Sonstiges

Pflanzen von Abelia-Büschen - Tipps für den Anbau und die Pflege von Abelia-Pflanzen

Pflanzen von Abelia-Büschen - Tipps für den Anbau und die Pflege von Abelia-Pflanzen


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Abelia-Sträucher sind eine dieser altmodischen Pflanzen, die aufgrund von interessantem Laub, auffälligen Blüten, zuverlässiger Leistung und einfacher Abelia-Pflege beliebt wurden. Erfahren Sie, wie Sie Abelia in Ihrer Landschaft für diese Eigenschaften wachsen lassen. Neuere Sorten der glänzenden Abelia-Pflanze bieten eine Reihe von Farben und Formen.

Abelia Sträucher, Abelia Grandiflorahaben attraktives Laub, das teilweise für ihre langjährige Verwendung in der Landschaft verantwortlich ist. Die immergrüne Abelia hat den ganzen Sommer über rotes Laub und wird im Herbst bis Winter noch tiefer und strahlender. Blumen bieten von Frühling bis Herbst mehrere Blütenstöße mit duftenden und rüschenrosa und weißen Röhrenblüten. In kälteren Gegenden des Landes gilt die glänzende Abelia-Pflanze als halb immergrün, da sie in kalten Wintern die Hälfte ihrer Blätter verlieren kann.

Wie man Abelia züchtet

Wenn Sie Abelia in Ihrem Garten pflanzen, wählen Sie einen prominenten Platz, da Abelia-Sträucher nicht mehr nur dazu dienen, das Fundament Ihres Hauses zu verbergen. Wählen Sie auch einen Ort, der voll bis teilweise Sonne wird.

Die glänzende Abelia-Pflanze wächst in einer Vielzahl von Bodentypen, reagiert jedoch am besten auf einen fruchtbaren Boden, der mit organischem Material modifiziert ist.

Abelia Pflege und Beschneiden

Für die Pflege dieser Sträucher ist wenig erforderlich, obwohl regelmäßiges Gießen die Leistung verbessert.

Beim Wachsen des Standards Abelia GrandifloraLassen Sie Platz für die Pflanze, um sich auf 2 m (6 Fuß) auszubreiten und eine Höhe von 2-3 m (6 bis 10 Fuß) zu erreichen. Die Gewohnheit der glänzenden Abelia-Pflanze ist es, sich zu verbreiten. Neuere Sorten sind kompakter und erfordern weniger Schnitt. Daher ist die Pflege von Abelia weniger zeitaufwändig.

  • Lavendelnebel breitet sich nur geringfügig aus, mit graugrünem Laub, das im Herbst purpurrot und im Winter tiefviolett wird. Die Blüten dieser kompakten Abelia-Sträucher sind lavendelfarben und weiß, mit zwei starken Blütezeiten im Juni und August. Beschneiden Sie diese Abelia im zeitigen Frühjahr, sobald sie sich etabliert hat.
  • "Plum Surprise" ist ein weiteres neueres Angebot mit weniger blühenden und fein strukturierten Blättern. Die gewölbten Stängel haben gelbgrüne Blätter, die im Sommer smaragdgrün werden und bei kühlen Temperaturen burgunderrot werden. Rötliche Stängel tragen oft einzelne Blüten, die auf den ersten Blick weiß erscheinen, bei genauer Betrachtung jedoch eine violette Röte und einen gelben Hals haben. Diese glänzende Abelia-Pflanze ist tolerant gegenüber Trockenheit und Sommerhitze, sobald sie sich in der Landschaft etabliert hat. Die Pflege von Abelia für diese Sorte umfasst das Beschneiden im zeitigen Frühjahr.

Nachdem Sie gelernt haben, wie man Abelia und die Vielfalt seiner Sorten anbaut, fügen Sie eine oder mehrere in Ihren Garten ein. Das Pflanzen von Abelia ist eine Bereicherung für Ihre Landschaft.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man Abelia befruchtet

Abelia ist eine Gattung von immergrünen oder halb immergrünen blühenden Sträuchern, die in den USDA-Zonen 5 bis 9 wachsen. Es gibt mehr als 30 verschiedene Arten und Sorten, die in rosa, orange, weiß oder lila Farbtönen über tiefgrün glänzendem Laub blühen. Abelia ist tolerant gegenüber einer Vielzahl von Bodenbedingungen, erfordert jedoch feuchten, aber dennoch leicht entwässernden Boden. Abelia ist kein schwerer Futterautomat und profitiert von Düngemitteln mit langsamer Freisetzung, die den Boden im Laufe der Zeit sanft mit Nährstoffen versorgen.

