Neu

Vergessen Sie mich nicht

Vergessen Sie mich nicht


Vergissmeinnicht werden als einjährige oder mehrjährige krautige Blüten aus der Familie Burachnikov klassifiziert. Viele Menschen kennen diese bescheidenen und attraktiven blauen Blüten mit gelber Mitte (manchmal gibt es Exemplare mit rosa und weißen Blütenblättern). Die Pflanze hat einen niedrigen Stiel und große, längliche Blätter in verschiedenen Schattierungen. Die Größe des Vergissmeinnichts überschreitet 30 cm nicht. Seine Frucht ist eine schwarze Nuss, die aus vier Teilen besteht. Kleine Blumen erfreuen und munteren auf. Sie können Blumenarrangements in Ihrem Garten ergänzen.

Vergissmeinnicht sind in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Sie helfen bei Lungenerkrankungen. Mit ihrer Schönheit haben sie die Herzen vieler Blumenzüchter erobert. Die Pflanze ist besonders in der Landschaftsgestaltung beliebt. Als Gartenpflanze werden in vielen Ländern der Welt Vergissmeinnicht angebaut.

Blumen erfordern keine besondere Pflege, während der Blüte sehen sie sehr beeindruckend aus, so dass die Pflanze in entwickelten europäischen Ländern zu finden ist. Sie schmücken die Gärten von Schweden, Deutschland, Frankreich.

Beliebte Arten von Vergissmeinnichten

In freier Wildbahn gibt es ungefähr 50 Arten von Vergissmeinnichten. Blumen sind in Südafrika, Amerika, Neuseeland und Australien verbreitet. In Russland gibt es viele Arten von Vergissmeinnichten. Am beliebtesten sind die Vergissmeinnichte auf dem Feld und im Sumpf.

Bescheidene Blumen gelten als unprätentiöse Pflanzen. Vergissmeinnicht bevorzugen feuchte Orte, wachsen besser auf frischen Böden. Viele Arten fühlen sich im Schatten wohl. Nur Alpen- und Feldvergissmeinnicht lieben helles Licht. Vergissmeinnicht, das durch Kreuzung gezüchtet wurde, sowie domestizierte Arten behalten ähnliche Eigenschaften.

Vergiss mich nicht Sumpf

In seiner natürlichen Umgebung wächst es in Transkaukasien, auf dem Balkan, in Sibirien, in der Mongolei und in Mitteleuropa. Blüht den ganzen Sommer über. Es bevorzugt feuchten Boden und befindet sich an den Ufern von Gewässern und Sümpfen. Seine charakteristischen Merkmale sind verzweigte Stängel, große Blätter und Blüten mit rosa oder blauen Blütenblättern.

Alpine Vergissmeinnicht

Verteilt im Kaukasus, Karpaten, Alpen. Bevorzugt viel Licht. Es hat ein sanftmütiges Rhizom und einen niedrigen Stiel von 5 bis 15 cm Höhe. Seine Besonderheit sind graugrüne Blätter und dunkelblaue Blütenblätter. Mit seiner Blüte wird es etwa sieben Wochen lang erfreuen.

Vergissmeinnicht Feld

Es ist eine Heilpflanze. Sie hat kurze Triebe und kleine blaue Blüten. Ihre Heimat ist Nordafrika, Sibirien, asiatische Länder, die Kanarischen Inseln.

Vergiss mich nicht Wald

Es ist eine mehrjährige Pflanze. Es kann in den Karpaten und europäischen Ländern gefunden werden. Seine Höhe beträgt ca. 30 cm. Er hat hellgrüne ovale, längliche Blätter und hellblaue Blüten.

Derzeit ist es den Züchtern gelungen, neue hybride Blütentypen mit mehrfarbigen Blütenblättern herauszubringen. Es gibt Blumen mit blauen, blauen, lila, cremefarbenen, weißen und rosa Blütenblättern. Alpine Vergissmeinnicht ist ein seltener Gast in unseren Gärten. Das domestizierte Gegenstück ist häufiger.

Vergissmeinnicht Pflanzregeln

Trotz der Tatsache, dass Vergissmeinnicht nicht auf lichtliebende Blumen verweist, ist es für sie am besten in einem schattigen Bereich. Die Anlage benötigt keine besonderen Aufbewahrungsbedingungen. Sogar ein unerfahrener Florist kann es anbauen. Die Hauptsache ist, dass die Blumen bei mäßiger Luftfeuchtigkeit sind.

