Information

Nertera. Nertera Pflege, Foto, Reproduktion, Art: Nertera granadenzis

Nertera. Nertera Pflege, Foto, Reproduktion, Art: Nertera granadenzis


Zimmerpflanzen Veröffentlicht: 12. Januar 2012 Nachdruck: Letzte Änderungen:

Botanische Beschreibung

Nertera (lat.Nertera) - Pflanzen aus der Familie Madder, darunter 3-12 Arten (je nach Quelle). Die Heimat von Nertera sind tropische Zonen auf der ganzen Erde. Die Gattung erhielt ihren Namen vom griechischen "nerteros" - "klein".
Nertera ist eine krautige kriechende Staude mit ovalen Blättern von bis zu 0,5 cm Durchmesser, die entgegengesetzt wachsen. Vier bis fünfgliedrige Blüten wachsen nacheinander; grüne Krone - trichterförmig oder röhrenförmig. Diese Blumen haben keinen dekorativen Wert; sie blühen näher am Sommer, weiß. Nach einiger Zeit erscheinen rote Beeren (1 cm) auf dem Nerter, weshalb die Pflanze "Korallenmoos" genannt wird.
Normalerweise wird Nertera nur für eine Saison angebaut - sie kaufen es, bevor die Beeren darauf erscheinen, und nachdem sie abgefallen sind, werfen sie es weg. Bei richtiger Pflege kann die Pflanze jedoch mehrere Jahre hintereinander angebaut werden. Sie sagen, dass Nertera zu Hause die Aktivität der Wohnungsbewohner erhöht. Und wenn es mehrere Nerter gibt, wird ihre Wirkung verstärkt.

Kurz über das Wachsen

  • Blühen: im April-Mai.
  • Beleuchtung: helles diffuses Licht.
  • Temperatur: im Frühling und Sommer - etwa 20 ºC, und im Herbst sinkt die Temperatur allmählich auf 10-12 ºC.
  • Bewässerung: während der Zeit des aktiven Wachstums - zwei Tage nach dem Trocknen des Mutterbodens. Im Winter dürfen Sie das erdige Koma nicht vollständig austrocknen lassen.
  • Luftfeuchtigkeit: Während der Vegetationsperiode vor der Blüte ist ein regelmäßiges Besprühen mit Wasser bei Raumtemperatur erforderlich. Es ist besser, die Blume auf einer Palette mit feuchtem Blähton zu halten.
  • Top Dressing: während der Zeit des aktiven Wachstums - monatlich mit komplexem Mineraldünger. Im Winter ist keine Fütterung erforderlich.
  • Ruhezeit: von Oktober bis Februar.
  • Transfer: Nach einer Ruhephase wird der Topf mit Wurzeln gefüllt.
  • Substrat: Sand, Torf, Humus, Rasen und Laub landen zu gleichen Teilen. Gute Entwässerung ist ein Muss.
  • Reproduktion: Samen, die das Rhizom teilen.
  • Schädlinge: Schuppeninsekten, Mehlwanzen, Weiße Fliegen und Spinnmilben.
  • Krankheiten: Manchmal treten Probleme aufgrund unsachgemäßer Pflege auf.
  • Eigenschaften: Nertera-Beeren sind giftig!

Lesen Sie weiter unten mehr über den Anbau von Nertera.

Foto nertera

Pflege für nerte zu Hause

Beleuchtung

Das Licht einer Raum-Nertera benötigt helles, aber diffuses Licht. Im Sommer (und vorzugsweise vom Beginn des Frühlings bis zur Bildung von Beeren auf dem Nerter) ist die Pflanze am besten frischer Luft ausgesetzt, um direktes Sonnenlicht und Zugluft zu vermeiden und sie vor Regen zu schützen. Im Herbst und Winter benötigt die Pflanze viel Licht, so dass es nicht überflüssig ist, sie mit Leuchtstofflampen zu beleuchten, die sich in einem Abstand von einem halben Meter vom Nerter befinden. Wenn nicht genug Licht vorhanden ist, verliert die Heim-Nertera ihre dekorativen Eigenschaften.

