Verschiedene

Gazania - Gazania uniflora

Gazania - Gazania uniflora


Gazania

Gazania ist eine kleine krautige Pflanze mit sehr dekorativen Blüten. Es gehört zur Gattung „Gazania“, zu der etwa 40 verschiedene Arten gehören, und zur Familie der „Asteraceae“, der größten Gruppe von Blütenpflanzen unter den in der Natur vorkommenden. Der Name "Gazania" leitet sich von Theodore Gaza ab, einem bekannten Humanisten und byzantinischen Übersetzer, der im frühen fünfzehnten Jahrhundert lebte, in Thessaloniki geboren wurde und in San Giovanni a Piro starb. Dort Gazania Es ist im südlichen Afrika beheimatet. In Italien ist es weit verbreitet und wird für die Schönheit und Farbe der Blumen geschätzt; Es kann sowohl im Freien als auch in Töpfen angebaut werden und wird zur Herstellung von Bordüren, farbigen Teppichen und auch als Schnittblume verwendet. Das Gazanie sie haben fleischige Stängel mit einer Höhe von 15 bis 30 cm; Die Blätter bilden große basale Rosetten, sind lanzettlich, glänzend, dunkelgrün auf der Oberseite und silbergrau auf der Unterseite; Die Blüten sind in einem Blütenstand mit Blütenkopf gesammelt und ähneln Gänseblümchen. Sie sind unterschiedlich gefärbt, können gelb und orange mit schwarzen, rotbraunen und verschiedenen Rosatönen sein.


Umwelt und Exposition

Das Gazanie Sie brauchen viel Sonne, daher wird empfohlen, sie an einem hellen Ort zu platzieren, möglicherweise in direktem Sonnenlicht. Es ist auch möglich, es an einem halbschattigen Ort zu platzieren, aber in diesem Fall ist die Blüte seltener. Die ideale Temperatur für das gute Wachstum dieser Pflanze liegt zwischen 16 und 22 Grad; Es verträgt Hitze recht gut, hält auch Dürreperioden stand, verträgt jedoch keine Kälte und Frost, sodass die Mindesttemperatur niemals unter 8-10 Grad fallen sollte.

GAZANIA IN KÜRZE
Familie, Gattung, ArtAsteraceae, Gazania, etwa 19 Arten, viele Hybriden
Art der PflanzeKrautige Staude, oft einjährig angebaut
Höhe bis zur Reife15 bis 30 cm
AnbauEinfach
Instandhaltungniedrig
WachstumIm Durchschnitt schnell
Mindesttemperatur0 ° C.
ExpositionSonne
BodenKalkhaltig, sandig oder steinig, arm
Boden pHNeutral bis alkalisch
WasserbedarfNiedrig
BodenfeuchtigkeitGut entwässert
VermehrungSamen, Teilung, Schneiden
Dichte (für ein Blumenbeet)20 Pflanzen pro m2
VerwendetGrenze, Blumenbeet, Steingarten, Topf, Balkon


Boden

Gazanias passen sich gut an jedes Terrain an. Für ein optimales Wachstum ist es jedoch ratsam, einen weichen und vor allem gut durchlässigen Boden zu verwenden, der aus einer Mischung von Erde, Torf und Sand besteht. Es ist auch möglich, Kieselsteine ​​hinzuzufügen, um die Wasserableitung zu verbessern.


Klima- und Winterpflege

Wie wir bereits gesagt haben, werden Gazanias in unserem Land aufgrund ihrer geringen Frostbeständigkeit hauptsächlich als Einjährige angebaut: In der Herkunftsumgebung werden sie stattdessen als Stauden behandelt, die Jahr für Jahr wieder zur Blüte zurückkehren können.

In der Realität liegt die Mindesttemperatur, der sie standhalten können, bei etwa 0 ° C, selbst wenn sie einige Tage verlängert wird.

Infolgedessen ist es im mittleren Süden und insbesondere in den Küstengebieten möglich, sie in jeder Hinsicht als krautige Stauden zu betrachten und sie auch dauerhaft in Blumenbeete oder Steingärten einzufügen.

