Sonstiges

Was ist eine Galia-Melone? Wie man Galia-Melonenreben anbaut?

Was ist eine Galia-Melone? Wie man Galia-Melonenreben anbaut?


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Was ist eine Galia-Melone? Galia-Melonen haben einen tropischen, kantalupenähnlichen Süßgeschmack mit einem Hauch von Banane. Die attraktive Frucht ist orange-gelb und das feste, glatte Fruchtfleisch ist lindgrün. Galia-Melonenpflanzen wurden in den 1960er Jahren in Israel entwickelt. Seit dieser Zeit haben die winterharten Melonen in Ländern auf der ganzen Welt an Beliebtheit gewonnen.

Der Anbau von Galia-Melonen ist auch in feuchten oder regnerischen Klimazonen nicht schwierig. Galia-Melonenpflanzen benötigen jedoch zwei bis drei Monate konstant warmes Wetter. Lassen Sie uns lernen, wie man Galia-Melonenpflanzen züchtet.

Pflege von Galia Melonen

Pflanzen Sie Galia-Melonensamen direkt in den Garten, wenn die Bodentemperaturen mindestens 16 ° C betragen. Wenn Sie in einem Klima mit Kurzsummern leben, beginnen Sie etwa einen Monat früher mit der Aussaat in Innenräumen. Pflanzen Sie die Samen in kleine Töpfe, die mit handelsüblicher Blumenerde gefüllt sind. Die Keimung erfordert Temperaturen von mindestens 21 ° C.

Melonen brauchen einen reichen, gut durchlässigen Boden. Graben Sie vor dem Pflanzen eine großzügige Menge Kompost oder gut verfaulten Mist in den Boden. Halten Sie den Boden konstant feucht, aber niemals feucht. Feuchtigkeit ist besonders wichtig, wenn die Reben wachsen und Früchte bilden. Wasser an der Basis der Pflanze und halten Sie die Stängel und Blätter so trocken wie möglich.

Füttern Sie Galia-Melonenpflanzen während der gesamten Saison regelmäßig mit einem ausgewogenen Allzweckdünger.

Sie können die Pflanze handpollinieren, sobald sich Blüten bilden. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, jede Blume leicht mit einem kleinen Pinsel zu bürsten und die männlichen Blüten nach zwei oder drei Tagen zu entfernen. (Weibliche Blüten haben einen kleinen, geschwollenen Bereich an der Basis der Blüte.)

Reduzieren Sie das Gießen etwa eine Woche vor der Ernte, damit der Zucker konzentrierter wird und die Früchte süßer werden. Wasser gerade genug, um ein Welken zu verhindern. Vermeiden Sie an dieser Stelle eine Überwässerung, da dies dazu führen kann, dass sich die Früchte teilen.

Eine Mulchschicht unter den Reben verhindert die Verdunstung von Feuchtigkeit und hemmt das Wachstum von Unkraut. Ziehen Sie Unkraut, sobald es erscheint, damit es den Melonenpflanzen keine Feuchtigkeit und Nährstoffe entzieht.

Unterstützen Sie Galia-Melonenpflanzen, wenn die Melonen etwa die Größe von Tennisbällen haben. Wenn Sie die Pflanze lieber ausbreiten lassen möchten, bedecken Sie den Boden mit Stroh, um Schäden an den Melonen zu vermeiden. Sie können die sich entwickelnden Melonen auch auf Kaffeedosen oder Blumentöpfe setzen, um sie über dem Boden zu halten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


UNH-Erweiterung

Angesichts der Tatsache, dass eine reifen Melone (Warzenmelone) eine der göttlichsten Leckereien des Sommers ist, ist es überraschend, dass nur wenige Gärtner im Norden Neuenglands sie anbauen. Nach einigen erfolglosen Versuchen haben viele entschieden, dass sie nicht den richtigen Boden haben, um Melonen gut zu züchten, oder dass sie auf andere Weise schwierig sind.

