Neu

Grundlagen der Truthahnhaltung - Wie man Truthähne zu Hause aufzieht

Grundlagen der Truthahnhaltung - Wie man Truthähne zu Hause aufzieht


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Die Aufzucht von Truthähnen im Hinterhof ist eine Option, die anstelle der Aufzucht von Hühnern verwendet wird. Einige Herden enthalten beide Arten von Vögeln. Puteneier sind größer und bieten ein anderes Geschmackserlebnis. Vielleicht möchten Sie ein paar der großen Vögel für bevorstehende Feiertagsmahlzeiten aufziehen oder sie umgekehrt als Haustiere behalten.

Was auch immer der Grund sein mag, warum Sie sich für die Aufzucht von Truthähnen entschieden haben, es gibt einige Dinge, die Sie lernen möchten, um sie gesund zu halten und zu wachsen.

Wie man Truthähne zu Hause aufzieht

Das Aufziehen von Truthähnen ähnelt dem Aufziehen von Hühnern. Beide brauchen einen Brutplatz, wenn sie jung sind, aber Größe und Ernährung der beiden sind unterschiedlich. Truthähne benötigen in den ersten sechs Wochen ein proteinreiches Truthahn-Starterfutter. Es ist nicht akzeptabel, Hühnchen-Starterfutter zu ersetzen. Der Nährstoffbedarf der beiden ist sehr unterschiedlich, da die Kontrolle der Protozoen, die Kokzidiose verursachen, bei jedem Vogel unterschiedlich ist.

Kaufen Sie sie bei einem zertifizierten Züchter. Diejenigen, die in Futtergeschäften verkauft werden, können von einem zertifizierten Kindergarten stammen oder auch nicht. Fragen Sie unbedingt, damit Sie mit einem gesunden Truthahn beginnen. Wenn Sie den Vogel für ein Festmahl züchten, überprüfen Sie die Zeit, die für die Reife benötigt wird. Die meisten Rassen benötigen 14 bis 22 Wochen, um ein reifes und essbares Stadium zu erreichen.

Nahrung, Wasser und Platz für die Haltung von Truthähnen

Wenn dies Ihre erste Erfahrung mit der Haltung von Truthähnen ist, stellen Sie sicher, dass die Vögel innerhalb der ersten 12 Stunden nach Ankunft in ihrem neuen Zuhause fressen. Quellen schlagen vor, dass sie lernen, Wasser zu trinken, bevor Sie sie füttern. Stellen Sie ihnen jederzeit sauberes Wasser zur Verfügung. Die meisten Küken (Babys) sind erst einen Tag alt, möglicherweise zwei, wenn Sie sie nach Hause bringen.

Legen Sie Holzspäne in ihren Raum, aber kein Sägemehl oder Zeitung. Sie können das Sägemehl anstelle der Vorspeise essen und sich verhungern. Eine Zeitung auf dem Boden kann beim Ausrutschen und Herumrutschen gespreizte Beine erzeugen.

Stellen Sie den Truthähnen einen Innenstandort (Nistplatz) von 6 Quadratfuß sowie mindestens 20 Quadratfuß im Freien zur Verfügung. Stellen Sie nach Möglichkeit einen Rastplatz zur Verfügung. Bewahren Sie sie nachts im Haus auf, um mehr Kontrolle über Parasiten zu erhalten und sie vor Raubtieren zu schützen. Truthähne sind soziale Vögel. Planen Sie also, Zeit mit ihnen zu verbringen, während Sie draußen sind.

Lassen Sie den Jungvögeln bis zu ihrem zweiten Lebensmonat einen Quadratmeter Platz. Bewahren Sie sie in einem Brutapparat auf, damit sie warm, trocken und geschlossen bleiben, bis sie sechs Wochen alt sind. Halten Sie den Brutbereich zugfrei. Junge Küken können ihre Körpertemperatur in den ersten zehn Tagen nicht regulieren. Verwenden Sie Brutschutzvorrichtungen, insbesondere in der ersten Woche, um die Vögel an Ort und Stelle zu halten.

Stellen Sie danach den oben genannten Platz bereit. Sie können den Platz bei Bedarf schrittweise vergrößern. Quellen sagen auch, dass es am besten ist, Truthähne in Gruppen von drei bis sechs zu züchten.