Unter diesen klimatischen Bedingungen ist es sogar denkbar, sie nicht zu bedecken: Sie können einfach auf einen guten Mulch zurückgreifen, der auf Flocken mit einer Dicke von mindestens 10 cm basiert. Topfpflanzen (oder auf jeden Fall solche, die in etwas kälteren Klimazonen im Boden wachsen) sollten in ein kaltes Gewächshaus gebracht und / oder mit einer Schicht Spezialgewebe bedeckt werden. Natürlich muss der ideale Winterstandort sonnig und geschützt sein, vielleicht durch eine nach Süden ausgerichtete Mauer.

Während der kalten Jahreszeit ist es gut, die Bewässerung fast vollständig zu stoppen, um das Einsetzen von Wurzelfäule zu vermeiden. Wir greifen nur ein, wenn das irdene Brot völlig trocken erscheint, aber mit sehr geringen Dosen.


Pflanzen und umtopfen

Das Pflanzen von Gazanias muss im Frühjahr oder in jedem Fall bei Nachttemperaturen über 10 Grad erfolgen. Die Pflanze wird vorsichtig aus ihrem Behälter extrahiert und die Wurzeln werden von überschüssiger Erde gereinigt; Ein Loch, das etwa doppelt so lang wie die Wurzeln ist, wird gegraben, und die Pflanze wird dort platziert, dann mit Erde bedeckt, komprimiert und schließlich reichlich gewässert. Das Umtopfen sollte im Frühjahr erfolgen, wobei die Pflanze in einen etwas größeren Topf als den vorherigen mit Erde, Torf und Sand gestellt wird. Es wird nicht empfohlen, zu große Töpfe zu verwenden, da dies eine stärkere Entwicklung der Wurzeln zum Nachteil der Blüten und Blätter begünstigen würde.


Gartenbau-Hybriden

Die in den Handbüchern aufgeführten Arten stammen größtenteils aus den südlichen Staaten Afrikas, mit Ausnahme einer Unterart, die stattdessen aus Tasmanien stammt. Die Ausgangslebensräume sind jedoch sehr unterschiedlich: von Küstensanddünen bis zu den höchsten Bergwiesen.

Für die Gazania Rigens Das eigentümliche Merkmal ist die Größe der Blüten, während die Krebsiana durch ihr begrenztes Wachstum (maximal 15 cm hoch), die früheste und kontinuierlichste Blüte und Ligula, orange mit einem schwarzen Mittelkreis, hervorsticht. Auf gartenbaulicher Ebene, insbesondere in unserem Land, gibt es auf dem Markt praktisch nur Hybriden, die durch mehrmaliges Kreuzen der verschiedenen Arten gewonnen werden. Insbesondere wurde versucht, eine größere Auswahl an Farben und Größen zu erhalten. Der Durchmesser der Blüten, die Frühzeitigkeit in ihrer Produktion und die Fähigkeit, auch bei teilweiser Schattenexposition zu blühen, waren ebenfalls Gegenstand der Aufmerksamkeit.

Diese Hybriden wurden in Reihe mit ähnlichen Besonderheiten, aber unterschiedlichen Farben der Ligula hergestellt.

Hier sind die am häufigsten auf dem Markt, abgeleitet von Kreuzen mit Gazania rigens

- Tagespause F1: Melange aus Orange, Gelb, Rot, Gestromt. Höhe bis 20 cm, Kronendurchmesser bis 10 cm

- Kiss F1 Farbmischung: weiß, leuchtend gelb, gelb geflammt mit orange, orange, orange geflammt mit rot, bronze, pink, verschiedene Arten von Rot. Etwa 15 cm groß und mit kleinen Kronblättern, bis zu 8 cm Durchmesser

- Gazoo eine Mischung aus zarten Farben: Creme, Hellgelb, Gelb mit Mittelring, Orange mit Ring, Hellorange, Rot mit Ring. Bis zu 20 cm groß und mit Kronkorken von 12 cm Durchmesser