Melonensorten, die wir üblicherweise anbauen, fallen in fünf Klassen: westliche und östliche Warzenmelonen, Honigtau, Galia und Charentais. In den folgenden Beschreibungen ist das Netz das Netzwerk von Korklinien, die die Rinde bedecken, und Nähte sind die grünen Linien, die die Rinde in Abschnitte unterteilen.

Westliche Warzenmelone - Orangenfleisch, kleine ovale Frucht, bräunliche Haut, grob vernetzt, keine Nähte

Östliche Warzenmelone - Orangenfleisch, große runde Frucht, braune Haut mit variablem Netz, mit Nähten

Honigtau - grünes / cremiges Fruchtfleisch, hellgrüne, glatte Haut ohne Netz, ohne Nähte

Galia (tropisch) - grünes Fleisch, braune Haut mit Netz, keine Nähte

Charentais (französisch) - Orangenfleisch, grüne Haut ohne Nähte und ohne Netz

Als ich vor einigen Jahren mit Mark Hutton, dem Gemüsespezialisten von UMaine Cooperative Extension, zusammenarbeitete, um verschiedene Warzenmelonensorten für die kurze Saison zu bewerten, bat ich Dr. Brent Loy um seinen Rat, wie man Melonen in unserem Klima erfolgreich anbauen kann. Brent war über fünfzig Jahre lang Pflanzenzüchter an der UNH und entwickelte viele der Melonensorten, die heute als Standards gelten. Er konzentrierte sich auf herausragenden Geschmack und Leistung in nördlichen Klimazonen. Brent baute in den letzten Jahrzehnten unzählige Melonenkulturen an und hatte ein achtstufiges Programm entwickelt, das sich an Gärtner richtet, die in New Hampshire erfolgreich Melonen anbauen möchten. Ich teile diese Tipps hier mit Ihnen.

1. Wählen Sie einen guten Anbauort, vorzugsweise gut durchlässigen Boden und eine Südlage.

  1. Wählen Sie Sorten, die an New England angepasst sind.

Brents Empfehlungen: Halona (ein gegen Mehltau und Fusarium resistenter Ersatz für Earliqueen) oder Sarahs Wahl als frühe östliche Warzenmelone, Diplomat (ein Ersatz für Mehltau für Reisepass) für einen Galia-Typ und vielleicht Einzelgänger für eine Zwischensaison östliche Warzenmelone.

Ich würde auch vorschlagen, Sorten mit kleineren Früchten zu pflücken. Viele Menschen fühlen sich von einer 7-Pfund-Melone eingeschüchtert. Ich würde zu dieser Liste hinzufügen Zuckerwürfel,Eine westliche Warzenmelone, die relativ spät in der Saison viele sehr süße Früchte von 2 bis 2,5 Pfund produziert. Eine weitere neuere Sorte von Brent, Erster Kussist eine weitere westliche Warzenmelone, die zu Beginn der Saison relativ kleine Früchte mit phänomenalem Geschmack produziert. Ich bin zwar etwas pingeliger, mag es aber auch Petit Gris de Rennes, ein ausgezeichneter Charentais-Typ.

  1. Beginnen Sie die Transplantation zwischen dem 10. und 14. Mai und streben Sie eine Transplantation auf das Feld Ende Mai oder 1. Juni an - NACHDEM die Bodentemperaturen konstant über 65 ° F liegen.

Das obige ist für südliches NH. In kühleren Gegenden des Bundesstaates müssen Sie möglicherweise bis zum 10. Juni warten, bis die Bodentemperatur 65 ° F beträgt. Säen Sie Melonen nicht früher als 3 Wochen vor dem Umpflanzen auf das Feld, wenn die Transplantationen gestresst sind. Sie beginnen mit der Blüte einer festsitzenden Frucht, bevor Sie eine große gesunde Pflanze etablieren, die viele Früchte tragen kann.