Truthähne in Ihrem Garten sind eine lustige Erfahrung, nachdem sie die schwierigsten Wochen überstanden haben.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Beneficial Garden Friends


Anfängerleitfaden zur Aufzucht der Türkei aus Küken in Ihrem Garten

Jennifer ist eine hauptberufliche Homesteaderin, die ihre Reise 2010 in den Ausläufern von North Carolina begann. Derzeit verbringt sie ihre Tage im Garten, kümmert sich um ihren Obstgarten und Weinberg, züchtet Hühner, Enten, Ziegen und Bienen. Jennifer ist eine begeisterte Cannerin, die fast alle Lebensmittel für die Bedürfnisse ihrer Familie bereitstellt. Sie arbeitet gerne an DIY-Umbauprojekten, um in ihrer Freizeit Schönheit auf ihr Gehöft zu bringen.

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Denken Sie darüber nach, dieses Jahr Ihre eigenen Truthähne aufzuziehen? Von Anfang an müssen Sie wissen, dass Truthähne nicht das kostengünstigste Tier sind, das Sie in Ihr Gehöft aufnehmen können, aber es lohnt sich für viele.

Einige Homesteaders und gesundheitsbewusste Personen wie ich möchten genau wissen, was in das Fleisch fließt, das sie an Thanksgiving essen, im Gegensatz zu kommerziell gezüchteten Truthähnen, die mit Wer-weiß-was gefüttert werden.

Was auch immer Ihr Grund für die Aufzucht von Truthähnen ist, es ist wichtig zu wissen, wie man sie aus ihrem Säuglingszustand (auch als Poult bekannt) aufzieht.

Sie sind etwas anders als Hühner und haben ein paar zusätzliche Bedürfnisse. Folgendes sollten Sie wissen, wenn Sie Putenfische aufziehen:

1. Der Brutapparat ist wichtig

Wenn Sie Hühner aufziehen, legen Sie sie normalerweise in einen Brutapparat unter eine Wärmelampe und lassen sie ihr Ding machen, bis ihre erwachsenen Federn hereinkommen.

Truthähne sind anders. Wenn Sie Truthähne in einen Brutapparat legen, müssen Sie sicherstellen, dass der Brutapparat groß genug ist, um seiner Größe und seinen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Stellen Sie sie unter eine Wärmelampe, die bei 95-100 ° F beginnt. Verringern Sie die Temperatur jede Woche um 5 °, bis sie vollständig gefiedert sind. Dies dauert durchschnittlich 2 Monate, und die Wärmelampe sollte in kalten Nächten einen Monat lang eingeschaltet bleiben, nachdem ihre Federn hereingekommen sind.

Beobachten Sie ihr Verhalten unter der Wärmelampe. Wenn die Tiere zusammengeballt und laut sind, sind sie höchstwahrscheinlich kalt oder werden krank.

Wenn sie vor der Lampe weglaufen, sind sie zu heiß. Wenn sie jedoch ausgebreitet und ruhig sind, sind sie glückliche Vögel.

Die Größe des Brutapparats spielt beim Umgang mit der Wärmelampe eine Rolle, da sie genügend Platz benötigen, um sich von ihr entfernen zu können, wenn sie zu heiß werden.

2. Sauberkeit kann Ihre Vögel retten

Woodford, ein 4 Jahre altes Haustier, Bourbon Red, schleicht sich während eines Fotoshootings herein…

Wir alle wissen, dass unsere Tiere einen sauberen Ort zum Leben verdienen. Wenn Sie gesunde Vögel aufziehen möchten, müssen Sie ihnen einen anständigen Start geben.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihren Vögeln frische Einstreu geben und die Einstreu jeden Tag drehen, um die saubere Einstreu an die Oberfläche zu bringen und die ältere Einstreu zusammenbrechen zu lassen.

Fügen Sie bei Bedarf frische Bettwäsche hinzu. Die Bettwäsche sollte so trocken wie möglich bleiben. Wenn Sie die Wärme der Lampe in feuchte Betten einbringen, schaffen Sie ein perfektes Szenario für die Ausbreitung von Krankheiten, was Sie nicht möchten.

Es ist wie eine riesige Petrischale. Um Krankheiten in Schach zu halten, stellen Sie sicher, dass Ihre Tiere in einem sauberen Bereich leben, und konzentrieren Sie sich darauf, den Bereich auch trocken zu halten.