- Chansonette: Farbmischung von Creme über Gelb bis Orange. Höhe ca. 14 cm

- Ministar: Orange mit gelben Spitzen und leuchtendem Gelb. Blüten ca. 8 cm Durchmesser, 10 cm hoch

- Talent: orange, pink, rot, weiß, ca. 12 cm groß


Bewässerung

Gazanias sollten in den heißen Monaten regelmäßig gewässert werden, auch wenn sie kurzen Dürreperioden standhalten können. Wir empfehlen, bei Raumtemperatur mit Wasser zu gießen und darauf zu warten, dass die Erde zwischen den Gießvorgängen trocknet. Im Winter muss die Bewässerung reduziert werden.


Düngung

Gazania braucht reichlich Düngung; Für Blütenpflanzen ist es ratsam, einen Dünger zu verwenden, der zum Gießen im Wasser verdünnt werden muss. Die Behandlung muss von März bis Oktober durchgeführt und alle 20 Tage wiederholt werden.

Gazanias sind nahrhafte Pflanzen, besonders wenn wir wollen, dass sie lange blühen und wenn sie in sehr trockenem Boden mit viel Sand, Kieselsteinen und Kies leben.

Im Freien können wir eine Grunddüngung mit einem Granulat mit langsamer Freisetzung vorbereiten, das durch Hacken eingearbeitet wird. In den zentralen Sommermonaten kann es jedoch nützlich sein, alle 15 Tage eine flüssige Formulierung für nicht übermäßig verdünnte Blütenpflanzen zu verteilen.

Topfpflanzen können besser kontrolliert und stimuliert werden. Ideal ist die Verwendung eines Flüssigdüngers, in dem Phosphor und Kalium vorherrschen. Wir können wählen, ob wir alle zwei Wochen in den vom Hersteller empfohlenen Verdünnungen verabreichen oder dem Bewässerungswasser regelmäßig eine kleine Verbindung hinzufügen möchten, um so die Befruchtung zu simulieren, was sehr effektiv ist, um eine konstante Nährstoffversorgung sicherzustellen.

Wenn wir düngen, benutzen wir die Untertasse und warten darauf, dass die Pflanze das gesamte Wasser aufgenommen hat (nicht zu viel!). Dann lassen Sie es uns beseitigen (um Fäulnis zu vermeiden).


Reproduktion

Die Vermehrung von Gazanias erfolgt am Ende des Winters durch Samen; Die Samen müssen in einen Behälter mit Erde und Sand gegeben werden, der mit einer Plastikfolie bedeckt ist, und sie müssen warm und lichtgeschützt gehalten werden. Wenn die Samen gekeimt haben, nimmt das Licht allmählich zu, und wenn die Sämlinge robust geworden sind, können sie in Töpfe von etwa 8 cm überführt werden. anschließend können die neuen Pflanzen gepflanzt werden. Die Vermehrung von Gazanias kann auch durch Schneiden am Ende des Sommers erfolgen; Die aus der Pflanze gewonnenen Stecklinge werden in einem Behälter mit Erde und Sand in einer feuchten Umgebung verwurzelt. Wenn die neuen Pflanzen gekeimt sind, können sie in ihre endgültigen Töpfe überführt werden.


Vermehrung durch Stecklinge

Es wird am Ende des Sommers durchgeführt: Es werden mindestens 10 cm lange apikale Segmente entnommen, wodurch die Blüten oder Knospen oben entfernt werden. Die Basis des Stiels wird mit einem speziellen Wurzelhormon bestäubt (auf dem Markt gibt es auch Flüssigkeiten zum Mischen mit Bewässerungswasser, die gleichermaßen wirksam sind).

Wir fügen viele dieser Segmente in eine Schachtel ein, die mit einem leichten und abfließenden Kompost gefüllt ist, der auf Erde und Sand (oder besser noch Perlit) im Maß von halb und halb basiert.

Wir bedecken mit transparentem Kunststoff und platzieren an einem warmen, aber schattigen Ort. Wir sprühen mit Wasser, wenn der Untergrund trocken ist.