  1. Verwenden Sie Hochbeete und Plastikmulch zur Erwärmung des Bodens. Schwarzer Kunststoff eignet sich gut für die Ernte in der Hauptsaison. Verwenden Sie Sonnenmulch (Infrarotübertragung oder IRT) für die früheste Ernte oder an den kältesten Standorten.
  2. Verwenden Sie Reihenabdeckungen für die Ernte in der Frühsaison in Southern NH und sogar für die Ernte in der Hauptsaison in kühleren Gebieten.

Die Reihenabdeckung dient zwei Zwecken: 1) um die Temperatur für das Wachstum in der Frühsaison leicht zu erhöhen und 2) um junge Transplantate vor Gurkenkäfern zu schützen. Reihenabdeckungen müssen nicht schwer sein. Ein leichtes Gewebe (0,45 Unzen pro Quadratmeter) eignet sich gut für diese Zwecke. Reihenabdeckungen müssen entfernt werden, sobald die Pflanzen beginnen, weibliche Blüten zu setzen, damit Bienen die Blüten bestäuben und Früchte setzen können.

  1. Verwenden Sie einen mäßig hohen Stickstoffgehalt, um eine schnelle und umfassende Abdeckung des Baldachins vor dem Abbinden der Früchte zu fördern.

Melonen benötigen 130 Pfund Stickstoff und 200 Pfund Kali pro Morgen, sie sind mäßig schwere Futtermittel - dies entspricht in etwa der Menge an Dünger, die eine Ernte von Zuckermais benötigt. Mangelnde Fruchtbarkeit und mangelndes Wasser beeinträchtigen die Fähigkeit der Pflanzen, die von ihnen gesetzten Früchte zu unterstützen. Denken Sie auch daran, dass Unkräuter Stickstoff und Wasser stehlen, um das Unkraut in Schach zu halten.

  1. Pickel Melonen bei "Force Slip". Dies bedeutet, dass Sie mit Ihrem Daumen mäßige Kraft anwenden müssen, um die Früchte zu lockern.

Wenn Sie warten, bis die Melonen leicht abrutschen (voller Schlupf), reifen sie weiter von der Rebe und können innerhalb von ein oder zwei Tagen überreif werden. Dies ist in Ordnung, wenn Sie sie richtig essen, während Sie sie auswählen, ist jedoch problematisch, wenn Sie sie zuerst für ein paar Tage aufbewahren möchten.

Hinweis: Charentais- und Honigtautypen müssen geerntet werden Vor Sie rutschen leicht von der Rebe ab. Sie sollten von der Rebe abgeschnitten werden. Befolgen Sie die sortenspezifischen Anweisungen, um herauszufinden, wann diese reif sind.

  1. Dieser ist speziell für Gärtner gedacht: Bewerben Sie Ihre Melonen entsprechend. Eine Option: Weinreife Melonen mit hohem Zuckergehalt, die an der UNH für die lokale Produktion in Neuengland entwickelt wurden. Denken Sie daran, Kunden kleine Muster zu geben.

Weitere hilfreiche Tipps zur Melonenproduktion, z. B. Informationen zum Pflanzenabstand und zur Schädlingsbekämpfung, finden Sie im New England Vegetable Management Guide unter http://www.nevegetable.org unter „Gurke, Warzenmelone und Wassermelone“.

Vielen Dank an Dr. Brent Loy von der University of New Hampshire für seinen Rat. Darüber hinaus bin ich dankbar für seine jahrzehntelange Arbeit bei der Entwicklung herausragender Melonensorten, die für uns Gärtner aus dem Norden gute Leistungen erbringen.

Weitere Informationen zum Anbau von Melonen finden Sie in diesem Video.


Wachsende Melonen in Behältern

In diesem Artikel diskutieren wir die beste Art, Melonen in Behältern zu züchten. Wer unter uns die süß schmeckenden Früchte der Melonenpflanze nicht mag, besonders die Cantaloupe-Sorten. Ist es möglich, diese Frucht in Containern anzubauen, da die meisten von uns nach Melonen klingeln? Lass uns sehen.

