nicht auszutrocknen.

Sichern Sie den Stamm des neu gepflanzten Baumes mit Pfählen und Dehnungsstreifen, damit er richtig wurzeln kann.

Wie man die richtige Nadelpflanze zum Pflanzen auswählt

Für die Bewohner der Region Moskau und darunter auf der Karte gibt es keinen grundsätzlichen Unterschied, welche Sämlinge sie kaufen sollten. Für diejenigen, die im Norden leben, ist es jedoch ratsam, nur vorbereitete Rassen zu züchten. Darüber hinaus müssen sie in den ersten Lebensjahren für den Winter geschützt und gemulcht werden - das heißt, mit erhöhter Aufmerksamkeit gepflegt werden.

Wenn Sie keine Probleme mit dem Pflanzen von Nadelbäumen haben möchten, nehmen Sie nicht den chinesischen Wacholder Strickt und die kanadische Konik-Fichte. Sie sind natürlich sehr schön, aber im Winter frieren sie auf jeden Fall aus. Sie sind schwach, obwohl schön. Sie erholen sich natürlich in einer Saison, aber jedes Jahr haben Sie einen Kampf ums Überleben.

Das Essen gewöhnlicher Menschen fühlt sich großartig an und erfordert keine besondere Pflege: Pygmäen, Nidiformis, Wills Zwerg, Kleine Marmelade, Ehiniformis, Glyauka Globoza.

Das Problem der Frühlingsverbrennungen von Ephedra

Im Frühjahr bekommen viele Menschen, einschließlich meines Freundes, verbrannte Nadelbäume - sie werden gelb. Dies liegt an der Tatsache, dass die Krone überhitzt, viel Feuchtigkeit abgibt und die Wurzeln im Boden noch gefroren sind und keine Flüssigkeit liefern. Die Nadeln sind übergetrocknet.

Verbrennungen sind besonders schwer bei Tuya, Tanne, Eibe und Wacholder. Decken Sie die Pflanzen daher im Frühjahr, wenn sich die Sonne bereits erwärmt und die Erde noch nicht geschmolzen ist, mit einem dunklen Tuch ab. Sie können den Sonnenstand berücksichtigen und die Pflanzen zunächst so pflanzen, dass sie vor den Strahlen geschützt sind.

Wir pflanzen eine Ephedra aus dem Wald

Sie können einen Baum, den Sie mögen, kostenlos im Wald graben und auf Ihrer Website pflanzen. Dies sollte im Frühjahr, im Mai, erfolgen. Wählen Sie eine Pflanze, die nicht zu groß ist. Nehmen Sie den Radius des Grabens für eine Pflanze mit einer Höhe von 50 cm auf etwa 30 cm. Bewegen Sie den Sämling dann vorsichtig zusammen mit einem Klumpen an einen neuen Ort.

Weiter - alles ist analog zu dem, was ich oben bereits geschrieben habe. Im Wald können Sie kostenlos Ihren eigenen Baum auswählen. Und noch eine Regel: Je kleiner Ihr Baum ist, desto mehr Chancen hat er, Wurzeln zu schlagen.


Gartendekoration mit Blumen

Gartendekoration Blumen sind ohne nicht vorstellbar. Gärtner wählen Blumen für ihren Standort aller Arten und Arten. Um einen Garten schön zu dekorieren, müssen Sie wissen, nach welchem ​​Prinzip die Pflanzen ausgewählt werden: eine bestimmte Farbe kontinuierlich, ein blühender Gartenbereich, Sorten einer oder mehrerer Kulturen.

Bei der Dekoration eines Gartens werden Blumen auf verschiedene Arten verwendet:

  • Rabatki. Auf den Wegen werden Blumen in breiten Streifen gepflanzt. Eine oder mehrere Arten von Blumen werden verwendet.
  • Bandwurm. Eine große Pflanze mit einem hohen Ziermischungsrand wird verwendet.
  • Qualitäten. Der Blumengarten ist mit verschiedenen Pflanzen bepflanzt und hat eine unregelmäßige Form. Pflanzen blühen ununterbrochen, Landschaftsgestaltung ist ungewöhnlich.
  • Arrays. Es werden verschiedene Pflanzen verwendet. Der Blumengarten hat eine große freie Form.

Gartendekoration ist ein verantwortungsbewusstes Geschäft. Es ist wichtig, die ökologischen Merkmale von Pflanzen und die Nuancen ihrer Pflege zu kennen. Es ist besser, mehrere Arten von Pflanzen aufzunehmen, die in unseren Breiten gut wachsen, als eine breite Zusammensetzung zu verfolgen. Im Sortiment werden Blumen unter Berücksichtigung der Verträglichkeit ihrer Feuchtigkeit mit den Anforderungen, dem Boden und dem Licht ausgewählt. Im Vordergrund stehen untergroße Blumen im Hintergrund - groß. Es ist wichtig, sich an die Blüte zu erinnern.

Es ist besser, einen Blumengarten in einem kleinen Bereich vor dem Eingang des Hauses und entlang der dazu führenden Gasse anzulegen. Vertikale Gartenarbeit ist auch eine großartige Lösung. Für die vertikale Gartenarbeit können Sie Hopfen, Geißblatt und Trauben empfehlen.