Die Wurzelbildung ist recht schnell, da die Sämlinge bereits im Oktober in einzelne Töpfe umgepflanzt werden können. Zu diesem Zeitpunkt werden sie in einem ungeheizten Gewächshaus gesammelt, wo die Temperatur jedoch nie unter 10 ° C fällt.


Beschneidung

Gazanias brauchen keinen übermäßigen Schnitt; Es reicht aus, die getrockneten Blätter und Blüten sowie die beschädigten Teile zu entfernen. Es ist ratsam, mit einer scharfen und sauberen Schere oder einem Messer zu beschneiden, um die Pflanze nicht zu beschädigen und Infektionen zu vermeiden.


Blüte

Gazania blüht von Juni bis zum Ende des Sommers. Die Blüten sind Gänseblümchen sehr ähnlich; Sie sind in einem Blütenstand mit Blütenkopf zusammengefasst und haben verschiedene Farben, gelb, orange mit schwarzen, rotbraunen Streifen und verschiedenen Rosatönen. Die Blüte unter optimalen Bedingungen ist sehr reichlich; Diese Pflanze wird auch für die Herstellung von Schnittblumen geschätzt.


Saatgutsammlung

Die Samenentnahme kann ab August erfolgen. Lassen Sie ein paar Blumen auf der Pflanze welken und warten Sie, bis die Ligula und die Basis des Stiels getrocknet sind. Wenn alles hellbraun wird, schneiden Sie es an der Basis ab und lassen Sie es noch einige Tage im Schatten trocknen. Zum Schluss legen wir den Blütenkopf in eine Papiertüte und schütteln kräftig. Alle Samen werden herauskommen, mit einem kleinen Flaum auf der Oberseite. Bewahren wir sie an einem kühlen und trockenen Ort auf, verschlossen in Papiertüten oder luftdichten Gläsern.


Krankheiten und Parasiten

Gazanias können von Blattläusen befallen werden, die die Blüten und Blätter beschädigen. In diesem Fall ist es notwendig, die Pflanze mit einem Schwamm zu waschen, den Parasiten manuell zu beseitigen oder ein bestimmtes Pestizid zu verwenden. Übermäßige Luftfeuchtigkeit kann das Auftreten von Pilzkrankheiten begünstigen, die mit bestimmten Fungiziden bekämpft werden müssen.


Verkauf

Vor dem Kauf eines Gazanias ist es ratsam, seinen Gesundheitszustand zu überprüfen. Es muss überprüft werden, ob keine Parasiten und Krankheiten vorhanden sind, ob die Pflanze ausreichend bewässert wurde und ob keine trockenen und beschädigten Teile vorhanden sind. Die üppigsten Pflanzen müssen in ausgezeichnetem Zustand und mit reichlicher Blüte gekauft werden.


Spezies

Unter den ungefähr 40 Arten von Gazania haben wir: Gazania-Pavonia mit flauschigen Blättern und gelb-orangefarbenen Blüten mit schwarzen und weißen Flecken; Gazania ringens mit dunklen Blättern und orangefarbenen Blüten; Gazania splendes mit dunkelgrünen Blättern auf der Oberseite und weißgrau auf der Unterseite sowie orangefarbenen Blüten mit weißer und schwarzer Basis.


Neugierde

Eine Besonderheit von Gazania ist, dass sich die Blüten an bewölkten Tagen und in der Nacht schließen, während die Blätter manchmal nach oben steigen; Die Blumen öffnen sich tagsüber und mit der Sonne.



Gazanie Anbau

Leitfaden und nützliche Tipps für den Anbau von gazanie krautigen mehrjährigen Pflanzen, ideal für fröhliche und lebendige Farbtupfer im Garten und in Töpfen.