3. Das richtige Essen und Wasser

Küken haben wählerische Diäten. Sie sind große Vögel im Entstehen und brauchen die richtigen Nährstoffe, um sie dahin zu bringen, wo sie sein sollten.

Wenn die Küken 2 Monate und jünger sind, sollten sie eine proteinreiche Diät erhalten. Sie benötigen ungefähr 28% Protein.

Nachdem sie 2 Monate erreicht haben, können Sie ihr Futter auf 18% Protein reduzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Küken oder Putenschalen von erwachsenen Truthähnen füttern. Es ist zu viel Kalzium in ihnen.

Wenn die Küken einen Monat erreicht haben, können Sie ihrem Futter Hühnerkörner hinzufügen.

Sobald sie 8 Wochen erreicht haben, können Sie beginnen, Getreide zu ihrer Ernährung hinzuzufügen. Achten Sie darauf, sie Getreide und das proteinreiche Futter in 2 separaten Behältern zu füttern.

Truthähne neigen dazu, die Proteinzufuhr wegzuwerfen, um an das Getreide zu gelangen. Durch die Trennung soll Abfall vermieden werden. Hafer ist eine ausgezeichnete Wahl für Getreide, da es bei der Knochendichte hilft und die Puten davon abhält, ihre Federn zu pflücken.

Stellen Sie sicher, dass die Puten jeden Tag frisches Wasser erhalten. Vermeiden Sie es jedoch, ihnen kaltes Wasser zu geben. Es muss lauwarm sein, da gezeigt wurde, dass kaltes Wasser Truthahnküken tötet.

Wenn Sie diese wenigen Regeln während der Fütterungszeit befolgen, sollten Ihre Vögel die beste Gelegenheit haben, sich zu entfalten.

4. Typisches Verhalten der Türkei

Wenn Sie es gewohnt sind, Hühner oder Enten zu züchten, kann es Sie zunächst erschrecken, Truthahngeflügel zu beobachten. Küken und Entenküken können etwas aktiv sein.

Truthahngeflügel sind das Gegenteil. Sie werden den größten Teil des Tages schlafen, aber wenn sie wach sind, sind sie lebhaft.

Es ist normal, dass sie stundenlang vom Schlafen zu kurzen Spiel- und Aktivitätsphasen übergehen. Wenn Ihre Truthähne schlafen, sind sie höchstwahrscheinlich in Ordnung.

Sie sollten sich nur Sorgen machen, wenn alle aufstehen und sich bewegen, und Sie haben Truthähne, die so tun, als ob ihnen die Kraft fehlt, sich zu bewegen.

5. Dehydration vermeiden

Haben Sie viel über Truthähne geforscht? Wahrscheinlich haben Sie gehört, dass es ihnen manchmal an Intelligenz mangelt.

Dieser Mangel an Intelligenz kann dazu führen, dass sie dehydriert werden. Truthähne haben Schwierigkeiten zu lernen, wie man isst und trinkt.

Einige empfehlen, sie in Küken zu integrieren, um ihnen die Möglichkeit zu geben, von den Küken zu lernen, wie sie überleben können.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass keine Gruppe von Vögeln eine Krankheit hat oder dass sie sich schnell gegenseitig krank machen können.

Wenn Sie Ihre Küken zum ersten Mal in den Brutapparat legen, stellen Sie sicher, dass Sie ihre Schnäbel in ihren Wasserbehälter tauchen, um ihnen zu zeigen, wo sie in Zukunft Wasser bekommen sollen.

Halten Sie ein wachsames Auge, da sie in Zukunft möglicherweise immer noch Schwierigkeiten haben, das Wasser zu finden. Daher ist es eine gute Idee, glänzende Gegenstände in ihr Wasser zu legen.

Es soll ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen und sie dazu bringen, darauf zu picken. Dabei werden sie trinken. Möglicherweise müssen Sie dies in den ersten Monaten tun.

Achten Sie darauf, die Gegenstände zu waschen, wenn Sie ihnen jeden Tag frisches Essen und Wasser geben.

Wenn Sie einen Vogel sehen, der sich träge verhält, ist er höchstwahrscheinlich dehydriert. Hebe den Poult auf und tauche seinen Schnabel ins Wasser.

Hoffentlich wird dies den Poult ermutigen, schnell zu trinken und wieder zu Kräften zu kommen.