Melonen in Behältern zu züchten macht Spaß.

Melonen sind so verlockend zu wachsen und sie brauchen einen warmen Sommer, um gut zu werden. Aber das ist das Schöne an der Gartenarbeit, da die Erwartung des Willens erfolgreich ist oder nicht, ist die halbe Aufregung. Lange vorbei sind die Zeiten im viktorianischen Zeitalter, in denen Melonen in einem beheizten Gewächshaus auf großen Landgütern gezüchtet wurden. Es ist jetzt gemeinfrei, sich aufgrund der Züchtung geeigneterer Sorten selbst zu züchten.

Wenn Sie Melonen in Behältern züchten, wachsen Cantaloupe-Arten, die in der Regel klein, rund und mit einer ausgeprägten strukturierten Haut sind.

WACHSENDE MELONEN IN GROSSBRITANNIEN SIND NICHT FÜR FAINT-HEARTED

Unabhängig davon, wie viel Erfahrung Sie im Garten haben, kann der Anbau von Melonen hier in Großbritannien als Herausforderung angesehen werden?

Melonen brauchen die Hitze und den Schutz eines ungeheizten Gewächshauses, Polytunnels, Kühlrahmens oder Cloches, um gut zu funktionieren. In heißen Sommern können Sie riskieren, es draußen anzubauen und dann über den Boden laufen zu lassen, aber dies ist keine Garantie

Das Wachsen unter Cloches oder Coldframes ist der beste Weg in den südlichen Grafschaften, vorausgesetzt, es wird eine frühe Sorte gewählt und der Sommer ist heiß. Für mehr Zuverlässigkeit wachsen Sie in einem kalten Gewächshaus oder Polytunnel mit einer Sorte für die frühe oder mittlere Saison.

Melonen machen sich gut in einem kalten Gewächshaus

Für echte Zuverlässigkeit ist ein beheiztes Gewächshaus die ultimative Wahl, da hier jede Art von Melone angebaut werden kann.

Wenn Sie Melonen anbauen möchten, die auf Websites und in Katalogen aufgeführt sind, müssen Sie jederzeit eine Mindesttemperatur von 18 Grad Celsius einhalten.

Melonen werden in der Regel zu Hause aus Samen gezogen, es sei denn, Sie kaufen Topfpflanzen, die in Online-Shops oder Gartencentern gepflanzt wurden. Ein guter Weg, um festzustellen, ob Sie mit Melonen erfolgreich sein werden, ist, wenn Sie erfolgreich Gurken in Ihrem Gewächshaus gezüchtet haben. Wenn Sie Gurken anbauen können, können Sie Melonen anbauen, aber die Luftfeuchtigkeit muss niedriger sein.

Arten von Melonen

Melonen werden in der Regel klassifiziert, je nachdem, wann die Frucht reift. Wenn es Ende Juli bis Mitte August reift, ist es eine frühe Sorte, während Melonen in der Zwischensaison in der Regel Ende August fertig sind und die späten Sorten Anfang September reifen. Es ist oft sehr schwierig, Melonen zu klassifizieren, aber Folgendes wird allgemein akzeptiert:

WINTER (CASABA) MELON
Honigmelone

Diese Melonen sind groß und oval mit harter, gelber oder grüner Rippenhaut. Honigtau ist ein klassisches Beispiel. Das Fleisch ist hellgrün oder weiß, aber niemals duftend, sondern immer süß und saftig. Dieser Typ ist in Großbritannien im Allgemeinen nicht gut.