Temperatur

Der Zimmerpflanzennerter wächst bei niedrigen Temperaturen besser. Im Frühling und Sommer sind Temperaturen um 20 ° C am besten. Im Herbst wird die Temperatur allmählich auf 12 ° C gesenkt und die Pflanze sollte bei 10 ° C überwintern. Von Mittherbst bis Frühjahr muss der Raum mit Nertera belüftet werden. Wenn die heimische Nerterblume bis zum Winter überlebt hat, wenn die Temperatur zu steigen beginnt (näher am Frühling) und nicht unter 6 ° C fällt, sollte sie an einem Ort ohne Zugluft und mit guter Beleuchtung an die frische Luft gebracht werden. Beobachten Sie das Wetter, damit Frost die Pflanze nicht tötet. Nerteru kann in die Wohnung zurückgebracht werden, wenn die Blumen Beeren weichen.

Bewässerung nertera

Während der Vegetationsperiode die Nertera einige Tage nach dem Trocknen des Mutterbodens gießen. Im Winter wird das Wasser sorgfältig gewässert, damit das Substrat feucht ist, vorausgesetzt, die Nerterblume überwintern unter Raumbedingungen bei optimaler Wintertemperatur. Das übliche Bewässerungsregime wird zurückgegeben, wenn die ersten jungen Blätter im Frühjahr erscheinen.

Sprühen

Nerter sollte während der Vegetationsperiode regelmäßig mit abgesetztem oder gekochtem Wasser besprüht werden. Bei Raumtemperatur mit Wasser besprühen, bis die Blüten erscheinen - kein Wasser auf die Beeren und Blüten gelangen lassen. Es ist nicht überflüssig, Nertera mit feuchtem Torf, Kieselsteinen oder Blähton auf eine Palette zu legen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser den Topf nicht berührt.

Top Dressing

Während der Vegetationsperiode wird Nertera jeden Monat mit komplexen Mineraldüngern gefüttert.

Nertera-Transplantation

Wenn die Überwinterung gut verlaufen ist, wird im Frühjahr (noch bevor die Blüten erscheinen) die hausgemachte Nerterblume umgepflanzt. Der Topf wird niedrig und breit genommen. Der Untergrund sollte locker sein - zu gleichen Teilen Sand, Torf, Rasen, Humus und Blattboden aufnehmen. Sie müssen am Boden des Topfes gut entwässern, und der Boden muss nicht gestampft werden.

Aus Samen wachsen

Samen von Nertera werden am Ende des Winters in einem breiten Behälter mit einer Mischung aus gleichen Teilen Sand, Torf und Blattboden ausgesät. Am Boden des Behälters sollte sich ein Abfluss befinden. Die Samen werden auf einem voneinander entfernten Substrat ausgelegt und mit Erde bestreut, ein wenig gestampft, mit Wasser besprüht und mit Glas bedeckt. Der Saatgutbehälter wird auf einer Temperatur von ca. 22 ° C gehalten. Nertera-Samen keimen nicht alle gleichzeitig: Einige können in einem Monat keimen, andere in drei. Wenn die Samen keimen, wird die Schüssel auf einer Fensterbank mit hellem Licht, aber ohne direkte Sonne, neu angeordnet. Wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, müssen Sie Leuchtstofflampen einsetzen. Gießen Sie die Sämlinge, sobald der Boden austrocknet.

Reproduktion von Nertera durch Teilung

Nachdem die Beeren gefallen sind, kann das Nerte durch Teilen des Rhizoms vermehrt werden. Ein Teil der Pflanze wird in einen neuen Topf mit einem Substrat aus grobem Sand, Rasen, Torf und Blattboden (1: 1: 1: 1) umgepflanzt. Am Boden ist eine Entwässerung von Blähton oder gebrochenen Ziegeln erforderlich.

Virulenz

Sie können keine Nertera-Beeren essen. Stellen Sie sicher, dass Kinder und Haustiere nicht vergiftet sind.

Krankheiten und Schädlinge der Nertera

Nertera Blätter fallen ab. Wenn die Temperatur im Winter nicht gesenkt wird, kommt die Ruhezeit für Nertera nicht, was zur Exposition der Pflanze führt.