Befruchten Sie Ihre Abelia-Sträucher zweimal im Jahr mit einer 10-10-10-Düngerformulierung mit langsamer Wirkstofffreisetzung. Tragen Sie den Dünger im Frühjahr nach dem letzten Frost und erneut im Hochsommer auf. Dies wird dem Boden einen Nährstoffschub liefern, genau wie sich die Pflanze in ihrer höchsten Wachstumsphase befindet.

  • Abelia ist eine Gattung von immergrünen oder halb immergrünen blühenden Sträuchern, die in den USDA-Zonen 5 bis 9 wachsen.
  • Es gibt mehr als 30 verschiedene Arten und Sorten, die in rosa, orange, weiß oder lila über tiefgrün glänzendem Laub blühen.

Streuen Sie den Dünger in einer breiten Donutformation um den Wurzelbereich des Strauchs. Verwenden Sie die auf dem Produktetikett empfohlene Düngermenge für die Größe und das Alter Ihrer Abelia. Starten Sie den Dünger einige Zentimeter vom Stamm entfernt und erstrecken Sie sich mindestens einige Zentimeter über die Tropfleitung des Strauchs hinaus.

Kratzen Sie das Düngergranulat mit einem Rechen oder einer Kultivierungsgabel in die obersten paar Zentimeter des Bodens. Gießen Sie den Boden und den Dünger tief, bis der Boden mindestens 6 bis 8 Zoll tief durchnässt ist.


Wie man Abelia züchtet

Zum Thema passende Artikel

Abelien, halb immergrüne Sträucher, produzieren mittel- bis dunkelgrüne bunte oder feste Blätter. Sie blühen am Ende des Sommers und im Herbst duftende rosa oder weiße Blüten. Abelia-Sorten umfassen glänzende Abelia (Abelia x Grandiflora), buntes "Kaleidoskop" (Abelia x Grandiflora "Kaleidoskop"), rosa Abelia (Abelia x "Edward Goucher") und chinesische Abelia (Abelia chinensis). Sie wachsen in den Pflanzenhärtezonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Abelias wachsen am besten in gut durchlässigen, feuchten Böden und voller Sonne oder Halbschatten. Abhängig von der Sorte können Abelien zwischen 18 Zoll und 8 Fuß hoch wachsen.

Gießen Sie Abelia einmal pro Woche im Frühling, Sommer und Herbst tief. Nach dem Pflanzen und einmal im Monat während des Frühlings und Sommers mit einem körnigen oder wasserlöslichen Allzweckdünger 10-10-10 düngen. Reduzieren Sie die Bewässerung im Winter auf einmal im Monat.

Deadhead verbrachte Blumen und schnitt tote oder holzige Zweige ab, nachdem er geblüht hatte, um die Pflanze zu formen. Schneiden Sie die Stängel im Winter oder Frühjahr auf den Boden.

Töten Sie Blattläuse oder andere Schädlinge, indem Sie das Laub einmal pro Woche gründlich mit insektizider Seife besprühen. Sobald die Schädlinge verschwunden sind, hören Sie auf zu sprühen.

Schneiden Sie die neuen Triebe und Spitzen während der gesamten Vegetationsperiode mit einer Astschere ab, um die Form zu erhalten.

  • Pilzkrankheiten wie Mehltau und Anthracnose können Abelienpflanzen befallen. Sprühen Sie die Blätter etwa einmal pro Woche mit einer Mischung aus 2 Esslöffeln Neemöl, 2 Esslöffel insektizider Seife und 1 Gallone Wasser ein, um den Pilz auszurotten. Mischen Sie die Lösung vor dem Sprühen gut, um alle Zutaten aufzunehmen.

Shelley Marie schreibt seit 2008 professionell für Online-Marketing- und Informationswebsites. Ihre Fachgebiete umfassen Haus, Garten und Gesundheit. Sie hat einen Bachelor of Science in Betriebswirtschaft und einen Associate Degree in medizinischer Abrechnung und Versicherungskodierung, beide von der Universität Herzing.


