Sammlungen

Löwenmaul: Sämlinge mit einer Spritze säen

Löwenmaul: Sämlinge mit einer Spritze säen


Gartenpflanzen

Hallo liebe Freunde - Sommerbewohner, Gärtner und Gärtner!
Heute ist der 24. Februar und ich werde Löwenmaulsämlinge säen. Ich werde hierfür eine Methode anwenden, die die Aussaat sehr kleiner, nicht überzogener Samen einfach und bequem macht.

Aussaatdaten von Löwenmaul für Setzlinge

Ich werde eine hybride Zwerg-Löwenmaul-Zuchtmischung in einer Balkonbox auf einer unglasierten Veranda säen. Die Höhe der ausgewachsenen Pflanzen dieser Sorte, wie auf der Packung angegeben, beträgt 20-25 cm.

Aussaatdaten für Antirrinum sind Februar-März. Je früher Sie Löwenmaul pflanzen, desto eher blühen sie. Das Löwenmaul, das zu Beginn oder sogar Mitte März gesät wurde, wird Sie, obwohl es etwas später (im Juni) blüht, mit leuchtenden Blumen bis zum Frost erfreuen.

Wie ich Antirrinum säe

Ich bereite Geschirr und Erde für die Aussaat vor

Ich werde Antirrinum in Zellen säen, die von einer großen Kassette abgeschnitten sind. Sie passen einfach in einen transparenten Behälter mit einem Deckel, der gleichzeitig als Palette und Gewächshaus fungiert.

Der Boden für den Anbau von Löwenmäulensämlingen muss locker und feuchtigkeitsabsorbierend mit einem Säuregehalt von 6 bis 7 pH sein, dh so nahe wie möglich an einem neutralen Indikator.

Da mein Boden torfig und sauer ist (pH 5,5-6,5), füge ich ein wenig Kreide hinzu, um ihn zu desoxidieren: 1 Teelöffel pro halben Liter Boden. Ich werde auch einen halben Teelöffel des Mineraldüngers Nitroammofoski hinzufügen, der alle drei Makronährstoffe zu gleichen Anteilen enthält - Stickstoff, Phosphor und Kalium.

Mit gründlich gemischtem Boden fülle ich die Zellen: In jeden gebe ich 2 Teelöffel Erde. Dann lege ich die Kassette in den Behälter, nivelliere und verdichte den Boden in den Zellen und gieße ihn mit warmem, abgesetztem Wasser.

Aussaat kleiner, unbeschichteter Samen

Es sind nur 10 kleine Samen in der Tüte, also streue ich sie sehr vorsichtig auf den Plastikdeckel. Für die Aussaat verwende ich eine Spritze, in die ich bereits etwas abgesetztes Wasser gesammelt habe.

Ich tauche die Nadelspitze ins Wasser, nehme den Samen auf und übertrage ihn in die Zelle. Zusammen mit dem allerersten Wassertropfen aus der Spritze fällt der Samen auf die Oberfläche des Bodens. Dann befeuchte ich den Samen durch die Nadel mit zwei oder drei weiteren Tropfen, damit er schnell mit Feuchtigkeit gesättigt ist und keimt. So erfolgt die Aussaat von kleinen unbeschichteten Samen für Setzlinge.

Da ich 10 Samen und nur 8 Zellen habe, habe ich zwei Samen in die letzten beiden Zellen gegeben. Die Samen müssen nicht bedeckt werden, sie keimen an der Oberfläche. Ich lege einen Deckel auf den Behälter und klebe ein Stück Klebeband darauf, auf das das Aussaatdatum und der Name der Sorte geschrieben sind.

Löwenmaul-Pflanzenpflege

Samen keimen bei einer Temperatur von 22-25 ° C. Ich stelle den Behälter mit Feldfrüchten auf die Fensterbank, unter der sich ein Heizkörper befindet. Hier sprießen andere Pflanzen. Über der Fensterbank befindet sich eine künstliche Zusatzbeleuchtungslampe. Wenn das Löwenmaul zu sprießen beginnt und dies in 7 bis 14 Tagen geschehen wird, schalte ich das Licht für die Sämlinge ein, damit sie sich normal entwickeln und sich nicht ausdehnen.