Schädlinge nerte. Die Hauptschädlinge sind Schuppeninsekten, Mealybugs, Weiße Fliegen und Spinnmilben.

Ansichten

Nertera granadenzis (Granada) / Nertera granadensis

Oder nertera granadskaya (Nertera granadensis). Das Heimatland der Art ist Mittelamerika, Mexiko. Die Stängel kriechen, dünn. Die Blätter erreichen eine Länge von 0,3 bis 0,7 cm, haben eine lanzettlich gerundete Form, kleben an 2-4 mm Blattstielen. Die Pflanze blüht ab Juni mit grünlich-gelben Blüten. Blumen werden durch Orangenfrüchte ersetzt, die den ganzen Herbst und manchmal auch den Winter über Pflanzen tragen.

Nertera depressa

Diese schleichende Staude lebt in Südamerika. Kriechende Stängel. Kleine Blätter (bis zu 0,5 cm) wachsen entgegengesetzt, haben eine abgerundete Form. Die Blüten sind sehr klein, grünlich-weiß. Im Sommer werden die Blüten durch Beeren ersetzt, die bis Mitte Herbst reichen können.

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Familie Madder
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Zimmerpflanzen

Abschnitte: Zimmerpflanzen Schön blühende Zier-Laubpflanzen auf N Madder


Nertera

Der erstaunliche Nerte küsste sich wie die Sonne.

Bezaubernd, saftig, als stamme sie von der Leinwand eines berühmten Koloristenmeisters. Die Pflanze mit ihrer Schönheit "trifft" mitten ins Herz, ohne einen Fehler zu machen, und weckt den brennenden Wunsch, diese bizarre Schönheit zu Hause zu haben.

Und wie sich herausstellte, ist es überhaupt nicht schwierig, Nertera zu Hause zu versorgen!

Nertera ist als Vertreter der Familie Marenov klein und ordentlich, nimmt nur sehr wenig Platz im Raum ein und erfreut an wolkigen grauen Tagen das Auge mit seinem frischen Aussehen. Gleichzeitig sind die Früchte der Pflanze die schönsten, und die kriechenden dünnen Stängel und ovalen Blätter, die sich über die Bodenoberfläche ausbreiten, sehen bescheidener aus. Andere Namen für Nertera sind "Korallenmoos" oder "Korallenbeere".

  1. Ansichten und Fotos
  2. Granadenzis (Nertera granadensis)
  3. Astrid (Nertera granadensis astrid)
  4. Gedrückt (Nertera depressa)
  5. Wächst es zu Hause?
  6. Pflege
  7. Boden und Topf
  8. Lage und Beleuchtung
  9. Temperaturregime
  10. Bewässerung und Feuchtigkeit
  11. Top Dressing
  12. Transfer
  13. Transplantationsschema
  14. Überwinterung
  15. Reproduktion
  16. Saat
  17. Durch Teilen des Rhizoms
  18. Nützliches Video
  19. Krankheiten
  20. Schädlinge
  21. Fotogallerie
  22. Fazit

Nertera Granadskaya

• Nertera werden in Raumkultur in hellem, diffusem Licht gehalten und wirken in geräumigen Schalen dekorativer
• in kühlen Wintergärten als Bodendeckerpflanze

2 cm hoch, ca. 20 cm breit, bildet eine niedrige Matte auf der Bodenoberfläche

nicht erforderlich, Nertera wird als einjährige Pflanze angebaut

Blattland: Torf: Sand (2: 2: 1)

• Unter warmen Winterbedingungen verliert Nerter seine dekorative Wirkung, Beeren schrumpfen schnell und fallen ab
• Die Pflanze darf nicht besprüht werden, da sie sonst leicht verrottet. Um die Feuchtigkeit zu erhalten, stellen Sie den Topf auf eine Palette mit ständig feuchtem Moos oder expandiertem Ton
• kann durch Blattläuse beschädigt werden

unter Raumbedingungen (von Oktober bis Februar) aufgrund geringer Beleuchtung und Luftfeuchtigkeit gezwungen