Beschneiden und Pflegen von glänzenden Abelien

Wann und wie Sie Ihre beschneiden Abelia

Um eine glänzende Abelia gut zu beschneiden, sollten Sie den jährlichen Schnitt am Ende des Winters oder der Frühlingsanfang fördert das Wachstum und die Blüte des Strauchs. Beschneiden, bevor das Frühlingswachstum ernsthaft begonnen hat, da Blumen auf neuem Wachstum erscheinen. Wenn Sie neues Wachstum von Ihrer Abelia abschneiden, erscheinen weniger Blumen.

Der Schnitt kann bei Bedarf schwerwiegend sein. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn Sie den Strauch so formen, dass er ein dichtes, undurchsichtiges Lager und Blatt aufweist.

  • Du musst entsprechend der Form beschneiden du hast vor es zu geben.
  • Wann immer Zweige auf mehreren Ebenen wachsen, Überschattung führt dazu, dass die unteren Äste spärlich und blattlos werden.
  • Abelia zu niedrig beschneiden, bodennahe Formen ist am häufigsten und sorgt dafür, dass alle Zweige viel Sonne bekommen.

Abelia Krankheiten und Schädlinge

Schon seit glänzende Abelien widerstehen den meisten Krankheiten und Parasiten sehr gutNormalerweise müssen Sie es nicht behandeln.


Q. Preis für glänzende Abelia

Was ist die Pflanze glänzend Abelia Priice, und versenden Sie?

Wir verkaufen keine Pflanzen. Wir bieten nur Informationen über ihr Wachstum und anderes Wissen an. Ich würde Ihre örtlichen Kindergärten oder einen Online-Kindergarten überprüfen, da diese normalerweise fast überall versenden können.


Kümmert sich um Abelia

Füttern Sie junge oder stark beschnittene Pflanzen jährlich mit einem ausgewogenen Dünger. Gut gießen, bis es fest ist.

Abelia beschneiden

Nur in Form halten. Geben Sie Abelia nach der Blüte ein allgemeines Aufräumen, indem Sie altes Holz und streunende / langbeinige Triebe zurückschneiden. Schneiden Sie alle frostgeschädigten Stängel zurück, um im späten Frühjahr Holz zu klingen.

Blüht nur auf altem Holz, so dass bei starkem Schnitt ein gewisser Blütenverlust auftritt.

Schädlinge und Krankheiten

Im Allgemeinen frei von Schädlingen und Krankheiten.


Glänzende Abelia (Abelia x Grandiflora)

Eigenschaften

Verleiht der Landschaft Textur mit herausragendem, immergrünem, glänzendem Laub. Gewölbte Zweige tragen Büschel leicht duftender, röhrenförmiger Blüten. Die Blumen ziehen Schmetterlinge in den Garten.

Schön gruppiert oder in einer Strauchgrenze massiert. Perfekt geeignet für informelle, eingebürgerte Umgebungen. Hervorragend geeignet für Texturen in Rändern, zur Absicherung oder für Fundamente.

Pflanzenfutter

Vorschub im Frühjahr langsam freigeben.

Bewässerung

Gut durchlässiger, leicht saurer Boden.

Zusammenfassung der Grundversorgung

Für beste Ergebnisse in sauren, fruchtbaren, aber gut durchlässigen Boden pflanzen. Halten Sie den Boden feucht und gießen Sie ihn bei trockenem Wetter frei. Für beste Darstellung jedes Frühjahr früh zurückschneiden.

Pflanzanleitung

Pflanzen Sie im Frühjahr oder frühen Herbst, um den Pflanzen den besten Start zu ermöglichen.

Wählen Sie einen Ort, an dem sich Wurzeln ausbreiten und Zweige frei wachsen können. Raumpflanzen weit genug vom Bau von Fundamenten, Mauern und Decks entfernt, damit das wachsende Laub die Struktur nicht überfüllt. Überlegen Sie, ob hohe Bäume oder Sträucher Fenster blockieren oder das Dach oder die Stromleitungen stören.

Um den Pflanzbereich vorzubereiten, graben Sie ein Loch, das so tief wie der Wurzelballen und dreimal so breit ist. Nachdem Sie den Boden entfernt haben, mischen Sie ihn mit etwas Kompost oder Torfmoos. Dies bereichert den Boden und löst den vorhandenen Schmutz, so dass sich neue Wurzeln leicht ausbreiten können.

Um die Pflanze aus dem Behälter zu entfernen, stützen Sie den Boden der Pflanze vorsichtig ab, kippen Sie ihn zur Seite und klopfen Sie auf die Außenseite des Topfes, um ihn zu lösen. Drehen Sie den Behälter und klopfen Sie weiter, wobei Sie den Boden lockern, bis die Pflanze glatt aus dem Topf zieht. Der Behälter kann auch durch vorsichtiges Abschneiden an der Seite entfernt werden.