Diese erstaunlichen Blumen beginnen im Mai zu blühen. Die Blütezeit beträgt ca. zwei Monate. Um Vergissmeinnichte mit langer Blüte zu erfreuen, werden sie mit hohen Zierpflanzen kombiniert, die Schatten spenden. Ein weitläufiger Farn ist perfekt für diesen Zweck.

In einem sonnigen Gebiet wird die Dauer des Blühens von Vergissmeinnichten reduziert. Anstelle der vorgeschriebenen zwei Monate blühen sie nur drei Wochen. Die Ausnahme bilden zwei Arten von Vergissmeinnichten - Feld und Alpin. Sie entwickeln sich in der Sonne besser. Bevor Sie mit dem Pflanzen von Blumen beginnen, sollten Sie deren Merkmale untersuchen. Dann wird es einfacher sein, sich um sie zu kümmern.

Vergissmeinnicht wird in der Regel meistens im Freien mit Samen angebaut. Dazu wird die Stelle im Voraus gelockert, dort Torf und Humus eingebracht und die Erde eingeebnet. Danach werden kleine Furchen in den Boden gemacht und die Samen dort platziert. In diesem Fall sollte der Abstand zwischen den Löchern mindestens 10 Zentimeter betragen. Die ersten Triebe erscheinen in zwei Wochen. Wenn sich die ersten Blätter bilden, werden junge Vergissmeinnichte ausgedünnt. Sie können auch in einem Abstand von 5 Zentimetern sitzen. Am Ende des Sommers sollten Blumen an einen neuen Ort gepflanzt werden.

Damit Vergissmeinnichter früher blühen können, müssen im Herbst Sämlinge gezüchtet werden. Die günstigste Zeit dafür ist Oktober oder November. Die Samen werden in Kisten mit leichtem Boden gepflanzt. Sie sollten nicht zu tief eingegraben werden. Wenn sie unter mäßig feuchten Bedingungen in gut durchlässigen Böden gezüchtet werden, keimen sie sogar in einem schattigen Stößel. Vor dem Auflaufen werden die Sämlinge durch ein Blatt Papier gewässert.

Wenn die ersten Blätter einer jungen Pflanze erscheinen, tauchen die Sämlinge und werden bis März in ein kaltes Gewächshaus gestellt. Im zeitigen Frühjahr sollten die Sämlinge in einem warmen Raum aufbewahrt werden. Es wird Ende April auf offenes Gelände verpflanzt. Vergissmeinnicht von Setzlingen beginnt im Mai zu blühen.

Wachsen und sich um Vergissmeinnichte kümmern

In den meisten Fällen werden Vergissmeinnicht als zweijährige Pflanzen angebaut. Im dritten Jahr verlieren sie ihre Attraktivität. Ihre Stängel sind zu länglich und die Blüten sind flach.

Lage und Beleuchtung

Blumen wachsen sowohl im Schatten als auch in der Sonne gut. Aber an einem schattigen Ort blühen sie länger und erhalten einen gesättigten Schatten.

Die Erde

Für Vergissmeinnicht ist mäßig feuchter Wiesenboden geeignet. Zu nahrhafter Boden ist für sie nicht geeignet, da die Pflanze kräftig wächst und schlecht blüht. Schlechte sandige Böden sind ebenfalls nicht für die Pflanze geeignet. Wenn Sie ein Vergissmeinnicht in einem übermäßig feuchten Bereich pflanzen, wird es weh tun und sich sehr lang ausdehnen. Daher sind die idealen Bedingungen für den Anbau dieser schönen Blumen in mäßig feuchten Landgebieten mit einer geringen Düngung.

Bewässerungsregeln

Wenn das Vergissmeinnicht im Schatten wächst, sollte die Bewässerung der Pflanze mäßig sein. Im späten Frühjahr ist es nicht erforderlich, die Blumen zu gießen, da der Boden die erforderliche Menge an Feuchtigkeit enthält. Wenn Vergissmeinnicht in sonnigen Gebieten wächst, wird die Bewässerung erhöht, so dass die Blätter immer frisch und elastisch bleiben.