• Teilung während der Übertragung
• seltener durch Aussaat von Samen

• braucht eine kühle Überwinterung
• Es ist besser, die Pflanze zu gießen, indem Sie den Topf in einen Behälter mit Wasser oder durch eine Palette tauchen, wobei überschüssiges Wasser obligatorisch entfernt werden muss
• Belüften Sie den Raum während der Blütezeit, um die Düngung zu verbessern und dekorativere Beeren zu erhalten

kleine grüne Blätter mit einem Durchmesser von nicht mehr als 0,5 cm

runde, glänzende Beeren von der Größe einer Erbse

leuchtend orange, gelb, seltener weiß

Ab etwa dem Hochsommer halten die Früchte normalerweise bis zum Ende des Winters


Grenada nertera Blumenpflege zu Hause

Schwierigkeiten beim Wachsen: Wenn Sie Nertera als Einwegpflanze anbauen - relativ niedrig, ist es sehr schwierig, sie als Staude zu kultivieren.

Nertera Grenada verträgt zu Hause perfekt Halbschatten, aber ein heller Ort ist besser für sie. Optimaler Ort: Nord-, West- und Ostausrichtung. Vom Frühling bis zum Erscheinen der Beeren wird empfohlen, die Pflanze auf den Balkon oder in den Garten zu bringen, um sie vor direkter Sonneneinstrahlung, Niederschlag und Zugluft zu schützen.

Temperaturanforderungen: im Sommer - 20-22 ° C, im Winter - 10 ° C. Nertera hält Temperaturen von nur 6 ° C stand.

Beleuchtungsanforderungen: helles diffuses Licht, das vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Wenn Sie Nertera im Herbst-Winter pflegen, ist auch eine gute Beleuchtung erforderlich. Sie können zusätzliche Beleuchtung mit Leuchtstofflampen verwenden, indem Sie diese in einem Abstand von 50-60 cm über der Pflanze platzieren. Bei mangelnder Beleuchtung und bei hohen Temperaturen in Im Winter wächst die Pflanze, streckt sich, verliert ihre dekorative Wirkung ...

Gießen, Sprühen: im Frühling und Sommer - reichlich Bewässerung, im Winter - begrenzt mit einem kühlen Inhalt, aber die Häufigkeit der Bewässerung hängt direkt von der spezifischen Temperatur ab. Unter allen Umständen sollte der Boden nicht vollständig austrocknen. Während der Vegetationsperiode wird eine hohe Luftfeuchtigkeit bevorzugt, ein ständiges Besprühen mit gekochtem oder weichem gefiltertem Wasser bei Raumtemperatur ist erforderlich. Das Sprühen erfolgt erst vor der Blüte im Frühjahr (Wasser sollte nicht auf Blüten und Beeren gelangen).

Wie Sie auf dem Foto sehen können, kann der Topf mit der Pflanze bei der Pflege von Nertera zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit auf eine Palette mit feuchtem Blähton oder Kieselsteinen gestellt werden, während der Topfboden das Wasser nicht berühren sollte:

Top Dressing: Während der Vegetationsperiode sollten einmal im Monat komplexe Mineraldünger ausgebracht werden.

Transfer: im Frühjahr vor der Blüte. Die Töpfe sind breit und flach. Beim Umpflanzen wird die Erde nicht verdichtet oder verdichtet. Die Entwässerung muss unten erfolgen.

Substrat: Rasen, Laubboden, Humus, Torf und Sand, in gleichen Mengen eingenommen.

Mögliche Probleme: Wenn Nertera in Abwesenheit von Blumen und Beeren viele Blätter bildet oder die Beeren zerbröckeln, steht die Pflanze in einem zu warmen Raum. Stellen Sie es an einen kühlen Ort und erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit. Die Basisstammfäule ist das Ergebnis einer Überbewässerung der Pflanze. Trockene Blattspitzen sind ein Zeichen von Sonnenbrand und trockenem Boden.

Während des Wachstums zu Hause kann Nertera von Spinnmilben, Weißen Fliegen und Mehlwanzen befallen sein. Sie können diese Insekten mit Insektiziden töten. Wenn die Nertera im Winter keine angemessene Ruhezeit bietet, beginnt sich die Blume zu dehnen, zu wachsen und kahl zu werden.