6. Vermeiden von Stapelaufbauten

Das nächste Problem, dem Sie bei der Aufzucht von Geflügel begegnen können, ist, dass sie sich gerne übereinander stapeln. Sie können dies tun, wenn sie Angst haben oder wenn ihnen kalt ist.

Das Problem tritt auf, wenn ein Poult in einer Ecke der Brutkiste steckt, nicht raus kann und schließlich stirbt.

Um dies zu vermeiden, verwenden Sie ein Stück Pappe als Barriere, um zu verhindern, dass die Küken in den Ecken stecken bleiben.

Sie können die Barriere am Anfang platzieren, wo immer Sie möchten. Stellen Sie es so nah oder so weit von der Wärmelampe entfernt auf, wie Sie möchten.

Achten Sie darauf, dass die Barriere mit zunehmender Größe weiter nach hinten verschoben wird, um Platz zu schaffen und sie gleichzeitig zu schützen.

7. Vermeidung einer betroffenen Ernte

Wie ich oben erwähnt habe, sind Truthähne nicht der klügste Vogel im Stall. Sie können leicht eine betroffene Ernte entwickeln, weil sie ihre Kiefernstreu essen und sie für ihre Nahrung halten.

Um Ihre Vögel zu schützen und diese Katastrophe zu vermeiden, legen Sie in den ersten Wochen ein Stück Pappe unter ihren Futterautomaten.

Der Kartonboden ermöglicht es dem Vogel, Futter zu essen, das er fallen lässt, ohne es mit der Bettwäsche zu verwechseln. Wenn Sie dies nicht tun, lassen sie Lebensmittel fallen und essen Kiefernspäne, vorausgesetzt, es handelt sich um Lebensmittel aus dem Futterautomaten.

Ihre Ernte wird groß und beeinträchtigt, und Sie haben plötzlich einen Vogel in Schwierigkeiten. Nehmen Sie sich Zeit, um das Tischset aus Pappe für sie herauszustellen. Du wirst es nicht bereuen.

Die Aufzucht von Puten kann eine interessante Erfahrung sein. Hoffentlich bereiten Sie diese Informationen besser auf Ihre Reise vor.

Denken Sie daran, ihre Bereiche sauber zu halten. Geben Sie ihnen eine richtige Ernährung mit sauberem Wasser. Achten Sie auch darauf, die Temperatur des Brutapparats zu beobachten und einige häufige Probleme zu vermeiden, mit denen Truthähne konfrontiert zu sein scheinen.

Wenn Sie diese wenigen Dinge tun, sollten Ihre Truthähne gedeihen und Ihre Bemühungen sollten eine schöne Ergänzung zu Ihrem Gehöft oder eine köstliche Mahlzeit für die Feiertage hervorbringen.


Einführung in die Aufzucht von Truthähnen

Lassen Sie mich einfach mit „Ich bin kein Experte oder Tierarzt“ beginnen, aber ich ziehe Truthähne auf und bin ein begeisterter Leser mit großer Beibehaltung dessen, was ich gelesen habe - besonders wenn es in dem Lesematerial um etwas geht, das ich liebe, UND ich LIEBE TÜRKEI.

Dies wird unser 3. Jahr mit Truthähnen sein. Wir begannen mit Heritage Bronze - was wir dachten, waren ein Junge und zwei Mädchen, die auf der Geflügelfarm, von der wir sie gekauft hatten, nach bestem Wissen und Gewissen geschlechtlich behandelt wurden. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass Truthahnbabys hart gegen Sex sind, es sei denn, Sie haben es geschafft, ihre "Unter" -Regionen zu überprüfen. was wir nicht haben. Also schauen wir uns die Größe ihres Snoods und die Dicke der Beine an und haben es mit Federgeschlecht versucht. Wir haben uns mit einer Genauigkeit von etwa 90% ziemlich gut geschlagen. In diesem Jahr haben wir uns bei allen geschlüpften Babys nur zweimal geirrt, und beide dachten, sie wären Mädchen, und stattdessen entwickelten sie sich spät zu Jungen.