Es ist sehr wichtig, den Boden und die Samen ständig feucht zu halten und die Oberfläche gegebenenfalls mit einer Sprühflasche zu besprühen.

Nach dem Auflaufen der Sämlinge ist es wünschenswert, die Temperatur auf 18 bis 20 ° C zu senken und 12 Stunden am Tag zusätzliche Beleuchtung bereitzustellen.

So können Sie kleine Samen mit einer Spritze säen. Ich hoffe, dass meine Erfahrung auch für Sie nützlich sein wird. Ich wünsche Ihnen allen freundliche Triebe und reiche Ernten.

Video der Aussaat von Anti-Rhinum für Setzlinge

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Familie Wegerich
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Gartenpflanzen
  6. Informationen zu mehrjährigen Pflanzen
  7. Informationen über krautige Pflanzen

Abschnitte: Gartenpflanzen Stauden Krautige Blütenpflanzen auf A Pflanzen auf L Kochbananen Wachsende Sämlinge


Wie man kleine Samen gleichmäßig sät - 7 einfache Möglichkeiten

Die Aussaat feiner staubiger Blumensamen wie Lobelien, Petunien, Löwenmaul, Eustoma, Portulak, Erdbeeren usw. ist immer eine Herausforderung. Es ist sehr schwierig, sie gleichmäßig zu säen, und dies führt dann zu Schwierigkeiten bei der Pflege der Sämlinge und ihrer weiteren Ernte. Heute präsentiere ich Ihnen eine Auswahl der besten Möglichkeiten, kleine Samen zu pflanzen.


Gründe für die Nichtkeimung von Samen

Es ist oft möglich, eine Situation zu beobachten, in der für Sämlinge gesäte Petuniensamen nicht sprossen und sie wieder ausgesiebt werden müssen. Ein solcher Vorfall kann aus mehreren Gründen auftreten:

  1. Petuniensamen sind "alt". Für die meisten Arten von Petunien beträgt die Haltbarkeit von Samen 3-4 Jahre. Selbst während dieses Zeitraums nimmt jedoch der Prozentsatz der Pflanzenkeimung im Laufe der Zeit ab. Wenn Sie Petuniensamen in einem Geschäft kaufen, sollten Sie auf das Datum ihrer Ernte achten.
  2. Lagerungsstörungen können auch zum Keimverlust führen. Nachdem Sie beispielsweise Petuniensamen selbst gesammelt haben, müssen diese bis zur nächsten Saison unter Bedingungen mit niedriger Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur gelagert werden.
  3. Tiefes Säen und Verletzung der Wachstumsbedingungen.

Anfänger sollten dem letzten Punkt besondere Aufmerksamkeit schenken. Schließlich ist eine unsachgemäße Aussaat von Samen der häufigste Grund dafür, dass Petuniensamen nicht gut keimen. Die Sache ist, dass Petunien sehr lichtbedürftig sind. Ihre Samen müssen oberflächlich ausgesät werden und dürfen nicht in den Boden eingegraben werden, und selbst die geringste Bodenschicht kann das Entstehen des Samens verhindern.

Wie man Samen richtig sät

Die Aussaat von Petuniensamen an der Oberfläche ist ziemlich einfach. Bedingt besteht es aus folgenden Aktionen:

  • In einem Behälter für den Anbau von Sämlingen von Petunien müssen Drainagelöcher gemacht und dann mit nahrhafter Erde gefüllt werden
  • Der Boden sollte bewässert und verdichtet werden. Danach sollten die Samen auf die oberste Schicht gestreut werden, ohne sie mit Erde zu bedecken
  • Es wird empfohlen, den Behälter mit Feldfrüchten an einem warmen, gut beleuchteten Ort mit einer Temperatur von + 22- + 26 0 ° C zu installieren
  • Decken Sie den Behälter mit Feldfrüchten mit Schutzglas oder Folie ab.