  • Allgemeine Merkmale von Gazanias
  • Blüte
  • Anbau von Gazanias
  • Exposition
  • Boden
  • Bewässerung
  • Düngung
  • Gazanie: wächst in Töpfen
  • Umtopfen
  • Vermehrung von Gazanias
  • Vermehrung durch Samen
  • Beschneidung
  • Pflanze
  • Paarungen
  • Krankheiten und Schädlinge von Gazanias
  • Heilmittel und Behandlungen
  • Sorten und Arten von Gazanie
  • Gazania uniflora
  • Gazania nivea
  • Gazania rigens
  • Gazania prächtig
  • Gazania x Hybrida
  • Gazania besteigen
  • Sie verwenden Gazanias
  • Sprache der Blumen
  • Kuriositäten über Gazania
  • Gazania Toxizität
  • Gazanie Fotogalerie

Name Status Vertrauensniveau Quelle Lieferdatum
Gazania Leukolaena ANZEIGE. Synonym TICA 2012-02-11
Gazania Pavonia R.Br. Synonym TICA 2012-02-11
Gazania Pavonia var. Pavonia Synonym TICA 2012-02-11
Gazania rigens var. rigens Synonym TICA 2012-02-11
Gazania prächtig Hend. & A.A.Hend. Synonym TICA 2012-02-11
Gazania prächtig Lem. Synonym TICA 2012-02-11
Gazania × prächtig Hort.Angl. Ungelöst TICA 2012-02-11
Gazania Uniflora (L.f.) Sims Synonym TICA 2012-02-11
Gazania Uniflora var. Leukolaena (DC.) Harv. Synonym TICA 2012-02-11
Gazania Uniflora var. Uniflora Synonym TICA 2012-02-11
Gorteria heterophylla Willd. Synonym TICA 2012-02-11
Gorteria Pavonia Andrews Synonym TICA 2012-02-11
Gorteria rigens (L.) L. Synonym TICA 2012-02-11
Gorteria rigens Thunb. Synonym TICA 2012-02-11
Gorteria spectabilis Salisb. Synonym TICA 2012-02-11
Gorteria Uniflora L.f. Synonym TICA 2012-02-11
Melanchrysum rigens (L.) Cass. Synonym TICA 2012-02-11
Sonnenuhr prächtig Kuntze Synonym TICA 2012-02-11
Sonnenuhr tesselated Hügel Synonym TICA 2012-02-11
Othonna rigens L. L. Synonym TICA 2012-02-11

Diese Art enthält die folgenden infraspezifischen Taxa *.

Name Status Vertrauensniveau Quelle Lieferdatum Synonyme
Gazania rigens var. Uniflora (L.f.) Roessler Akzeptiert TICA 2012-02-11 2

Die Pflanzenliste versucht nicht, alle infraspezifischen Taxa aufzunehmen.


Kuriositäten über Gazania

Im Garten wird diese Blume verwendet, um schöne Blumenbeete zu schaffen und Gärten und Balkone zu bereichern. Es ist jedoch Vorsicht geboten, da sich einige Pflanzenteile zeigen können giftig.

Dank der schönen bunten Blumen schafft es Gazania, viele anzulocken Schmetterlinge aber auch Bienen. Leider jedoch an bewölkten Tagen und bei Sonnenuntergang, Die Blume schließt sich von selbst.

Bedeutung der Blume

Für die Sprache der BlumenDiese Pflanze symbolisiert Reichtum.

Ratschläge zu anderen Blumen zum Wachsen

Lesen Sie auch unsere anderen Karten mit praktischen Tipps zur Pflege von Blumen im Garten:

  • Daphne: Alles über diese Pflanze mit schönen Blüten, aber giftig
  • Stephanotis: So bauen Sie es an, im Garten oder in der Wohnung eingetopft
  • Surfinia, Pflege und Kultivierung
  • Tulpen: wie man sie in Töpfen und auf dem Boden züchtet
  • Aster hier ist, wie man sich darum kümmert
  • Lantana: Eigenschaften, Vorteile und therapeutische Anwendungen
  • Giglio: Beratung und Pflege
  • Bougainvillea: Lass uns alles über diese großartige Pflanze ficken
  • Kornblume: Anbau, Pflege und Eigenschaften
  • Petunie: Wie kann man diese Blume wachsen und pflegen?
  • Primula: wie man wächst und sich darum kümmert
  • Butterblume: Leitfaden für den Anbau und die Pflege
  • Hemerocallis oder Hemerocallis, eine pflegeleichte Knolle, die dank der rot-orangefarbenen Blüten den Garten färbt


Gazania rigens

Die Pflanze stammt aus dem südlichen Afrika (Mosambik und Südafrika) und wächst dort auf den Dünen oder den Küstenfelsen.