NETTED (MUSK) MELON
Zuckermelone

Dies ergibt kleine, runde oder ovale Früchte mit glatter Haut, die ein faseriges Netz hat. Die Frucht ist entweder gelblich-grün oder poliert. Es riecht nach Melonie, aber das Fleisch ist grün, orange oder rosa. Es ist saftig und schmeckt süß und kann in Großbritannien angebaut werden, wenn Sie die richtige Sorte wählen. Kann in einem kalten Gewächshaus gut abschneiden, aber viele brauchen Wärme, um es gut zu machen. Wird nicht gut in einem kalten Rahmen oder unter Cloches tun.

CANTALOUPE MELONEN
Melone Melone

Dies erzeugt runde, ovale oder abgeflachte Früchte mit rauer, strukturierter Haut, die graugrün oder poliert ist.

Die Frucht hat tendenziell ein ausgeprägtes Pfirsicharoma und ihr Fruchtfleisch ist grün, orange oder rosa und sie ist süß und saftig. Dies ist die beliebteste Gruppe, die in kalten Gewächshäusern oder kalten Rahmen wächst.

WACHSENDE MELONEN IN BEHÄLTERN

In 9 cm breiten, einzelnen Töpfen voller Saatkompost auf einer warmen Fensterbank drinnen säen Sie die Samen Anfang bis Mitte April. Decken Sie die Töpfe mit Frischhaltefolie ab und halten Sie eine Temperatur von 18 Grad Celsius aufrecht, bis die Sämlinge entstehen. Sobald dies der Fall ist, können Sie den Frischhaltefilm entfernen, während Sie eine Nachttemperatur von 16 Grad Celsius beibehalten.

Es ist am besten, seitlich zu pflanzen, damit der Samen nicht im Topf voller Samenkompost verrottet. Sobald 4 echte Blätter auftauchen, können Sie mit dem Aushärten beginnen, bevor Sie sie in ein kaltes Gewächshaus oder einen kalten Rahmen pflanzen.

Sobald die ideale Größe erreicht ist, können Sie die Pflanze in ein unbeheiztes Gewächshaus, einen Polytunnel oder einen Kühlrahmen in Töpfen stellen, Säcke anbauen oder in die Grenze im Gewächshaus. Wenn Sie draußen auf einer Terrasse wachsen, pflanzen Sie in einem Behälter mit einem Durchmesser von 25 cm und einer sonnigen Wand. Ende Mai bis Anfang Juni auspflanzen.

KALTE RAHMENPFLANZUNG

Bereiten Sie den Boden im April vor, indem Sie eine kleine Handvoll gut verfaulten Mist oder Kompost in den Boden in der Mitte des Rahmens graben.

Kommerziell angebaute Melonen in kalten Rahmen

Montieren Sie zuerst den Boden in der Mitte des Kühlrahmens, dann legen Sie den Sämling in den Hügel und lassen Sie 2,5 cm des Wurzelballens über dem Boden. Festigen Sie die Pflanze nicht fest, sondern mit Wasser, um den Boden um die Wurzeln herum abzusetzen, sondern stellen Sie sicher, dass das Wasser vom Hauptstamm ferngehalten wird. Die Pflanze sollte Ende Mai gepflanzt und bei Bedarf gewässert werden.

Im kalten Rahmen muss in den ersten ein oder zwei Wochen starkes Sonnenlicht ausgeschlossen werden, sobald sich die Pflanze im Inneren befindet und gepflanzt ist. Dies soll der Pflanze ermöglichen, sich an ihre Umgebung anzupassen. Es wird empfohlen, Schatten zu spenden, insbesondere wenn die Sonne hell ist.

Gewächshauspflanzung

Im Gewächshaus haben Sie drei Möglichkeiten, um in einer mit Gülle angereicherten Bodengrenze, in einem Topf mit 25 cm Durchmesser, der mit Mehrzweckkompost gefüllt ist, oder in Zuchtbeuteln zu wachsen.

Wenn Sie in Containern wachsen, müssen Sie sicherstellen, dass eine gute Stützstruktur enthalten ist. Platzieren Sie eine Pflanze pro Behälter und achten Sie darauf, dass sie 2,5 cm über dem Kompostniveau liegt.