Es ist zu beachten, dass diese Oberflächensaatmethode für lose Samen und Körnchen geeignet ist. Gleichzeitig ist das Granulat voluminöser und ermöglicht es Ihnen, das Intervall zwischen den Ernten problemlos einzuhalten. Unter Berücksichtigung aller Empfehlungen, unter Berücksichtigung der Temperatur und der Lichtverhältnisse können je nach Art der Petunien in 4-7 Tagen Sämlinge von Sämlingen erwartet werden.

Petuniensamen in Granulat können vor der Aussaat im Boden gekeimt werden. Dies gilt insbesondere für die Aussaat von Pflanzen in Töpfen zur Dekoration von Räumen, Balkonen und Gewächshäusern. Die unten vorgeschlagene Keimungsmethode eignet sich auch zum Züchten von Sämlingen.

Um Petuniengranulat zu keimen, müssen Sie:

  1. Legen Sie eine Papierserviette oder ein Mullbeet auf die Untertasse
  2. Verteilen Sie die beschichteten Petuniensamen auf der Serviette und bedecken Sie sie mit einer anderen Serviette oder Gaze.
  3. Befeuchten Sie das resultierende "Sandwich" und legen Sie es zusammen mit einer Untertasse in eine Plastiktüte.
  4. Stellen Sie eine Tüte Samen an einen sonnigen Ort mit einer Temperatur von + 22- + 26 0 С.
  5. Entfernen Sie beim Erscheinen der ersten Triebe die oberste Materialschicht von den Samen und legen Sie die Untertasse wieder in den Beutel.
  6. Wenn die Pflanzen Keimblattblätter haben, sollten sie zur weiteren Kultivierung in Tassen mit fruchtbarem Boden getaucht werden.

Wenn die Keimlinge von Petunien wachsen, müssen sie regelmäßig gewässert werden. Übermäßige Feuchtigkeit kann jedoch zu Wurzelfäule führen. Daher sollte die Bewässerung der Sämlinge von Petunien so erfolgen, wie der Boden trocknet. Die Wurzelbewässerungsmethode ist auch gut, wenn die Sämlingsbehälter mit Wasser auf ein Substrat gestellt werden. In diesem Fall wird Feuchtigkeit durch die Drainagelöcher in den Boden aufgenommen. Weitere Möglichkeiten zur Bewässerung junger Setzlinge sind im Video dargestellt:

Wenn man das obige Material analysiert, kann man verstehen, dass es zur Gewinnung von Petuniensämlingen notwendig ist, "frische" Samen des letzten Jahres zu wählen, die unter geeigneten Bedingungen gelagert wurden, und sie in Gegenwart von reichlich Sonnenlicht durch Aussaat oder Keimung von Oberflächen zu keimen Granulat.


Im Februar beginnen wir mit dem Pflanzen von Blumen und pflanzen normalerweise Blumen mit einer langen Vegetationsperiode und Stauden.

Blumen pflanzen im Februar für Setzlinge:

  • Petunie
  • Lobelie
  • Nelke Shabo
  • Immer blühende Begonie
  • Schmalblättriger Lavendel
  • Salvia (prickelnder Salbei)
  • Bratsche (Wittrocks Veilchen)
  • Heliotrop

Günstige Tage für das Pflanzen von Blumen im Februar 2020

  • Der Zeitpunkt der Aussaat von Blumen für Sämlinge aus Samen beträgt 7, 8, 12, 14.
  • Knollen-, Knollen-, Rhizomblüten - 22 - 25.
  • Ungünstige Tage zum Pflanzen von Blumen im Februar 2020 - 5, 17 - 19, 27.
  • Die besten Tage sind im Februar, um Pflanzen zu pflanzen - 13-16, 28.

Mondphasen im Februar 2020

  • Der wachsende Mond vom 1. bis 8. Februar.
  • Vollmond am 9. Februar.
  • Der abnehmende Mond vom 10. bis 22. Februar.
  • Neumond 23. Februar.
  • Der wachsende Mond vom 24. bis 29. Februar.