Düngemittel und Fütterung

Es lohnt sich nicht, die Pflanze zu oft zu füttern. Düngemittel werden dreimal auf den Boden ausgebracht. Junge Vergissmeinnichte müssen zwei Wochen nach dem Pflanzen vor der Blüte gefüttert werden. Hierzu werden flüssige Mineraldünger verwendet. Im Herbst müssen auch organische und mineralische Düngemittel ausgebracht werden. Und im Frühjahr wird eine kleine Menge Torf und Humus in den Boden eingebracht. Da Vergissmeinnicht mehr frischen Boden liebt, wird er regelmäßig gelockert, damit die Pflanze alle notwendigen Nährstoffe erhält. Blumen brauchen keinen zusätzlichen Schutz für den Winter.

Vergissmeinnicht-Blumen erfordern praktisch kein Jäten, da sie ein starkes Fasersystem haben, das das Durchbrechen von Unkraut nicht zulässt.

Vergissmeinnicht-Zuchtmethoden

Saat

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Vergissmeinnicht zu züchten. Der einfachste Weg, neue Nachkommen von Blumen zu bekommen, ist mit Samen. Ihre Eignung kann durch Eintauchen in Salzwasser geprüft werden. Schwimmende Samen sind nicht zum Pflanzen geeignet. Vergissmeinnicht vermehren sich in der Regel durch Selbstsaat, so dass keine jährliche Aussaat erforderlich ist. Es reicht aus, die Büsche im Frühjahr an die richtige Stelle zu verpflanzen.

Durch Stecklinge

Es ist ratsam, sortenreine Vergissmeinnichte durch Stecklinge zu vermehren. Schneiden Sie dazu im Juni die grünen apikalen Stecklinge ab, die eine Länge von 4-5 cm erreicht haben. Sie werden zusammen mit gekeimten Sämlingen gepflanzt. Vergissmeinnicht, das auf diese Weise angebaut wird, wird in dieser Saison blühen, aber die Blüte wird schwach und kurzlebig sein.

Durch Teilen der Büsche

Auch Vergissmeinnicht reproduzieren sich durch Teilen der Büsche. Sie können zu jeder Jahreszeit transplantiert werden. Dank des starken Wurzelsystems werden sie gut aufgenommen. Reife, Vergissmeinnichte scheiden eine große Anzahl von Samen aus. Wenn sie zerfallen, reproduzieren sie sich selbst. Junge Triebe erscheinen in der Nähe des verblassten Busches. Sie können zur Transplantation verwendet werden. Vermeiden Sie es, Pflanzungen von Vergissmeinnichten zu verdicken, die andere Pflanzen überwachsen und verdrängen können.

Krankheiten und Schädlinge

Bei richtiger Pflege hat die Pflanze keine Angst vor Krankheiten und Schädlingen. Damit sich Vergissmeinnichte wohl fühlen, müssen sie regelmäßig gewässert werden, um ein Austrocknen des Bodens und übermäßiges Gießen zu vermeiden. Es ist auch notwendig, das Pflanzen von Blumen ständig zu gestalten.

Wenn die Regeln für die Pflege von Vergissmeinnichten nicht befolgt werden, sind sie anfällig für Mehltau, Grau und Wurzelfäule. Sie können sie loswerden, indem Sie die Pflanze mit Skor- oder Hom-Präparaten besprühen. Bei Insektenschäden werden Insektizide eingesetzt.

Wie man Vergissmeinnichte in der Landschaftsgestaltung verwendet

Meistens werden mit Hilfe dieser Blumen Blumenbeete, Blumenbeete und Balkone dekoriert. Bei der Auswahl eines Ortes für Vergissmeinnichte sollten Sie den Pflanzentyp berücksichtigen. Sumpf-Vergissmeinnichte werden am besten in der Nähe eines künstlichen Reservoirs gepflanzt. Sie werden einen Wasserlauf oder Teich schmücken.

Vergissmeinnicht werden nicht als lebende Grenzen verwendet, da sie einen niedrigen Stiel und kleine Blütenstände haben. Es ist besser, separate Blumenbeete mit ihnen zu arrangieren und Blumen in Gruppen zu pflanzen. Vergissmeinnicht in Töpfen und Steingärten sehen gut aus.

Vergissmeinnicht hat keine Angst vor kaltem Wetter, daher ist es gut, neben Tulpen und Narzissen zu pflanzen. Blumen sehen in Gesellschaft von Farnen und Maiglöckchen großartig aus. Wenn Sie Blumensträuße entwerfen, sollten Sie Gänseblümchen und Stiefmütterchen zu Vergissmeinnichten hinzufügen.