Die Gattung wird dem byzantinischen Humanisten und Übersetzer Theodorus Gaza (ca. 1415-1475) geehrt, der in lateinische Theophrastus 'Arbeit über Botanik übersetzt hat. Der Name der Art ist das lateinische Wort "rigens" = starr, möglicherweise unter Bezugnahme auf das starre Haare, die seine Früchte bedecken.

Allgemeine Namen: Küstengazania "," Schleppgazania "," Schatzflore "(Englisch)" Rankbotterblom "," Strang-Gazania "," Strandgousblom "(Afrikaans)" Gazania "(Französisch)" Gazania "(Italienisch)" Gazânia " (Portugiesisch) „Mittagsgold“ (Deutsch).

Das Gazania rigens (L.) Gaertn. (1791) ist eine mehrjährige, krautige Pflanze, 15 bis 20 cm groß, kriechend stehend, mit manchmal verzweigten Stielen, bis zu etwa 40 cm lang, die im Laufe der Zeit dazu neigen, halb holzig zu werden. Es hat abwechselnde, enge, einfache Blätter mit obovater Form, bis zu 10 cm lang und 3 breit oder gefiedert mit obovaten Blättern, die auf der Ober- und Unterseite von einer dicken weißlichen Pubertät bedeckt sind.

Der einsame Blütenstand mit einem Durchmesser von etwa 4 bis 5 cm an einem aufrechten, 10 bis 15 cm langen Stiel ist der typische Blütenkopf des AsteraceaeDas Gefäß, das von einer Menge sitzender Blüten gebildet wird, die spiralförmig auf einem rundlichen Grund eingesetzt sind, ist von einem glockenförmigen Involucre umgeben, das von einem weißen Filz bedeckt ist. Dieses Involucre, 1 cm lang und mit einem Durchmesser von 1,5 cm, besteht aus einer doppelten oder dreifachen Reihe von vereinigten Deckblättern, aber den Spitzen, die frei und spitz sind.

Das erste in Europa eingeführte Gazania. Es trägt Salzigkeit, blüht aber nicht im Schatten © Mazza

Die Blüten des äußeren Rings, Strahlenblüten genannt, sind etwa 2 cm lang und haben eine Krone aus fünf miteinander verbundenen Blütenblättern von leuchtend gelber Farbe. Die Strahlenblüten sind steril und haben die Funktion, die Aufmerksamkeit des Bestäubers auf sich zu ziehen, wie die Blütenblätter einer einzelnen Blume. Die fruchtbaren Blüten, Scheibenblüten genannt, befinden sich im Ring und haben eine 5-lappige röhrenförmige Krone von leuchtend gelber Farbe.

Die Früchte, die nur einen Samen enthalten und Achänen (oder genauer gesagt Cypselae) genannt werden Asteraceae, sind keulenförmig, etwa 5 mm lang, von gelblich-brauner Farbe und vollständig von langen und steifen Haaren bedeckt. Der Pappus, der modifizierte Kelch der Blume, der die Frucht überragt, wird von einer Doppelkrone aus kleinen, 2-3 mm langen Schuppen gebildet, die von den langen Haaren des Pappus und noch mehr von den Haaren bei den Früchten der Blüte verdeckt werden Gazania rigens, hat die Funktion, ihre Zerstreuung zu unterstützen. Das Gazania rigens var. rigens, nur im Anbau bekannt, unterscheidet sich durch die Blätter, die auf der Oberseite kahl sind, die Blütenköpfe, bis zu 8 cm Durchmesser und die gelben Strahlenblüten mit einem schwarzen Punkt an der Basis. Es wurden mehrere Sorten ausgewählt und es sind verschiedene Hybriden entstanden. Es vermehrt sich leicht durch Samen, im Winter, an geschützten Orten mit einer Temperatur von 16 bis 20 ° C oder direkt im Frühjahr, durch Schneiden und durch Büschelteilung im Sommer. Es verbreitet sich leicht und in günstigen Klimazonen und an günstigen Standorten kann es sich leicht einbürgern, wenn es aus dem Anbau entweicht.