Grüne "Kissen"

Wir verwenden Bodendecker in unserem Garten, aber es gibt auch Zimmerpflanzen eines ähnlichen Typs. Diese grünen Daunenjacken verändern das Erscheinungsbild von Räumen.

Arrangements mit Innenkissenpflanzen sehen originell und frisch aus (sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinne). Alle Bodendeckerpflanzen in Innenräumen vertragen das Beschneiden gut, sodass sie in verschiedenen Formen geformt werden können.

Zimmerpflanzen abfedern

Welche Art von Zimmerpflanzen bilden niedliche Kissen?

Soleirolia Soleirolia (Soleirolia Soleirolii, Helxine Soleirolii). Ein anderer Name für die Pflanze ist Helksina Soleirol. Soleirolia braucht einen hellen oder halbschattigen Ort. Es verträgt sowohl Raumtemperaturen als auch kühlere Bedingungen gut. Helksin kann nicht gegossen werden - es ist sogar eine Bewässerung erforderlich, vorzugsweise in kleinen Portionen. Andernfalls verrotten die Stängel der Pflanze. Es ist optimal, den Sumpf mit Feuchtigkeit zu füllen und nach einigen Stunden, wenn der Boden optimal angefeuchtet ist, das Wasser abzulassen. Solleyrolia verträgt überhaupt kein stehendes Wasser.

Selaginella (Selaginella). Diese Kissenpflanze gehört zu Indoor-Farnen. Und wie alle Mitglieder dieser Familie braucht Selaginella eine hohe Luftfeuchtigkeit. Daher ist häufiges Sprühen erforderlich (oder ein Raumbefeuchter). Selaginella wird sich am Nordfenster am besten fühlen. Seien Sie vorsichtig bei der Düngung - die Pflanze reagiert empfindlich auf Salze im Boden.

Verschiedene Sorten von Salleirolia haben Blätter in verschiedenen Grüntönen. Aber diese Farbe passt in jedem Farbton gut zu orangefarbenem Schmuck.

Der zentrale Teil der Zusammensetzung ist hier die auf einem Hochdrahtrahmen gewachsene Salzlilie - eine ziemlich effektive Technik für Bodendeckerpflanzen.

Kissenpflanzen ermöglichen es Ihnen aufgrund ihrer ungewöhnlichen Form, lustige Genreszenen als Arrangements zu erstellen.

Zum Beispiel können Sie auf den Lichtungen von Khalksina (Saltyrolia) Feenelfen „niederlassen“.

Sie können eine ganze Zusammensetzung von Bodendeckerpflanzen in Innenräumen herstellen. Sellaginella und Helksina sind interessanterweise miteinander kombiniert.

Tradescantia (Tradescantia). Liebt Licht, Wärme und Feuchtigkeit. Wenn Sie diese drei Punkte beachten, wird sich Tradescantia großartig anfühlen. Die Kissenform dieser Bodendecker-Zimmerpflanze wird durch regelmäßiges Beschneiden der Triebe erhalten. Übrigens, diese Triebe wurzeln sehr schnell, legen Sie sie einfach ein paar Tage in Wasser - so können Sie Tradescantia leicht durch Stecklinge vermehren.

Callisia (Callisia). Diese Kissenpflanze benötigt im Winter niedrige Temperaturen (13-20 ° C) und ausreichende Beleuchtung - bei bewölktem Wetter ist eine Ergänzung erforderlich.

Nertera Grenada (Nertera grenadensis). Sie kennen diese Pflanze wahrscheinlich, auch wenn Sie sie noch nie zu Hause behalten haben. Zu Weihnachten und Silvester findet man Nertera oft in Garteneinkaufszentren - wegen der Zierfrüchte wird die Pflanze für Urlaubsarrangements und als Geschenk verwendet. Ein anderer Name für Nertera ist Korallenmoos.Die Pads dieser Pflanze sind den ganzen Herbst und Winter über mit orangefarbenen oder weißen Beeren dekoriert. Die Früchte fallen kurz nach den Weihnachtsferien. In Europa wird die Pflanze normalerweise unmittelbar danach weggeworfen. Wenn es jedoch möglich ist, das Temperaturregime und die optimale Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, blüht die Nertera im Frühjahr wieder und wird im nächsten Herbst wieder mit schönen Früchten bedeckt sein. Um im Frühling zu blühen, benötigt Nertera im Winter eine Ruhephase - eine niedrige Temperatur (11-13 ° C) und eine minimale Bewässerung durch einen Sumpf.