Der engste Verwandte von Vergissmeinnicht kann als Lungenkraut angesehen werden. Die Blüten gehören zur selben Familie, sind sich aber äußerlich überhaupt nicht ähnlich, nur haben sie das gleiche Farbschema. Das Lungenkraut hat große Blüten mit tiefen Kronblättern.

Viele Mythen und Legenden sind mit Vergissmeinnichten verbunden. Einer von ihnen sagt, dass Blumen anstelle von Tränen erscheinen, die Bräute vergießen, wenn sie sich von ihren geliebten Freunden trennen. Sie werden beim Abschied gegeben.

Einer anderen Legende nach vergaß die Göttin Flora, als sie den Pflanzen Namen gab, die kleine, bescheidene blaue Blume. Er war nicht überrascht und bat die Göttin, ihn nicht zu vergessen. Flora sah ihn und nannte ihn Vergissmeinnicht, was ihm die Fähigkeit gab, Erinnerungen an Menschen zurückzugeben.


Pflanzenformen

Abhängig von den Bedürfnissen der Pflanzen im Weltraum werden sie in drei Gruppen unterteilt: groß, mittel und klein.

Formen von großer Bedeutung. Diese Pflanzenformen benötigen viel Platz: Eremurus, Delphinium, Lilie, Strelitzia. Sind dominant. In der Regel sind die Stiele lang. Es sollten nur wenige Blumen sein. Es ist besser, mit Formen von geringem Wert zu kombinieren.

Mittelwertformen. Benötigt deutlich weniger Platz. Sie sehen besser aus, wenn es viele gibt. Beispiele: Butterblume, Narzisse, Tulpe, Nelke. In Kombination mit Formen von großer Bedeutung werden unter ihnen platziert. Es ist besser, sie in Kombinationen mit Formen von geringem Wert zu kombinieren - sie höher zu platzieren.

Formen von geringem Wert. Kleiner Platzbedarf. Sieht in der Masse besser aus. Die typischsten Beispiele: Gänseblümchen, Vergissmeinnicht, Primel, Arabis, verjüngt usw. Unter große und mittlere Formen gestellt.


Botanische Eigenschaft

Vergissmeinnicht Gartenblau, Alpen und alle anderen gehören zur Gattung der Vergissmeinnicht (Myosotis) der Familie der Boraginaceae. Insgesamt gibt es etwa 80 Arten in der Gattung Myosotis, von denen 30 auf dem Territorium unseres Landes wachsen. Andere Arten von Vergissmeinnichten finden sich im gemäßigten Klima Europas und Amerikas, Asiens und Südafrikas, Neuseelands und Australiens.

Vergissmeinnicht sind krautige Pflanzen, die feuchte und schattige Orte bevorzugen. Die Höhe des stark verzweigten Stammes dieser Pflanze kann zwischen 10 und 40 cm variieren. Er hat sitzende Blätter von spitzer lanzettlicher Form. Die Blütenblätter seiner vielen Farben können blau, blau, rosa, weiß und sogar creme sein. Der Garten Vergissmeinnicht bildet razemose Blütenstände. Sie blüht von Mai bis Mitte Juli und bildet danach Früchte - Nüsse, in denen schwarze, sehr kleine ovale Samen reifen. Wenn die Frucht bricht, fallen die Samen zu Boden und keimen. Als Ergebnis einer solchen Selbstsaat wird ein ziemlich starker Sämling erhalten, der unter den Bedingungen unserer Winter überwintern kann.


Ich liebe Vergissmeinnicht. Sie sind sehr einfach, aber so charmant. Eine angenehme Erinnerung an meine Kindheit, als ich auf einer Lichtung im Wald himmelblaue Blumen sammelte.

An den Orten, an denen ich geboren wurde, sind sie sehr verbreitet und überall zu finden: auf dem Feld und im Wald.

Dieses Jahr wollte ich versuchen, es selbst aus Samen zu züchten. Und ungefähr zur gleichen Zeit sah ich süße kleine Töpfe mit Büschen dieser Blumen zum Verkauf.

VERGESSEN IN EINEM TÖPF

_________________________________________________________________________________________

Die Büsche sahen sehr ordentlich und kompakt aus, ihre Höhe überschritt 20 cm nicht.