Aussaat von Petunien im Februar für Setzlinge

Eine der häufigsten Sommerblumen ist die Petunie. Diese schöne, unprätentiöse Blume ist überall zu finden. Es ist in Gärten, Vorgärten, Balkonen, Veranden und Parks gepflanzt. Petunia kam aus Brasilien zu uns. Dort nannten sie sie - Tabak. Und da Tabak in Brasilien Petunie genannt wird, begann die Gattung dieser Blumen den Namen Petunie zu tragen.

Petuniensamen werden am besten in ein Torfpellet gepflanzt. Der Behälter mit Tabletten sollte mit Glas abgedeckt werden, weil Eine stabile Feuchtigkeit ist wichtig für Petuniensämlinge. Langzeitkeimung - von 3 bis 4 Wochen. Das Wachsen von Sämlingen, die zum Pflanzen in den Boden geeignet sind, dauert etwa 2,5 bis 3 Monate.

Aussaat von Eisenkraut-Sämlingen

Eisenkraut-Samen für Setzlinge können von Februar bis März ausgesät werden, aber häufig verlangsamt sich das Wachstum der Sämlinge aufgrund von Lichtmangel. Um Ende April gute, starke Sämlinge zu bekommen, lohnt es sich daher, die Samen Ende Januar und Anfang Februar zu säen.

Als Pflanzsubstrat können Sie Perlit oder Sand (manchmal mit Torf gemischt) nehmen.

Nach etwa einem Monat, während der Ernte, pflanzen Sie die Pflanzen in eine nahrhaftere Erde, fügen Sie Rasen oder Humus und ein wenig Holzasche hinzu, Sie können sie sofort in separate Tassen pflanzen.

Es wird möglich sein, im Mai auf Blumenbeeten zu pflanzen, wenn die Gefahr des geringsten Gefrierens vorüber ist.

Eisenkrautpflege ist einfach. Die Bewässerung ist mäßig, das Top-Dressing zwei- oder dreimal und die getrockneten Blütenstände beschneiden. Sie liebt sonnige Orte. Angst vor Frost, aber es gibt bereits frostbeständigere Sorten.

Rat. Im Oktober, bevor der erste Frost kommt, ist es ratsam, das Eisenkraut in einen Topf oder Behälter zu verpflanzen und an einem kühlen Ort aufzubewahren. Im Frühjahr kann der Busch geteilt und im Garten gepflanzt werden. Kriechende Eisenkrauttriebe können durch Besprühen mit Erde verwurzelt werden.

Aussaat von Gatsania im Februar für Setzlinge

Es ist eine mehrjährige afrikanische Pflanze aus der Familie der Asteraceae mit einer Höhe von 25-30 cm. In unserem Klima wird Gatsania einjährig angebaut. Gatsania benötigt von der Aussaat bis zur Blüte 3-3,5 Monate. Dieser Prozess kann beschleunigt werden, indem im Februar Samen für Setzlinge gepflanzt werden. Bereiten Sie sich jedoch darauf vor, dass Sie zusätzliche Beleuchtung für die Sämlinge veranlassen müssen - Sämlinge benötigen 14-16 Stunden Tageslicht Stunden für die normale Entwicklung ...

Die Samen werden in leichtem, lockerem Boden mit einem Wasserstoffindex von 5,5 bis 6,5 Einheiten ausgesät, der in Keimlingskassetten mit einem Zellvolumen von 25 ml ausgelegt ist. Kleine Gatsania-Samen werden 1 cm in den Boden eingegraben. Sie können die gleiche Methode wie beim Pflanzen von Petunien anwenden - verteilen Sie die Samen in einem Schachbrettmuster in einem Abstand von 3 cm mit einem feuchten Zahnstocher auf der Oberfläche und bestreuen Sie sie mit einer Schicht Erde oben. Aber es ist noch besser, Torftabletten für Setzlinge zu verwenden, und Sie müssen sich in Zukunft nicht mehr mit der Ernte von Gatsania befassen.