Eine interessante Idee ist zu platzieren Tradescantia in einem hohen Topf. Der untere Teil eines solchen Behälters wird mit expandiertem Ton gefüllt, und ein Topf mit einer Pflanze wird darauf gestellt.

Callisia wird in einen lustigen kopfförmigen Topf gepflanzt und übernimmt die Rolle einer „Frisur“, die einen regelmäßigen Haarschnitt benötigt.

Kissen Korallenmoos (Nerters) sehen wirklich wunderschön aus, übersät mit ihren Früchten, wie Perlen. Nertera-Beeren sind orange und weiß. Die Pflanze wird oft als Geschenk für das neue Jahr mit dem Wunsch nach Wohlbefinden verwendet.


Kein Titel

Nertera - Pflanzen aus der Krappfamilie, darunter 3-12 Arten (je nach Quelle). Die Heimat von Nertera sind tropische Zonen auf der ganzen Erde. Die Gattung erhielt ihren Namen vom griechischen "nerteros" - "klein".

Nertera ist eine krautige kriechende Staude mit ovalen Blättern von bis zu einem halben Zentimeter Durchmesser, die entgegengesetzt wachsen. Vier- bis fünfgliedrige Blüten bilden eine grüne Krone - trichterförmig oder röhrenförmig. Diese Blumen haben keinen dekorativen Wert, sie blühen näher am Sommer, weiß. Nach einiger Zeit erscheinen auf Nerter rote Beeren (1 cm), weshalb die Pflanze "Korallenmoos" genannt wird.

Normalerweise wird Nertera nur für eine Saison angebaut - sie kaufen es, bevor die Beeren darauf erscheinen, und nachdem sie abgefallen sind, werfen sie es weg. Bei richtiger Pflege kann die Pflanze jedoch mehrere Jahre hintereinander angebaut werden. Sie sagen, dass Nertera die Aktivität der Bewohner der Wohnung erhöht. Und wenn es mehrere Nerter gibt, wird ihre Wirkung verstärkt.


Ampel Zimmerpflanzen: anmutige Innenarchitekten

Ampel Zimmerpflanzen gehören zu den unprätentiösesten. Sie sind auch für diejenigen geeignet, die noch nie Blumen in ihrem Haus hatten. Der Name dieser Vertreter der Flora stammt aus der deutschen Sprache, aus der Ampel eine hängende Blumenvase ist. Dieses Wort stammt wiederum aus dem Lateinischen (lateinische Ampulle - Flasche, kleine Flasche).

Dies weist darauf hin, dass solche Blumen in speziellen hängenden Töpfen, Töpfen oder Körben wachsen. Diese Pflanzen haben einen flexiblen Kriechstiel oder eine Schnur um die nebeneinander installierten Stützen. Überlegen Sie, welche Ampeltypen für die Gestaltung eines Raums am beliebtesten sind und wie Sie sie pflegen können.

Berühmte Ampullenpflanzen für die Raumdekoration

Ampeln werden überall erfolgreich zur Dekoration und Zonierung von Wohn- und Bürogebäuden eingesetzt, nämlich:

  • Fenster und Türen
  • Veranda
  • Balkone
  • Veranda.

Als nächstes werden wir die Namen der Vertreter der Flora dieser Kategorie beschreiben und schöne Fotos anhängen, damit Sie sich nicht mit der Wahl des "grünen Nachbarn" verwechseln können.

Dekorative Blattampullen

Diese Art umfasst Pflanzen mit unscheinbaren Blüten oder nicht blühenden. Sie haben keinen dekorativen Wert. Solche Exemplare sind sehr zahlreich, sie haben eher ungewöhnliche und interessante Sorten.