Aber dann begannen die Triebe zu wachsen und nahmen immer mehr Platz ein.

Ich habe 2 Büsche mit einem wöchentlichen Unterschied gekauft.

Diese Ansicht war am Anfang:

Eigenschaften:

  • es ist notwendig zu gießen täglich!Ansonsten verlieren die Blätter sehr schnell ihren Turgor und hängen wie Lumpen.

  • direktem Sonnenlicht aussetzen, da die Blüten schnell verblassen

  • Aber auch bei unzureichendem Licht verlieren die Blüten ihre Helligkeit.Nachdem die heißen Tage vorbei waren, stellte ich den Topf nicht wieder auf die Fensterbank, sondern ließ ihn an einem Ort mit diffusem Licht stehen, und die Blumen fingen auch an zu leuchten. Aber als ich an den Ort zurückkehrte, wurden sie wieder hellblau

  • alte Blätter trocknen schnell und verderben die dekorative Wirkung.Aus diesem Grund müssen Sie sie mindestens alle 2 Tage abschneiden.

  • Einige Blumen blühen jeden Tag und andere öffnen sich, so dass sie ständig zerbröckeln.Wir müssen die Fensterbank täglich abwischen.

Sie haben mich einen Monat lang entzückt, aber ich musste täglich an der Fensterbank putzen, um die gefallenen Blumen wegzuwischen. Es wird auch nicht immer daran erinnert, dass sie gewässert werden müssen, aber sie trocknen und verlieren sehr schnell Turgor.

Und so wurde es einen Monat später:

Kultivierung des Vergessens von Samen

_________________________________________________________________________________________

Ich habe die gängigsten einheimischen Samen gekauft. Der Preis beträgt 2-3 UAH.

Um die Keimung zu erhöhen, habe ich das Medikament verwendet epin.2 Tropfen in 500 ml warmem kochendem Wasser.In dieser Lösung habe ich ein Wattepad angefeuchtet und die Samen 40 Minuten lang darin eingewickelt. Dann habe ich die Samen gespült. Ich habe das neue Wattepad mit sauberem Wasser angefeuchtet, 2 Teile geteilt, um die Samen auf beiden Seiten zu bedecken, und das alles in a kleine Reißverschlusstasche und im Kühlschrank.

Nach 4 Tagen waren die ersten Ergebnisse sichtbar:

In 2 Wochen:

Ich habe es gerade gepflanzt. Ich werde neue Fotos hinzufügen, wenn es wächst. Ich weiß jedoch nicht, ob die Pflanze dieses Jahr blühen wird, weil es wird darauf hingewiesen, dass die Biennale.

. In 2 Wochen.

Aus 2 Beuteln Samen, die im Kühlschrank gekeimt wurden, sprossen ungefähr 50%. Gemessen an den Blättern sind dies definitiv Vergissmeinnichte. Und sie wuchsen und wuchsen mit großer Geschwindigkeit. Sie begannen sich gegenseitig zu stören. Ich dachte darüber nach ein Tauchgang, aber so viele neue Töpfe musste ich kaufen.

Aber ich wurde durch ein "Ereignis" verhindert. Auf einer nahe gelegenen Orchidee fand ich eine Spinnmilbe. Woher sie hätte kommen können und nicht verstanden. Zwar gab es in der Nähe eine gezupfte Rose, die mit diesen Schädlingen zusammen war, aber seitdem genug Zeit ist vergangen und dann ist es noch nicht gegangen. Vergissmeinnicht wurden gepflanzt. Nachdem ich alle Pflanzen untersucht hatte, war ich entsetzt - alle Vergissmeinnicht waren direkt mit kleinen Zecken bedeckt! Und woher kamen sie? Andere Pflanzen, die stand etwas weiter von ihnen entfernt hatte nichts. Ich hatte die Idee, dass sie in einem Set mit Samen kommen könnten. Aber ich kann nur raten.

Im Allgemeinen war meine Geduld, damit zu "spielen", nicht genug und sie flogen in den Mülleimer. Ich wollte die Situation nicht beginnen und dann den Rest der Pflanzen retten. wer wird irgendwohin gehen und einfach nicht mit ihnen herumspielen wollen, Wird nicht funktionieren.

Vielleicht gibt es im nächsten Frühling mehr Freizeit und es wird wieder Lust zum Experimentieren geben, aber vorerst definitiv nicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Pflanze unter Innenbedingungen gezüchtet werden kann, aber nicht als völlig problemlos bezeichnet werden kann. Trotzdem bringen sie irgendwo in einem Blumenbeet mehr Freude.