Wenn Sie einen Zuchtbeutel verwenden, um Ihre Melonen hineinzuwachsen, müssen Sie dieses Regime befolgen:

Stellen Sie zuerst den wachsenden Beutel auf den Gewächshausboden, dann müssen Sie die Stützstruktur platzieren (mehr wird später besprochen). Pflanzen Sie die Sämlinge, 2 pro Beutel, und lassen Sie erneut 2,5 cm des Wurzelballens über der Oberfläche des Beutels. Gießen Sie die Pflanze ein, aber festigen Sie sie, da dies ein Verrotten der Wurzeln an der Basis verhindert.

AUSBILDUNG IN EINEM GEWÄCHSHAUS

Wie bereits erwähnt, ist es vor dem Pflanzen wichtig, einen Stützrahmen zu erstellen, damit die Pflanze das Gewicht der Rebe und der Früchte trägt. Sie müssen den Draht in regelmäßigen Abständen von 30 cm voneinander dehnen, um die Reben zu stützen. Die Drähte sollten mit Rankenaugen abgestützt werden, die 30 cm vom Gewächshausglas entfernt sind. Zum Beispiel wird ein 2,4 m hohes Gewächshaus 7 Drähte haben.

Sobald der Draht angebracht ist, müssen Sie einen stabilen Stock an den Draht hinter der Pflanze binden. Sobald der Stock sicher ist, müssen Sie den Hauptstiel lose mit dem Stock verbinden. Alle Seiten, die sich unter dem ersten Draht befinden, müssen entfernt werden. Entlang jedes Drahtes sollte sich ein seitlicher Spross befinden, der entlang des Drahtes trainiert werden muss. Entfernen Sie alle Seitenteile, die zwischen den Drähten wachsen.

Die wachsende Spitze sollte entfernt werden, wenn sie die Traufe des Gewächshauses erreicht. Zu diesem Zeitpunkt sollte sie mindestens 1,8 m hoch sein. Drücken Sie die wachsende Spitze jeder Seite heraus, wenn 5 Blätter produziert wurden. Dies induziert die Produktion von Seitenschüssen, aus denen Blumen erzeugt werden.

Die Melonenpflanze produziert zwei Arten von Blumen

Es werden zwei Arten von Blumen produziert - ein Männchen, das zuerst erscheint, und die weibliche Blume mit Früchten dahinter, die sich später öffnen. Eine Handbestäubung ist erforderlich, aber Sie müssen warten, bis 6 weibliche Blüten geöffnet sind, eine für jede einzelne Seite.

Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt eine männliche Blume, falten Sie die Blütenblätter zurück und schieben Sie sie in die Mitte jeder weiblichen Blume. Dies geschieht am besten am Mittag, wo mindestens 4 Blüten gedüngt werden. Wenn die Melonen marmorgroß sind, müssen die Früchte verdünnt und die Seitentriebe gestoppt werden.

Sie müssen alle Früchte entfernen, um eine Melone pro Seite zu hinterlassen. Drücken Sie die seitlichen 2 Blätter hinter der Frucht heraus. Jeder lange muss gekniffen werden, da sie der Obstproduktion die Energie entziehen.

Wenn Sie dies richtig gemacht haben, haben Sie 4 bis 6 sich entwickelnde Melonen auf jeder Pflanze. Alle weiteren Triebe oder Blüten, die nach der Entwicklung der Frucht erscheinen, müssen entfernt werden.

Schauen Sie sich die Melonenpflanzen gut an

Die Pflanze muss bei Bedarf sorgfältig bewässert werden. Der Kompost sollte immer feucht sein, aber niemals durchnässt. Dies kann bedeuten, dass Sie zweimal täglich gießen, wenn die Frucht anschwillt, aber kein Wasser auf den Stiel treffen darf. Wenn die Melone zu reifen beginnt, reduzieren Sie Ihre Bewässerungsrate. Die Frucht sollte mit einem Netz gestützt werden, sobald sie Tennisballgröße hat, sonst kollabiert die Pflanze unter dem Gewicht der Frucht.