Diese Rebe ist ziemlich unprätentiös und fühlt sich auch in trockener Luft großartig an. Dient zum Dekorieren von Fenstern und Wänden, dank des dichten Wachstums maskiert es erfolgreich kahle Bereiche. Es hat ledrige, glänzende Blätter. Bunte Efeusorten sind sehr pingelig zu pflegen. Die Pflanze ist ein wenig giftig, daher ist es ratsam, den Zugang von Tieren und Kindern zu ihr zu beschränken. Es ist eine lockige, schattenliebende Innenblume.

  • 2 mal im Monat muss Efeu mit Dünger gefüttert werden
  • Wasser pünktlich und gut genug
  • Um die Dichte und Verzweigung im Herbst zu stimulieren, müssen die Triebe um 1/3 der Länge geschnitten werden.

Ceropegia Wood

Dieser seltsame Name für eine ampelöse Pflanze verbirgt eine attraktive Blume mit bunten, runden Blättern und dünnen, langen Stielen. Die Achselhöhlen der Blätter bilden Knötchen, die mit Feuchtigkeit versorgt werden. Die Pflanze hat ihre eigene Besonderheit - eine schöne Verflechtung der Stängel untereinander. Wenn Sie sie entwirren möchten, können Sie die Ceropegia beschädigen. Pflanzen Sie mehrere Triebe des "grünen Freundes" in einen Topf und erhalten Sie dichte Sämlinge.

  • Für solch ein interessantes Exemplar ist ein hängender Pflanzer gut geeignet. Dann brechen die Zweige nicht
  • Ein heller Raum, in dem helles, sonniges Licht vorhanden sein wird, wird vom "grünen Einwohner" sehr geschätzt.
  • Wächst gut auf dem Rahmen. Mit Hilfe von Ceropegia werden auch verschiedene Figuren hergestellt.
  • Dieser Vertreter der Flora gehört zu den Sukkulenten, daher ist ein Überschuss an Feuchtigkeit für sie zerstörerisch und ein Mangel an Feuchtigkeit ist eine ideale Wachstumsbedingung.

Lesen Sie diesen Artikel, wie Sie zu Hause Ceropegia anbauen können.

Dekorative blühende Ampeln

Blühende ampelöse Zimmerpflanzen eignen sich hervorragend zum Dekorieren von Räumen.

Begonie ampelös

Enthält eine große Anzahl von Sorten mit doppelten und einfachen Blüten in den Farben Rosa, Gelb, Weiß und Rot. Begonie blüht den ganzen Sommer bis zum Herbst und eignet sich sehr gut zum Dekorieren von Veranden, Balkonen und Zimmern. Wenn Sie es in einen hängenden Pflanzer legen, sieht es einfach fantastisch aus.

  • Benötigt gleichmäßiges Gießen. Reichlich Feuchtigkeit oder Trockenheit sind schädlich für die Pflanze
  • Ein heller Ort ist sehr günstig für Begonien, aber die Sonnenstrahlen sollten gestreut und nicht direkt sein
  • Er liebt Hitze sehr, deshalb sollte die Temperatur mindestens 15 Grad betragen.

Gloriosa

Gloriosa ist wie eine Orchidee. Die Triebe erreichen manchmal fünf Meter, aber es gibt auch Zwergarten. Es hat lanzettliche Blätter und zweifarbige Blüten von ungewöhnlicher Form, die sich auf langen Stielen befinden. Wenn sich eine Gloriosaknospe öffnet, sieht sie aus wie eine Flamme. Pflanzensorten kommen mit roten, orangefarbenen, gelben Blüten. Das Wachsen auf lockigen Stützen verleiht der Blume ein attraktives Aussehen.

  • Die Samenvermehrung ist ein sehr mühsamer Prozess, daher ist es am besten, dieses interessante Exemplar mit Knollen zu vermehren
  • Im Sommer fühlt sich Gloriosa bei moderaten Temperaturen und im Winter bei Temperaturen bis zu 10 Grad gut an.
  • Es ist ratsam, einen Topf mit einer Blume in expandiertem Ton oder feuchten Kieselsteinen zu installieren und ständig zu sprühen, da es sich um eine tropische Art handelt, die einen hohen Prozentsatz an Luftfeuchtigkeit bevorzugt
  • Es ist am besten, die Pflanze auf der Ost- oder Westseite des Raumes zu platzieren, da Gloriosa bei mäßigem Licht günstig wächst.