Wir hatten die ersten drei Babys aus zwei Gründen lange Zeit in unserer Garage. Ein Grund war, dass wir gelesen hatten, dass Küken sehr empfindlich auf Zugluft reagieren, und wir wollten absolut sicher sein, dass sie alt genug sind, um nach draußen zu gehen. Der andere Grund ist, dass wir zögerten, wie und wo wir einen Truthahnstift einsetzen wollten. Unsere Motivation war, dass zwei unserer neuen Truthähne anfingen zu verschlingen. Das war ein sicheres Zeichen, dass sie bereit waren, nach draußen zu gehen. Unser erster Stift bestand im Wesentlichen aus T-Pfosten und einem Rastplatz in Nebengebäude-Größe.

Als unsere Babys noch klein waren, benutzten sie den Schuppen tatsächlich, um nachts zu schlafen, nachdem wir in der Dämmerung oder Dunkelheit hinausgetrottet waren und sie etwa ein Dutzend Mal hineingelegt hatten. Sobald sie jedoch älter waren, benutzten sie es NIE.

Besprechen wir also die Fütterung dieser süßen kleinen Truthahnbabys. TÜRKEI SIND KEINE HÜHNCHEN! Kratzer sind sowohl für Hühner als auch für Puten ein Genuss, keine Mahlzeit. Schichtpelletfutter ist für ältere Hühner. Chick Starter ist für Küken und Gamebird / Turkey Starter ist für Baby Truthähne. Es ist proteinreich (30% oder mehr), weil Puten mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit wachsen und ihr Vitaminbedarf unterschiedlich ist. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Füttern von etwas und dem „Überleben“ und dem richtigen Füttern, damit sie „gedeihen“. Jedes Tier, das schnell wächst, frisst auch viel. Sie werden das Gefühl haben, ständig den Feeder zu füllen - und das sollten Sie tun. Damit ein Truthahn (oder ein Vogel) sein volles Potenzial entfalten kann, müssen Sie ihn mit allem füttern, was er essen möchte. Ja, sie werden etwas durch Verschütten verschwenden, aber wenn Sie jemals einen Tag verpassen und Ihre Vögel hungern - das ist ein Tag des Wachstums, an dem Sie nie zurückkehren werden.

Sie haben also gerade Ihre neuen Küken abgeholt oder sie sind per Post angekommen. Oder Sie haben diese kleinen Lieblinge mit großen Augen aus Eiern geschlüpft, die Sie in E-Bay bekommen haben - egal wie Sie sie erworben haben, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, und Sie stehen kurz davor verlieben. Wenn Sie sie von einem Züchter / Bauernhof abgeholt haben, essen und trinken die kleinen Jungs wahrscheinlich schon alleine und Sie müssen nur ihre Schnäbel in eine SEHR FLACHE Wasserschale tauchen und ihre Schnäbel in die Fressnapf tauchen, und das werden sie wissen was zu tun ist. Geflügel werden jedoch nicht mit dem Instinkt geboren, nach Nahrung und Wasser zu suchen. Sie sind darauf angewiesen, dass Sie ihnen zeigen, wo es ist (oder wenn Sie ein paar Küken mit Ihren Küken geschlüpft haben, lernen die Küken von den Küken, wo das Abendessen und das Getränk sitzen. Sie müssen immer noch nach irgendwelchen Ausschau halten Poult, der den anderen nicht zum Esstisch gefolgt ist und ihm hilft, an Essen und Wasser zu gelangen). Wenn es keine „Nachhilfeküken“ gibt, müssen Sie den Poult nehmen und seinen Schnabel vorsichtig ins Wasser tauchen, ebenso wie das Futter. Dies gilt für die Babys, die Ihr Inkubator geschlüpft hat, oder für die Babys, die Sie aus einer Versandschachtel genommen haben. Erwarten Sie nicht, dass sie sofort anfangen zu trinken und zu essen, aber wiederholen Sie dies etwa alle paar Stunden. Keine Panik, wenn es ein oder zwei Tage dauert, bis Sie jemanden essen oder trinken sehen. Nur geschlüpfte Küken haben immer noch ihre Dottersackreserven, aus denen sie schöpfen können.


Weitere Ressourcen für die Aufzucht von Truthähnen

Eine Einführung in die Aufzucht von Truthähnen - ungeschulte Hausfrau

Erste Schritte mit der Aufzucht von Truthähnen - ungeschulte Hausfrau

Aufzucht von Truthähnen mit Hühnern im Hinterhof - ungeschulte Hausfrau

Truthähne und Enten, die zusammen leben, glücklich bis ans Ende - Timber Creek Farm

Truthähne und Enten. Der Rest der Geschichte. - Timber Creek Farm

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wir freuen uns, wenn Sie über unsere Links einkaufen, damit wir unsere großartigen Autoren bezahlen können, um Ihnen noch mehr großartige Inhalte zu bieten!