Die Hauptnachteile sind das Problem des starken Wachstums und des Abwerfens. Es ist auch problematisch, es auch mehrere Tage lang unbeaufsichtigt zu lassen - es wird austrocknen.

Nach den Schwierigkeiten, mit denen ich konfrontiert war, ist meine Liebe zu ihnen nicht verschwunden. Ich finde sie immer noch charmant. Deshalb werde ich sie immer noch empfehlen!

Weitere Bewertungen von Pflanzen auf meiner Fensterbank:


Blau vergiss mich nicht in meinem Garten und wurde sofort eine Königin unter ihren blau-blauen Brüdern und Schwestern.) Meine Schönheit wächst unter einem großen Apfelbaum in Gesellschaft von blauem Muscari und blauem subulatem Phlox. Es scheint eine großartige Gesellschaft himmlischer Schatten zu sein, aber seine leuchtend tiefblaue Farbe aus der Ferne hebt es von der himmlischen Gruppe ab.

Vergissmeinnicht blüht und wächst besser im Halbschatten und auf mäßig feuchten Böden. Sie trocknen nicht gern aus dem Boden und erfordern daher Aufmerksamkeit für sich. Meinem Vergissmeinnicht gefiel der Platz unter dem großen Apfelbaum nicht wirklich, trotz zwei Wochen andauernden Regens sehen die Blumen wunderschön aus.

Vergissmeinnicht ist ein wesentlicher Bestandteil des Frühlings)) Jedes Jahr, zu Beginn des Frühlings, wachsen ganze Lichtungen von himmelblauer Farbe. Meine blau-blaue Wiese harmoniert perfekt mit den frühen gelben Blüten von Tulpen und Iris.

Ich empfehle dieses Frühlingsstück des Himmels. Eine schöne und unprätentiöse Pflanze.


Bodeneigenschaften

Lehmig

Schwer, schwer zu verarbeiten, lange trocknen und sich im Frühjahr langsam erwärmen. Geben Sie Wasser und Feuchtigkeit schlecht an die Wurzeln der Pflanzen weiter. In solchen Böden entwickeln sich nützliche Mikroorganismen schlecht, und der Prozess der Zersetzung von Pflanzenresten findet praktisch nicht statt.

Lehmig

Eine der häufigsten Bodenarten. In Bezug auf die Qualität sind sie nach Chernozems an zweiter Stelle. Geeignet für den Anbau aller Garten- und Gemüsegartenkulturen.

Lehm ist leicht zu verarbeiten, hat einen normalen Säuregehalt. Sie erwärmen sich schnell, geben aber die gespeicherte Wärme nicht sofort ab.

Gutes Umfeld für die Entwicklung der unterirdischen Mikroflora. Die Prozesse der Zersetzung und des Zerfalls aufgrund des Zugangs von Luft sind intensiv.

Sandig

Sie sind für jede Behandlung einfach, sie leiten Wasser, Luft und Flüssigdünger gut zu den Wurzeln. Dieselben Eigenschaften haben aber auch negative Folgen: Der Boden trocknet schnell aus und kühlt ab, Dünger werden durch Regen und Bewässerung mit Wasser ausgewaschen und dringen tief in den Boden ein.

Sandiger Lehm

Sandsteine ​​besitzen alle positiven Eigenschaften sandiger Böden und halten Mineraldünger, organische Stoffe und Feuchtigkeit besser zurück.

Limette

Der Boden ist schlecht für die Gartenarbeit geeignet. Es enthält wenig Humus sowie Eisen und Mangan. Eine alkalische Umgebung erfordert eine Ansäuerung des Kalkbodens.

Torf

Grundstücke in sumpfigen Gebieten müssen kultiviert und vor allem Land zurückgewonnen werden. Saure Böden müssen jährlich gekalkt werden.

Tschernozem

Tschernozem ist ein Bodenstandard und muss nicht domestiziert werden. Kompetente Agrartechnologie ist alles, was benötigt wird, um eine reiche Ernte anzubauen.

Für eine genauere Klassifizierung des Bodens werden seine wichtigsten physikalischen, chemischen und organoleptischen Parameter berücksichtigt.


Schau das Video: Homeopathy, quackery and fraud. James Randi