Vor der Aussaat werden die Tabletten in Wasser eingeweicht, so dass sie quellen. Anschließend kann das überschüssige Wasser abfließen. Anschließend werden die Tabletten zu einer Küvette verarbeitet, in der sie während der gesamten Keimlingszeit verbleiben, und mit einer Pinzette, falls die Samen sind kurz weichhaarig, tauchen Sie einen Samen pro erforderlicher Tiefe ein.

Rutschige Samen werden am besten mit einem feuchten Zahnstocher auf die Tablette übertragen. Welchen Behälter Sie auch bevorzugen, nach der Aussaat werden die Samen aus einer Sprühflasche gesprüht, mit Folie oder Glas bedeckt und an einem hellen Ort platziert, an dem die Temperatur im Bereich von 21 bis 24 ° C liegt. Die Abdeckung muss täglich entfernt werden, um das Kondenswasser zu lüften und zu entfernen. Damit die Samen keimen können, muss die oberste Schicht des Bodens die ganze Zeit leicht feucht sein. Übermäßige Feuchtigkeit führt jedoch zu einer Infektion der Sämlinge mit einem schwarzen Bein.

Aussaat von Gartennelken Shabo im Februar für Setzlinge

Die Shabo-Nelke ist für viele Gärtner die bekannteste und beliebteste Sorte der Nelkenfamilie. Dies ist eine hybride Art, die sich durch ihr Aroma und ihre Anmut auszeichnet. In jeder Region und in fast allen Gebieten angebaut.

Verwenden Sie zur bequemen Aussaat von Shabo-Nelken für Setzlinge Sämlingskästen unterschiedlicher Größe, Plastikbehälter, Blumentöpfe, Torftöpfe oder Tabletten.

Wichtige Anforderungen an den Landecontainer sind:

Die Höhe beträgt nicht mehr als 6 cm. Wenn Sie einen tieferen Behälter nehmen, besteht die Gefahr, dass die Sämlinge durchnässt werden und die Sämlinge verloren gehen.
Das Vorhandensein von Drainagelöchern und einer Drainageschicht. Setzlinge vertragen kein stehendes Wasser, daher ist es notwendig, den Abfluss von überschüssiger Feuchtigkeit sicherzustellen. Wenn dies nicht getan wird, sind die Sämlinge anfällig für die Ausbreitung von Fäulnis und das Welken von Blättern.

Obligatorische Desinfektion. Verwenden Sie eine Lösung von Kaliumpermanganat, "Fitosporin-M". Einige Sommerbewohner beschränken sich auf die Aufbereitung von kochendem Wasser.

Die Aussaat von Shabo-Nelken für Setzlinge erfolgt nach der Technologie für kleine Samen. Der Behälter wird mit Bodenmischung gefüllt und etwas gestampft, damit der Samen nicht in die Hohlräume fällt. Es ist zweckmäßig, hierfür den Boden eines Glases zu verwenden. Die Erde wird nicht ganz nach oben gegossen, mindestens 1 cm von der Seite entfernt.

Wichtig! Der Boden muss vor der Aussaat angefeuchtet werden.

Kleine Samen werden nicht in den Boden eingetaucht, sondern einfach über die gestampfte Oberfläche verteilt. Dann mit kalziniertem Sand bestreuen. Es ist im Voraus vorbereitet. Es ist notwendig, Sand in einer dünnen Schicht auf ein Backblech zu gießen und eine halbe Stunde bei einer Temperatur von 65 º -100 º C im Ofen zu backen. Diese Technik schützt die Sämlinge vor Schäden durch das schwarze Bein.

Es gibt spektakuläre, aber wenig gewachsene Stauden, die ebenfalls Mitte Februar ausgesät werden müssen, zum Beispiel Euphorbia, Sheldons Mekonopsis, Calceolaria.