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Ich bin Lauren. Nur eine neue Mutter, die versucht, ihre Liebe zu ätherischen Ölen zu teilen. Folgen Sie mir auf meinem Weg, um zu lernen, wie ich EOs täglich in meinem Zuhause verwende.


Aufzucht von Truthähnen auf Ihrer Hinterhoffarm

Truthähne können eine großartige Ergänzung für viele Hinterhoffarmen sein, aber sie sind nicht für jeden geeignet. Bevor Sie Küken auswählen und eine Herde gründen, sollten Sie wissen, was Puten brauchen und wie sie sich von anderen Geflügelarten unterscheiden.

Der erste Schritt bei der Aufzucht von Truthähnen besteht darin, sicherzustellen, dass sie in Ihrer Region erlaubt sind. Während vorstädtische und städtische Hinterhoffarmen akzeptabler und verbreiteter werden, erlauben nicht alle Gebiete Truthähne als Vieh. Überprüfen Sie die Stadtzonencodes oder die Bestimmungen des Hausbesitzerverbandes, um sicherzustellen, dass Ihre Truthähne willkommen sind.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass Puten anders sind als anderes Geflügel und möglicherweise nicht die beste Wahl für Ihre Farm sind. Truthähne können viel lauter als andere Geflügel sowie unordentlicher sein, und in engen Gegenden sind sie möglicherweise weniger willkommen. Truthähne legen im Allgemeinen nicht viele Eier, aber sie können eine gute Fleischquelle sein. Die bestmögliche Pflege Ihrer Truthähne kann jedoch teurer sein als der Kauf eines kochfertigen Truthahns im Lebensmittelgeschäft. Wenn also nur Geld gespart wird, lohnt es sich möglicherweise nicht, Truthähne aufzuziehen. Wenn Sie sich jedoch Gedanken darüber machen, wie der Truthahn aufgezogen wird, z. B. die Vermeidung von Wachstumshormonen und die Entscheidung für Bio-Futter, kann es sich lohnen, eigene Truthähne aufzuziehen.

Truthähne sind soziale Vögel, und es ist am besten, mindestens 3-5 in einer Hinterhofherde zu haben, damit sie sich wohl fühlen. Wenn Sie bereit sind, Truthähne aufzuziehen ...

    Wählen Sie die richtige Rasse: Kommerzielle Truthähne (breitbrüstige Vögel) werden selektiv für mehr Brustfleisch gezüchtet, sind jedoch lauter und können schwieriger zu züchten sein. Heritage-Rassen sind eine bessere Wahl für die meisten Hinterhoffarmen und können nach der Verarbeitung einen reicheren Geschmack haben.

Früh anfangen: Wenn Sie vorhaben, einen Ihrer Truthähne zum Erntedankfest zu essen, sollten Sie die Küken spätestens Anfang bis Mitte Juni haben, damit sie vor den Ferien reifen und ihr volles Wachstum erreichen können. Sie können anpassen, wann Sie Küken starten, um mit anderen Feiertagen zusammenzufallen, wenn Sie dies bevorzugen.

Sorgen Sie für den richtigen Lebensraum: Junge Küken werden am besten in Innenräumen aufgezogen, bis sie ihre eigene Temperatur regulieren können. Sie benötigen Wärmelampen und gute Bettwäsche, um warm und gesund zu bleiben. Shelter sollte zugfrei sein, aber wenn sie wachsen, werden sie toleranter und können im Freien bleiben.

Kontrollieren Sie den Zugang zum Garten: Truthähne pflücken gerne Insekten im Hof ​​und im Garten, knabbern aber auch an Pflanzen. Das Abzäunen des Gartens kann die Vögel von zarten Pflanzen fernhalten. Beachten Sie jedoch, dass Truthähne fliegen und in den Garten eindringen können, wenn sie nicht genügend Platz im Hof ​​haben, um Futter zu suchen, oder wenn ihr Futtervorrat knapp wird.

Sorgen Sie für eine nahrhafte Ernährung: Junge Truthähne benötigen eine proteinreiche Ernährung für ein korrektes Wachstum, aber ihre Ernährungsbedürfnisse ändern sich mit dem Wachstum. Überwachen Sie die Ernährung Ihrer Puten sorgfältig und passen Sie die Futterverhältnisse nach Bedarf an, um gelegentlich frisches Gemüse für Abwechslung und Interesse zu sorgen.