Regelmäßige Fütterung von Melonenpflanzen ist notwendig. Beginnen Sie mit der Düngung mit einem hohen Kalidünger wie Phostrogen, wenn die Früchte die Größe eines Golfballs haben. Dies muss jede Woche wiederholt werden, wenn die Frucht anschwillt.

In den frühen Stadien des Pflanzenwachstums kann der gesamte Gewächshausboden leicht angefeuchtet werden, und es kann erforderlich sein, dass Sie beschlagen. Sobald sich die Blume bildet, wenn sie bestäubt werden muss und wenn die Früchte zu reifen beginnen, müssen Sie die Wachstumsatmosphäre ändern. In diesem Stadium sollten die Ventilatoren geöffnet und die Luftfeuchtigkeit verringert werden, da eine trockene Atmosphäre erforderlich ist, um ein Verrotten der Früchte zu verhindern.

IN EINEM KALTEN RAHMEN

Melonen in kalten Rahmen wachsen etwas anders. Nach ein oder zwei Wochen, wenn neues Wachstum erkennbar ist, können Sie sicher sein, dass die Transplantation durchgeführt wurde, und dann alle Schattierungsmaterialien entfernen, die das Glas bedecken. Gleichzeitig müssen Sie die Belüftung schrittweise erhöhen.

Sobald die wachsende Spitze 5 echte Blätter entwickelt hat, ist es Zeit, die wachsende Spitze herauszuquetschen. Dadurch bildet die Pflanze Seitentriebe. Nach Ablauf von 3 Wochen müssen Sie die 4 stärksten Triebe auswählen und sie als Kreuz trainieren, das an jeder Ecke des Rahmens wächst. Alle zusätzlichen Triebe müssen ausgeschnitten werden, da sie nicht benötigt werden.

Cold Frames sind nützlich für das Einwachsen von Melonen

Sobald die Blumen erscheinen, sollte der Rahmen des Kühlrahmens geöffnet werden, damit Insekten bestäuben können, während er nachts geschlossen wird. Wenn das Wetter nass und trüb und kühl ist, öffnen Sie den Kühlrahmen nicht. In diesem Fall müssen Sie von Hand genauso bestäuben wie in einem kalten Gewächshaus.

Das Ausdünnen auf eine Frucht pro Trieb ist weiterhin erforderlich, während 2 Blätter hinter der Frucht herausgequetscht werden, um ihre Entwicklung zu unterstützen. Sie müssen kontinuierlich alle anderen Seitentriebe oder Blüten entfernen, die erscheinen, nachdem die Melone erfolgreich Früchte getragen hat.

Sie müssen die Belüftung kontrollieren

Halten Sie den Boden immer feucht, aber niemals nass, besonders wenn Sie übermäßige Früchte verdünnen. Halten Sie beim Gießen das Wasser von den Stielen fern und verringern Sie die Bewässerungsrate, wenn die Früchte zu reifen beginnen. Die Fütterung ist die gleiche wie bei einer im Gewächshaus angebauten Melone.

Sie müssen die Belüftung je nach Wetterlage und Pflanzenstadium sorgfältig kontrollieren. Reduzieren Sie bei kaltem Wetter die Belüftung, erhöhen Sie jedoch die Belüftung in sonnigem, heißem Wasser und wenn die Früchte reifen. Tragen Sie im Juli und August Schattenmaterial auf den Kühlrahmen auf, um zu verhindern, dass die Blätter Sonnenbräune bekommen.