Pflanzen Sie das Löwenmaul an einem festen Ort

Die Blume wird an einem dauerhaften Ort gepflanzt, wenn sie stärker ist und ein gut entwickeltes Wurzelsystem entwickelt hat. Dies geschieht Ende Mai - Anfang Juni. Das Pflanzen wird so durchgeführt, dass ein Abstand zwischen Büschen von hoch wachsenden Arten von 40-50 cm, niedrig wachsenden Arten - 20 cm, Zwergarten - 10-15 cm eingehalten wird. Der Platz wird im Voraus durch Lösen vorbereitet den Boden und entfernen Sie alle Unkräuter von ihm. Die Löcher sind mit einem Erdklumpen halb so groß wie das Wurzelsystem. Eine Drainageschicht wird am Boden des Lochs platziert, die Pflanze wird zusammen mit einem irdenen Klumpen transplantiert, um die Integrität des Wurzelsystems nicht zu verletzen. Von oben wird der Sämling mit Erde bedeckt, verdichtet und angefeuchtet.


Wie und wann man Löwenmaul-Sämlinge taucht

Der optimale Zeitpunkt für die Ernte von Löwenmaul-Sämlingen wird von den Pflanzen selbst bestimmt - Wenn 2 echte Blätter auf dem Sämling erscheinen, können Sie den Vorgang starten... Es ist notwendig, Antirrinum entweder bei bewölktem Wetter tagsüber oder abends zu tauchen, wenn keine Sonnenstrahlen vorhanden sind.

Sie können den gleichen Boden wie zum Pflanzen verwenden, nur diesmal können Sie auf Vorbereitung verzichten - Sieben und Desinfizieren. Es wird empfohlen, einzelne Becher mit einem Durchmesser von ca. 10 cm zu verwenden. Am Boden sollten Drainagelöcher vorhanden sein.

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Pflücken von Löwenmaul-Sämlingen hilft bei der korrekten Durchführung des Verfahrens:

  • Gießen Sie die Sämlinge 1-2 Stunden vor der Veranstaltung gut.
  • Füllen Sie einen neuen Behälter mit Erde. Es wird empfohlen, eine etwa 1 cm dicke Drainageschicht auf den Boden aufzutragen.
  • Jetzt müssen Sie kleine Pflanzlöcher in die Mitte des Glases bohren, deren Größe etwas größer sein sollte als das Wurzelsystem der Pflanze.
  • Trennen Sie den Sämling mit einem Löffel oder Spatel und verpflanzen Sie ihn in das Loch. Die Wurzeln sollten frei und ohne Biegungen in das Loch passen. Die Pflanze sollte sich auf dem gleichen Niveau im Boden befinden wie zuvor.
  • Dann müssen Sie die Pflanze vorsichtig mit Erde bestreuen und vorsichtig verdichten und auch sehr vorsichtig gießen, ohne auf die Blätter zu gelangen.

Die Pflege von Antirrinum-Sämlingen nach einer Ernte ist ebenfalls sehr wichtig.Es wird Pflanzen helfen, schneller an einem neuen Ort zu wurzeln und sich anzupassen:

  • Nach 3-4 Tagen Ernte ist es notwendig, dass die Pflanze erhält diffuses Sonnenlichtanstatt in direktem Licht zu sein.
  • Eine Woche später folgt Futter Sämlinge. Es ist optimal, einen komplexen Mineraldünger zu verwenden, der Kalium, Phosphor und Stickstoff enthält, beispielsweise das Medikament "Nitroammofoska".
  • Es wird empfohlen, zu machen Kneifen des oberen Teils des nachgewachsenen Triebs... Die Veranstaltung wird zur Beschleunigung des Wachstums von Seitentrieben beitragen und in Zukunft eine schöne, üppige Blüte präsentieren. Sie müssen die Pflanze kneifen, wenn sie 4 Paar echte Blätter hat. Dies kann mit einer scharfen, desinfizierten Schere oder Nägeln erfolgen. Und wenn die Seitentriebe des Löwenmauls 6 echte Blätter haben, sollten Sie ihr kreisförmiges Kneifen durchführen.