Es war das erste Gazania, das in Europa in den Anbau eingeführt wurde (1755) und aufgrund seiner lang anhaltenden Blüte, der leuchtend gelben Farbe der Blüten, der Anpassungsfähigkeit und der wenigen Erfordernisse des Anbaus sofort einen großen Erfolg erzielte. Es kann in voller Sonne (die Blüten blühen nicht im Schatten), als Bodenbedeckung, für Ränder und Blumenbeete allein oder in Verbindung mit anderen verschiedenfarbigen Gazanias verwendet werden, und in felsigen Gärten ist es aufgrund seiner Beständigkeit gegen salzige Aerosole ideal für Küstengärten. Es passt sich an jede Art von Boden an, auch wenn es schlecht ist, vorausgesetzt, es kann perfekt entwässert werden. Es kann lange Dürreperioden und hohe und niedrige Temperaturen aushalten, die bis zu -10 ° C betragen. In trockenen Klimazonen ermöglicht es sein schnelles Wachstum und die Frühreife des Blühens Der Anbau erfolgt jährlich in ungünstigeren Klimazonen, insbesondere in kühlen und feuchten Wintern. Es passt sich dem Anbau in Töpfen an und muss in kleinen Fällen, auch wenn das Hängen an besonders abfließenden und belüfteten Untergründen im Sommer mäßig sein muss, im Winter fast gestoppt werden, um Stagnationen zu vermeiden, die tödlich sein können.

Es ist nur wenigen Krankheiten ausgesetzt, darunter der Mehltau und die durch Botrytis cinerea, Sclerotinia sclerotiorum und Rhizoctonia solani bei hoher Luftfeuchtigkeit und niedrigen Temperaturen.


Etymologie

Stange Gazania opisao je njemački botaničar Joseph Gaertner (1732. - 1791.) i dao ime u čast grčkom humanisti Teodoru Gazi (1400. - 1478.) koji je na latinski prevodio botaničke radove starogrčkog filozofa i goose botanike Theofrasta (371. pr. Kr. - 288. pr. Kr.). Rod sadrži 18 službeno prihvaćenih vrsta. Ime vrste rigens znači krut [1] čime se ukazuje na tvrdu glavu kojom se prekriva plod. Na stranim jezicima nazivi su Schatzblume, Küstengazania (dt.), Gazania (fr., tal., špa.), Gazânia (Hafen.), leseneča gazanija (Slo.).


Gazania Pflege

Es ist eine Pflanze, die nicht einmal zu groß wird und nur blüht, wenn sie in volles Sonnenlicht gestellt wird. Es muss ein mildes Klima haben und im Winter an einem geschützten Ort geschützt sein, da es sich aufgrund von Frost leicht verschlechtert. Eine Alternative ist wachsen Gazania als ein Jahr und im Herbst wegwerfen.

Die Bewässerung sollte im Frühjahr und Sommer häufig sein und die Behälter sollten eine Schicht Topfstücke am Boden haben, um eine gute Drainage zu gewährleisten. Pflanzen müssen während der Blütezeit alle drei Wochen gedüngt werden.

Wenn Sie jedoch möchten, dass sie regelmäßig blühen, müssen Sie die verblassten Blumen entfernen. Wenn Sie sich entschieden haben Gazania für den Winter zu erhalten Dann müssen Sie die Stiele im Herbst zu lang schneiden, um eine kompakte Form zu erhalten. Halten Sie den Kompost während dieser Saison feucht. Wenn sich das Wetter verbessert, gießen Sie ihn leicht, damit sich neue Triebe entwickeln können.

Was denkst du darüber von Informationen über Gazanea ? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare.


Video: Gazania uniflora