Setzen Sie die Pflanze in das Loch. Wenn der Wurzelballen in Sackleinen gewickelt ist, muss dieser jetzt zusammen mit einer Schnur oder einem Draht, die die Sackleinen sichern, entfernt werden. Wenn die Wurzeln dicht gepackt sind, harken Sie sie vorsichtig mit Ihren Fingern auseinander.

Bringen Sie den Boden wieder in den Pflanzbereich und packen Sie ihn fest um den Wurzelballen. Füllen Sie das Loch, bis sich die Bodenlinie genau an der Basis der Pflanze befindet, wo die Wurzeln aus dem Hauptstamm herauszuflackern beginnen.

Gießen Sie die Pflanze gut und geben Sie dann eine 5 cm lange Schicht Mulch, z. B. zerkleinerte Rinde, um den Pflanzbereich. Halten Sie den Mulch mindestens 10 cm vom Stamm der Pflanze entfernt, da dies die Rinde zu feucht halten und zum Verfall führen kann.

Bewässerungsanweisungen

Je nach Niederschlag müssen neue Pflanzen während der ersten Vegetationsperiode wöchentlich bewässert werden. Ein langsamer, einstündiger Wassertropfen sollte die Arbeit erledigen. Während der Hitzeperioden ist es besser, den Boden alle paar Tage bis zu 20 cm tief einzuweichen, als täglich ein wenig zu gießen. Tiefes Gießen regt die Wurzeln dazu an, weiter in den Boden hineinzuwachsen, was zu einer stabileren Pflanze mit größerer Trockenheitstoleranz führt.

Um die Bodenfeuchtigkeit zu überprüfen, graben Sie mit Ihrem Finger oder einer Handkelle ein kleines Loch und untersuchen Sie den Boden. Wenn die ersten 5-10 cm des Bodens trocken sind, ist es Zeit zu gießen.

Überwachen Sie neue Pflanzen in den ersten zwei Jahren, um sicherzustellen, dass sie die Feuchtigkeit erhalten, die sie benötigen. Danach sollten sie robust genug sein, um alleine zu überleben.

Düngehinweise

Etablierte Bäume sollten alle 2-3 Jahre gedüngt werden. Füttern Sie im zeitigen Frühjahr, wenn die Pflanzen zu wachsen beginnen.

Düngemittel sind in vielen Formen erhältlich: granuliert, langsam freisetzend, flüssig, organisch oder synthetisch. Bestimmen Sie, welche Applikationsmethode für die jeweilige Situation am besten geeignet ist, und wählen Sie ein Produkt für Bäume und Sträucher aus oder verwenden Sie eine ernährungsphysiologisch ausgewogene Allzweckformel wie 10-10-10.

Befolgen Sie immer die Anweisungen der Düngemittelverpackung für Ausbringmengen und Zeitplanung. Eine Überdüngung der Pflanzen oder eine falsche Anwendung während der Vegetationsperiode kann zu Pflanzenverletzungen führen.

Schnittanweisungen

Möglicherweise ist ein Schnitt erforderlich, um abgestorbene Äste zu entfernen, ein buschigeres Wachstum zu fördern, mehr Blüten zu fördern oder eine bestimmte Größe oder Form beizubehalten.

Abgestorbene Äste sollten in der Nähe des Stammes bündig mit der Rinde entfernt werden. Beim Beschneiden zur Kontrolle der Größe oder Form einer Pflanze sollten Schnitte direkt über einer Blattknospe und in einem leichten Winkel ausgeführt werden. In dieser Knospe sprießt das neue Wachstum.

Viele Sträucher können regelmäßig geschert werden, um die Form einer Hecke, eines Randes oder einer formellen Grundpflanzung zu erhalten.

Verwenden Sie beim Beschneiden immer scharfe, saubere Werkzeuge. Je nach Auftrag stehen viele Tools zur Verfügung. Handscheren, Scheren und Astscheren sind ideal für die meisten Sträucher. Stangenschneider und Baumsägen eignen sich besser für große, ausgewachsene Sträucher oder Bäume. Wenn ein Baum so groß ist, dass er nicht sicher mit einer Stangenschere beschnitten werden kann, wenden Sie sich am besten an einen professionellen Baumpfleger.


Schau das Video: Abelia x grandiflora Kaleidoscope