Wie man Löwenmaul-Setzlinge pflanzt

Die häufigste Art der Fortpflanzung von Antirrinum ist das Pflanzen von Sämlingen. Wenn die Pflanze für den Winter nicht entfernt wird, können ihre Samen im Boden gelagert werden und im nächsten Jahr keimen.

Der Anbau von Löwenmaul aus Samen ist sofort auf freiem Feld möglich, diese Methode ist jedoch nur im südlichen Teil des Landes an Orten mit warmem Klima anwendbar. In Regionen, in denen das Klima kühler ist und sich die Temperatur plötzlich ändert, wird es praktiziert, Löwenmaulblüten mit bereits gewachsenen Sämlingen zu pflanzen.

Wann Löwenmaul säen

Bei der Wahl des Aussaatzeitpunkts für Löwenmaul-Sämlinge müssen unbedingt die Wetterbedingungen eines bestimmten Gebiets und die Merkmale der ausgewählten Sorte berücksichtigt werden.

Hohe Sorten keimen also länger, daher ist es ratsam, sie in der zweiten Februarhälfte zu pflanzen. Mittelgroße und niedrig wachsende können im März gepflanzt werden, Zwergsorten - bis Mitte April.

Sämlinge von Löwenmaulblüten werden in der ersten Maihälfte bei stabilem und warmem Wetter in das Gartenbeet gebracht. Es sollte bedacht werden, dass der Anbau einer Pflanze in nördlichen Regionen mit häufigen Kälteeinbrüchen fast unmöglich ist.

Vorbereitung von Boden und Behältern

Für den Anbau von Löwenmäulensämlingen aus Samen eignet sich eine gewöhnliche Bodenmischung, die in jedem Blumenladen erhältlich ist. Um das Schlüpfen kleiner Samen zu erleichtern, wird es sorgfältig gesiebt und mit gewaschenem Sand gemischt. Sie können den Boden selbst vorbereiten: Dazu müssen Sie 2 Teile Torf, 1 Teil Land und ½ Teil Sand nehmen.

Zum Pflanzen geeignet sind Holz- oder Kunststoffbehälter mit einem Durchmesser von mindestens 10 cm und Löcher im Boden zur Entwässerung. Vor dem Füllen mit Erde können sie mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden.

Samenvorbereitung

Obwohl das Züchten eines Löwenmauls aus Samen zu Hause selbst für Anfänger möglich ist, hat es auch seine eigenen Schwierigkeiten. Die wichtigste ist mit der sehr geringen Größe des Sämaterials der Pflanze verbunden, es gibt ungefähr 6000-8000 Samen pro 1 g. Dies liegt auch an ihrem hohen Beleuchtungsbedarf - bei der Aussaat müssen sie gleichmäßig auf der Bodenoberfläche platziert werden, fast ohne darüber zu streuen.

Wenn die Samen selbst gesammelt wurden, müssen sie zuerst gründlich getrocknet und eine Weile in den Kühlschrank gestellt werden. Die gekaufte Version erfordert keine solche Vorbereitung.

Unmittelbar vor dem Pflanzen müssen alle Samen mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt und dann trocknen gelassen werden.

Löwenmaul für Setzlinge säen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Aussaat von Löwenmaul für den Anbau von Sämlingen:

  1. Bodenmischung und Behälter vorbereiten. Behälter mit Erde füllen, nivellieren und leicht stopfen.
  2. Verteilen Sie die Samen sauber und gleichmäßig auf der Oberfläche der Bodenmischung und bestreuen Sie sie leicht mit Erde (nicht mehr als 0,5 cm).
  3. Befeuchten Sie die Bodenoberfläche. Wenn infolgedessen einige Samen an die Oberfläche geschwommen sind, machen Sie sich keine Sorgen - dies hat keinen Einfluss auf ihre Keimung.
  4. Decken Sie den Behälter mit einer Folie oder einem transparenten Deckel ab und stellen Sie ihn an einen Ort mit guter Beleuchtung.
  5. Die angenehme Temperatur für das Wachsen von Sämlingen beträgt + 22-24 ° C. Der Boden muss regelmäßig angefeuchtet werden, um ein Austrocknen zu vermeiden.
  6. Nach 6-7 Tagen, sobald die ersten Triebe erscheinen, muss der Abdeckfilm entfernt werden.