In diesem Artikel haben wir ausführlicher über das Wachsen und Pflegen von Gloriosa geschrieben.

Passionsblume

Es gehört zu immergrünen Reben, hat originelle, schöne Blüten in verschiedenen Farbtönen. Blumen haben Narben in Form eines Kreuzes, was ein interessantes Merkmal ist. In einer häuslichen Umgebung werden normalerweise die blauen und dreistreifigen Sorten angebaut.

  • Die Blume bevorzugt eine hohe Luftfeuchtigkeit.
  • Liebt helles Licht, daher ist es ratsam, es auf der Südseite zu platzieren
  • Im Frühjahr muss die Rebe geschnitten werden, sonst nimmt sie viel Platz ein.

Samen und Pflanzung von Ampel-Zimmerpflanzen

Die meisten Blumen werden bereits geformt und bereit für die Innenausstattung verkauft. Sie können jedoch einige blühende Arten aus Samen und unabhängig voneinander züchten, z. B. Begonie, Lobelie, Petunie. Achten Sie beim Kauf von Saatgut auf das Verfallsdatum.

Die Ampellandung besteht aus folgenden Phasen:

  • Die Bodenmischung wird mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung desinfiziert. Dies hilft, eine Infektion mit Pilzkrankheiten zu verhindern.
  • Füllen Sie den Behälter mit der vorbereiteten Erde, gießen Sie ihn leicht und säen Sie die Samen (wenn sie zu klein sind, können Sie sie vorsichtig mit Sand mischen)
  • Gießen Sie das Samenmaterial auf die Bodenmischung und behandeln Sie es mit einem Wachstumsstimulator unter Verwendung einer Sprühflasche. Die Lufttemperatur während der Landung sollte mindestens 22 Grad betragen

  • Sämlinge beginnen nach 1-2 Wochen durchzubrechen. Das Temperaturregime kann um 2-3 Grad reduziert werden
  • Wenn die ersten Blätter erscheinen, überwachen Sie sorgfältig den Bodenfeuchtigkeitsgehalt. Der Boden sollte nicht übermäßig feucht sein.

Pflege von Ampel Zimmerpflanzen

Diese einfachen Richtlinien tragen dazu bei, ein komfortables Wohnumfeld für Ampullen zu schaffen:

  • Dekorative Laubbaumarten sollten sich hinter einem Fenstervorhang in einem Abstand von 20-30 cm vom Fenster befinden, damit sie genügend Licht haben
  • Die blühenden Sorten gedeihen an einem nach Westen oder Osten ausgerichteten Fenster. Gleichzeitig wirken sich die direkten Sonnenstrahlen nur morgens und abends auf sie aus.
  • Wenn Sie ampelöse Innenblumen auf Riser oder Regale stellen, achten Sie vorab auf einen leichten Plastiktopf und eine hohe Drainage.

  • Eine in großer Höhe befindliche Blume ist trockener Luft ausgesetzt und beginnt schneller auszutrocknen. Daher müssen Sie ihre Blätter regelmäßig mit Wasser aus einer Sprühflasche besprühen und den Boden lockern, wobei Sie die oberste Schicht leicht entfernen
  • Stellen Sie beim Wachsen in Töpfen sicher, dass die Halterungen das Gewicht der Pflanze zusammen mit dem Boden tragen können, wenn sie gewässert werden. Sie müssen die Töpfe auch so aufstellen, dass die Blume bequem besprüht und der Zustand des Bodens überwacht werden kann.
  • Vergessen Sie nicht, überschüssige Feuchtigkeit nach dem Gießen zu entfernen, da der Ampel sonst verrotten kann
  • Während der Heizperiode sollte Geschirr mit Wasser neben den Topf gestellt werden, um der Flora repräsentative zusätzliche Feuchtigkeit zu geben. Wir haben hier geschrieben, wie man die Luft im Raum befeuchtet.

Beachten Sie diese einfachen Tipps und Sie können jeden Raum in ein grünes Paradies verwandeln.

Video: Wie man Ampeln zu Hause anbaut


Schau das Video: Grünlilie die Wunderpflanze 5 Fragen 5 Antworten