Sobald die Frucht Tennisballgröße hat, müssen Sie sie physisch stützen, damit die Frucht nicht den Boden berührt, da dies dazu führt, dass die Frucht verrottet. Sie können dazu ein Stück Holz, Schiefer oder Fliesen verwenden. Die körperliche Unterstützung muss bleiben, bis die Früchte gepflückt sind.

VIELFÄLTIGKEITEN ZU WACHSEN

ALVARO

Dies ist eine Melone vom Charentais-Typ, die mittelgroße, grün gestreifte Früchte mit Orangenfleisch produziert. Die Zwischensaison-Sorte kann erfolgreich im Freien angebaut werden. Die hellgrüne Haut wird gelb, wenn sie reift, hat aber ein herrliches Parfüm und einen süßen und saftigen Geschmack.

Dies ist eine ideale Wahl für ein kaltes Gewächshaus, Kühlrahmen oder unter Cloches. Die Früchte sind klein, oval, glatt, grünlich-gelb mit einem süßen und saftigen Orangenfleisch. Dies ist eine Melone, die gegenüber niedrigen Temperaturen tolerant ist und für nördliche Gebiete empfohlen wird. Die Früchte werden in der Zwischensaison produziert.

GALIA

Diese bekannte Melone hat große gelbe Früchte, die mit Goldstreifen verziert sind. Das hellgrüne Fleisch ist süß und hat ein so angenehmes Aroma. Es ist eine kräftige Sorte und braucht viel Platz, um für diese Melone in der Zwischensaison zu wachsen.

Dies ist eine kleine Melone vom Typ Cantaloupe mit runden, gelben Früchten und grünen Rippen. Das feste hellgrüne Fleisch ist saftig und süß. Es ist eine der Optionen für Frühbeete oder ungeheizte Gewächshäuser, aber nicht die beste. Es Früchte erscheinen früh in der Saison.

SCHATZ

Dies ist die beste Melone, um in einem ungeheizten Gewächshaus oder in einem kalten Rahmen zu wachsen. Diese mittelgroße Melone hatte graugrüne Schalen und ihr Orangenfleisch ist sehr attraktiv und voller Geschmack. Wenn Sie in der Vergangenheit mit Melonen gescheitert sind, ist dies eine gute Wahl. Wie Ogen werden die Früchte früh in der Saison produziert.

WANN MELON ERNTEN

Es ist eine Kunst zu wissen, wann Melonen gepflanzt werden müssen, da man sie pflücken muss, wenn sie vollreif sind. Es gibt einige Indikatoren - das vom Stiel entfernte Ende gibt nach, wenn es leicht gedrückt wird, und das Ende zum Stiel hin entwickelt einen kreisförmigen Riss. Cantaloupe-Typen entwickeln ein charakteristisches Aroma und die Frucht, wenn Teile leicht vom Stiel abgehoben werden. Sie müssen die Früchte wirklich direkt aus der Pflanze essen, obwohl sie im Kühlschrank einige Tage halten.

SCHLUSSFOLGERUNGEN

In diesem Artikel haben wir den besten Weg diskutiert, Melonen in Behältern zu züchten. Sie sind nicht einfach zu züchten und benötigen viel Input von Ihnen für das Training in Bezug auf Drähte, Bewässerung und Fütterung. Wenn Sie dies nicht tun, wundern Sie sich nicht, wenn Sie nicht viele Früchte haben. Denken Sie daran, wenn Sie das süße Fruchtfleisch der Melone probieren möchten, müssen Sie sich anstrengen.

Wenn Sie möchten, dass eine Sorte wächst, die erfolgreicher ist als andere, dann ist Sweetheart die richtige für Sie. Wenn Sie sich der Herausforderung stellen und ein kaltes Gewächshaus haben, warum bauen Sie heute keine Melone an?

Wenn Sie Fragen haben oder Kommentare abgeben möchten, geben Sie dies bitte im Kommentarfeld unten ein.

Autor Antonio Pachowko Gepostet am 01.12.2021 01.12.2021 Kategorien Essbare Pflanzen in Behältern