Sorgen Sie für ausreichend Wasser: Jedes Geflügel, einschließlich Puten, benötigt ständig frisches, sauberes Trinkwasser. Verwenden Sie im Winter warmes Wasser oder eine erhitzte Schüssel, um das Gefrieren des Wassers zu verhindern. Die Gerichte sollten jedoch immer flach sein, damit keine Gefahr besteht, dass junge Vögel ertrinken. Wenn die Puten reifen, können größere Gerichte verwendet werden.

Erfahren Sie, wie man die Türkei kleidet: Wenn Sie die Puten selbst verarbeiten möchten, lernen Sie, wie Sie sie richtig schlachten. Es kann hilfreich sein, die Techniken eines anderen Landwirts zu beobachten oder Tipps von örtlichen Truthahn-Enthusiastengruppen zu erhalten. Füttern Sie den Truthahn vor der Verarbeitung 24 Stunden lang nicht und geben Sie ihm in den letzten 12 Stunden kein Wasser, um die Arbeit einfacher und sauberer zu machen.

  • Emotionen in Schach halten: Hinterhoftruthähne können charmant sein und schnell wie gefiederte Haustiere wirken, wenn sie Ihnen durch den Garten folgen und ihre eigene Persönlichkeit entwickeln. Je emotionaler Sie an die Vögel gebunden sind, desto schwieriger wird es, sie zum richtigen Zeitpunkt zu schlachten. Behalten Sie Ihre eigenen Gefühle unter Kontrolle und stellen Sie sicher, dass andere Familienmitglieder, insbesondere Kinder, nicht zu sehr an den Truthähnen hängen.
  • Es kann sich lohnen, Truthähne auf einer Hinterhoffarm aufzuziehen, und viele städtische Landwirte genießen, wie viel köstlicher ihre selbst angebauten Truthähne sein können. Wenn Sie die Eigenschaften verstehen, die Truthähne einzigartig machen, und wissen, was notwendig ist, um sie bequem aufzuziehen, können diese lustigen Geflügel ein großer Teil Ihrer kleinen Farm sein.


    Aufzucht von Truthähnen auf Ihrer Hinterhoffarm

    Teilen "Aufzucht von Truthähnen auf Ihrer Hinterhoffarm"

    Truthähne können eine großartige Ergänzung für viele Hinterhoffarmen sein, aber sie sind nicht für jeden geeignet. Bevor Sie Küken auswählen und eine Herde gründen, sollten Sie wissen, was Puten brauchen und wie sie sich von anderen Geflügelarten unterscheiden.

    Der erste Schritt bei der Aufzucht von Truthähnen besteht darin, sicherzustellen, dass sie in Ihrer Region erlaubt sind. Während vorstädtische und städtische Hinterhoffarmen akzeptabler und verbreiteter werden, erlauben nicht alle Gebiete Truthähne als Vieh. Überprüfen Sie die Stadtzonencodes oder die Bestimmungen des Hausbesitzerverbandes, um sicherzustellen, dass Ihre Truthähne willkommen sind.

    Es ist auch wichtig zu verstehen, dass Puten anders sind als anderes Geflügel und möglicherweise nicht die beste Wahl für Ihre Farm sind. Truthähne können viel lauter als andere Geflügel sowie unordentlicher sein, und in engen Gegenden sind sie möglicherweise weniger willkommen. Truthähne legen im Allgemeinen nicht viele Eier, aber sie können eine gute Fleischquelle sein. Die bestmögliche Pflege Ihrer Truthähne kann jedoch teurer sein als der Kauf eines kochfertigen Truthahns im Lebensmittelgeschäft. Wenn also nur Geld gespart wird, lohnt es sich möglicherweise nicht, Truthähne aufzuziehen. Wenn Sie sich jedoch Gedanken darüber machen, wie der Truthahn aufgezogen wird, z. B. die Vermeidung von Wachstumshormonen und die Entscheidung für Bio-Futter, kann es sich lohnen, eigene Truthähne aufzuziehen.

    Truthähne sind soziale Vögel, und es ist am besten, mindestens 3-5 in einer Hinterhofherde zu haben, damit sie sich wohl fühlen. Wenn Sie bereit sind, Truthähne aufzuziehen ...