Zunächst wachsen die Sämlinge sehr langsam - während dieser Zeit ist es wichtig, ein geeignetes Temperaturregime (+ 17-28 ° C) bereitzustellen und übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden (beim Gießen vermeiden, dass Wasser auf die Blätter gelangt). Es wird auch nicht empfohlen, die Sämlinge direktem Sonnenlicht auszusetzen.

Landlose Aussaat

Neben der üblichen Aussaattechnik gibt es auch eine landlose Methode. Es ist speziell für kleine Samengrößen konzipiert. Es ist bequemer, solche Pflanzen nicht als separate Büsche, sondern in Gruppen von 3-5 Stück zu verpflanzen.

Um Sämlinge eines Löwenmauls mit einer ähnlichen Methode zu züchten, müssen Sie:

  1. Nehmen Sie eine Plastik- oder Glasplatte, bedecken Sie sie mit einer Serviette oder Papiertüchern in mehreren Schichten und befeuchten Sie sie gründlich mit Wasser (anstelle von Wasser können Sie sie mit einer Lösung eines speziellen Pflanzenwachstumsstimulans befeuchten).
  2. Verteilen Sie die Samen auf einem feuchten Tuch und befeuchten Sie sie erneut.
  3. Decken Sie die Platte mit transparenter Folie ab und stellen Sie sie an einen gut beleuchteten Ort.

Keimzusätze

Unmittelbar nach der Aussaat kann Löwenmaul mit einer Aschelösung (2 Esslöffel pro 3 Liter Wasser) gefüttert werden. 7-10 Tage nach der Ernte ist es ratsam, Stickstoff- oder Kalium-Phosphor-Düngemittel oder komplexe Zubereitungen, die alle 3 Komponenten enthalten, aufzutragen. Das Gießen mit einer Düngerlösung erfolgt sowohl unter der Wurzel als auch von oben.

Die erneute Fütterung erfolgt einige Tage nach der Übertragung der Pflanzen auf offenes Gelände.

Sämlingspflege

Einige Wochen nach der Aussaat, wenn 2-3 Blätter auf den Pflanzen erschienen sind, ist es notwendig, eine Ernte zu machen. Aus dem Foto der Sämlinge des Löwenmauls ist ersichtlich, dass er dieses Verfahren leicht toleriert und ziemlich schnell an einem neuen Ort Wurzeln schlägt.

Für die Ernte wird dieselbe Bodenmischung verwendet, die jedoch nicht mehr vorverarbeitet werden muss. Am besten führen Sie den Eingriff abends durch, damit sich die Pflanze über Nacht an einem neuen Ort niederlässt.

  1. Der Boden muss reichlich bewässert werden, um das Extrahieren der Sämlinge zu erleichtern.
  2. Entfernen Sie die Vorgänge mit einem Löffel oder einer Pinzette und trennen Sie sie vorsichtig voneinander.
  3. Bereiten Sie Behälter mit Erde vor, machen Sie kleine Löcher und platzieren Sie dort Pflanzen.
  4. Die Triebe etwas mit Erde und Wasser bestreuen.

Wenn 4-5 Blätter auf den Pflanzen erschienen sind, müssen sie eingeklemmt werden, dh der obere Teil des Stiels muss entfernt werden, um das Wachstum der Seitentriebe zu stimulieren. Dank dieses Verfahrens werden die Pflanzen nach dem Pflanzen auf der Baustelle üppiger und dicker.

Ein Video mit einer detaillierten Beschreibung der Technologie zum Pflanzen eines Löwenmauls für Setzlinge und nützlichen Empfehlungen von erfahrenen Gärtnern