Als nächstes betrachten wir die Blumen, die im Garten gepflanzt werden sollen. In einem Sommerhaus ist es besser, mehrjährige Blumen zu züchten: Phlox, Primeln, Chrysanthemen. Von den Einjährigen sind diejenigen geeignet, die lange blühen. Es kann Astern, Löwen, Petunien sein. Es wird empfohlen, Ringelblumen, Stiefmütterchen, Nelken und Malven in großen Reihen zu pflanzen. passt perfekt in das Gesamtbild des Blumengartens Knollen und Knollen. Richtig, Hyazinthen, Gladiolen, Tulpen und es ist besser, Krokusse separat zu pflanzen.

Sieht besonders gut aus, Iris in der Nähe von Gewässern. Niedrig wachsende Formen von mehr Stein in den üblichen Bereichen, in Mischgrenzen. Eine solche Gartenblumen für und Gemüsegarten wird jeden und den Gärtner seiner Gäste noch lange begeistern.

Es lohnt sich, sich an farblich abgestimmte Farben zu erinnern. Es wird nicht empfohlen, rot und orange neben purpurroten oder rosa Blüten und lila und leuchtenden Fliedern mit blau und blau und blau zu pflanzen.

Blumen exquisit Garten wird nicht besonders alles machen. Arbeit, die Mühe wird sich auszahlen, wenn die duftenden Pflanzen sprießen und die Stelle in ihrer Farbe ertrinkt.


Wie wähle ich einen Sitzplatz?

Vor Arbeitsbeginn wird ein Flächenplan erstellt. Es ist notwendig, die Form und Größe der Site sofort anzugeben. Der Bereich hängt vom Stil ab: Einige Bereiche erfordern geringfügige Anpassungen. Ferner wird die gesamte Fläche in Quadrate - Segmente unterteilt. Das resultierende Raster ist sehr wichtig, da Architekturobjekte an den Segmenten ausgerichtet werden.

Alle Pflanzungen und künstlichen Strukturen sind unter Berücksichtigung ihrer Position und tatsächlichen Abmessungen im Diagramm dargestellt. Alle zukünftigen Gebäude müssen auf dem Plan abgebildet werden... Die Berücksichtigung der Abmessungen hilft, den vorhandenen Raum kompetent zu entsorgen. Vergessen Sie nicht, den Standort bestehender Gebäude festzulegen... Ferner ist der Standort der Versorgungsunternehmen zu beachten: Beleuchtung, Wasserversorgung. Bei der Planung eines Brunnens oder Teichs müssen Rohre auf das Diagramm angewendet werden und die Orte ihrer Verbindung mit bestehenden Kommunikationen.

Alle Landschaftselemente werden zuletzt auf den Plan gesetzt.... Sie erfassen nicht nur den Standort von freistehenden Bäumen, sondern auch deren Anzahl. Gleiches gilt für das Zeichnen auf dem Vorgarten-Diagramm. Der Garten wird unter Berücksichtigung der Anzahl der Betten dargestellt. Sie können ein zusätzliches Schema in großem Maßstab erstellen, um die Pflanzen in den Blumenbeeten darzustellen.

Etwa ein Fünftel der Gesamtfläche des Standorts sollte unter dem Stausee aufgeteilt werden. Positionieren Sie Ihre Vorgärten so, dass sie durch die Fensterrahmen sichtbar sind: Der Abstand von der Hauswand zum Blumenbeet sollte nicht zu klein oder zu groß sein.

Es wird nicht empfohlen, Bäume vor dem Haus zu platzieren.... Ihre Kronen verdunkeln Räume und das Wurzelsystem kann die Basis des Fundaments zerstören. Es ist besser, die Sämlinge nicht näher als fünf Meter vom Haus entfernt zu platzieren.

Private Gärten sind sehr beliebt geworden. Dies ist ein separater Bereich, der für üppiges Pflanzen reserviert ist. In einem solchen Garten gibt es auch einige architektonische Elemente - Skulpturen, Bänke, Bögen. Obststräucher und Bäume werden meist zusammen gestelltum Zeit bei Wartung und Ernte zu sparen. Sie sind versetzt.


Teichaußendekoration

Unabhängig davon, ob Sie einen Teich für die Aufzucht von Fischen oder für die Dekoration Ihres Gartens angelegt haben, muss dieser im Freien verfeinert werden. Sie müssen all die kleinen Dinge berücksichtigen, wenn Sie Rahmen und Steinzäune um ihn herum entwerfen. Bitte beachten Sie, dass Fische aus Ihrem See springen können, daher müssen alle angrenzenden Bereiche mit einem Hang zum Wasser ausgeführt werden.

Nachdem Sie das PVC-Material eingelegt haben, liegt es um den Pool herum. Sie müssen ein wenig Erde graben, einen Film auflegen, mit Steinen darauf drücken und die am besten geeignete Form auswählen, damit keine Risse entstehen. Die Ecken können mit Pflanzen verziert werden, so dass die unordentlichen PVC-Falten nicht nur unter Steinen, sondern auch unter den Blättern exotischer Pflanzen verborgen sind.

Die Reinigung des Teichwassers ist ein wichtiger Schritt beim Bau eines Pools. Es muss notwendigerweise extern sein, da der interne seine Aufgabe nicht zu 100% bewältigen wird. Es macht keinen Sinn, Kohle- und Polymerfilter zu installieren - sie sind teuer und verändern die qualitative Zusammensetzung von Wasser, wodurch alle biologischen Formen zerstört werden. Die biologische Behandlung ist die akzeptabelste Option, um das Grün loszuwerden. Sie ersetzt viele Geräte zur Reinigung der Wände des Reservoirs. Stellt Fische und Schnecken dar, die die Teichwände von unerwünschten einzelligen Algen reinigen.