      Wählen Sie die richtige Rasse: Kommerzielle Truthähne (breitbrüstige Vögel) werden selektiv für mehr Brustfleisch gezüchtet, sind jedoch lauter und können schwieriger zu züchten sein. Heritage-Rassen sind eine bessere Wahl für die meisten Hinterhoffarmen und können nach der Verarbeitung einen reicheren Geschmack haben.

    Früh anfangen: Wenn Sie vorhaben, einen Ihrer Truthähne zum Erntedankfest zu essen, sollten Sie die Küken spätestens Anfang bis Mitte Juni haben, damit sie vor den Ferien reifen und ihr volles Wachstum erreichen können. Sie können anpassen, wann Sie Küken starten, um mit anderen Feiertagen zusammenzufallen, wenn Sie dies bevorzugen.

    Sorgen Sie für den richtigen Lebensraum: Junge Küken werden am besten in Innenräumen aufgezogen, bis sie ihre eigene Temperatur regulieren können. Sie benötigen Wärmelampen und gute Bettwäsche, um warm und gesund zu bleiben. Shelter sollte zugfrei sein, aber wenn sie wachsen, werden sie toleranter und können im Freien bleiben.

    Kontrollieren Sie den Zugang zum Garten: Truthähne pflücken gerne Insekten im Hof ​​und im Garten, knabbern aber auch an Pflanzen. Das Abzäunen des Gartens kann die Vögel von zarten Pflanzen fernhalten. Beachten Sie jedoch, dass Truthähne fliegen und in den Garten eindringen können, wenn sie nicht genügend Platz im Hof ​​haben, um Futter zu suchen, oder wenn ihr Futtervorrat knapp wird.

    Sorgen Sie für eine nahrhafte Ernährung: Junge Truthähne benötigen eine proteinreiche Ernährung für ein korrektes Wachstum, aber ihre Ernährungsbedürfnisse ändern sich mit dem Wachstum. Überwachen Sie die Ernährung Ihrer Puten sorgfältig und passen Sie die Futterverhältnisse nach Bedarf an, um gelegentlich frisches Gemüse für Abwechslung und Interesse zu sorgen.

    Sorgen Sie für ausreichend Wasser: Jedes Geflügel, einschließlich Puten, benötigt ständig frisches, sauberes Trinkwasser. Verwenden Sie im Winter warmes Wasser oder eine erhitzte Schüssel, um das Gefrieren des Wassers zu verhindern. Die Gerichte sollten jedoch immer flach sein, damit keine Gefahr besteht, dass junge Vögel ertrinken. Wenn die Puten reifen, können größere Gerichte verwendet werden.

    Erfahren Sie, wie man die Türkei kleidet: Wenn Sie die Puten selbst verarbeiten möchten, lernen Sie, wie Sie sie richtig schlachten. Es kann hilfreich sein, die Techniken eines anderen Landwirts zu beobachten oder Tipps von örtlichen Truthahn-Enthusiastengruppen zu erhalten. Füttern Sie den Truthahn vor der Verarbeitung 24 Stunden lang nicht und geben Sie ihm in den letzten 12 Stunden kein Wasser, um die Arbeit einfacher und sauberer zu machen.

  • Emotionen in Schach halten: Hinterhoftruthähne können charmant sein und schnell wie gefiederte Haustiere wirken, wenn sie Ihnen durch den Garten folgen und ihre eigene Persönlichkeit entwickeln. Je emotionaler Sie an die Vögel gebunden sind, desto schwieriger wird es, sie zum richtigen Zeitpunkt zu schlachten. Behalten Sie Ihre eigenen Gefühle unter Kontrolle und stellen Sie sicher, dass andere Familienmitglieder, insbesondere Kinder, nicht zu sehr an den Truthähnen hängen.
  • Es kann sich lohnen, Truthähne auf einer Hinterhoffarm aufzuziehen, und viele städtische Landwirte genießen, wie viel köstlicher ihre selbst angebauten Truthähne sein können. Wenn Sie die Eigenschaften verstehen, die Truthähne einzigartig machen, und wissen, was erforderlich ist, um sie bequem aufzuziehen, können diese lustigen Geflügel ein großer Teil Ihrer kleinen Farm sein.


    Schau das Video: Gås - sådan skærer du den ud